Probleme mit Bluetoothtelefonie bei Verbindung mit GO610 — TomTom Community

Probleme mit Bluetoothtelefonie bei Verbindung mit GO610

Hallo,
Sobald ich mein GO 610 über den mobilen Hotspot mit meinem iPhone mit Bluetooth verbunden habe, habe ich Probleme ein Telefongespräch über die gleichzeitig über Bluetooth verbundene Freisprecheinrichtung unsere Mercedes B150 zu führen. Ich bin immer gut zu hören, den Gesprächspartner höre ich so gut wie nicht. Ab und zu komme ein paar Fragmente durch. Das GO 610 scheint die komplette Internetbandbreite zu belegen, so dass die Telefonie nicht zu mir durch kommt., trotz LTE.
Kann ich da etwas verbessern? Nehme ich das GO 610 raus kann ich wieder ganz normal telefonieren.

Gruss Johannes

Antworten

  • DagobertDagobert Beiträge: 4,864
    Superuser
    Jbn1 schrieb: »
    Hallo,
    Sobald ich mein GO 610 über den mobilen Hotspot mit meinem iPhone mit Bluetooth verbunden habe, habe ich Probleme ein Telefongespräch über die gleichzeitig über Bluetooth verbundene Freisprecheinrichtung unsere Mercedes B150 zu führen. Ich bin immer gut zu hören, den Gesprächspartner höre ich so gut wie nicht. Ab und zu komme ein paar Fragmente durch. Das GO 610 scheint die komplette Internetbandbreite zu belegen, so dass die Telefonie nicht zu mir durch kommt., trotz LTE.
    Kann ich da etwas verbessern? Nehme ich das GO 610 raus kann ich wieder ganz normal telefonieren.

    Gruss Johannes

    Warum verbindest du dein NAVI per Mobilen Hotspot mit dem Handy...?

    http://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/3149/~/verbinden-sie-zur-verwendung-der-freisprechfunktion-ihr-navigationsgerät-mit
  • Jbn1Jbn1 Beiträge: 5 [New Seeker]
    Hallo Dagobert,
    weil ich die TomTom Dienste nutzen möchte verbinde ich es mit dem Handy.
    Was willst du mir mit dem Link sagen?
    Es ist doch bereits verbunden und das 610 hat keine eigene Freisprecheinrichtung, ansonsten könnte ich ja die nutzen und die im Auto abschalten.
    Inzwischen vermute ich, das es nicht an der Bandbreite liegt, sondern an den beiden Bluetoothverbindungen, mit dem das Handy nicht umgehen kann. Sobald das TomTom Daten anfordert wird scheinbar die Verbindung zum Auto in der Richtung unterbrochen.
    Bandbreite ist nämlich genug da und im Providernetz wird Sprache priorisiert.
    Leider kann das GO610 kein WLAN Teathering nur Bluetooth. Ich vermute, könnte es WLAN, gäbe es das Problem nicht.

    Gruss Johannes
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,864
    Superuser
    bearbeitet Mai 2019
    Wie du jetzt schreibst , du verbindest Navi und Handy per Bluetooth, oben hast du geschrieben:
    Sobald ich mein GO 610 über den <font color="red">mobilen Hotspot</font> mit meinem iPhone mit Bluetooth verbunden habe und deswegen hab ich gefragt warum über Hotspot. im Link steht wie man es verbindet und du sollst auch mit My Drive App verbinden um alles nützen zu können, Falls du es noch nicht so verbunden hast.
    Du könntest die Ansagen per Handylautsprecher hören( NAVI hat keine eigene Freisprecheinrichtung wie du sagst)...?

    Und du hast dein Handy auch mit dem Autoradio und NAVI per Bluetooth verbunden, was hat Internetbrandbreite damit zu tun...?
    Höchstens stören sich die 2 Verbindungen ( Bluetooth) wenn du sie gleichzeitig nützt.

    ekechkbe9rjo.jpg
  • Jbn1Jbn1 Beiträge: 5 [New Seeker]
    Hallo Dagobert, bei iPhones bedeutet Mobiler Hotspot eine Verbindung über WLAN, Bluetooth oder USB. Internetbandbreite deswegen, weil der TomTom seine Daten aus dem Internet holt und die Telefonie inzwischen auch über IP (Voice over IP bzw. LTE) geht.
    Wie ich bereits schrieb, nehme ich auch an das es an an den beiden Bluetooth Verbindungen liegt, da Bandbreite bei LTE mehr als genug vorhanden sein sollte.

    Das mit der MyDrive APP auch beim 610 eine Freisprecheinrichtung nutzbar wird, ist mir tatsächlich neu. (alle oben genannten Funktionen)
    Ich dachte das geht nur mit dem 620 und das wäre der Unterschied zum 620er. Wenn das geht kann ich die zweite Bluetoothverbindung zum Auto kappen. Ich glaube allerdings nicht daran. Wenn der TomTom dem Handy beim Bluethooterbindungsaufbau mitteilen würde, das er das unterstützt, dann würde das Handy entweder die zweite Verbindung kappen oder den Verbindungsaufbau unterbinden. Deswegen glaube ich nicht daran.
    Das einzige was ich mir vorstellen könnte, das mit der APP tatsächlich der TomTom als reiner Kopfhörer ohne Microfon fungiert und nur das Micro des Autos und die Stummschaltung des Autoradios vom Auto genutzt wird.

    Beides teste ich heute spät nachmittag mal und werde dann berichten.

    Gruss Johannes
  • Jbn1Jbn1 Beiträge: 5 [New Seeker]
    Hallo, leider hat das mit der APP nichts gebracht. Die hat mir mitgeteilt, das für mein NAVi die APP nicht erforderlich ist.Die TomTom Dienste erreicht das NAVI direkt über die Bluetooth Internet Verbindung über das Handy. Also bleibt es dabei mit meinem Problem, leider.
    Ich muss für jedes Gespräch die Verbindung Handy Navi trennen, damit ich den Gesprächspartner verstehen kann. Danach muss ich die Verbindung wieder aufbauen um die TomTom Dienste wieder nutzen zu können.
    Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich das 620er genommen.
    Schalte ich die Verbindung zum Auto weg, habe ich keine Freisprecheinrichtung mehr. Auch die Handysprachausgabe bekomme ich nicht auf das 610er. Es hat diese Funktionen scheinbar doch nicht.

    Viele Grüsse
    Johannes
  • Jbn1Jbn1 Beiträge: 5 [New Seeker]
    Hallo Dagobert, ich habe gerade erst gesehen, das in dem von dir oben verlinktem Beitrag unter „Klicken Sie hier, um zu sehen, für welche Produkte/Kategorien dies gilt.“ mein GO 610 gar nicht aufgelistet ist. Klar hat ja keine Freisprecheinrichtung. Wer lesen kann, kann sich Arbeit sparen. Habe ich leider übersehen ;-(
    Was mich jetzt nur interessiert, liegt das am iPhone, das bei parallel Betrieb von zwei Bluetoothverbindungen, eine für den TomTom Internetzugang und eine für die Freisprechfunktion im Auto nicht richtig klar kommt, oder am TomTom, oder an der Freisprecheinrichtung des Autos. Das Handy kann ich gegen das Android meiner Frau tauschen und probieren. Das Auto kann ich auch mal gegen ein anderes tauschen. Mal sehen ob die Doppelverbindung mit anderer Ausstattung funktioniert. Schade, dass das TomTom kein Wlan für Internet hat, dann gäbe es das Problem nicht.
    Im Moment ist das Problem nur lösbar mit zwei Handy, eins für den TomTom und eins zum Freisprechen, oder mit einer Freisprecheinrichtung über Kabel am Handy, quasi Kopfhörer.

    Gruss Johannes
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0