Verliert Wlan Verbindung sogar neben dem Router — TomTom Community

Verliert Wlan Verbindung sogar neben dem Router

Hallo Zusammen,
Mein rider 550 ist Seit gestern da. Bin enttäuscht wie nur selten.
Die Wlan Verbindung bricht sogar direkt neben dem Router ab und behauptet, dass das Netz nicht in Reichweite ist. Lächerlich denn ich habe die Funktion nicht extra mit gekauft um dann darauf zu verzichten.
Hat jemand einen ultimativen Tipp ? Sonst geht es zurück.
Gruß
Howling.Wolf

Antworten

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,661
    Superusers
    Manchmal haben die Geräte Probleme wenn der Router zwischen 2,4 Ghz und 5 Ghz Wlan wechseln kann.
    Schau mal ob dein Router das evtl macht.
    TT verträgt nur die 2,4GHZ Frequenz
  • oe5psloe5psl Beiträge: 664 [Revered Pioneer]
    Hallo Lochfrass,
    dass TomTom nur WLAN auf 2,4 Ghz verträgt ist mir neu, mein Router lässt sich zwischen den beiden Frequenzen einstellen und ich habe ihn auf 5 Ghz eingestellt. Trotzdem funktioniert es klaglos.
    MfG. oe5psl
    gx00n8cq6pr0.jpg

  • Howling_WolfHowling_Wolf Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Moin,
    Danke erst einmal, dass mit dem 5Ghz wäre auch doof. Denn dies habe ich ja auch für andere Geräte im Haushalt offen und es entspricht auch nicht dem aktuellen Stand der Technik. Schönd ist, dass Ihr mir helfen wollt, danek dafür. Schade dass es aber nicht weiterhilft.Liest hier ein Tom Tom mit ?
  • oe5psloe5psl Beiträge: 664 [Revered Pioneer]
    bearbeitet Mai 2019
    hallo Howling.Wolf,
    im Netzwerk und Freigabecenter sieht man, mit welchem Pegel WLAN empfangen wird, hast Du Dir das in letzter Zeit schon mal angesehen?
    Ich hatte vor ca. einem Jahr das Problem, dass mein an und für sich gutes WLAN-Signal zusehends schlechter wurde, da hat mir jemand ein Hindernis (Gebäude)
    im Übertragungsweg errichtet. Abhilfe brachte nur mehr eine externe WLAN-Antenne.
    (habe allerdings einen Funk-Router, weiß nicht wie Du WLAN bekommst)
    Weiters gab es bei mir im PC vor einiger Zeit Probleme mit dem WLAN-Adapter , hier brachte eine Neuinstallierung von Win10 Abhilfe.
    Leider gibt es ständig eine Anzahl von Fehlermöglichkeiten, die einem das Leben schwer machen,
    Hoffe, dass bald alles wieder ins rechte Lot kommt.
    MfG. oe5psl
    c0wbthpqpl35.jpg

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,661
    Superusers
    Hallo @oe5psl
    Die WiFi Geräte haben mmit 5Ghz hein Problem.
    Ist im EN Gorumsteil aich hier und da nachzulesen.
    Das MyDrive connect an deinem Pc wird da wohl keine Probleme machen, das da die schnittstelle dann ja der Pc und nivht das Navi ist.
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716
    Superuser
    Moin, moin
    Vielleicht liegt es ja wirklich nur an der 5Ghz Geschichte. ich hatte mit 5Ghz auch immer wieder Verbindungsprobleme mit einigen Geräten und habe es ganz abgeschaltet.
    schalte doch einfach mal das 2,5Ghz WiFi zusätzlich ein und teste dann ob das Rider die Verbindung hält. Dann kann man schon mal einen Fehler ausschließen. Und da das Rider sowieso nicht mit irgend welchen geräten imNetzwerk verbunden werden muß ist es egal ob mit 5Ghz oder 2,5Ghz verbunden.
    Eigentlich klappt es mit der WiFi Verbindung des Rider und der Daten-Übertragung sehr gut.
  • Howling_WolfHowling_Wolf Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Hallo, vielen Dank für Eure Antworten.
    In der Tat geht es im 2.5 ghz netz besser. Da aber hier die Funknetze und besonders 2,5 ghz Netz gut ausgelastet sind möchte ich nunmal auch gern das 5ghz netz mitnutzen, alle meine anderen Geräte tun dies auch wunderbar. Auch würde ich gern nicht immer am PC alles machen müssen wenn ich unten in der Küche bin. Also einer der Gründe warum ich es gekauft habe ist dahin.
    Danke nochmal.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,661
    Superusers
    Herzlichen Dank für die Rückmeldung und das bestätigen deiner Erfahrung das das 5Ghz für probleme sorgt.

    Ich kann deiner Ansicht voll zustimmen das wenn man ein neues Gerät kauft auch der aktuelle stand der Technik funktionieren sollte.
  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 0 [Legendary Explorer]
    Ich will den Sachverhalt auf jeden Fall noch einmal deutlich bestätigen:

    Mein Rider 550 (nagelneu) verliert ab und zu einfach die WLAN-Verbindung.
    Abstand Router - Rider ca. 2m, Verbindung im 2,4 GHz-Netz.
    Wenn ich dann versuche, die WLAN-Verbindung im Rider neu herzustellen, wird mein WLAN gar nicht mehr angezeigt.
    Erst ein Neustart des Riders behebt das Problem (von alleine).Er baut sofort ohne jeden weiteren Eingriff die WLAN-Verbindung auf (bis die Verbindung wieder verloren geht).
    Hat noch jemand dieses Problem?

    Mein Router ist eine Fritz!Box 7580 mit aktueller Firmware. Ich betreibe zahlreiche andere WLAN-Clients an dieser FritzBox (alle völlig problemlos). Es liegt also definitiv nicht an meinem Router.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    Die Verbindung wird wieder aufgebaut wenn ein Download noch nicht beendet wurde...
    Aktualisiere erst einmal die Firmware des navi, vielleicht wird das verhalten danach besser... Vielleicht haben die Abbrühe aber auch wa smit der Gegenseite zu tun, wenn die daten nicht schnell genug kommen oder es da zu einer Art " Timeouts" kommt... Ich habe das Problem jetzt auch einige Male gehabt....
  • Howling_WolfHowling_Wolf Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Das ist doch ein Witz, Wir sollen 400€ ausgeben um nicht zu bekommen was versprochen wird. Ich schick es zurück ! Danke Tom Tom, das alte war besser !
  • BemboBembo Beiträge: 14,414
    Superuser
    @Howling_Wolf
    wenn es wirklich am Navi liegt würde ich es auch zurück schicken.
    Das hätte ich vor 5 Jahren auch machen sollen punkto Sprachsteuerung.
    mfg. Bembo
  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 0 [Legendary Explorer]
    lonesomeRider schrieb: »
    ...Aktualisiere erst einmal die Firmware des navi, vielleicht wird das verhalten danach besser... Vielleicht haben die Abbrühe aber auch wa smit der Gegenseite zu tun, wenn die daten nicht schnell genug kommen oder es da zu einer Art " Timeouts" kommt... Ich habe das Problem jetzt auch einige Male gehabt....

    Die Firmware von
    - Navi und
    - Router
    ist aktuell.

    Die Datenverbindung über WLAN besteht ja auch zu TomTom MyDrive. Nicht nur zum Karten-Update-Server von TomTom.

    Ich werde das Verhalten noch weiter beobachten und dann entscheiden, ob ich es tolerieren will, dass ich bei der Routenplanung zwschendurch das TT neu starten muss, um erstellte Routen übertragen zu können.
    Ist halt einfach nervig..........
  • ralle12ralle12 Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
    Ich habe mit 2 TomTom 550 gerade die selben Probleme.
    Lösung
    Leider hilft nur die Navi herunter zu fahren (ausschalten) und neu starten.
    Dann funktioniert die WLAN Verbindung wieder :#:#:s;)
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    Wenn ich Abbrüche habe, starte ich mittlerweile als erstes den Router neu und habe danach eigentlich keine Probleme mehr...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0