Reparaturanfrage — TomTom Community

Reparaturanfrage

Hallo, wollte mein nicht ganz 4 Jahre altes TomTom Rider 400 zur Reparatur einschicken. Weil es bei Regen von innen feucht bzw beschlägt einschicken. Ich wurde verwiesen auf ein Neugerät mit 25% Rabatt. Das ist lächerlich. Bei Louis für 500€ Mai 2015 gekauft. Nie wieder TomTom ( meine 3. Rider und mein letztes ) :'(

Beste Antwort

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,784 Superuser
    Antwort ✓
    Wenn deine Entscheidung nicht schon gefallen ist, schreibe doch mal die Moderatorin Justyna an.
    https://discussions.tomtom.com/de/profile/Justyna

    Das Feuchtigkeitsproblem ist bei TomTom Bekannt. Vielleicht kann sie dir ja helfen da etwas auf Kulanz zu regeln. Eine Frage kostet nichts.
    Da si sowas neben ihrer Tätigkeit macht, kann es sein das es etwas dauert bis sie dir Antwortet.

Antworten

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,784 Superuser
    Antwort ✓
    Wenn deine Entscheidung nicht schon gefallen ist, schreibe doch mal die Moderatorin Justyna an.
    https://discussions.tomtom.com/de/profile/Justyna

    Das Feuchtigkeitsproblem ist bei TomTom Bekannt. Vielleicht kann sie dir ja helfen da etwas auf Kulanz zu regeln. Eine Frage kostet nichts.
    Da si sowas neben ihrer Tätigkeit macht, kann es sein das es etwas dauert bis sie dir Antwortet.
  • RaiSauterRaiSauter Beiträge: 2 [Apprentice Seeker]
    Garmin passt eher besser zur BMW, Tomtom 400 3,5 Jahren Schrott
  • BemboBembo Beiträge: 12,279 Superuser
    bearbeitet 28. August
    @RaiSauter
    Wünsche dir viel Glück bei Garmin. Das Wasserproblem ist ein Mist, das dürfte nicht sein. Würde den Rat von @Lochfrass annehmen. Ein Versuch wäre es Wert.
    mfg. Bembo
  • VStrom-1kVStrom-1k Beiträge: 144 [Exalted Navigator]
    Ich würde auch nicht mehr zu Garmin zurückgehen.
    Vor dem Tomtom Abenteuer hatte ich viel Spass mit dem vielgelobten zumo 660.
    Im Regen war das auch eine Katastrophe, denn dann zieht der Ladehalter Wasser.
    Man kann den trocknen so viel und so lange man will, meist blieb der zumo zwei, drei Tage unbenutzbar, bis der Ladehalter und seine Kontakte trocken genug waren und kein Kriechstrom oder was auch immer den Betrieb des zumo verhinderte.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online6

6 Gäste