Kreisverkehr… — TomTom Community

Kreisverkehr…

yehoudinyehoudin Beiträge: 386 [Supreme Trailblazer]
Mal ganz unverschämte Frage: wie zuverlässig arbeiten denn Waze & Co. im Kreisverkehr beziehungsweise anderen großen Verteilern? Gos Künste haben mich heute wieder mal sonst wo hin geschickt, Bin korrekt wie geplant in den Kreisverkehr gefahren und in diesem Augenblick denkt das Gerät das ich falsch fahre und bietet mir eine Route an bei der ich letztlich drei blaue Linien in drei verschiedene Richtungen gleichzeitig gezeigt bekommen habe...

Antworten

  • BemboBembo Beiträge: 13,991
    Superuser
    bearbeitet April 2019
    Würde es halt mal mit einem Navi versuchen. Nicht übers Smartphone oder IPhone
  • aon1961aon1961 Beiträge: 235 [Exalted Navigator]
    Guten Abend Bembo,

    fahre seit gut einer Woche einen neuen VW mit eingebautem Navi. Mein iPhone dient als Hotspot zum Empfang der Traffic-Meldungen - soweit so gut. Die Live-Meldungen und die Tourenberechnung sind Ok. Allerdings ist das System sehr träge bei der Adresssuche, auch die Suche nach Sonderzielen ist nicht gerade schnell. Auch bei den Ansagen liegt das System manches Mal daneben.

    Wenn man jahrelang mit TT gefahren ist dann ist es ein Abstieg. Von daher kann ich es kaum erwarten, dass Go endlich CarPlay unterstützt. So schlecht ist die Go-App wirklich nicht!

    Gruß Rainer 😄
  • BemboBembo Beiträge: 13,991
    Superuser
    bearbeitet April 2019
    Hallo Rainer,
    Wäre schön gewesen wenn du das am Anfang geschrieben hättest Statt mir ein vom Thema abweichend zu quitt.
    Ich nehme an das eingebaute Navi hat die neuste Software installiert.
    Das blöde an den eingebauten Navi ist in deinem Fall VW verantwortlich.
    VW gibt TT die Schuld. Und TT sagt VW ist der Vertragspartner.
    Der Ärger hat der Kunde
    Anscheinend hat das eingebaute Navi keine SIM eingebaut.
    Mit CarPlay wird es sicher noch länger gehen, bis die Allgemeinheit es nutzen kann.
    MfG. Bembo
  • aon1961aon1961 Beiträge: 235 [Exalted Navigator]
    bearbeitet April 2019
    Moin Bembo,

    was ich mit meinem Post ausdrücken wollte: Die von Dir empfohlenen Navis sind auch nicht gerade das gelbe vom Ei. Ich nutzte die Vorgänger App seit 2013 und seit dem Erscheinen die Go App. Im Vergleich mit einer Woche VW Navigation muss ich sagen, dass die Go App um Klassen besser ist.

    Die eierlegende Wollmichsau gibt es unter den Navis leider (noch) nicht!

    Die VW Navigation hat allerdings auch einige tolle Dinge die ich bei TT vermisse:
    • Mit der CarNet App kann ich sehr, sehr gut Ziele suchen oder Routen erstellen und diese an das Navi senden.
    • Es gibt die Möglichkeit Tankstellen mit den Preisen zu suchen und direkt mit den Navi anzufahren.
    • Was mir sehr gefällt ist der automatische Wechsel der Ansicht - soll heißen wenn es nichts zu navigieren gibt wird der Maßstab der Karte vergrößert und man sieht eine Übersicht. Sobald man an ein Autobahnkreuz oder sonstigen Wegpunkt kommt wird die Kartenansicht vergrößert.
    • Voice-Steuerung ist möglich allerdings aufpreispflichtig und kann nachträglich freigeschaltet werden.

    Ich bin mir der Schwächen der Go App auch bewusst:
    • Comupterstimme Yannick ist so etwas von nervend - ich wünsche mir eine Anna!
    • Die Welt wartet auf CarPlay.
    • Wenig Möglichkeiten die Ansicht seinen eigenen Wünschen anzupassen.
    • Bei den Tankstellen werden keine Preis mit angegeben.
    • Unterstützung von Siri wäre toll - gerade um die Hände am Lenkrad zu lassen sollte es möglich sein eine Tankstelle anzufahren oder ein Parkhaus bzw. Parkplatz in der Nähe zu suchen. Auch wäre es toll während der Routenführung das Vermeiden der nächsten Anweisung wegen Sperrung o.ä. anzustoßen. Für jede kleine Änderung die Hände zum Bildschirm zu bewegen ist suboptimal.

    Schönen Ostern und viele Grüße aus der Pfalz

    Rainer :)
  • BemboBembo Beiträge: 13,991
    Superuser
    Hallo Rainer,
    das mit den Tankstellen Preisen wird immer wieder angesprochen. TT hatte das vor vielen Jahren. Angeblich hat es nicht richtig funktioniert. Und so grosse Preisdifferenzen gibt es nicht. Ausser wenn man über Land fährt, kann es sein das man eine Tankstelle erwischt wo es ein paar Cent billiger ist.
    Wünsche auch dir schöne Ostern
  • aon1961aon1961 Beiträge: 235 [Exalted Navigator]
    Hallo Bembo,

    ich war gestern in der Nähe von Speyer unterwegs und innerhalb von 5 km gab es Super für 1,39 bis 1,57 das ist schon immens und bei 50 Litern rechnet sich das durchaus einen kleinen Umweg zu fahren.

    Gruß Rainer :)
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 386 [Supreme Trailblazer]
    Bembo schrieb: »
    Hallo Rainer,
    das mit den Tankstellen Preisen wird immer wieder angesprochen. TT hatte das vor vielen Jahren. Angeblich hat es nicht richtig funktioniert. Und so grosse Preisdifferenzen gibt es nicht. Ausser wenn man über Land fährt, kann es sein das man eine Tankstelle erwischt wo es ein paar Cent billiger ist.
    Wünsche auch dir schöne Ostern
    Wenn man mit ca 100km Reichweite 2 Tankstellen auf der Autobahn gezeigt bekommt und leider noch davor irgendwo ein Rastplatz ist, kann TT mir leider nicht sagen welche Tankstelle wie weit weg ist.
    Aber die langsamen inaktuellen Navis vom Dashboard mit Stadt Land Fluss Zielsuche (Äon macht’s mit zugehörigen App nicht am Dashboard) sind eher ein Grund für nen Falkplan / Straßenatlas.
  • aon1961aon1961 Beiträge: 235 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    es geht mir gar nicht so sehr um die Fahrt auf der BAB. Auf meiner täglichen Fahrt auf und von der Arbeit kann ich richtig Geld sparen ohne einen Umweg in Kauf nehmen zu müssen. Auf der Strecke liegen einige Tankstellen die sehr oft Preise haben die unterschiedlich nicht sein können. Ich nutze im Moment die App clever-tanken; wäre natürlich schön die Go App würde die Preise entlang der Route anzeigen und die Option anbieten eine Ausgewählte Tanke in die Route einzubinden.

    Mein VW Navi kann Tankstellen entlang der Route anzeigen und auch nach dorthin navigieren.

    Rainer 😊
  • BemboBembo Beiträge: 13,991
    Superuser
    bearbeitet April 2019
    @aon1961
    Wegen dem Benzinpreis. 9 € billiger bei 50 Liter auf eine Füllung. Na ja da muss ich dir fast Recht geben. Aber die 5 Km zur billigeren Tankstelle kosten ja auch. 10 Km hin + zurück.
    Wenn man aber alles rechnet, Unterhalt, Pneu, Autoabwertung, Betriebskosten und einfach alles was dazu gehört, lohnt es sich den Umweg zu machen? Und heute hat ja auch keiner mehr Zeit
    Wir könnten da noch Stunden lang diskutieren.

    lg. Bembo
  • aon1961aon1961 Beiträge: 235 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    ich fahr da keinen Kilometer Umweg, die Tankstellen liegen auf meiner täglichen 80 km Fahrt zur bzw. von der Arbeit. Es lohnt sich von daher. Selbst hier in Zweibrücken meinem Wohnort sind die Preise so etwas von verschiedenen. Teilweise verhält es sich so, dass man getankt hat und wenige Augenblicke ändert sich wieder der Preis. Total verrückt!

    Rainer 😊
  • BemboBembo Beiträge: 13,991
    Superuser
    @aon1961
    So krass ist es in der Schweiz nicht. Ausser auf dem Lande, da kann es schon ein paar Rappen pro Liter aus machen. Am teuersten ist es an Autobahn Tankstellen.
    Lg. Bembo
  • aon1961aon1961 Beiträge: 235 [Exalted Navigator]
    Moin,

    ich nenn es nicht Krass - ich nenn es Unverschämt!

    Ich plädiere schon lange dafür, dass den Tankstellen per Gesetz nur 1x pro Tag eine Änderung der Preis erlaubt wird. So bekommt man denn auch Konkurrenz in das Angebot. Gerade jetzt mit der Meldepflicht der Preise können die Konzerne "just in time" reagieren. Früher mussten "Spione" die Mitbewerber anfahren um die dortigen Preise einzusehen.

    Die Meldepflicht wurde eigentlich dafür eingeführt, dass der Kunde sich online über die Preise orientieren kann - das kann er natürlich aber die Mineralölkonzerne können das auch auch unterdrücken damit das Konkurrenzgeschäft.

    Wieder ein Zeugnis von: Gut gemeint aber schlecht gelöst!

    Gruß Rainer :)
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 409 [Supreme Pioneer]
    Jetzt habt Ihr Euch das ausführlich über die Benzinpreise „unterhalten“, gibt es denn zu der ursprünglichen Frage mit dem Kreisverkehr auch eine Antwort.

    Ich persönlich habe diesen Effekt noch nicht beobachtet, kenne aber so etwas ähnliches. Abfahrt einer Schnellstraße (oder so), man steht oben an der Ampel und das Navi denkt man fährt noch unten auf der Schnellstraße (sind ja nur 5 Meter Unterschied). Dann zeigt das TT natürlich eine ganz andere Routenführung an, was ja auch logisch ist.

    Kann das bei Deinem Kreisverkehr auch die Ursache sein, dass das TT denkt es ist woanders?
  • aon1961aon1961 Beiträge: 235 [Exalted Navigator]
    Hallo und guten Abend,

    stimmt wir haben uns im Benzin verloren. Also mir ist das mit dem Kreisel noch nie passiert. Hier arbeitet TT meiner Meinung nach relativ zuverlässig. VW dagegen ist im Kreisel manches Mal etwas überfordert.

    Gruß Rainer :)
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 386 [Supreme Trailblazer]
    Neh, Zuerst sah es so aus :
    f1wrd0dwpeac.jpeg
    Als ich korrekt auf der linkst möglichen Spur in den Kreisverkehr gefahren bin, dachte Go ich wär rechts auf der Parallelstraße und würde gerade ausfahren. Da ich aber auch auf die Straße schaue, hab ich das erst beim zweiten Versuch bemerkt . Jedenfalls sah es völlig unübersichtlich ungefähr so aus: (Screenshot habe ich nicht mehr hinbekommen):
    jdwyxciowetp.jpeg
    Und dann ist ja das ewige Problem was TomTom mehr hat als Google Maps oder Apple Maps, dass er im Kreisverkehr hinterherhinkt.
    Wenn man von einer Straße/Autobahn ab fährt und sich dann an einem großen Kreuz neu ein ordnen muss mit vielen Spuren , Wird es mit Go immer kritisch . Das liegt auch daran das die grafische Darstellung der nächsten Abfahrt gerade bei TT Go immer vortäuscht, dass diese noch weiter weg ist als in der Wirklichkeit....
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 409 [Supreme Pioneer]
    Das erscheint in meinen Augen wirklich so zu sein, dass die GPS-Daten ja immer etwas unscharf sind und das Navi dadurch denkt Du bist auf der falschen Straße.

    Wie schon erwähnt, ich kenne dieses Verhalten von parallelen Abfahrten.
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 386 [Supreme Trailblazer]
    aon1961 schrieb: »
    Hallo Bembo,

    ich war gestern in der Nähe von Speyer unterwegs und innerhalb von 5 km gab es Super für 1,39 bis 1,57 das ist schon immens und bei 50 Litern rechnet sich das durchaus einen kleinen Umweg zu fahren.

    Gruß Rainer :)

    Also an der Uni Frankfurt wurde gerade mit viel PR veröffentlicht wie sehr Benzinpreise im Tagesprofil schwanken. 10ct sind da als Schwankungsbreite ermittelt worden, was auch meiner Wahrnehmung entspricht; 18ct sind Differenz sind m.E. die Ausnahme.
    Was verbraucht ein Durchschnitts Auto? 7-15 l? Rechnen wir mit 10 l, vermutlich eher hoch gegriffen, insbesondere weil ja auch Dieselfahrer unterwegs sind. Pro 100 km sind das ein Euro. Zehn Euro pro 1000. 200 € auf 20.000 km. Wer also immer an der teuersten Tankstelle tankt, zahlt im Jahr 200 € mehr als der jenige, der immer an der billigsten Tankstelle tankt. Wenn es auf 200 € im Jahr ankommt, sollte man das Auto lieber abschaffen.
    Und wenn man dafür auch noch Umweg fahren müsste, wäre es ökologisch überhaupt nicht zu vertreten.
  • aon1961aon1961 Beiträge: 235 [Exalted Navigator]
    Moin yehoudin,

    grundsätzlich gebe ich Dir in allen Punkten recht.

    Wenn es mit keinem Umweg verbunden ist einen Euro zu sparen nehme ich den natürlich mit. Klar ist, dass es sich nicht rechnet deswegen Umwege zu fahren.

    Gesten habe ich in Zweibrücken nach der Arbeit Super 1,45 für getankt.
    In Saarbrücken hätte es allerdings 1,57 gekostet.

    Manches Mal ist es in Saarbrücken günstiger und manches Mal in Zweibrücken. Die Tankstellen liegen auf meinem Weg zur bzw. von der Arbeit. Keine 100 Meter Umwege fallen da an.

    Gruß Rainer :)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0