Uhrzeit falsch - Seite 17 — TomTom Community

Uhrzeit falsch

11517192021

Antworten

  • McTruckMcTruck Beiträge: 69 [Outstanding Wayfarer]
    Soweit ich das Verstanden habe. Sachliche Korrekturen gerne anfügen!

    Die GPS-Satelliten senden jede 1/1000 Sekunde ihre Kennung und Uhrzeit. Hat der jeweilige GPS-Empfänger keinen gültigen Almanach, das kann nur der QuickGPSFix sein(!), so kann er keine Position berechnen weil ihm die Bahndaten aus dem Almanach fehlen. Daher diese 15-20Min Wartezeit bis dieser Almanach von den Satelliten gesendet auf den Navis erscheint.
    Da der Almanach 1 Woche Gültigkeit hat und sich via Satellit selbstständig auf einem aktiven NAVI aktualisiert, würde der erste Sat-Fix nach zweiwöchigem Aus des Navis wohl bis zu den genannten 15 Minuten dauern.
    Die Bahndaten der Satelliten ändern sich dauernd. Daher ist die Woche + Wochen-Sekunden zwingend notwendig > https://www.navcen.uscg.gov/?Do=gpsArchives&path=ALMANACS/YUMA&year=2019&exten=txt

    Hier mal als Beispiel Week 9 auf 10 von Satellit PRN-01

    ******** Week 9 almanac for PRN-01 ********
    ID: 01
    Health: 000
    Eccentricity: 0.8942604065E-002
    Time of Applicability(s): 589824.0000
    Orbital Inclination(rad): 0.9762793024
    Rate of Right Ascen(r/s): -0.7508884204E-008
    SQRT(A) (m 1/2): 5153.613770
    Right Ascen at Week(rad): 0.3050820389E+001
    Argument of Perigee(rad): 0.717041643
    Mean Anom(rad): 0.1783867232E+001
    Af0(s): -0.4196166992E-004
    Af1(s/s): -0.1091393642E-010
    week: 9

    ******** Week 10 almanac for PRN-01 ********
    ID: 01
    Health: 000
    Eccentricity: 0.8947849274E-002
    Time of Applicability(s): 61440.0000
    Orbital Inclination(rad): 0.9762972788
    Rate of Right Ascen(r/s): -0.7508884204E-008
    SQRT(A) (m 1/2): 5153.614746
    Right Ascen at Week(rad): 0.2929817168E+001
    Argument of Perigee(rad): 0.717897391
    Mean Anom(rad): 0.3626205497E+000
    Af0(s): -0.4291534424E-004
    Af1(s/s): -0.1091393642E-010
    week: 10

    Ich war jetzt 17 Tage auf dem Atlantik unterwegs. Keines der drei GPS-Navi hat einen QuickGPSFix benötigt, noch konnte mir auf meine bewusst naive Nachfrage, der Skipper beantworten was das sein sollte. Garmin Navis kennen das wohl auch nicht.

    Ich vermute mal! Tomtom zieht sich von den Usern, während das wöchentliche QuickGPSFix geladen wird, Daten wie Fahrbewegungen, Geschwindigkeit etc von den Navis auf die Tomtom-Server. Der Nutzen liegt wohl mehr bei Tomtom!

    @tiljes, im digitalen Eliteboard kam die Datei Suicide.dat mit den 5 Sekunden zur Sprache. Was hat es damit auf sich? Hätte die Datei auf dem Rider 2013 auch eine Funktion?
  • HausHHHausHH Beiträge: 13 [Legendary Explorer]
    Die Suicide.dat enthält eine Zahl (bei meinem 2013er Rider '86400', entspricht 1 Tag), die den Sekunden entspricht, die ein Gerät im Standby-Modus verweilt (Ausschalter kurz gedrückt), bevor es komplett herunterfährt (entspricht Ausschalter lange gedrückt).
  • tiljestiljes Beiträge: 218 [Exalted Navigator]
    @McTruck
    Die suicide.dat schaltet das Gerät nach der definierten Zeit aus. Ansonsten bleibt es für einige Stunden im Standby und verbraucht somit weiter Strom. Diese Funktion hätte es auch auf dem Rider. Auf den anderen TomTom-Geräten mit SiRF3-Chip scheint das nötig zu sein, weil der Chip nach Standby manchmal zu hängen scheint und gar keinen Fix mehr hinbekommt. Deswegen ist es bei diesen Geräten wichtig, diese in den Aus-Zustand zu schicken.

    ---

    Zu den Ausführungen über GPS:
    Die Wochenzeit (TOW) wird alle 6 Sekunden zu Beginn eines jeden Subframes übermittelt. Da man aber anhand des Signals auf 1/1000 Sekunde genau bestimmen kann, an welcher Position innerhalb des Subframes man sich befindet, kann der Chip ab Empfang eines kompletten Subframes (also spätestens nach 12 Sekunden) die Uhrzeit genau bestimmen. Ein kompletter Frame besteht aus 5 Subframes und benötigt somit 30 Sekunden. Die Wochennummer hingegen findet sich nur in Subframe 1, wird also nur alle 30 Sekunden übertragen. Mit der lässt sich dann auch das Datum ermitteln. Allerdings arbeiten alle Receiver mit einer internen Uhr (inkl. Datum), sodass sie schon eine ungefähre Idee haben. IdR reicht es daher, nur die Zeit heranzuziehen.

    Die Almanach-Daten finden sich in Subframe 5 und benötigen 25 Subframes für eine komplette Übertragung. Also im besten Fall 12,5 Minuten (25*30s), im ungünstigen Fall knapp 25 Minuten. Allerdings sind das nur Hilfsdaten (die Gültigkeit beträgt ca. bis zu 180 Tage) und die GPS-Empfänger brauchen eigentlich nur die Ephemeriden. Die heutigen Empfänger mit vielen Kanälen und mehr Rechenpower benötigen die Almanach-Daten daher nicht mehr und können die Position direkt aus den aus den Satelliten empfangenen Ephemeriden in wenigen 10er Sekunden berechnen. Wenn man nun noch die aktuellen Ephemeriden von extern einspeist, geht es sogar noch schneller. Das ist das, was QuickGPSFix macht. Je nach Chip sind das wenige Tage bis einige Wochen, die sich die Bahndaten da ungefähr voraussagen lassen. Unter optimalen Bedingungen und mit aktuellen Chips ist damit theoretisch ein Satfix in <1 Sekunde erreichbar (betrifft dann aber andere Anwendungen als in Navis).<br>
    Inwiefern die Chips nun die Ephemeriden im Gerät speichern können, ist dann eine Frage der Umsetzung. Manche Chips mögen einen eigenen Flashspeicher haben, in dem sie die Daten selbstständig hinterlegen können. Andere mögen das auf einem externen Speicher zwischenlagern. Wenn das nur RAM ist, dann sind diese Daten halt bei einem Kaltstart (ohne Standby) weg, bzw. sie können dann von der externen Quelle geladen werden.

    ---

    TomTom sammelt nur Verkehrsdaten, wenn man dem bei der Nutzung mit TTHome zustimmt. Zumindest bei unseren älteren Geräten. Das wird dann m.W. zur Erstellung der IQ-Routes-Funktion genutzt (wobei da sicher auch externe Daten einfließen).
  • McTruckMcTruck Beiträge: 69 [Outstanding Wayfarer]
    @tiljes - Danke für die detaillierten Ausführungen.

    Ich vergaß ganz die Ephemeriden die jeder Satellit für sich selbst auch noch sendet und nur 6 Stunden Gültigkeit haben, solange der Satellit halt am Himmel erscheint.
    Wo basteln wir diese jetzt noch rein?
    OK , QuickGPSFix hat 7 Tage Gültigkeit. QuickGPSFix dürfte wohl zwischen Almanach und Ephemeriden zu liegen kommen?

    Ich habe vorhin mal einfache Versuche gemacht. Schaltet man den Rider 2013 in der Ansicht von GPS-Status aus, so startet er genau wieder mit der Ansicht. Wenn UTC auf eine volle Minute läuft dann Ausschalten. Beim Wiedereinschalten zeigt er mir dann wieder die alte UTC an.
    Bin gespannt was da Morgen, also nach 6 Stunden, geschehen wird, wie lange der zum Fix braucht.
  • tiljestiljes Beiträge: 218 [Exalted Navigator]
    QuickGPSFix sagt die Ephemeriden für 7 Tage voraus. Ob die seit dem WNRO auf dem Rider noch eine Funktion haben, konnte ich noch nicht herausfinden. Laden kann man die für den Rider 2013 nur noch über TTHome.
  • McTruckMcTruck Beiträge: 69 [Outstanding Wayfarer]
    Bei der Suche nach Ephemeriden bzw. Almanach stieß ich hierauf:

    http://www.gpsforum.geospector.de/phpbb/viewtopic.php?f=1&t=1974&sid=75037a56cb12b70d4e97472f7127a209&start=15

    Hier noch mal die Bahn-Daten(englisch), die in den Ephemeriden vorkommen.
    Die mit (x) markierten sind die 6 Almanach Bahndaten.

    Square root of semi-major axis (x)
    Eccentricity (x)
    Inclination (x)
    Rate of Inclination Angle
    Delta mean motion
    Rate of right ascension (x)
    Right ascension at epoch (x)
    Perigee (x)
    Latitude second harmonic sine term
    Latitude second harmonic cosine term
    Radius second harmonic sine term
    Radius second harmonic cosine term
    Inclination second harmonic sine term
    Inclination second harmonic cosine term

    Später bin ich dann bei AGPS gelandet.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Assisted_Global_Positioning_System

    Und hier
    http://www.zogg-jm.ch/weitere_publikationen.html
    findet man ein PDF von uBlox
    GPS und GNSS: Grundlagen der Ortung und Navigation mit Satelliten

    Das legt nahe, dass es sich bei dem TT-QuickGPSFix um AGPS Daten handelt. Zudem findet man auf dem Rider einen Datei namens "agps-latest.agps". Ich lad den sehr selten.

    Bei all der Faulheit die TT ja beim Programmieren (z.B. fehlender Kompass bei Rider 550) an den Tag legt glaube ich ja kaum, dass man hier ein Sonderweg beschreitet.

    Die Dateigröße. zwischen Alt 2,9Kb (Dez 18) und Neu 30Kb (Juni 19) ist halt auffallend. Sollte aber auch nach dem WNRO funktionieren.

    Bei Navis mit Netz/Onlineverbindung, wird doch auch ein QuickGPSFix angeboten?

    Mit den Zeiten bis zum TTFF bin ich heute selber aus der Wahrnehmnungs-Kurve geflogen. Das muß ich gewissenhafter wiederholen.
  • McTruckMcTruck Beiträge: 69 [Outstanding Wayfarer]
    Nachtrag: Der GPS-Chip müsste ja einen evtl. Sonderweg mit dem QuickGPSFix von TT auch zulassen!
  • andreasstandreasst Beiträge: 20 [Outstanding Wayfarer]
    Hallo @tiljes, hallo Rider-Freunde,

    ich bin jetzt von einer Woche Tirol mit 2800km zurückgekommen. Am Tag vor der Abfahrt kam von @tiljes noch die V10 und von TomTom ein Kartenupdate.
    War sehr am überlegen, ob ich kurz vor der Abfahrt noch neue Sachen einspiele - ist aber gut gegangen. :3

    Das Rider hat jetzt die ganze Woche (Zusammen mit den Tools HEIGHT und MINILOG) einwandfrei funktioniert.

    Also-, einen ganz, ganz Riesendank an @tiljes. Du hast Spitzenarbeit geleistet, ich ziehe alle Hüte vor dir und verneige mich in Ehrfurcht. Toll das es Menschen wie dich gibt, die sowas können, sich die Arbeit machen und dann auch noch anderen unkompliziert und kostenlos zur Verfügung stellen.
    <3 DANKE - DANKE - DANKE <3 </b>
  • asdfjklöasdfjklö Beiträge: 13 [Legendary Explorer]
    Ich war jetzt 500 Km mit V11 unterwegs. Alles tutti. Nächste Woche geht es durch die Westalpen über die D902 und Co. Berichte danach wie es war.
  • Carlo36148Carlo36148 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Moin, moin,
    das Thema Uhrzeit bei meinem Rider 2013 K4.... ist mir erst bei einer längeren Tour zu Pfingsten aufgefallen. Habe die verschiedenen Beiträge hier mit großem Interesse gelesen und kann mich dem großen Lob an @tiljes nur anschließen. Das Fix habe ich grade installiert und werde es am kommenden WE testen können.
    So far und bleibt alle gesund

    Carlo
  • Carlo36148Carlo36148 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo Falcone,

    ich hatte mir die ZIP in einen separaten Ordner entpackt.

    Dort habe ich aus dem Ordner "bin" die ttconv kopiert und im Ordner "bin" des TT Rider abgespeichert.
    Die Ordner "fixdate" und "sdkregistry" habe ich auch kopiert und einfach im TT- Rider abgespeichert.
    Bei mir sieht das nun auch so aus wie bei Choerby.

    Viel Erfolg
    C
  • CheckinskyCheckinsky Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Hallo,

    Ich hab schon alles probiert und kopiert, aber meine Uhrzeit wird immer noch nicht angezeigt! Habe alle 3 Ordner und Readme sowie ttn in den ttconv-v9 kopiert . Aber es geht nicht . Hoffe es kann mir jemand helfen!
    Gruß Mike
  • CheckinskyCheckinsky Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Hier mal die Dateien , was alles drin ist!
  • mikelbj1959mikelbj1959 Beiträge: 11 [Master Explorer]
    Checkinsky schrieb: »
    Hallo,

    Ich hab schon alles probiert und kopiert, aber meine Uhrzeit wird immer noch nicht angezeigt! Habe alle 3 Ordner und Readme sowie ttn in den ttconv-v9 kopiert . Aber es geht nicht . Hoffe es kann mir jemand helfen!
    Gruß Mike

    Schau mal die Seiten 14, 15 ff dieses Threads, da wird alles genau erklärt.
  • tiljestiljes Beiträge: 218 [Exalted Navigator]
    Checkinsky schrieb: »
    Hallo,

    Ich hab schon alles probiert und kopiert, aber meine Uhrzeit wird immer noch nicht angezeigt! Habe alle 3 Ordner und Readme sowie ttn in den ttconv-v9 kopiert . Aber es geht nicht . Hoffe es kann mir jemand helfen!
    Gruß Mike

    Ihr müsst die Dateien ins Hauptverzeichnis entpacken, auch die ttn. Es darf keinen Unterordner namens ttconv geben. Außerdem besser die V11 verwenden. Gibts auf rima-lock.com
  • eskimo02eskimo02 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Heute die Version V11 getestet, alles wunderbar. Vielen Dank an @tiljes. Da lebt das TT Rider v13 noch eine Weile mit vollem Funktionsumfang weiter.
  • knobbiknobbi Beiträge: 28 [Prominent Wayfarer]
    Bin gerade ne Runde mit TT gefahren, jetzt zeigt er keine POI´s mehr an, gibt es da einen Zusammenhang? Oder hat jemand einen Tip?

    Gruß Micha
  • knobbiknobbi Beiträge: 28 [Prominent Wayfarer]
    Hab alle POI im tomtom deaktiviert, Neustart gemacht, dann Tankstellen ausgewählt, das geht jetzt wieder. Ich nehme an, dass die anderen POI dann auch wieder gezeigt werden. Aber woher das jetzt kam, keine Ahnung.
  • KaschdiKaschdi Beiträge: 1 [New Traveler]
    Hallo Allerseits.

    Erst mal vielen vielen Dank an alle, die sich hier so reinhängen.

    Mir ist erst vor 3 Wochen aufgefallen, daß mein Rider keine Uhrzeit mehr anzeigt.
    Dann kam hinzu, daß ich nur ein durchschnittlicher PC Legasteniker bin.

    Letztes Wochenende war ich dann in den Vogesen unterwegs und es nervte doch, daß die Uhrzeit fehlt.
    Und nächste Woche geht es 8 Tage in die franz. Seealpen.

    Also hab ich mich heute morgen mal hingesetzt und gesucht. Da bin ich auf dieses Forum gestoßen.
    Der Beitrag ist TOP erklärt, so daß ich mich traute, das K3 Patch draufzuziehen.

    Gesagt, getan, und schon hatte ich einen Briefbeschwerer, das Rider fand kein GPS mehr, obwohl 7 Sateliten angezeigt wurden.
    Ich hab dann das Rider ausgeschaltet, zu mittag gegessen und danach wieder eingeschaltet.

    Jetzt geht es wieder mit Uhrzeit und Ankunftszeit.

    Besten DANK
  • UmsteigerUmsteiger Beiträge: 19 [Outstanding Wayfarer]
    Hi,
    habe den Fix (V10) nun auch installiert und scheinbar ist, zumindest was die Uhrzeit betrifft, wieder alles o.k.
    Dazu zunächst meine Verehrung und meinen Dank an tiljes; Great Thing, really.
    2 Fragen: Sollte man V11 noch nachinstallieren; was sind die Verbesserungen?
    Und: Zukünftig mit oder besser ohne Q-GPS-Fix betreiben?

    Tausend Dank und gute Tage

    Umsteiger
  • tiljestiljes Beiträge: 218 [Exalted Navigator]
    Nö, v10 tuts genauso. V11 hat paar Code-Optimierungen und einen kleinen Hinweistext in der ttconv, aber die sind unbedeutend.
    Habe es noch nicht wirklich im Einsatz gehabt, aber sowohl mit als auch ohne gab es mit QGPS keine Probleme.
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,920 [Revered Pioneer]
    Hallo @tiljes,

    auch von mir nochmal herzlichen Dank. Tolle Arbeit. Hast so indirekt zum Umweltschutz beigetragen und einige noch gut funktionierende Alt-Geräte vor dem Elektronikschrott bewahrt.

    Grüße vom

    Troubadix12
  • dr_sommerdr_sommer Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Ich habe heute noch mal bei TomTom angerufen und hat mir versichert das es bald eine Lösung geben wird um das Problem zu beheben. Man arbeite mit Hochdruck daran.
    Schätzt Ihr diese Aussage als glaubwürdig ein?
    Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll............... abwarten, oder mich darum bemühen auch dieses Patch hier zu bekommen.
    Leider sprechen die Mitarbeiter im Support auch so schlecht deutsch. Man ist sich nicht sicher ob die überhaupt verstehen worum es geht wenn man dort anruft. Und wenn die dann einmal selber anfangen zu brabbeln, dann ist es wie vom Band und teilweise auch irgendwie daneben.
    Am Ende hat der noch versucht mir ein neues Gerät aufzuquatschen und als ich sagte das ich lieber mein altes behalten möchte war die Verbindung plötzlich weg.
    Machte alles einen sehr schlechten Eindruck auf mich der überrascht hat bei so einer Firma.
    Was würdet Ihr machen? Abwarten?
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 353 [Supreme Pioneer]
    dr_sommer schrieb: »
    Schätzt Ihr diese Aussage als glaubwürdig ein?
    Nein. Das erzählen die schon von Anfang an.
    dr_sommer schrieb: »
    Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll............... abwarten, oder mich darum bemühen auch dieses Patch hier zu bekommen.
    Das Patsch zu bekommen und installieren, ist nicht das Problem. Habe ich schon lange drauf. Kommt doch mal was Offizielles, kann man sein Gerät immer noch updaten.
  • dr_sommerdr_sommer Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    ok, vielen Dank für die schnelle Auskunft.
    V11 ist richtig für den Rider 2013 oder?
    Sorry, habe das alles hier nur überflogen und blicke noch nicht ganz durch :-))
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online24

bastle
bastle
Bembo
Bembo
Elchdoktor
Elchdoktor
emilk
emilk
Invisibly
Invisibly
marko958
marko958
RoadRider
RoadRider
t-trucker
t-trucker
Voyager1954
Voyager1954
YamFazMan
YamFazMan
+14 Gäste