eigene POI auf Go 5200? — TomTom Community

eigene POI auf Go 5200?

Guten Abend

Ich überlege mir, das TomTom Go 5200 World zu kaufen und habe dazu folgende Frage:

Bisher hatte ich das TomTom 950 Live. Für meine Urlaube habe ich jeweils in GoogleEarth bei interessanten Orten POI gesetzt, diese mit einem Konverter zu einer ov2-Datei umgewandelt, das Navi mit USB mit dem Computer verbunden und die Datei ins Dateiverzeichnis des Navi verschoben. Anschliessend konnte ich die POI mit dem Navi direkt ansteuern.

Ist dieses Verfahren mit dem Go 5200 weiterhin möglich?

Vielen Dank für eure Antworten!

Beste Antworten

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,379 Superuser
    Antwort ✓
    Hallo
    Generell JA, jedoch hat man keinen zugriff als Laufwerk auf das Navi, sondern muss es in dietomtom cloud "MyDrive" hochladen.. das Navi Synchronisiert sich dann via wlan mit der cloud und die poi Daten sind dann auf dem Navi verfügbar.
  • KrexKrex Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Antwort ✓
    Hallo Lochfrass (lustiger Name😉)

    Vielen herzlichen Dank für deine rasche und hilfreiche Antwort!!!

    Als Test habe ich versucht, ov2-Dateien auf MyDrive zu importieren, was geklappt hat. Aber: Weder auf der Karte auf dem PC noch beim App werden anschliessend die POI unter "Meine Orte" angezeigt. Erscheinen die POI nur auf dem Navi selber oder habe ich etwas falsch gemacht?
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,379 Superuser
    bearbeitet 22. März Antwort ✓
    Kukuk-
    Genau solche für Fragen ist das Forum doch da.

    Ganze Ordner oder eigene Bilder kann man nicht hochladen wie du ja bestimmt bereits festgestellt hast. Lediglich .ov2 Dateien die auch nicht größer sein dürfen wie 2MB.

    Gelegentlich kann es zu schwierigkeiten mit den Namen kommen. Umlaute in Poi Namen mag das Navi nicht also zb mache aus Campingplätze einfach Campingplaetze.
    Wenn das Navi dann mit der gleichen Mailadresse angemeldet ist sollte es sowohl auf dem Navi als auch in der Go Mobile App (außer der IOS App)klappen.
    Leider kann man sich nur im Navi die Poi mit vorgegebenen Symbolen anzeigen lassen. Sind glaube ich 5 Stk, habe sie noch nie gezählt.
    Sieht dann ungefähr so aus:
    3a2kip03q1v4.png
    5bnhojtwasxh.png
    In der Android App Ist das leider noch nicht möglich während der Fahrt.

    Auch vor Poi warnen lassen geht bei beiden Systemen leider nicht mehr.

    Sorry: Beim nochmals nachlsen deines Posts habe ich festgestellt das du wohl die MyDrive App meinst.
    Da werden eigene Poi nicht angezeigt.
    Ich war versehentlich von der TT Go Mobile App ausgegangen. Dort sollte die Poi Datei unter meine Orte sichtbar sein.

    Tip: Lade dir mal die Go Mobile App herunter. Sie ist von der Bedienung fast identisch mit dem Go5200. Sie ist für 75km im Monat kostenlos. zu Herumexperimentieren also ideal. Ich habe die Deutschland/Österreich /Schweiß Karte auf einem Handy (ca 1GB).
    Dann kannst du dich in etwa mit der Bedienung von MyDrive und dem Go5200 vertraut machen.
    Es gibt geringfügige abweichungen. Zb Blitzer werden beim Go schon ca60Km vorher angezeigt. Bei der App erscheinen sie ca 20km vor dem Blitzer in der Routenleiste.

    Nun ist der Text doch etwas länger geworden als er sein sollte, aber wenn man so auf der Tastatur herumklimpert um Input zu verbreiten ist es ja auch manchmal nicht verkehrt.

    Falls weitere Fragen auftauchen gerne nochmals nachhaken. Hilft ja vielleicht auch anderen Usern.
  • andy77.andy77. Beiträge: 420 [Supreme Pioneer]
    Antwort ✓
    Abweichungen gibt es scheinbar auch in der App nach Betriebssystem, soll heissen die Android Version ist weiter entwickelt und kann auch mit Kenntnissen geringfügig verändert werden (poi bilder).

    Die iOS Version wurde schon lange nicht mehr aktualisiert.

    Fazit: mit einem Android Handy oder Tablet probieren ;)
    _____________________________________________________________________________

    go6200
    , go mobile Android, go Nav Android. MyDrive ipad&Android
    alt oder defekt: go720t, go930t, go1005live, Go mobile iphone7, Go mobile Tablet Android
    ______________________________________________________________________________

Antworten

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,379 Superuser
    Antwort ✓
    Hallo
    Generell JA, jedoch hat man keinen zugriff als Laufwerk auf das Navi, sondern muss es in dietomtom cloud "MyDrive" hochladen.. das Navi Synchronisiert sich dann via wlan mit der cloud und die poi Daten sind dann auf dem Navi verfügbar.
  • KrexKrex Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Antwort ✓
    Hallo Lochfrass (lustiger Name😉)

    Vielen herzlichen Dank für deine rasche und hilfreiche Antwort!!!

    Als Test habe ich versucht, ov2-Dateien auf MyDrive zu importieren, was geklappt hat. Aber: Weder auf der Karte auf dem PC noch beim App werden anschliessend die POI unter "Meine Orte" angezeigt. Erscheinen die POI nur auf dem Navi selber oder habe ich etwas falsch gemacht?
  • KrexKrex Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Und noch ein paar Fragen: 😉

    - Man kann bei MyDrive schon ganze POI-Ordner hochladen und nicht nur einzelne POI-Dateien, oder?
    - Können den POI-Ordnern verschiedene Icons zugewiesen werden?
    - Kann man, wenn man bei einem POI nahe vorbeifährt, einen akustischen Hinweis einschalten?

    Beim 950 Live war dies alles möglich… Sorry für die vielen Fragen 😉
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,379 Superuser
    bearbeitet 22. März Antwort ✓
    Kukuk-
    Genau solche für Fragen ist das Forum doch da.

    Ganze Ordner oder eigene Bilder kann man nicht hochladen wie du ja bestimmt bereits festgestellt hast. Lediglich .ov2 Dateien die auch nicht größer sein dürfen wie 2MB.

    Gelegentlich kann es zu schwierigkeiten mit den Namen kommen. Umlaute in Poi Namen mag das Navi nicht also zb mache aus Campingplätze einfach Campingplaetze.
    Wenn das Navi dann mit der gleichen Mailadresse angemeldet ist sollte es sowohl auf dem Navi als auch in der Go Mobile App (außer der IOS App)klappen.
    Leider kann man sich nur im Navi die Poi mit vorgegebenen Symbolen anzeigen lassen. Sind glaube ich 5 Stk, habe sie noch nie gezählt.
    Sieht dann ungefähr so aus:
    3a2kip03q1v4.png
    5bnhojtwasxh.png
    In der Android App Ist das leider noch nicht möglich während der Fahrt.

    Auch vor Poi warnen lassen geht bei beiden Systemen leider nicht mehr.

    Sorry: Beim nochmals nachlsen deines Posts habe ich festgestellt das du wohl die MyDrive App meinst.
    Da werden eigene Poi nicht angezeigt.
    Ich war versehentlich von der TT Go Mobile App ausgegangen. Dort sollte die Poi Datei unter meine Orte sichtbar sein.

    Tip: Lade dir mal die Go Mobile App herunter. Sie ist von der Bedienung fast identisch mit dem Go5200. Sie ist für 75km im Monat kostenlos. zu Herumexperimentieren also ideal. Ich habe die Deutschland/Österreich /Schweiß Karte auf einem Handy (ca 1GB).
    Dann kannst du dich in etwa mit der Bedienung von MyDrive und dem Go5200 vertraut machen.
    Es gibt geringfügige abweichungen. Zb Blitzer werden beim Go schon ca60Km vorher angezeigt. Bei der App erscheinen sie ca 20km vor dem Blitzer in der Routenleiste.

    Nun ist der Text doch etwas länger geworden als er sein sollte, aber wenn man so auf der Tastatur herumklimpert um Input zu verbreiten ist es ja auch manchmal nicht verkehrt.

    Falls weitere Fragen auftauchen gerne nochmals nachhaken. Hilft ja vielleicht auch anderen Usern.
  • andy77.andy77. Beiträge: 420 [Supreme Pioneer]
    Antwort ✓
    Abweichungen gibt es scheinbar auch in der App nach Betriebssystem, soll heissen die Android Version ist weiter entwickelt und kann auch mit Kenntnissen geringfügig verändert werden (poi bilder).

    Die iOS Version wurde schon lange nicht mehr aktualisiert.

    Fazit: mit einem Android Handy oder Tablet probieren ;)
    _____________________________________________________________________________

    go6200
    , go mobile Android, go Nav Android. MyDrive ipad&Android
    alt oder defekt: go720t, go930t, go1005live, Go mobile iphone7, Go mobile Tablet Android
    ______________________________________________________________________________
  • KrexKrex Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Hallo zusammen

    Vielen herzlichen Dank nochmals für die Beantwortung meiner Fragen 😉

    Also, bei der App Tomtom Go Mobile werden bei meinem iPhone (iOS) die unter MyDrive hochgeladenen POI unter "meine Orte" nicht angezeigt. Ich habe deshalb einen Freund mit einem Android Smartphone um Hilfe gebeten und bei ihm hat es geklappt! Super!

    Mit ganze POI-Ordner hochladen meinte ich, ob es möglich ist, mehrere POI, die ich in Google Earth in einem Ordner gespeichert und anschliessend gemeinsam zu einer ov2-Datei umgewandelt habe, hochzuladen. Das scheint auch zu funktionieren.

    Somit kaufe ich mir jetzt das GO 5200 World.

    Nochmals vielen Dank!



Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online5

fettspeck
fettspeck
+4 Gäste