Tolleranz einstellen bei Geschwindigkeitswarnung — TomTom Community

Tolleranz einstellen bei Geschwindigkeitswarnung

Hallo Besteht die möglichkeit eine Tolleranz einzustellen bei einer Geschwindigkeitswarnung? Zum Beispiel 50km/h erlaubt ,Warnton erst bei 60km/h? Bei dem Start 20 konnte man das.
Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

Antworten

  • BemboBembo Beiträge: 14,366
    Superuser
    Hallo paterjakob
    Die Frage taucht fast wöchentlich auf. :)
    Nein, das kann man nicht mehr. Und das ist auch gut so

    mfg. Bembo
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    Hallo @paterjakob
    Eine Anpassung der Geschwindigkeitswarnungen ist seit Jahren nicht mehr möglich!

    Du könntest höchstens die akustische Warnung ausschalten, auf dem Display des Navis wird die Geschwindigkeitsanzeige aber weiterhin (rot) blinken sobald Du zu schnell unterwegs bist.
  • BemboBembo Beiträge: 14,366
    Superuser
    bearbeitet März 2019
    Sorry es ist schlimm. Es muss einfach ein bisschen mehr sein. Sonst geht es nicht mehr. Darum werden immer mehr dieser Blechkästen aufgestellt.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    Bembo schrieb: »
    Sorry es ist schlimm. Es muss einfach ein bisschen mehr sein. Sonst geht es nicht mehr.
    Weshalb so viele die Toleranz der Geschwindigkeitswarnungen unbedingt ändern möchten, das verstehe ich auch nicht. Geschwindigkeitsbegrenzungen haben schließlich (meist) einen Sinn. Aber offenbar sind diese Leute wohl grundsätzlich schneller unterwegs als erlaubt. In der Hoffnung nicht erwischt zu werden...
  • BemboBembo Beiträge: 14,366
    Superuser
    bearbeitet März 2019
    @Eldoktor,
    Du weisst das besser als ich. 2-3Km/h mehr kann bei einem Unfall, für den Verletzten sehr viel ausmachen. Bin nicht mehr der jüngste. Fahre aber auch gerne flüssig. Aber ….
  • loseplosep Beiträge: 24 [Outstanding Wayfarer]
    ich würde eine Toleranz innerorts von 10km/h und außerorts von20 km/h bevorzugen.

    ...den die Tachos der Autos sind eh sehr ungenau und eine kleine Überschreitung wird eh von allen Fahrern gelebt.

    Somit sollte es warnen wenn man zu weit überschreitet.

    Jetzt ist es nicht zu gebrauchen da auch die Beschilderung nicht immer mit dem TT übereinstimmt und es dauernd klingelt.....
  • BemboBembo Beiträge: 14,366
    Superuser
    @losep
    Ja die Tempo angaben im Navi stimmen oft nicht mit den Tafeln am Straßenrand
    Du hast die Möglichkeit das Gebimmel abzustellen..
    Und TT wird das garantiert nicht ändern.
  • loseplosep Beiträge: 24 [Outstanding Wayfarer]
    ja ich habe es ausgeschaltet......
  • kumokumo Beiträge: 6,740
    Superusers
    losep schrieb: »
    ...den die Tachos der Autos sind eh sehr ungenau und eine kleine Überschreitung wird eh von allen Fahrern gelebt..
    Wenn dein GPS 50km/h anzeigt, dann wird der Tacho 54km/h anzeigen. Du kannst die kleine Überschreitung also gerne weiter leben. Nach Tacho. Wenn die 'Meldeschwelle' beim GPS vergrößert wird, dann kann es allerdings sehr schnell teuer werden oder gar Punkte geben.

    Ein Tacho darf schlicht nicht 'zu wenig' anzeigen damit du als Fahrer nicht unbewusst zu schnell fährst. Die vom GPS ermittelte Geschwindigkeit ist genauer als die des Tachos.
  • loseplosep Beiträge: 24 [Outstanding Wayfarer]
    …..damit es nicht teuer wird haben wir doch den Blitzerwarner. ;)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0