TomTom Karten gegen OSM tauschen — TomTom Community

TomTom Karten gegen OSM tauschen

Hallo zusammen,

für die Gegend wo ich mich befinde, bin ich mit den TomTom Karten sehr unzufrieden, die Karten sind alle für Autofahrer ausgelegt und berücksichtigen überhaupt nicht Motorradfahrer. Nebenstraßen existieren für TomTom überhaupt nicht, allerdings ist TomTom sehr Zukunft orientiert, den dauernd versucht mich das gerät, auf Straßen zu leiten, die überhaupt noch nicht das sind.

Kurz gesagt ich will das Kartenmaterial von TomTom austauschen gegen Open Source Maps. Kann mir hier jemand sagen, ob es überhaupt geht und ggf. wie?

Danke im Voraus


Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 10,057 Superuser
    Hallo.

    Leider nur eine schlechte nachricht.
    Man muss mit den Karen von TomTom Leben. Andere Karen lassen sich nicht auf's Gerät bringen.
  • Otti358Otti358 Beiträge: 4 [New Traveler]
    Das ist schlecht wie das Gerät. Leider sind Smartphons nicht als Navigation zu gebrauchen, die überhitzen zu schnell.
  • kumokumo Beiträge: 6,034 Superusers
    Moin,
    Otti358 schrieb:
    für die Gegend wo ich mich befinde, bin ich mit den TomTom Karten sehr unzufrieden, die Karten sind alle für Autofahrer ausgelegt und berücksichtigen überhaupt nicht Motorradfahrer. Nebenstraßen existieren für TomTom überhaupt nicht
    um welche Gegend geht es denn? Irgendwie müssen die bei TomTom für die Karten verantwortlichen doch erfahren, wo du Verbesserungsbedarf siehst...
  • Otti358Otti358 Beiträge: 4 [New Traveler]
    kumo schrieb:
    Moin,
    Otti358 schrieb:
    für die Gegend wo ich mich befinde, bin ich mit den TomTom Karten sehr unzufrieden, die Karten sind alle für Autofahrer ausgelegt und berücksichtigen überhaupt nicht Motorradfahrer. Nebenstraßen existieren für TomTom überhaupt nicht
    um welche Gegend geht es denn? Irgendwie müssen die bei TomTom für die Karten verantwortlichen doch erfahren, wo du Verbesserungsbedarf siehst...

    Ich bin in Südostasien unterwegs, Laos Karten existieren bei TomTom überhaupt nicht bzw. mehr sehr dürftig , Kambodscha auch nur sehr sehr dürftig, Thailand hauptsächlich Hauptstraßen Nebenstraßen existieren anscheinend für TomTom überhaupt nicht, genauso wie Malaysia.

    Die Online Routenplanung ist der letzte Dreck, wie kann ich jemanden der die Seite auf Englisch oder Deutsch öffnet die Karten in Landessprache anbieten? Ich kann kein Thailändisch, Laotisch oder Chinesisch lesen. Das ist einfach nur Frechheit.

    Der Service von TomTom ist keineswegs besser als die Karten, anscheint können die nicht einmal lesen dort. Wenn in meinen angeblich wasserdichtem Gerät der Bildschirm von innen beschlägt und ich nach einem lokalen Reparaturdienst frage mit der Bemerkung, das ich nicht weiß, wann ich in Deutschland wieder zurück bin, statt mir hier weiterzuhelfen wird mir einfach nur gesagt, dass ich das gerät, einschicken könnte, wenn ich wieder in Deutschland bin. Das war vor 6 Monaten und ich bin immer noch nicht in Deutschland, inzwischen ist die Garantie abgelaufen.

    Durch diese Vorkommnisse habe ich mir eine App für 10.-€ geholt und sehe, da alles funktioniert, wie es funktionieren sollte. Ich Endecke Straßen, die bei TomTom unbekannt sind und das bei Karten die völlig kostenlos sind. Leider bei diesen Temperaturen überhitzen die Geräte sehr schnell.

    Kurz und bündig nie, nie wieder einen TomTom Gerät.


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online13

denisturalic
denisturalic
lampard
lampard
nicolasw
nicolasw
nj_123
nj_123
Oskar-2
Oskar-2
t-nb1
t-nb1
+7 Gäste