Erste Aktualisierung — TomTom Community

Erste Aktualisierung

HuberCHuberC Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
Hallo.
Kann mir jemand helfen?
Gestern habe ich das Tomtom Go 6200 gekauft und direkt nach den ersten Einstellungen stand ein Update zur Verfügung.
Ich habe es dann mit MyDrive mit dem Laptop verbunden.
MyDrive hat dann das Gerät gleich erkannt.
Dann begann die Aktualisierung.
Nach 2 Stunden war die Aktualisierung aber erst 18% fortgeschritten.
Was habe ich falsch gemacht?

Lg

Kommentare

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,194
    Superuser
    Nichts was war es für ein Update ? Karten können auch deutlich länger als zwei Stunden dauern. Vor allem mach die Updates über WiFi nicht mit der PC Verbindung! Aber da du schon mit MDC (MyDriveConnect) angefangen hast lass es rennen, sonst könnte es passieren daß du plötzlich keine Karte mehr auf dem Gerät hast.
    Hier kannst du lesen wie du die Updates machen solltest.

    In den Einstellungen von MDC sollten die Häkchen richtig gesetzt sein. Und vor den Updates den Downloadordner leeren
    3c32b8a7-1e61-474b-8b23-772702050a26.jpgAber wie gesagt , lass es jetzt erst mal rennen!
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Es empfiehlt sich auch mal vorab einen Blick ins Handbuch zu werfen. Das könnte die ganze Sache erheblich einfacher machen ... ;-)

    Gruß Trend
  • NorreNorre Beiträge: 315 [Exalted Navigator]
    Hallo,
    im Forum wird auch oft empfohlenen wenn mehrere Updates angeboten werden eins nach dem anderen zu machen.
    Also zuerst das Softwareupdate, was du sowieso nicht abwählen kannst, und dann erst die Karten.

    Gruß
    Norre
  • kumokumo Beiträge: 6,733
    Superusers
    Moin,

    noch etwas Senf von mir...

    Das wichtigste hat @s-i-g-g-i bereits geschrieben: Laufen lassen, nicht eingreifen!

    Der Hinweis auf die MyDrive Connect (MDC) Einstellungen ist allerdings in diesem Fall nicht zielführend: Bei WiFi Geräten, auch wenn sie per USB-Kabel an einen PC angeschlossen sind, speichert MDC keine Daten. MDC hat in diesem Fall wirklich nur die Aufgabe, die Internet-Verbindung des PC zum Navi zu 'tunneln`. Da wird auch (leider) kein Update vorab geladen. Insofern macht das Löschen des Caches keinen Sinn.

    Ich nehme mal an, der Laptop ist nicht per LAN Kabel mit dem Router verbunden, sondern per Wifi. Das ist natürlich bei einem Navi, das sich selbst mit einem einmal bekannt gemachten Wifi-Router verbinden kann, ein wenig... unsinnig. Nachdem (hoffentlich) alle Updates beendet sind, würde ich das Navi als erstes mit dem heimatlichen Wifi bekannt machen. Dann wird künftig kein Laptop mehr benötigt. Je weniger Komponenten sich in der Kette von den TomTom-Servern zum Gerät befinden, desto weniger mögliche Nadelöhre gibt es.

    Die wichtigen Hinweise auf das Handbuch und 'immer nur ein Update' auf einmal wurden auch gegeben.

    Ein Tipp noch von mir: Bei einem Gerät mit`weltweiten`Karten sollte auch unbedingt irgend eine zweite (kleine) Landkarte installiert werden. Dann (und beim Prinzip 'immer nur ein Update') befindet sich auf jeden Fall immer eine intakte Karte auf dem Gerät. Das erleichtert vieles, wenn es doch einmal Probleme beim Update der eigentlich benötigten Landkarte gibt. Die Karten von Algerien, Marokko, Israel, Neuseeland sind zum Beispiel sehr klein und bieten sich an.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,194
    Superuser
    kumo schrieb:
    Der Hinweis auf die MyDrive Connect (MDC) Einstellungen ist allerdings in diesem Fall nicht zielführend: Bei WiFi Geräten, auch wenn sie per USB-Kabel an einen PC angeschlossen sind, speichert MDC keine Daten. MDC hat in diesem Fall wirklich nur die Aufgabe, die Internet-Verbindung des PC zum Navi zu 'tunneln`. Da wird auch (leider) kein Update vorab geladen. Insofern macht das Löschen des Caches keinen Sinn.
    Kam mir hinterher auch war nur nicht mehr Online sonst hätte ich es gleich geändert:wink:
  • HuberCHuberC Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Vielen Dank an euch alle
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Funktioniert es wieder?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0