My Drive Routen auf App iPhone übermitteln — TomTom Community

My Drive Routen auf App iPhone übermitteln

daniwerdaniwer Beiträge: 1 [New Traveler]
Wie kann man Routen von my Drive auf das navi App go übermitteln?

Kommentare

  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Navigator]
    Gar nicht.
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 424 [Supreme Trailblazer]
    EthoZ schrieb:
    Gar nicht.
    Also TT hatt mal angedeutet dass das im nächsten Update von TT Go dabei sein könnte. Man beachte den Konjunktiv. Könnte mir vorstellen dass da AppleCarplay-Funktionalität Priorität haben könnte. Aber das wird dir hier niemand versprechen...
  • InvisiblyInvisibly Beiträge: 252 [Exalted Navigator]
    Melde Dich in der App bei MyDrive mit der gleichen E-Mail-Adresse an. Dann sollte die Übertragung funktionieren.

    54c3da38-778e-4054-9415-dd953d7c45b9.jpg
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 424 [Supreme Trailblazer]
    Invisibly schrieb:
    Melde Dich in der App bei MyDrive mit der gleichen E-Mail-Adresse an. Dann sollte die Übertragung funktionieren.

    54c3da38-778e-4054-9415-dd953d7c45b9.jpg

    Damit kann man nicht allles Synchronisieren. POIs ja, das klappt. Aber keine Routen. (Wobei ich immer noch nicht weiß wozu ich das brauche. Ne Strecke kenn ich nach 1x fahren auswendig, und das navi nehm ich weil ich je nach Verkehr halt davon abweiche , aber egal)
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 597 [Revered Pioneer]
    Also, jetzt muss ich doch mal deutlich widersprechen.

    Nein, mit der APP für iOS kann man keine Routen synchronisieren und auch keine POI !!!

    Das funktioniert nur innerhalb der MyDrive-Apps oder Webseiten, aber nicht mit der TT GO für iPhone.

    @yehoudin: Wenn Du häufiger von A nach B über C, D und E fahren musst, ist es schon nicht schlecht Du bekommst von Beginn an die besten Infos über diese Route. Es ist auch viel einfacher ein solche Route ggfs. am Mac mit dem Browser (in MyDrive) zu planen und abzuspeichern. Derzeit ist es aber dann nicht möglich diese Route auch auf das mobile Endgerät zu kopieren. Aber nicht jeder Kunde wird jede Funktion nutzen und zu schätzen wissen.
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 424 [Supreme Trailblazer]
    Also ich habe vor dem Post gestern in der MyDrive App ein POI generiert und den danach in der GoApp gefunden. Mit den Routen klappt das natürlich nicht.

    Die VorabInfo über eine Route ist natürlich nicht so schlecht, diese Funktionalität kannte ich nicht. Viel mehr vermisse ich aber etwas, was man aber auch direkt in go im implementieren könnte:
    Routen im Vorfeld zu planen, also Abfahrtszeit nicht sofort sondern in der Zukunft (oder: Ankunftszeit…)

    Wenn man am Freitag Nachmittag irgendwo hinfahren möchte, würde einem die App sagen wann man losfahren muss aufgrund der historischen statistischen Verkehrsdaten.
    Und wenn man dann tatsächlich im Auto sitzt wäre die Route schon konfiguriert.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Supreme Navigator]
    yehoudin schrieb:
    Also ich habe vor dem Post gestern in der MyDrive App ein POI generiert und den danach in der GoApp gefunden.
    Das war kein POI sondern ein Favorit / Meine Orte. POI-Dateien lassen sich nicht übertragen (im Gegensatz zu Android).

    3bdefd03-791c-4754-9ba8-88454addb09a.jpg
  • yehoudinyehoudin Beiträge: 424 [Supreme Trailblazer]
    Hhm da ich wohl nur Favoriten hab, sehe ich den POI Reiter nicht.
    Was bieten POIs im Vgl. zu Favoriten?
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 15,455
    Superusers
    yehoudin schrieb:
    Was bieten POIs im Vgl. zu Favoriten?
    Spontan fällt mir da die Übersichtlichkeit ein.
    Ich habe auch mehrer Poi mit bis zu 1000 Inhalten(Orten) die ich Beruflich nutze.
    Als Beispiel könnte man eine Poi "Erdgastankstellen" haben und eine mit
    "E Ladesäulen" oder Sportplätze
    So hättest du nur 3 Poi Dateien aber über 1500 Adressen wenn man je Poi Kategorie mal 500 einträge zugrunde legt.
    Auch eine Weitergabe währe problemlos möglich da es ja eine .ov2 Datei ist.
    Bei den PND Geräten hat man die Möglichkeit Poi einblenden zu lasssen. Dann ist die ganze Karte nicht zugenagelt mit Sternchen.
  • CC Beiträge: 10 [Master Explorer]
    Für Motorradfahrer ist es mittlerweile gang und gebe gute Touren als GPX zu teilen um so ohne grossen Planungsaufwand die besten Touren zu fahren. Import dieser Track-Dateien in MyDrive ist noch problemlos möglich, aber die iOS-App kann es noch nicht synchronisieren... kann es seit bald 3 Jahren (solange gibt es doch die Go Mobile @ iOS schon bald oder?) nicht...
  • StukaRTStukaRT Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    yehoudin schrieb: »
    EthoZ schrieb:
    Gar nicht.
    Also TT hatt mal angedeutet dass das im nächsten Update von TT Go dabei sein könnte. Man beachte den Konjunktiv.

    Gibt es dazu neue Erkenntnisse? Ich überlege nämlich grade ob ich die App überhaupt verlängere, weil mein neues Auto mit Online-Diensten erfüllt eigtl. alle Anforderungen an ein Auto-Navi, wofür ich bisher halt die App genutzt habe. Fürs bald eintreffende Motorrad wäre es noch interessant, aber grade da hätte ich natürlich gerne die Möglichkeit Routen zu planen.

  • Walter1997Walter1997 Beiträge: 1 [New Seeker]
    Als Motorradfahrer brauche ich geplante Routen und das funktioniert leider nicht. Hab mir die App gekauft, weil ein Freund mir das empfohlen hat, übertragen von Routen ist kein Problem, nur leider hat der ein Android Handy. Das es so gravierende Unterschiede zwischen den Systemen gibt ist sehr ungewöhnlich und TomTom sollte vor dem Kauf und der Installation darauf hinweisen.
    Ich sehe da auch nicht das große Problem. Eine kleine Softwareschmiede wie „MyRoute-App“ bekommt das auch auf dem iPhone hin und ein großer Hersteller wie TomTom nicht. Vielleicht sollten die sich mal neue Programmierer suchen.
  • bjmawebjmawe Beiträge: 140 [Supreme Trailblazer]
    C schrieb: »
    Für Motorradfahrer ist es mittlerweile gang und gebe gute Touren als GPX zu teilen um so ohne grossen Planungsaufwand die besten Touren zu fahren. Import dieser Track-Dateien in MyDrive ist noch problemlos möglich, aber die iOS-App kann es noch nicht synchronisieren... kann es seit bald 3 Jahren (solange gibt es doch die Go Mobile @ iOS schon bald oder?) nicht...

    ... APPs und PNAs snd nicht mehr mit der Menge an Mitarbeitern ausgestattet, wie noch vor einigen Jahren. Inzwischen kann man als Kunde froh sein, wenn überhaupt noch ein adäquates und zielführendes Update erstellt wird. Leider.
  • McGregorMcGregor Beiträge: 8 [Apprentice Traveler]
    Warum ziert sich TOMTOM da so? Ich in bei my drive angemeldet und mit der iPhone app angemeldet. Da kann es doch nicht so schwierig sein ein Synchronisation von Routen zu ermöglichen. Ich plane gerade von zu Hause eine Irland Rundreise, da wäre es wirklich toll wenn ich Routen übertragen könnte.
  • max23maxmax23max Beiträge: 62 [Renowned Trailblazer]
    Ich mache das nun auch schon ein paar Jahre und zwar mit dem Wohnmobil und ich war immer darauf versessen meine Routen vorher zu planen und abzuspeichern bzw auf das Gerät zu übertragen. Davon bin ich gänzlich abgekommen, weil es mir nichts nützt, wenn ich eine Route vorliegen habe, die aus mancherlei Gründen gerade an diesem Tag nicht verfügbar ist. Ich plane also zz nur meine Zwischenziele, die es anzufahren gilt und lasse es auf mich zukommen bw greife ein, wenn die Tour nicht so ablaufen sollte, wie ich es möchte. Mir ist klar, dass das einem ambitionierten Motorradfahrer nichts nützt, aber in meinem Falle ist das OK so und My drive lässt sich für mich so gut nutzen. ärgerlicher ist es, dass ich keine POI Listen exportieren kann, so wie bei der Android Version oder meinem GO 6100.

    Meine Ziele speichere ich mit My Drive ab und benenne sie so in der Reihenfolge, wie ich gedenke sie abzufahren. Beispiel.
    Das erste Ziel bekommt die Namen 010 Nattheim WOMO SP. Das zweite Ziel bekommt den Namen 020 Füssen WOMO SP usw. das hat den Vorteil, dass ich dann evt noch nachträglich gefundene neue Ziele da einfügen kann.
  • StukaRTStukaRT Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Ich habe mich mittlerweile zu einer anderen App entschieden und dort ein Abo abgeschlossen. Da kann ich die Routen am PC planen und abrufen und noch paar andere Spielereien wie Tracking wenn ich nur so fahre, was ich fürs Motorrad fahren ganz gut finde. Verkehrsinfos fehlen zwar aber das finde ich fürs Motorrad nicht so schlimm. Ich werde das Abo für TomTom auslaufen lassen im Sommer.
  • Alex202020Alex202020 Beiträge: 5 [Apprentice Traveler]
    Es funktioniert noch immer nicht!!!!!
    Gerade deshalb habe ich die App gekauft!
    Liebes TomTom Team - seid doch bitte so gut und gebt euren IOS Kunden bitte einen Hinweis VOR Appkauf, dass dieses Feature nicht funktioniert. Ihr bereichert Euch und verliert dadurch gleichzeitig Kunden.
    Ich gehe auch, wenn bis kommenden Monat nichts geht.
  • SchaScha Beiträge: 1 [Apprentice Seeker]
    Ich nutze seit Jahren MyDrive zur Planung von Routen in den Ferien und kann diese jeweils ohne Aufwand auf das TOMTOM GO 5000 übertragen. Mit meinem neuem Auto kann ich AppleCarPlay nutzen und da wäre es natürlich angenehm, wenn die geplanten Routen in der TOMTOM Go App ersichtlich wären. Weiss da jemand ob dies in absehbarer Zeit von TOMTOM umgesetzt wird? Die Fragen dazu sind ja schon alt....
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0