Suche nach einem Support — TomTom Community

Suche nach einem Support

Schwer genervtSchwer genervt Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
Seit zwei Tagen versuche ich, das Problem zu lösen, dass mein Gerät (Start 25) wechselnd behauptet, es habe "keine Karten" oder ich solle "eine Verbindung herstellen".

Ich hatte das Geräte nach einem Jahr upgedated und fast eine Stunde lang Karten und Updates runtergeladen - alles normal über und nach Anweisung von McDrive Conect.
Wieder im Auto funktionierte nix. Also wieder an den PC. Ergebnis siehe oben.

Alles was schriftliche Supports verlangen habe ich x mal ausgeführt: Kabel überprüft, Gerätemanager sagt: Gerät vorhanden - funktioniert einwandfrei, Habe trotzdem noch mal den Treiber neu installiert. Nix ändert sich.

Dann versuche ich Kontakt zu einem Menschen zu bekommen.
Unter Support (unten im Schwarzen Feld) gibt es "Kontakt".
Den klicke ich an und der Bildschirm sagt:
[h1]Support kontaktieren[/h1]
[h3]Zu welchem Produkt benötigen Sie Hilfe?[/h3]
und dann gibt es KEINE Möglichkeit, irgendetwas irgendwo einzutragen.
Ende des Weges. Sackgasse.
Sowas hat doch nix mit Support zu tun. Das ist doch reine Verarschung !!!

Oder weiß jemand, was ich da falsch gemacht habe?

Paul

PS: Der Name "Genervt" war schon vergeben. Ich verstand sofort , warum :-)

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    TT-Support:

    Deutschland: 069 6680 0915 Mo: 09.00 - 17.30 | Di - Fr: 9.00 - 16.30
    Österreich: 0810 102 557 Mo: 09.00 - 17.30 | Di - Fr: 9.00 - 16.30
    Schweiz: 0844 0000 16 Mo: 09.00 - 17.30 | Di - Fr: 9.00 - 16.30
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Wenn du genügend Dampf abgelassen hast kannst du auch mal folgendes versuchen:

    In MyDrive Connect oben rechts doppelt auf die Länderflagge klicken, den Reiter 'Downloads' öffnen und kontrollieren ob der Haken bei 'Updates auf meinen Computer herunterladen' gesetzt ist. Dann den 'Downloadordner' leeren und auf 'Einstellungen speichern' klicken. (Alles auf der gleichen Seite)
    Als nächstes den Virenscanner und die Firewall am Laptop/PC deaktivieren und als letztes ein Reset auf dem Navi machen: Den Ausschalter solange drücken bis das Navi mit einem Trommelgeräusch neu startet. Jetzt das Update erneut versuchen.

    616ddba0-4480-43d7-b5b2-0718ebab9565.jpg
  • Schwer genervtSchwer genervt Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    @ Trend43
    Danke für die Hilfe !
    Ich probiere es bei nächster Gelegenheit und berichte dann.

    Hab ich die Telefonnummern im Netz irgendwo übersehen ?
    Dann: Asche auf mein Haupt :-)

    Das mit dem Reset hatte ich auch schon probiert und vergessen zu berichten.

    Aber - wie gesagt - werde die Tipps zügig umsetzen.

    Danke!
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Aber - wie gesagt - werde die Tipps zügig umsetzen.
    Mach das, der Support wird dir, wenn überhaupt auch nix anderes sagen. Meistens verweisen die wieder auf unser Forum ... ;-)
  • Schwer genervtSchwer genervt Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Funktioniert wieder.
    Genau weiß ich zwar nicht, warum. Aber es hat geklappt.

    Der Haken war richtig gesetzt.
    Der Download-Ordner bot nix zum Löschen an (war inaktiv)

    Reset hatte ich schon gestern vorgenommen.
    Während ich noch nach dem Weg zur Deaktivierung von Virenscanner und Firewall suchte, meldete die App, dass die Verbindung jetzt hergestellt sei.

    Danach konnte ich die Europa-Karten runterladen. Also der ganz Prozess von damals noch einmal. Diesmal mit erfolgreichem Ergebnis.

    Meine Vermutung: Der Resetvorgang von gestern hatte funktioniert, wirkte aber erst, als ich die App heute neu gestartet hatte.

    Als Grund für das ganze Chaos vermute ich Folgendes - und das ist auch interessant für andere user und für TomTom (falls es da dafür interessierte Menschen gibt) :

    Ich hatte vor einer Fahrt in Eile das Update durchgeführt. Zum Ende des Update-Prozesses meldete mein TomTom: "Sie können das Gerät jetzt ausschalten."
    Das war für mich die Aufforderung, das Gerät abzustöpseln und zu gehen.

    Heute, als ich den Vorgang in Ruhe wiederholen konnte, merkte ich, dass hinter "Sie können das Gerät jetzt ausschalten." noch weitere Vorgänge ("Prüfen die Karten" oder so ähnlich) folgen. Vielleicht sollte TomTom eine solche Meldung noch einmal überdenken ...

    Auf jeden Fall:
    @Trend43
    Danke für das schnelle und solidarische Hilfsangebot !
    Gut, dass es in der Tiefe des Netzes Leute wie dich gibt.

    Paul
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Prima das es funktioniert hat. Markiere doch bitte meinen Beitrag als Lösung, dann haben es andere User mit dem gleichen Problem es leichter es zu beseitigen.

    Gruß Trend
  • Schwer genervtSchwer genervt Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Ich hab es gerne geliked. Aber den "Knopf" für "Lösung markieren" habe ich nicht gefunden :-(
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0