Rider 550 - Sena SRL - iphone 7 --> schlechte Tonqualität bei Naviansagen — TomTom Community

Rider 550 - Sena SRL - iphone 7 --> schlechte Tonqualität bei Naviansagen

vadda-mhvadda-mh Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile mehrfach mein Rider 550 mit meinem iphone 7 und meinem Sena SRL gekoppelt. Die Bluetooth-Verbindungen stehen alle und die mydrive-App ist offen.

Wenn ich nun das Rider navigieren lasse, so sind die Ansagen über das SRL von grottiger Qualität und darüber hinaus viel zu laut. Die Lautstärke der Naviansagen lässt sich zudem am SRL nicht regeln...

Ich gehe gar nicht so weit, über das Rider bzw. das Sena telefonieren zu wollen (klappt nämlich auch nicht), aber die Navi-Ansagen würde ich gerne ohne nachhaltigen Hörschaden hören wollen.

Was mache ich falsch bzw. wie muss ich es richtig machen ???

Dank und Gruß
Carsten

Kommentare

  • vadda-mhvadda-mh Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
    Ich greife meinen Beitrag hier noch mal auf:

    Ich nutze mittlerweile ein Iphone Xs und bin bzgl. der Naviansagen des Tomtom keinen Schritt weitergekommen.

    Der Ton bei Naviansagen kratzt enorm und lässt sich zudem nur ungenügend ín der Lautstärke verstellen. Stelle ich die Ansage leiser, so ist bei der nächsten Ansage die Lautstärke wieder auf Maximum. Eine Nutzung des Tomtom ist so ohne Gehörschutz nicht möglich.

    Ich habe versucht, das Bluetooth-Protokoll in der Sena App auf A2DP umzustellen, um die Tonqualität zu verbessern. Leider verbindet sich das Tomtom dann nicht mit dem Sena SRL.

    Ich weiss nicht mehr weiter und glaube, dass ich auf ein anderes Navi umsteigen muss..
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    Imho kann man die Qualität der Ansage auch im Navi einstellen, auch auf A2DP...
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 288 [Supreme Navigator]
    Als erstes an allen Geräten sämtliche Kopplungen löschen.
    Checken obs fürs Senna ein Firmwareupdate gibt.
    Dann nur TT und Senna koppeln, eine "Testroute" dreimal um den Häuserblock erstellen und während der Ansagen die Lautstärke am Senna regeln.
    Das TT kann auf jeden Fall auch das A2DP bedienen.
    War mit meinen UrbanRider die einzige Verbindungsmöglichtkeit zu den MidlandBT's
    BTW: was sagt das Sennaforum?
    Und bevor Du das Navi weg gibts, empfehle ich den Umstieg zu den Midland BT Modellen. Da rennt die Luzi und ordentliche Firmwareunterstützung gibts auch ;-)
  • vadda-mhvadda-mh Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
    Ich denke, dass ich entweder das Tomtom per A2DP mit dem Sena koppeln kann und auf Musik verzichten muss, um eine akzeptable Tonqualität bei Naviansagen zu bekommen oder aber ich koppele das Iphone per A2DP mit dem Sena und lebe damit, dass die Tonqualität des Tomtom bei Kopplung per HFP einfach nur grottig ist. Beides scheint schlicht und ergreifend nicht zu funktionieren.
    Schade schade....
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 288 [Supreme Navigator]
    Und was schreibt das SennaFroum?
  • nudels64nudels64 Beiträge: 32 [Legendary Explorer]
    Bei mir kratzen die Ansagen auch. Hab ich so noch nicht erlebt. Iphone 7, Rider 40 und Interphone F4MC.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    bearbeitet April 2019
    Ich denke, dass die Tonübertragung für ein HFP nicht übermäßig schlecht ist sondern nur nicht den Erwartungen (man hat sich an A2DP gewöhnt) entspricht... Und wenn man A2DP am Navi wählt, dann Unterstützen viel Headsets da nur eine Verbindung... da muss isch der Benutzer dann entscheiden ob er diese Verbindung zum Navi verwende will (für die Ansagen) oder zum Handy (damit man z.B. Musik übertragen kann)... TT kann da nicht so viel ändern... Ich denke da müssen die Hersteller der Headsets ran... bei schon gekauften Modellen wird das vermutlich nicht mit einem Firmware update gehen...
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716
    Superuser
    Moin, moin
    Schalte am Rider mal beide Audiooptionen ein. Also auch A2DP. Ich habe diese Einstellungen am Rider. Die Stimme des Rider ist klar und deutlich. Trotzdem kann ich Musik hören. Ich benutze das Headset von Nolan "n-com B901" ab der n-com Serie B601/901 ist die Hardware und software von Sena dort eingebaut. Also könnte es bei dir auch so funktionieren.
    Wenn du die Eingangslautstärke des Rider nicht separat am Headset verstellen kannst dann versuche mal die Lautstärke am Headet genau dann zu ändern wenn eine Ansage kommt. In den Moment wird am Headset in vielen Fällen nur die Lautstärke des Navi verändert. Die anderen Lautstärkeeinstellungen bleiben dann so erhalten. Klappt aber nicht bei jedem Headset.
    Ausserdem sollte es mit deiner "Sena SRL" möglich sein die Lautstärke für Musik, Navi und FM-Radio separat, also unabhängig von der Gegensprechlautstärke, über die App bzw. den Manager einzustellen.
    Die nächste Möglichkeit ist die Einstellung der HD-Sprachqualität. Das geht auch über die App oder Manager.
    Mit der Sprachanwahl zum Smartphone ist das so eine Sache. Da bin ich mir auch noch nicht sicher ob es am Smartphone (Samsung S7 Edge), am Headset oder am Rider liegt. Auf jeden Fall sollte, soweit ich das verstanden habe, die Funktion FOX-Telefon am Headset eingeschaltet sein.
    Wenn man auf den Telefeonhörer rechts unten am Rider tippt sollte im Headset ein Piepton zu hören sein. Danach kann man sagen "Rufe xxx an". Bei mir funktioniert das aber nur wenn das Smartphon nicht im Standby-Modus ist. Also der Bildschirm eingeschaltet ist. Schaltet der Bildschirm aus dann funktioniert die Sprachwahl auch nicht. Auch das kannst du mal testen. Welche Einstellung da falsch ist oder ob das ein Bug am Rider ist versuche ich immer noch raus zu bekommen.
  • bonsipogibonsipogi Beiträge: 188 [Exalted Navigator]
    hamsterlange schrieb: »
    Moin, moin
    Schalte am Rider mal beide Audiooptionen ein. Also auch A2DP. Ich habe diese Einstellungen am Rider. ...

    Wo befindet sich denn diese Einstellung?

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    bonsipogi schrieb: »
    hamsterlange schrieb: »
    Moin, moin
    Schalte am Rider mal beide Audiooptionen ein. Also auch A2DP. Ich habe diese Einstellungen am Rider. ...

    Wo befindet sich denn diese Einstellung?
    Wenn du es nicht unter den Karteneinstellungen findest ;-)
    dann vielleicht unter
    Einstellungen Bluetooth und dann das Gerät auswählen (Headset)

  • rapiddaurapiddau Beiträge: 288 [Supreme Navigator]
    hamsterlange schrieb: »
    Schaltet der Bildschirm aus dann funktioniert die Sprachwahl auch nicht. Auch das kannst du mal testen. Welche Einstellung da falsch ist oder ob das ein Bug am Rider ist versuche ich immer noch raus zu bekommen.

    Ich behaupte kein Bug. Gegenprobe machen, nur das Headset mit dem Handy verbinden, und dann bei StandBy den Telefonbefehl geben.
    Mir gruselt, wenn mein Smartphone im Standby auf Sprache reagieren sollte.
    Abhilfe: Helligkeit am Display runterregeln, dann hält der Akku länger..

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0