Routenplanung bei Verkehrsstörungen in Tunneln bzw. in einem Tunnel — TomTom Community

Routenplanung bei Verkehrsstörungen in Tunneln bzw. in einem Tunnel

Schiffszwieback_01Schiffszwieback_01 Beiträge: 8 [Master Explorer]
Hallo zusammen,

meine Frage betrifft die Berücksichtigung von Verkehrstörungen in Tunneln bei der Navigation.
Konkreter Anlass sind die Bauarbeiten im Tunnel Bad Godesberg, die ca. 18 Monaten dauern sollen. Chaotische Verkehrsstörungen sind letztlich vorprogrammiert - das sagt sogar die Stadt Bonn.

In der Vergangenheit ist mir aufgefallen, dass eine Sperrung des Tunnels von TomTom nicht berücksichtigt wird. Schon ein paar Mal passiert: Die Umgehungsstrecken sind völlig überlastet, TomTom erkennt das Problem nicht, weil die Route durch den (gesperrten) Tunnel führt. In dem ist natürlich keine Verkehrsstörung...

Anstelle von 2 Spuren mit 50km/h je Fahrtrichtung wird es für den genannten Zeitraum eine Spur mit 30 km/h je Fahrtrichtung geben. Den entsprechenden Rückstau kann man sich vorstellen. Es gibt auch keine parallel laufenden Straßen, welche diese Menge Verkehr aufnehmen könnten.

Wird TomTom die Baustelle im Tunnel erkennen und berücksichtigen? Oder besteht auch hier die Gefahr, dass dieses Problem (wie bei einer Sperrung) schlicht ignoriert wird?
Zumindest die gesperrten Ein- und Ausfahrten sind lt. Karte berücksichtigt.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online12

TomDone
TomDone
Tubi56
Tubi56
+10 Gäste