6200 macht während der Navigation Neustart — TomTom Community

6200 macht während der Navigation Neustart

Perseus42Perseus42 Beiträge: 33 [Outstanding Explorer]
Hallo zusammen,

seit einigen Tagen habe ich das 6200 wifi. Gestern bin ich von Karlsruhe nach Frankfurt und wieder zurück gefahren. Sowohl beim Hinweg, als auch beim Rückweg hat das Gerät während der Navigation einen Neustart gemacht. Auf einmal hat es sich abgeschaltet und dann wieder eingeschaltet. Die Navigation lief dann "normal" weiter. "Zum Glück" ist das nicht gerade passiert, als ich auf die Navigation angewiesen war. Ich stelle mir das blöd vor, wenn ich irgendwo in einer fremden Stadt gerade auf die Navigation angewiesen bin.
Hat da jemand ´ne Idee an was das liegen kann?
Gruß
«13456789

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Moin,

    ich würde als erstes mal einen Reset machen, danach könnte das Problem schon behoben sein:

    Reset:

    Den Ein/Aus-Schalter ca. 20-30 Sek. gedrückt halten bis das Navi mit einem Trommelgeräusch neu startet, dann den Schalter loslassen. Die Daten im Navi bleiben erhalten ...

    Gruß Trend
  • Perseus42Perseus42 Beiträge: 33 [Outstanding Explorer]
    Vielen Dank! Werde ich ausprobieren!
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Viel Glück ... ;-)
  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 525 [Revered Pioneer]
    Da das Problem hier ja schon mehrfach aufgetaucht ist, habe ich da eine Frage: Ist der Go an der Winschutzscheibe angebracht?
    Also ich meine voll in der Sonne und schön von außen beheizt?
    Irgendwann kommt es bei zu viel Wärme zu Fehlfunktionen in den Siliziumchips.
    Und die 6-Zöller haben ja dann auch die größte Kollektorfläche für die Sonnenstrahlen.:wink:
  • BemboBembo Beiträge: 12,144 Superuser
    @U. N. Wichtig
    Das hatte ich auch schon. Aber nicht wärend der Hitze.
    1x nach FW Update.
    Mehre mal aus unerklärlichen Gründen.
    Aber schon einige Zeit nicht mehr.
    Gruss Bembo
  • TaliesinTaliesin Beiträge: 184 [Renowned Wayfarer]
    Als ich die Überschrift las, war mein erster Gedanke auch die erhöhte Temperatur im Fahrzeug. Ist halt kein Outdoor.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    ... und wieso macht mein GO 6200 bei Hitze keinen Neustart ... ?
  • hatte gestern kurz nach dem mich das Gerät fragte ob es mich zum Heimatort bringen soll und ich mit "Ja" antwortete das Display abgeschaltet und nach ca. 1min wieder eingeschaltet, weiter ging es ohne Zwischenfälle. Das war der erste Absturz während der Fahrt. Sonst gab es bis jetzt 1-2 während einer zügigen Eingabe....
    Bei mir war das Gerät "Kalt" und es war vorher im Standby. Muss es wohl wiedereinmal abschaltet - in der Ferienzeit mache ich dies weniger als sonst.

    Schade bringt es tomtom nicht fertig eine Absturzfreie Software zu entwickeln :(
  • Andi-NRWAndi-NRW Beiträge: 36 [Apprentice Traveler]
    Hallo,
    mir fällt bei der Beschreibung eine kurzzeitig unterbrochene Stromversorgung ein. Fragt dein Navi, ob es herunterfahren soll oder geht es einfach so aus?
    Grüße
    Andi
  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 525 [Revered Pioneer]
    Trend43 schrieb:
    ... und wieso macht mein GO 6200 bei Hitze keinen Neustart ... ?
    a) Weiß ich doch nicht! Vielleicht ist Dein Go defekt?:thinking::relaxed:
    b) Das da oben war keine bewiesene Theorie von mir sondern nur eine Idee/Anregung.
  • Andi-NRW schrieb:
    Hallo,
    mir fällt bei der Beschreibung eine kurzzeitig unterbrochene Stromversorgung ein. Fragt dein Navi, ob es herunterfahren soll oder geht es einfach so aus?
    Grüße
    Andi
    Nein, ja. Stürzte ab
  • tf3000tf3000 Beiträge: 100 [Master Explorer]
    Hallo,

    die Sache mit der Hitze kann ich bestätigen, zumindest beim 6000. Das hat eine max Einsatztemperatur von 45°C. Eure 6200 immerhin 60°C.
    Während der Hitze der letzten Wochen war an Navigieren kaum zu denken, der vielen Neustarts (machte er selbstständig) wegen. Jetzt, wo es etwas kühler ist geht wieder alles normal. Je nach Fahrzeug und evtl. Luftströmung im Auto können 60°C auch erreicht werden.

    Gruß
    Thomas
  • Peter0610Peter0610 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo,
    das liegt nicht an der Hitze, bei mir Startet es mitlerweile bei jeden Einschalten einmal neu, meiner Meinung nach liegt es an der Software. Dies kann kein Hardwarefehler sein, da ansonsten nach dem Neustart ein Hardwarefehler nicht behoben sein kann.
    VG Peter
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,049 Superuser
    Liegt auch nicht an der Hitze, meins hängt in der prallen Sonne und im Winter wird es von unten gegrillt ! Und es verlangt je nach Einsatzhäufigkeit regelmäßig nach Neustarts bis hin zum Factory Reset!
    Muß allerdings dazu sagen daß meine Gerät ausser am Sa und So ununterbrochen mit Strom versorgt sind und auch nicht ausgeschaltet werden! Das 6200 ist auch mein größtes Sorgenkind, keines meiner anderen hat eine so schlechte Performanz wie das Gerät!
  • nordicbynaturenordicbynature Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Dieses Problem ist bei mir mehrfach aufgetreten, nach meiner Meinung besonders bei längeren Fahrten mit entsprechend mehr Speicherbedarf o.ä. Von Frankfurt nach München gerade wieder einmal ca. 10 Min. nach Abfahrt und weiter dann noch 2 mal nach ca. 2 Stunden. Temperatur sollte aktuell nicht das Thema sein. Nach Kontakt mit dem Support habe ich nun das Gerät komplett zurück gesetzt. Mal sehen, obs was bringt.
    Grüße Lutz
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,298 Superusers
    Teilweise kann sowas auch passieren, wenn das letzte Update nicht sauber drauf gespielt wurde. Hier hilft dann ein Werksreset.
    Ich persönlich mache nach jedem großen Update ein Werksreset, dann ist die Installation einfach sauberer :)
    Da ja alle wichtigen Daten eh in der Cloud liegen, muss man nur kurz Töne, Aussehen und Anordnung einstellen, aber das ist in 5 Minuten erledigt. Ich schaffe es sogar in unter einer Minute ;)
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,586 Superuser
    @MarcBy
    Das macht mich doch tatsächlich neugierig. Welche Updates meinst du die Unter Umständen nicht richtig drauf gespielt werden. Karten oder FW updates?
  • nordicbynaturenordicbynature Beiträge: 7 [Master Explorer]
    bearbeitet 24. Februar
    Ich habe nach Kontakt mit dem Support nun auch einen Werksreset gemacht und habe jetzt alle Funktionen wieder zur Verfügung. Blitzer und Verkehrsmeldungen gehen morgen sehe ich, ob das Neustarten bei längeren Fahrten weg ist.
    Die Einstellungen sind beim Werksreset alle erhalten geblieben, sogar die letzten Ziele waren noch da. Also werde ich jetzt nach jedem größeren Update den Werksreset machen.
  • SevenerSevener Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Habe das Problem mit Neustarts mit dem 6200er auch. Aber erst ab 20 Grad Aussentemperatur. Dann wird es dem Navi hinter der Frontscheibe zu heiss.

    Es wird kaum an der Software liegen. Wenn, dann hätte ich bei kühleren Temperaturen auch solche Probleme.
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,298 Superusers
    Lochfrass schrieb: »
    @MarcBy
    Das macht mich doch tatsächlich neugierig. Welche Updates meinst du die Unter Umständen nicht richtig drauf gespielt werden. Karten oder FW updates?

    Hatte bei beiden schon das Problem. Wobei bei der Karte ist es mir erst einmal passiert. War aber bei einem älteren Modell.
    Bei der FW war es schon öfters. Nach dem Update plötzlich langsam, Probleme mit Traffic usw. Nach Werksreset war wieder alles ok. Denk mal teilweise kann er die temp Speicher nicht richtig löschen, auch nicht mit Trommelreset. Ist aber nur ne Vermutung.
  • IkeyIkey Beiträge: 24 [Outstanding Wayfarer]
    Habe auch das wiederkehrende Abstürzen meins vier Monate alten Camper 6200. Nur dass das Navi beim Neustart in eine Dauerbootschleife reinläuft und nur rauskommt, wenn man die Stromversorgung trennt und ca 15 Minuten wartet. Außerdem brechen immer wieder die Live Dienste weg und müssen vom Support neu verknüpft werden. Nach zig Supportvorgängen das Gerät zur Reparatur eingeschickt. Jetzt zurück bekommen. Antwort: Keinen Ihrer Fehler konnten wir reproduzieren“. Dafür wurde wurden das Betriebssystem und die aktuellste Karte neu aufgespielt. Allerdings nicht die gekaufte CamperKarte, sondern die normale Europa!! Wieder Support angerufen. Die haben mir dann „meine“ Karte wieder freigeschaltet. Runtergeladen , die falsche gelöscht. Bei den Fahrzeug-Optionen gibt es jetzt aber keinen „Gespann-Modus“ mehr, sondern nur LKW, Bus, Kleintransporter, Pkw, Bike und Fußgänger... Jetzt kannste raten, als was man mit Wohnwagen unterwegs ist. Oder beim Support anrufen und hoffen, dass die Mitarbeiter deutsch verstehen und ohne ewiges Warten auf eine Antwort, die sie bei ihren Fachleute erst einholen müssen, davonkommst...
    Übrigens: Mein Sohn hat auch das GO 6002 und das stürzt auch immer wieder ab, setzt aber nach dem Neustart sein Routing fort. Da wird man auch als erklärtet TT-Fan schon ziemlich nachdenklich, ob es ausreicht, top Livedienste anzubieten und diese Qualität durch unzulängliche Hard- und Software zu kontaktärmeren.
  • SevenerSevener Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Da diese Navis immer noch so verkuft werden und das interne GSM Modul nur 2 G kann, frage ich mich schon etwas. Wie lange funktioniert es noch? 2G soll ja Ende 2020 abgeschaltet werden. Zumindest in der Schweiz.

    Dann muss ich wieder ein neues Navi kaufen? Hatte mir dieses zugelegt, damit ich es eben nicht mit einem Handy verbinden muss.
  • DrBakteriusTTDrBakteriusTT Beiträge: 231 [Exalted Navigator]
    @Sevener

    Ein WLAN-Hotspot reicht aus, es muss keine explizite Verbindung zum Handy hergestellt werden.

    Das ändert aber natürlich nichts an Deiner grundsätzlichen Kritik, ist nur als 'permanenter Workaround' gedacht.
  • SevenerSevener Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Ja eben. Hatte das 620er und dann extra gewechselt wegen der integrierten SIM. Hätte ich mir sparen können.

    Sehr schade.
  • IkeyIkey Beiträge: 24 [Outstanding Wayfarer]
    Ein Update:
    Habe mein GO Camper WiFi jetzt zum zweiten Mal aus der Reparatur. Fehler nicht reproduzierbar! Bei der zweiten Fahrt sofort wieder Absturz und Dauerbootschleife. 10 Minuten vom Strom genommen, Gerät startet wieder. Umgebungstemperatur 23 Grad. Würde das Teil am liebsten an die Wand werfen!!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online12

70dodgert426h
70dodgert426h
Bluetit1953
Bluetit1953
Elchdoktor
Elchdoktor
Roscha
Roscha
+8 Gäste