Feuchtigkeit im Display TomTom Rider 400 — TomTom Community

Feuchtigkeit im Display TomTom Rider 400

PontePonte Beiträge: 1 [New Traveler]
Hallo,
ich melde mich hier da mein TomTom Rider 400 bei der letzten Regenfahrt innen beschlagen war und das Touch nach dem Trocknen nicht mehr funktioniert.
Also habe ich das zu TomTom eingesendet und bekomme jetzt eine Reparaturpauschale von 105.- € genannt. DER5566746
Das Gerät habe ich im Juli 2015 bei Louis gekauft.
Mir wurde auch angeboten ein neues Gerät mit 25% Rabatt kaufen zu können?!
Ich habe im Forum einiges an gleichen Fehlern lesen können und auch dass das wohl mit Kulanz eher nicht funktioniert. Finde ich extrem schade, da die Geräte auch nicht gerade zum Spottpreis erhältlich sind.
Das ist nun mein zweites TomTom aber vermutlich auch das letzte!
Es gibt ja auch noch andere Anbieter.
Kann mir da jemand eventuell weiterhelfen. An sich bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden. Und nach 3 Jahren ein neues zu kaufen - obwohl der Fehler bekannt ist ....
Vielen Dank schon mal Vorab für die Bemühungen.
Grüße Ponte

Kommentare

  • JustynaJustyna Beiträge: 4,559 Moderator
    Hallo Ponte,

    Ich versuche zu helfen, muss aber zuerst das Herstellungsdatum Deines Riders nachzuprüfen.


    Gruß,

    Justyna
  • KillerfroschKillerfrosch Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Hallo Justyna, vieleicht kannst du mir helfen habe das selbe Problem...
    Garantie mit 8.01.2018 abgelaufen. Jedoch bin ich erst beim ersten Regen im Juli auf diesen Fehler aufmerksam geworden. Derzeit ist mein Gerät bei der Reparatur und ich soll €105.- bezahlen. Für eine fehlerhafte Dichtung -Produktion die TomTom weis.
    NG Killerfrosch
  • AmaryllesAmarylles Beiträge: 179 [Sovereign Trailblazer]
    Justyna schrieb:
    Hallo Ponte,

    Ich versuche zu helfen, muss aber zuerst das Herstellungsdatum Deines Riders nachzuprüfen.


    Gruß,

    Justyna

    Was hat denn nun neuerdings das Herstellungsdatum damit zutun, das Tomtom schlecht verarbeitete und dadurch undichte bzw. Rider mit Herausfallden Scheiben unter Volk gebracht hat? Tauscht eure Fehlproduktion um und teile das auch dem Rest vom Support mit.

    Ich habe zig Thread hier gespeichert und spreche gerade mit diversen Medien über dieses Problem.
    So geht es einfach nicht.
  • AbileneAbilene Beiträge: 93 [Master Explorer]
    Amarylles schrieb:
    Was hat denn nun neuerdings das Herstellungsdatum damit zutun, das Tomtom schlecht verarbeitete und dadurch undichte bzw. Rider mit Herausfallden Scheiben unter Volk gebracht hat?
    Es wird bei TomTom nicht anders sein, als in anderen Bereichen der Wirtschaft --
    da werden Materialien verbaut, deren Haltbarkeit planbar ist.

    Jedes Gerät, das die Garantiezeit überlebt, blockiert den Absatz neuer Geräte.
  • BemboBembo Beiträge: 13,950
    Superuser
    Amarylles schrieb:
    Justyna schrieb:
    Hallo Ponte,

    Ich versuche zu helfen, muss aber zuerst das Herstellungsdatum Deines Riders nachzuprüfen.


    Gruß,

    Justyna
    Was hat denn nun neuerdings das Herstellungsdatum damit zutun, das Tomtom schlecht verarbeitete und dadurch undichte bzw. Rider mit Herausfallden Scheiben unter Volk gebracht hat? Tauscht eure Fehlproduktion um und teile das auch dem Rest vom Support mit.

    Ich habe zig Thread hier gespeichert und spreche gerade mit diversen Medien über dieses Problem.
    So geht es einfach nicht.

    @Amarylles,
    es ist sicher ärgerlich das Wasserproblem. Ob während oder nach der Garantie, für jeden wo es betrifft.
    Aber ob es etwas nützt, zu den Medien zu gehen ?
    Komischerweise haben wir in sehr vielen Orten in Europa teils seit einigen Monaten kein Regen mehr. Und trotzdem häufen sich die Reklamationen.

    Punkto Sprachsteuerung wo bei den meisten schlecht funktioniert könnte man ja auch zu den Medien gehen. (Ich verstehe sie nicht)
    Wie oft wurde uns versprochen, wir arbeiten mit Hochdruck daran. :joy::rofl::joy:
    Geschehen ist nichts.:rage:
    Auf den Schachteln steht doch: Mit Sprachsteuerung.
    Also die Navis funktionieren nicht so, was Versprochen wird. Man könnte ja versuchen alle zurück zu geben. Und Drohen + vor Gericht Klagen.

    >Und was Regina schreibt: Jedes Gerät wo Garantiezeit überlebt, blockiert den ….

    Mein GO 6000 ist jetzt 4 Jahre alt. Akku zur Zeit immer noch ok.
    Sicher hatte mein Navi auch Abstürze, während der Fahrt.
    Aber es hat mich immer ans richtige Ziel gebracht.

    mfg. Bembo
  • HansJoachimTrinksHansJoachimTrinks Beiträge: 1 [New Traveler]
    bearbeitet Juni 2019
    Hi,

    ich habe ein ähnliches Problem.
    Regenfahrt und jetzt bei schönem Wetter ist das Display von innen beschlagen und reagiert nicht mehr.
    Leider hatte ich das Gerät gebraucht gekauft und muss jetzt versuchen es igendwie trocken zu bekommen.
    Frage, gibt es da Erfahrungen?

  • EhmiEhmi Beiträge: 2 [Apprentice Seeker]
    Gemeinsames Vorgehen wäre angebracht
    Vielleicht interessiert sich eine Motorradzeitschrift für dieses Problem der Undichtigkeit.
    Nachfolgende Käufer wären uns dankbar.
    Habe das Problem seit zwei Tagen
    Display verschleiert.Schleier verliert sich langsam in der Sonne während der Fahrt.
    Rider 400 ist v.2016.
    Im Regen noch nicht ausprobiert.
    Tom T. Service nimmt sich nichts davon an. Nicht einmal neue Dichtungen sind zu bekommen.
    Geschäftemacherei. Können nicht genug bekommen. Musste mein Rider 2 entsorgen,weil Sateliten Apri

  • EhmiEhmi Beiträge: 2 [Apprentice Seeker]
    April abgeschaltet wurden. Gerät fuhr nicht mehr hoch. Wurde gezwungen, anderes Gerät zu kaufen. Beim Rider 400 kann es sich nur um ein Gerät mit einem Materialfehler handeln. Bei so vielen Fällen kann es nur so sein.
    Feuchtigkeitdichtigkeit = 0,0
    Wasserdichtigkeit = möchte ich nicht ausprobieren,weil ich es wahrscheinlich anschließend wegwerfen kann.
    Bin sehr enttäuscht von Tom Tom.
    Mein allerletztes Tom Tom.
    Kann jemand helfen?
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,350 [Revered Voyager]
    bearbeitet 17. März
    Kulanz gab es mal aber die Zeit ist vorbei TT lässt es drauf ankommen auch die Presse kann da nicht weiter helfen
  • KlausnatschKlausnatsch Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Hallo,
    ich habe ein Tomtom Rider 400 und bin gerade in Südtirol. Gestern bin ich bei einer MotorradAusfahrt in einen Regen gekommen. Nach einer halben Stunde wurde das Display von innen immer feuchter und nach 3 Stunden hat sich das Navi nicht mehr bedienen lassen. Das Gerät habe ich als wasserdicht gekauft. Wie bzw. wo kann ich mich bei Tomtom melden daß die das Gerät reparieren? Es kann doch nicht sein, daß ich einmal in den Regen komme und das Navi danach unbrauchbar ist.
    Klaus
  • BemboBembo Beiträge: 13,950
    Superuser
    bearbeitet 26. Juli
    Hallo @Klausnatsch
    Wenn die Garantie abgelaufen ist, wirst auch du nichts, mehr machen können.
    Melde dich beim Chat Support wärend den Bürozeiten. Ärgerlich aber. . 😖
    MfG. Bembo
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 215 [Exalted Navigator]
    @Klausnatsch
    Wie alt ist dein TT 400?
  • KlausnatschKlausnatsch Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Ich habe es gleich gekauft als es rauskam
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 576 [Revered Pioneer]
    Habe mich letzte Woche mit jemanden, der das 400er schon 5 Jahre hat, unterhalten und ihn auf die Problematik mit den undichten Bildschirmen hingewiesen. Die Antwort war, "Ja und, dann schmeisse ich es weg. Hat mir 5 Jahre treue Dienste geleistet und sich bezahlt gemacht." Vielleicht sollten sich hier manche auch mal etwas erden und etwas lockerer sehen. Die Gurke ist alt. Und die altert auch, wenn die nur rum liegt, vor allem Akku, Gummidichtungen, Kleber altern und werden porös. Das ist doch nicht das Problem von TT, wenn manche nicht richtig Motorrad fahren und in 5 Jahren nie in den Regen kamen. Und selbst wenn, 4 Jahre wäre es dicht gewesen...
  • KlausnatschKlausnatsch Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Es ist mehr als ärgerlich. wenn man in Südtirol in einen Regen kommt und dann das Gerät nicht mehr funktioniert. Ich wußte nicht, daß eine Generation der Rider 400 nicht Richtig zusammengebaut wurde. Ich kann doch nicht vor jeder Ausfahrt das Gerät erstmal in Wasser legen um zu sehen daß es noch dicht ist. Noch ärgerlicher war der Umstand, daß das Tomotom Navi von meinem Kumpel einen Tag später auch nicht mehr funktioniert hat. Wiewiele Navis soll man, Deiner Meinung nach, mit zur Ausfahrt nehmen?
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 215 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    ich weiß, dass mein 5 Jahre alter Rider 400 unter meiner Regenhaube dicht.

    Sorry, wenn ich einige schon wieder mit dem Hinweis auf meine Regenhaube ärgere. Ich hatte im Juni nur mein Navi mit in Südtirol. Es wäre ohne die Regenhaube richtig nass geworden.

    Lorenz
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,446
    Superuser
    Mein ursprüngliches Rider 400, dass jetzt mein Bruder nutzt, ist imho noch dicht (Knock Knock Knock)
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 215 [Exalted Navigator]
    Klausnatsch schrieb: »
    Ich habe es gleich gekauft als es rauskam
    Dann ist es sicher weit über 4 Jahre alt, oder?
  • KlausnatschKlausnatsch Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Ja
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 215 [Exalted Navigator]
    Lorenz Haupt schrieb: »
    Hallo,

    ich weiß, dass mein 5 Jahre alter Rider 400 unter meiner Regenhaube dicht.

    Sorry, wenn ich einige schon wieder mit dem Hinweis auf meine Regenhaube ärgere. Ich hatte im Juni nur mein Navi mit in Südtirol. Es wäre ohne die Regenhaube richtig nass geworden.

    Lorenz
    Sorry Lorenz, aber dein ständiger Hinweis mit der Regenhaube löst nicht das Problem.
    Und wie ich schon mal geschrieben habe. Wenn ich mein Navi auf dem Motorrad mit einer Regenhaube schützen muß, dann kauf ich mir kein sündhaft teures Gerät, welches angeblich wasserdicht sein soll. Sondern irgendein Billiges. Das tuts dann nämlich auch. Da habe ich dann zwar evtl. nicht die Funktion "spannende Route", aber ich kann dort auch vorher geplante Routen aufspielen und kann diese dann abfahren.
  • BemboBembo Beiträge: 13,950
    Superuser
    bearbeitet 4. August
    @Deerfnam
    Lass doch Lorenz. ob mit oder ohne Regenhaube. Er hat dir nichts in den Weg gelegt. Und weil du sauer bist weil dein Navi nicht aus Kulanz repariert oder ersetzt wurde können wir nichts dafür.
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 215 [Exalted Navigator]
    bearbeitet 4. August
    @Bembo Warum mischt du dich da jetzt ein? Musst Beiträge generieren, damit du deinen "Superuser" Status behältst?

    Wenn der @Lorenz Haupt ein Problem mit meinem freundlichen Hinweis hat, dann darf er mir das gerne selbst sagen.

    Zudem bin ich keineswegs wegen der Kulanz sauer. Bei einem vier Jahre alten Gerät rechne ich eh nicht damit. Auch, wenn es schön gewesen wäre, hätte TT eingesehen, daß sie fehlerhafte Geräte verkauft haben und diese dann kostenlos getauscht hätten.

    Sauer bin ich, weil bei einem vier Jahre alten Gerät die Reparatur verweigert wird. So etwas habe ich bei noch keinem Hersteller erlebt.
  • BemboBembo Beiträge: 13,950
    Superuser
    bearbeitet 4. August
    Deerfnam schrieb: »
    @Bembo Warum mischt du dich da jetzt ein? Musst Beiträge generieren, damit du deinen "Superuser" Status behältst?

    Wenn der @Lorenz Haupt ein Problem mit meinem freundlichen Hinweis hat, dann darf er mir das gerne selbst sagen.

    Zudem bin ich keineswegs wegen der Kulanz sauer. Bei einem vier Jahre alten Gerät rechne ich eh nicht damit. Auch, wenn es schön gewesen wäre, hätte TT eingesehen, daß sie fehlerhafte Geräte verkauft haben und diese dann kostenlos getauscht hätten.

    Sauer bin ich, weil bei einem vier Jahre alten Gerät die Reparatur verweigert wird. So etwas habe ich bei noch keinem Hersteller erlebt.

    Freundlich? :s
    Auch hat es nichts mit dem Superuser zu tun.
    Anscheinend weisst du nicht, was ein Techniker in einer Stunde kostet.
    Ein Fernseher hatte nach 14 Monaten ein Fehler. Er wurde nicht repariert. Wir bekamen einen neuen. Und das passiert mit vielen
    Sachen. Bin auch nicht dafür. Wegwerfen.
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 215 [Exalted Navigator]
    @Bembo
    Ich weiß, was ein Techniker kostet.
    Drei Jahre alte Geräte werden noch repariert
    Der Technikerlohn hierfür ist aber der Gleiche, egal ob der TT drei Jahre oder vier Jahre alt ist.
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 215 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    ich bin doch überhaupt nicht sauer. Ich versuche nur zu helfen. Ich könnte höchstens auf TT sauer sein. Von denen kommt nämlich keine Hilfe oder Lösung, obwohl das Problem seit Jahren jedem Techniker bei TT bekannt ist.

    Ob jemand meine Hilfe annimmt oder nicht ist seine Sache.

    Lorenz
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online1

Kartenköner
Kartenköner