Mydrive Routenplanung am PC bringt mich zum Verzweifeln...... — TomTom Community

Mydrive Routenplanung am PC bringt mich zum Verzweifeln......

MGDriverMGDriver Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
bearbeitet 8. Januar in MyDrive Connect
Ich wollte eine Oldtimer Ausfahrt planen und nutze gerne die Nervenkitzel Option. Allerdings muss ich hier und da manuell eingreifen damit ich nicht sinnlos über eine Raststätte oder Bushaltestelle geführt werde ( in England ganz Extrem) Nun Verschiebe ich die Route leicht so das ich auf der Hauptstraße bleibe und speichere meine Route ab.
Wenn ich sie dann nochmal öffne zum bearbeiten sind alle gemachten Änderungen weg oder sogar neue Routenverläufe da. Meine letztes Jahr war das besser da ging das mal Problemlos. Wurde da was verschlimmbessert ?

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,342 Superuser
    Hallo MGDriver
    Willkommen im Forum wo TT Nutzer sich gegenseitig helfen.

    Ich konnte gerade den Fehler reproduzieren. Leider konnte ich keine Ursache erkennen.
    In dunkelbalau die gespeicherte Route und hellbalsu das was MyDrive daraus macht wenn man nur auf Bearbeiten klickt.
    Auch Browserverlauf habe ich gelöscht und die Route mit einem anderen Browser geöffnet. Leider immer das selbe Ergebnis:persevere:
    Man sollte ja meinen das eine Route die ich zum bearbeiten öffne erstmal nur geöffnet wird, damit man selbst entscheiden kann wo man sie ändern möchte.

    Ich hoffe hier meldet sich noch jemand der die Ursache kennt.
    1880173d-414d-41a0-99ce-946ec7a18cd2.jpg
  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
    Moin,

    ich kann es mir nur so erklären: Die als Track gespeicherte Positionsliste wird beim Wechsel auf 'Bearbeiten' offenbar automatisch ausgedünnt. Eigentlich in guter Absicht (bei einem Track, der üblicherweise eine extrem hohe Auflösung hat, müssten sonst zum Bearbeiten tausende von Punkten verschoben werden), aber dadurch gibt es auch ein Potential für Differenzen.

    Beispiel:7e224fa1-42b0-4387-bf27-537faf2f3010.jpgEin aufgezeichneter Track aus 2017, dargestellt mit RouteConverter
    18476 Wegpunkte auf 211 km, also grob alle 12m ein Wegpunkt

    24858fc5-8a0f-4bd7-860a-231119c39966.jpgHier habe ich den Track in den TomTom Routenplaner importiert

    3505a217-a20c-462c-9e59-2eb0a3dad7e5.jpgNun habe ich auf 'Bearbeiten' geklickt, achtet mal auf die Anzahl der kleinen weißen Kreise (Zwischenpunkte) auf der Strecke. Der Track von ursprünglich 18476 Punkten wäre nach meiner Zählung auf 16 Punkte ausgedünnt worden, die für die Tour relevant sind. Im Detail sehe ich Mitte links aber schon eine Abweichung.

    e5f1cd60-35f2-4b4d-a47b-0c0a294d8b19.jpgHier die Abweichung (dunkelblau = tatsächlich gefahren), die durch die extreme Ausdünnung der Wegpunkte entstanden ist. Mich kümmert es nicht wirklich.

    Matthias
  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
    

    Matthias
  • MGDriverMGDriver Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Danke für die Infos. Ich hätte halt gerne eine genaue Routenplanung weil ich dann beim fahren nicht sehen kann ob ich auf der Hauptstrasse vom Ort bleibe oder nur weil eine Parallelstrasse durch ein Wohngebiet mit 30er Zone so schön kurvig ist und er mich da durch schickt was ich nicht will.
  • MGDriverMGDriver Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Achso als Info vielleicht ich Nutze MacOS HighSierra mit den neusten Updates auf einem Safari Browser.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online56

blader
blader
DougLap
DougLap
Edvins
Edvins
tgold
tgold
Tubi56
Tubi56
+51 Gäste