Updateprozess hängt in einer Schleife und schlägt fehl — TomTom Community

Updateprozess hängt in einer Schleife und schlägt fehl

TheChrisTheChris Beiträge: 1 [New Seeker]
bearbeitet 27. Januar in MyDrive Connect
Hallo zusammen,

nachdem die Updates für mein TomTom Start 25 nun insgesamt sechs Mal hintereinander fehlgeschlagen sind, ist meine Geduld langsam am Ende.

Immer wieder beginnt die Update-Routine von alleine, man kann sie nicht abbrechen und der Spaß dauert knapp eine Stunde. Die MyDrive Connect Software fängt nach einem Update-Durchlauf entweder
a) von alleine wieder von vorne an oder
b) behauptet, ich sei "startklar", das TomTom hingegen behauptet, keine Karten zu haben.

Ich trenne und verbinde das Navi erneut mit dem Rechner, und – total crazy! – das ganze Prozedere beginnt sofort automatisch von vorne, ohne dass ich eine Chance habe, vielleicht vor dem Update-Prozess mal zu analysieren wo der Fehler liegen könnte.

Mal ernsthaft: wer programmiert so einen Mist!? Wenn da irgendwas nicht funktioniert, dann wäre ein "Abbrechen"-Knopf total toll. Oder zumindest mal eine verlässliche Analyse, warum es nicht klappt.

Und weil ich in diesem Forum schon des öfteren gelesen habe, man solle unbedingt Original-TomTom-Kabel verwenden: ALLES ist Original. Das Kabel, das Gerät, alles.

Somit habe ich jetzt ein Navi, was entweder
a) beim Update gebrickt wurde und im Eimer ist
b) vielleicht noch zwanzig Update-Schleifen braucht, bis es geht (wer weiß das schon?) oder
c) offenbar keine Karten gespeichert hat, obwohl die MyDrive Connect Software das Gegenteil behauptet und sagt, es seien Karten vorhanden und ich sei startklar.

In jedem Fall hab ich eins: ein nicht funktionierendes Gerät.

macOS 10.13.4
TomTom MyDrive Connect 4.2.0.3414
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online6

DaveMcA
DaveMcA
Rundolly
Rundolly
tipolmoi
tipolmoi
YamFazMan
YamFazMan
+2 Gäste