Probleme beim Update für TomTom Go 720 und TomTom xxl-canada 130 — TomTom Community

Probleme beim Update für TomTom Go 720 und TomTom xxl-canada 130

Fred-FeuersteinFred-Feuerstein Beiträge: 6 [Apprentice Traveler]
Guten Tag, ich habe hier ein Problem mit dem ich alleine nicht zurechtkomme:
Nach einem Rechnerwechsel habe ich versucht, für meine beiden TomToms auf dem neuen Rechner eine Kartenaktualisierung durchzuführen.
TomTom go 720 TomTom XXL canada

Dabei habe ich mich wohl selbst fürchterlich umzingelt, denn sowohl auf dem Systemlaufwerk C:\ als auch auf dem Datenlaufwerk D:\ befinden sich unter der Bezeichnung
TomTom und Drive connect sehr viele Dateien die zum größten Teil stark veraltet sind.
Das upgrade gem. der Bedienungsanleitung funktioniert einfach nicht mehr, die Geräte werden einfach nicht mehr erkannt.
Ich nehme an, dass ich bei meinen vielen Versuchen etlichen Mist gebaut habe und möchte daher alles was bisher von TomTom auf meinem Rechner vorhanden ist einfach komplett löschen und nochmal komplett neu (für jedes Gerät separat) neu aufsetzen.
Wie mache ich das?
Gibt es eine Deinstallationsroutine - oder ein Bereinigungsprogramm mit dem ich alle TomTom-spezifischen Daten löschen und nochmal alles neu aufsetzen kann?

Für meine beiden TomTom’s kann ich ja gem. dieser Site
https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/9518 keine neuen Karten mehr kaufen.
· Gibt es vielleicht ein neues Installationsprogramm und wie kann ich das downloaden und installieren
· Wie kann ich den letztmöglichen Stand wieder herstellen?
Längeres Suchen in Ihren FAQ’s und auch in diversen Foren hat mir keinen Erfolg gebracht, daher diese Anfrage.

Kommentare

  • BemboBembo Beiträge: 12,260 Superuser
    Hast schon versucht TT Home zu installieren? Wenn du mit diesem Proramm nicht weiter kommst, sieht es schlecht aus.
  • Fred-FeuersteinFred-Feuerstein Beiträge: 6 [Apprentice Traveler]
    Hi Bembo,
    heruntergeladen (aber noch nicht installiert) habe ich TT Home schon - aber bevor ich den ganzen alten Mist nicht los bin, möchte ich nicht noch mehr Datenleichen auf dem Rechner haben.

    TT-Home wird ja auch wieder eigene Dateien irgendwo ablegen - und bevor ich den ganzen Datenmüll immer weiter rumschleppe will ich erst mal "klar Schiff" haben.

    Erst geht's mir drum alles was definitiv überflüssig ist rauszuschmeissen - und danach die Navi's auf den aktuellst möglichen Stand zu bringen.

    Die Navis funktionieren ja noch - aber der aktuellste Stand wäre schon interessant.

    TT müsste ja wohl ein Bereinigungsprogramm haben, mit dem der ganze bei De-Installationen nicht gelöschte Müll auch entsorgt werden kann.

    Genau danach suche ich.
    Gruß
    Fred
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 112 [Renowned Wayfarer]
    Also ich würde jetzt erst mal über die ganz normale Deinstallationsfunktion von Windows die Programme deinstallieren. Vieles verschwindet dann schon mal. Danach würde ich über die Windowssuche nach Ordnern suchen, wo im Namen zB. "TomTom2, oder "MyDrive", oder ähnliches vorkommt. Diese sämtlichen Ordner dann löschen. Und zum Schluß würde ich die Registry nach den gleichen Worten absuchen und alles relevante löschen. Von der Registry würde ich vorher aber ein Backup machen. Und auch unter Windows einen Wiederherstellungspunkt zu setzen, kann nichts schaden.

    Ganz grundsätzlich geht mir sowas aber auch auf den Zeiger. Ich gebe immer, wenn ich eine Software installiere, einen Dateipfad an, der sich nicht auf dem Systemlaufwerk befindet. Und trotzdem installieren oder kopieren ganz viele Installationsprogramme einfach ungeniert und ungefragt auf dem Systemlaufwerk irgendwelche Dateien oder Komponenten. Und wenn man den Krempel wieder los haben will, dann kann man sich manchmal einen Wolf suchen, um alles wieder rückstandsfrei wegzukriegen.
  • scheibenklarscheibenklar Beiträge: 167 [Exalted Navigator]
    @Fred-Feuerstein
    Deine Geräte funktionieren nicht mit MyDrive connect!
    Wie Bembo schon schrieb, benötigst du dafür TomTom Home.
    So wie es aber aussieht, sind beide Geräte EOL!
  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 527 [Revered Pioneer]
    @Fred-Feuerstein

    So wie es aber aussieht, sind beide Geräte EOL!
    Nein, sind sie nicht.
    Die sind EOS. S wie Support.
    Und zumindest der Go hat mehr Funktionen als die heutigen Kastrat-Navis.
    Fehlt nur noch, daß hier jemand ein Nutzungsverbot verhängt.
    Und Bembo hat natürlich Recht, TT-Home ist die Software der Wahl.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,153 Superuser
    Aha EOS ? Beide stehen in einer Liste der EOL (End of Live )Geräte !!!:rofl:
    Welche guten Funktionen die hatten interessiert heute bei TT keinen mehr !!
  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 527 [Revered Pioneer]
    s-i-g-g-i schrieb:
    Liste der EOL (End of Live )Geräte !!!:rofl:
    Link?
    Ich kenne die Liste der "obsolete products" KLICK, und es gibt sogar noch Support, wenn auch eingeschränkt für den Go 720, noch ein Klick.
    Daß TT und offensichtliche einige Fanboys hier im Forum daraus den Tod ableiten wollen muß andere Ursachen haben.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,153 Superuser
    Der erste Link ist im Moment Tod, ist aber auch nicht nötig deswegen ein Faß aufzumachen ! Du hast deine, ich meine Infos und gut ist es !:grinning:

    https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/23698/~/welche-geräte-werden-weiterhin-unterstützt?

    PS: Die von dir so genannten "Fanboys" haben eventuell andere Informationsquellen.
  • Hey Fred Feuerstein, bevor irgendetwas an den alten Geräten (was vielleicht gar nicht mehr geht) gemacht wird, muss zwingend ein Backup gemacht werden. Am besten via den Explorer, alle Daten müssen aber sichtbar sein und alles muss kopiert und gesichert werden.
    Danach kann alles von TomTom gelöscht werden. Via TomTom Home können dann Daten geladen werden, aber Kartenupdates gibt es eventuell nicht mehr damit....
    Wenn das Gerät nicht mehr richtig funktioniert, löschen und die alten Daten wieder via Explorer auf das Gerät laden.

    Weitere Infos findest du im Forum, ohne Computerkenntnisse würde ich nichts machen ;)
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    @Fred-Feuerstein
    Interessehalber: Mit welchen beiden Buchstaben/Ziffern beginnt die Seriennummer Deines TomTom xxl-canada 130?
  • Fred-FeuersteinFred-Feuerstein Beiträge: 6 [Apprentice Traveler]
    Also da steht drauf: N14644
    und unter dem Strichcode:
    RX................
    Gruß
    Fred
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    "RX">XXL IQ Routes / XXL Classic, 2GB, TomTom HOME

    Dieses Gerät wird nicht mehr unterstützt.
    Die Angabe RX genügt, den Rest solltest Du in obigem Beitrag löschen.

    1a9af7d1-241e-4d58-8f51-82222519322a.jpg
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online19

reminder
reminder
U. N. Wichtig
U. N. Wichtig
+17 Gäste