Wie kann ich mein Tom Tom registrieren? — TomTom Community

Wie kann ich mein Tom Tom registrieren?

raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
Ich glaube, ich bin zu blöd. Aber ich kriege es nicht hin, mein Navi zu registrieren. Jedesmal, wenn ich auf der enstsprechenden Seite dieses versuche, bekomme ich eine Kurzanleitung zum Gerät. Aber nirgends finde ich einen Button, oder sowas, unter dem ich das Navi registrieren kann. Also bitte helft einem Neuling und erklärt mir mal in einfachen Worten, was ich machen muss. Eigentlich kenne ich mich mit Computern aus, aber hier komme ich an meine Grenzen.

Raimund
«1

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Moin,

    als erstes ein Konto bei TomTom anlegen. (mit Email-Adresse & Passwort)

    Diese Anmeldedaten bei der Einrichtung im Navi eintragen und schon ist das gute Stück registriert. Das Konto ist jetzt an die Seriennr. des Navis gebunden.

    Handbuch

    Gruß Trend
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    Danke für die Antwort. Aber so einfach kann es eben nicht sein. Denn sonst hätte mir ja Justyna heute nicht mitgeteilt, das unter meiner Emailadresse keine Serienummer hinterlegt ist. Die Anmeldedaten habe ich natürlich im Navi hinterlegt und ein Konto habe ich selbstverständlich auch. Ich nutze ja auch My Drive. Und trotzdem scheint noch was zu fehlen.

    Ach so, noch was: Kann man eigentlich seine Anmeldedaten im Nachinein im Navi noch irgendwo einsehen? Ändern kann man sie ja nicht, das habe ich schon mitbekommen.
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    Komisch ist auch, das, wenn ich mich in My Drive in mein Konto einlogge, unter "Meine Produkte", mein Gerät nicht erscheint. Irgendwas ist doch hier nicht richtig.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Also wenn du dich mit den gleichen Daten am Navi angemeldet hast wie du sie auch für dein TT-Konto verwendest sollte es eigentlich funktionieren.

    Unter /Menue/Einstellungen/MyDrive - sollte dir deine Mail-Adresse angezeigt werden
  • kumokumo Beiträge: 7,819
    Superusers
    Moin,

    das Verwaltungsprogramm MyDrive Connect (MDC) ist installiert?

    Wenn nicht, dann hole das nach und logge dich dort ein. Falls nötig, dann lege dort ein Konto mit der gleichen E-Mail-Adresse an, mit der du hier im Forum angemeldet bist und die du auch auf der MyDrive Webseite (MDW) nutzt.

    Verbinde danach das Gerät mit dem PC. MDC wird anbieten, dieses Gerät mit dem Konto zu assoziieren. Bis zu 20 Geräte können über eine E-Mail-Adresse verwaltet werden. Diese Geräte können aber in den individuellen Geräteeinstellungen durchaus an unterschiedlichen MDW Konten angemeldet sein.
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    MyDrive Connect hatte ich installiert. Ist aber bereits wieder deinstalliert, weil es nicht funktioniert. Gestartet ist das Programm. Aber wenn ich mein Navi per USB an den Rechner angeschlossen habe, konnte ich zwar das typische Geräusch von Windows hören, wenn ein neues Gerät mit dem Rechner verbunden wird. Im Gerätemanager tauchte mein Navi auch auf. Aber bei MyDrive Connect passierte einfach gar nichts. Deshalb habe ich es wieder gelöscht. Eigentlich ist es ja beim 5200er auch unnötig, da sämtliche Updates sowieso über Wlan laufen.
    Ich habe MYDrive Connect jetzt extra noch einmal installiert. nachdem ich nach Aufforderung mein Navi per USB mit dem Orginalkabel angeschlossen habe, erscheint dieser Bildschirm. Und nun? Wie geht es jetzt weiter?
    445bb1c9-d3f2-4f65-aa7c-624acbb740eb.jpg
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Verbindet sich das Navi denn per Wlan, oder gibt es da auch Probleme?
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    Per Wlan ist alles wunderbar. Und es verbindet sich ja auch per USB. Nur My Drive Connect mag eben einfach nicht.

    Eine Sache finde ich auch merkwürdig. In diesem My Drive Connect wird man aufgefordert, das Navi per USB mit dem Rechner zu verbinden. Und danach soll man das Navi einschalten. Offenbar ist diese Reihenfolge auch wichtig. Aber: Sobald ich das USB-Kabel anschließe, schaltet sich das Navi von selbst an, auch wenn es komplett ausgeschaltet war. Ist das denn richtig so?
  • kumokumo Beiträge: 7,819
    Superusers
    Ach herrje... das mit dem WiFi Gerät war mir nicht bewusst.

    Der angezeigte Bildschirm ist ganz normal:
    Wifi des GO 5200 ist, sobald es mit dem PC verbunden ist, abgeschaltet. Wenn du nun am Navi über Menü -> Einstellungen -> Karten eine zusätzliche Karte installierst, dann geschieht das über die Internet-Verbindung des Computers und das USB-Kabel. Mit Stimmen und Firmware-Updates ist es genauso. Und das Navi wird gleichzeitig geladen. Also ruhig installiert lassen.

    Das Bildschirmfoto deines vorherigen Posts solltest du allerdings löschen, weil dort dein kompletter Name zu sehen ist. Ähem...
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    raimcomputi schrieb:
    Eine Sache finde ich auch merkwürdig. In diesem My Drive Connect wird man aufgefordert, das Navi per USB mit dem Rechner zu verbinden. Und danach soll man das Navi einschalten. Offenbar ist diese Reihenfolge auch wichtig. Aber: Sobald ich das USB-Kabel anschließe, schaltet sich das Navi von selbst an, auch wenn es komplett ausgeschaltet war. Ist das denn richtig so?

    In meinem ersten Post findest du einen Hinweis auf das Handbuch. Einfach mal anklicken, so für alle Fälle ... ;-)
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    Danke für den Hinweis mit dem Foto. Ist geändert. Aber es beantwortet immer noch nicht meine Frage, wie ich nun mein Navi mit meinem Konto verknüpft kriege, so das es in meinem Profil auch auftaucht.
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    Trend43 schrieb:
    raimcomputi schrieb:
    Eine Sache finde ich auch merkwürdig. In diesem My Drive Connect wird man aufgefordert, das Navi per USB mit dem Rechner zu verbinden. Und danach soll man das Navi einschalten. Offenbar ist diese Reihenfolge auch wichtig. Aber: Sobald ich das USB-Kabel anschließe, schaltet sich das Navi von selbst an, auch wenn es komplett ausgeschaltet war. Ist das denn richtig so?
    In meinem ersten Post findest du einen Hinweis auf das Handbuch. Einfach mal anklicken ... ;-)

    Glaub mir, das Handbuch habe ich von vorn bis hinten durchgelesn, sogar schon mehrmals.:wink:
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    Trend43 schrieb:
    Also wenn du dich mit den gleichen Daten am Navi angemeldet hast wie du sie auch für dein TT-Konto verwendest sollte es eigentlich funktionieren.

    Unter /Menue/Einstellungen/MyDrive - sollte dir deine Mail-Adresse angezeigt werden

    Sicher habe ich das. Sonst könnte sich doch auch mein Navi kaum mit meinem Konto in MyDrive am PC verbinden, oder?
  • kumokumo Beiträge: 7,819
    Superusers
    Dann bleibt nur die Möglichkeit, @Justyna die Seriennummer des Navis per persönlicher Nachricht (PN) zukommen zu lassen. Darum hat sie dich ja auch bereits in diesem Post gebeten.
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    Wenn ich mich in mein Konto einlogge, erscheint eben nur dieser Bildschirm. Sollte da denn nicht mein Navi auftauchen?

    fc14a40f-c5f4-488d-a2b0-da7e9fbbb7b9.jpg
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    kumo schrieb:
    Dann bleibt nur die Möglichkeit, @Justyna die Seriennummer des Navis per persönlicher Nachricht (PN) zukommen zu lassen. Darum hat sie dich ja auch bereits in diesem Post gebeten.

    Das ist bereits geschehen. Trotzdem danke.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Du kannst ja noch mal in MyDrive Connect unter 'Meine Geräte' nachschauen ob dein Navi dort auftaucht.

    1021961f-0add-4da8-aec9-d59a3aca4e3d.jpg
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    Das würde ich ja gern tun. Aber wie komme ich denn zu diesem Bildschirm?
  • kumokumo Beiträge: 7,819
    Superusers
    Du könntest mal MyDrive Connect öffnen ohne das Navi zu diesem Zeitpunkt mit dem PC verbunden zu haben. Dann auf 'Ein Gerät hinzufügen' klicken und dann erst das GO 5200 verbinden. Vielleicht klappt das ja so.

    Ansonsten warte einfach, bis Justyna ihre PM liest und genieße das Wochenende.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Sorry ich hab einen Denkfehler gemacht. Ich brauch MyDrive Connect um mein START 60 zu verwalten. Wenn ich das GO 6200 auswähle erhalte ich die gleiche Anzeige wie du und das ist für die Wifi Geräte normal. Mehr wird nicht angezeigt!
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    kumo schrieb:
    Du könntest mal MyDrive Connect öffnen ohne das Navi zu diesem Zeitpunkt mit dem PC verbunden zu haben. Dann auf 'Ein Gerät hinzufügen' klicken und dann erst das GO 5200 verbinden. Vielleicht klappt das ja so.

    Ansonsten warte einfach, bis Justyna ihre PM liest und genieße das Wochenende.

    Nee, bringt alles nichts. Wie gesagt, ich verwende Computer seit fast 30 Jahren und kenne mich eigentlich ganz gut aus.

    Ich habe fast den Verdacht, das mein Navi extern vom Support mit meinem Konto verknüpft werden muss.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    raimcomputi schrieb:
    Ich habe fast den Verdacht, das mein Navi extern vom Support mit meinem Konto verknüpft werden muss.

    Den Verdacht hege ich auch, aber Justyna wird es schon richten ... ;-)
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    Trend43 schrieb:
    Sorry ich hab einen Denkfehler gemacht. Ich brauch MyDrive Connect um mein START 60 zu verwalten. Wenn ich das GO 6200 auswähle erhalte ich die gleiche Anzeige wie du und das ist für die Wifi Geräte normal. Mehr wird nicht angezeigt!

    Also ist doch dieses My Drive Connect für die Wifi Geräte eigentlich völlig nutzlos. Es stellt doch einfach nur eine Schnittstelle her, damit das Navi über den PC per USB ins Internet kann. Und dafür ein Riesen Programm mit bald 100 MB Speicherverbrauch. Warum taucht das Navi nicht einfach als externes Laufwerk am PC auf, damit man darauf zugreifen kann. Aber das wäre vermutlich zu einfach.

    Wenn ich noch daran denke, was ich dauernd für Verrenkungen machen mußte, um mein altes Becker Navi per PC-Software upzudaten. Anscheinend scheinen es sämtliche Navihersteller nicht hinzukriegen, eine einfache und funktionierende Software anzubieten, worüber man sein Gerät auf dem neuesten Stand halten kann.

    Ist schon merkwürdig. Und vor allem verstehe ich dann nicht, warum im Handbuch sowas nicht erwähnt wird. Und auch wenn man die diversen Supportseiten aufruft, wird immer wieder geschrieben, man soll dieses MyDrive Connect installieren, obwohl das für die Wifi-Geräte unnütz ist und nur den Computer zumüllt.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    MyDrive Connect wäre eine Alternative wenn Wifi mal nicht zur Verfügung steht. Allerdings gibt es hier auch einige Leute die sich strikt weigern ein Wlan einzurichten und trotzdem nicht auf ein Wifi-Navi verzichten wollen. Warum auch immer?
    Mir persönlich graut es auch vor MyDrive Connect und es ist immer ein ziemlicher Angang das START 60 zu aktualisieren, denn meistens gibt es immer irgendwelche Prob's. Da lobe ich mir echt das GO 6200 ...
  • kumokumo Beiträge: 7,819
    Superusers
    raimcomputi schrieb:
    Also ist doch dieses My Drive Connect für die Wifi Geräte eigentlich völlig nutzlos. Es stellt doch einfach nur eine Schnittstelle her, damit das Navi über den PC per USB ins Internet kann. Und dafür ein Riesen Programm mit bald 100 MB Speicherverbrauch. Warum taucht das Navi nicht einfach als externes Laufwerk am PC auf, damit man darauf zugreifen kann. Aber das wäre vermutlich zu einfach.
    Für per USB angeschlossene WiFi-Geräte tunnelt MDC tatsächlich nur die Internet-Verbindung des PC zum Navi. Das kann nötig sein, wenn im entsprechenden Haushalt kein WiFi vorhanden sein sollte.

    Es gibt aber auch Geräte, die schon etwas länger auf dem Markt sind. Die haben kein Wifi und das Anstoßen von Updates geschieht nicht übers Navi. Zumindest diese Funktion wünschte ich mir für z.B. mein Rider 400. Bei solchen Geräten wird die Verwaltung, Kartenupdates etc. per MDC durchgeführt. Diese MDC Optionen sind bei deinem Gerät nicht zugänglich, weil ja alle Updates direkt am Gerät angestoßen werden.

    Für noch ältere Geräte gibt es ein Programm namens TomTom HOME. Die alten Geräte waren auch am PC als Laufwerk sichtbar. TomTom hat aber mit der Zeit konsequent ein geschlossenes System geschaffen. Da gab es wohl einerseits einst einen das FAT Dateisystem betreffenden Lizenzstreit und andererseits konnten Diebe (Kartenupdates waren damals ja noch kostenpflichtig) Firmware und Landkarten knacken. Das jetzige MDC hat also historische Gründe.

    Edit: Habe ich gerade tatsächlich 19 Minuten und ein Hefeweizen zum Schreiben dieses Posts benötigt? @Trend43 hat mich jedenfalls rechts überholt ;-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0