Kartenupdates Free Lifetime Maps TomTom Rider — TomTom Community

Kartenupdates Free Lifetime Maps TomTom Rider

SwissRider61SwissRider61 Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
Guten Tag
Ich habe vor einigen Jahren ein TomTom Rider gekauft das ich gelegentlich brauche und das auch prima funktioniert. Nach 2 Jahren wollte ich ein Kartenupdate durchführen. Dieses ist fehlgeschlagen mit dem Hinweis, ich hätte das Gerät registrieren sollen. Ich bin überzeugt, dass ich dies kurz nach dem Kauf gemacht habe. Anscheinend ist die Registrierung fehlgeschlagen. Nachdem ich erfolglos den Support kontaktiert habe (keine Antwort bekommen) habe ich das Ding halt so weiter benutzt. Jetzt wurmt es mich trotzdem wieder, dass ich kein aktuelles Moto Navi habe und möchte auf diesem Weg anfragen, ob es eine Lösung gibt, das Gerät mit den kostenlosen Kartenupdates zu aktualisieren.

Bei meinem TomTom Auto Navi funktionieren die Updates einwandfrei.

Auf der Verpackung meines TomTom Rider stehen folgende Angaben:
PN: 8GD0.002.00.2
C_NO:K4............

Vielen Dank und beste Grüsse aus der Schweiz

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,528
    Superuser
    Es war schon öfter zu lesen das auf Mails beim Support nur sehr zögerlich bearbeitet werden. Ich würde mal Anrufen. Da weiß man gleich woran man ist.
    Kontakt: 0844 0000 16 Mo - Fr: 09.00 – 16.25 Uhr
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,361 [Revered Voyager]
    Für die älteren TTR gibt es kein kostenloses Kartenupdate ,du musst ein Abo erwerben welches 2 Jahre läuft mit bis zu 4 Updates pro Jahr
  • kumokumo Beiträge: 6,733
    Superusers
    Voyager1954 schrieb:
    Für die älteren TTR gibt es kein kostenloses Kartenupdate
    Rider 2013 (Seriennummer beginnt mit K4) haben 'lebenslange' Kartenupdates.

    Bitte an den TomTom Kundendienst wenden.
  • SwissRider61SwissRider61 Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Lochfrass schrieb:
    Es war schon öfter zu lesen das auf Mails beim Support nur sehr zögerlich bearbeitet werden. Ich würde mal Anrufen. Da weiß man gleich woran man ist.
    Kontakt: 0844 0000 16 Mo - Fr: 09.00 – 16.25 Uhr
    Guten Tag Lochfrass
    Vielen Dank für deinen Tipp. Ich kriege unter dieser Nummer aber keine Verbindung. Was für eine (Landes)Vorwahl muss ich wählen?

    Beste Grüsse
    Andreas
  • kumokumo Beiträge: 6,733
    Superusers
    c704ebc5-db1c-4927-ae71-7c8d54fdc805.jpg
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,610 Moderator
    Hallo SwissRider61,

    Es kann sein, dass es beim Händler zu einem Missverstädnis gekommen ist.
    Ich kann nur Kumo´s Worte bestätigen. Der Rider mit K4 war nach dem Mai, Jahr 2013 immer mit lebenslangen Karten ausgestattet.

    Ich habe Dir den lebeneslangen Kartenktualisierungsdienst für Europa gutgeschrieben.

    Gruß,

    Justyna
  • SwissRider61SwissRider61 Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Hallo Justyna

    Vielen Dank.
    Ich habe das Gerät gleich angehängt. Nach einem langen Update ist die Kartenversion jetzt 1005.8763.
    Ist das die aktuelle Version?
    Gruss
    Andreas
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,528
    Superuser
  • SwissRider61SwissRider61 Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Vielen Dank euch allen. Ich freue mich über ein aktuelles Navi.
    Beste Grüsse und gute Fahrt
    Andreas
  • UncleFrankUncleFrank Beiträge: 6 [Apprentice Traveler]
    Ich habe gestern ein Rider 550 gekauft und muss sagen, dass die Einrichtung des Gerätes nicht sehr erfreulich ist. Beim Laden der Karten über WiFi fliegt man ständig aus der Leitung und sobald ein neuer Kontakt hergestellt ist, beginnt der Download von vorn (also bei 0 %). Sehr ärgerlich. Beim Versuch, die Karten via Laptop über den Dateibrowser zu laden, bekommt man immer nur gesagt, dass die Seite momentan überlastet und keine Aktion möglich ist. Ein Navi ohne Karten erachte ich als sinnfrei und eine komplizierte Einrichtung ebenso. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie man die Einrichtung einfacher und damit effektiver gestalten kann? Danke im voraus.
  • kumokumo Beiträge: 6,733
    Superusers
    MyDrive Connect auf dem PC installieren, Gerät per USB anschließen und so die Internet-Verbindung des PC nutzen? Nicht vom Bildschirm irritieren lassen, den MyDrive Connect anzeigt.
  • UncleFrankUncleFrank Beiträge: 6 [Apprentice Traveler]
    Danke für die Info. Irgendwie klappt das alles nicht. Morgen bringe ich das Teil zurück und versuche es vielleicht mit einem Garmin.
  • UncleFrankUncleFrank Beiträge: 6 [Apprentice Traveler]
    Ich gebe hier einmal ungefragt einen Kommentar zum Tomtom Rider 550 ab, mit dem ich so meine Erfahrungen gesammelt habe. Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen hilfreich:
    Zunächst sind lt. Aussage des Händlers keine Karten vorinstalliert, was ich persönlich schon nicht sonderlich gut finde. Man muss also die Karten herunterladen, wobei man über die WiFi-Schnittstelle des Navis erhebliche Probleme bekommt, da man ständig aus dem WLAN fliegt. Ich habe auf mehreren Communities nachlesen können, dass das tatsächlich vielen anderen Nutzern auch so geht. Das nächste Problem ist der Neustart des Downloads, denn hier startet man nicht mehr z.B. bei den bereits geladenen 37 %, sondern bei 0 %. Da WLAN ständig unterbrochen wird, kann man sich vorstellen, dass man natürlich keine Karten herunterladen kann. Der Versuch, über den Computer vermittels Kabel zu laden, ist ebenso zum Scheitern verurteilt, da McDrive anzeigt, dass kein Computer nötig ist, da das Navi ja eine WiFi-Schnittstelle hat - und Punkt. Herzlichen Glückwunsch zu so einem Schwachsinn. Das nächste Problem ist die Verbindung zum Headset via Bluetooth; das klappt auch nicht. Es erscheint nach jedem Versuch der Hinweis: Headset nicht gefunden. Mein Headset, das SENA 10S, ein hervorragendes Kommunikationsmittel zwischen Fahrer und Sozia, funktioniert allerdings reibungslos und verbindet sich sofort mit allen Bluetooth-Geräten, die man verbunden haben möchte. Das Problem liegt also nicht am Headset.
    Nun gibt es sicherlich Leute, die mit dem Tomtom Rider 550 zufrieden sind. Das wird von mir auch nicht bezweifelt, doch weiß ich nicht warum. Unter den hier geschilderten Umständen dürfte dieses Navi am besten auf dem Müll aufgehoben sein. Mir persönlich ist das schleierhaft, da ich ein PKW-Navi von Tomtom besitze, was einwandfrei funktioniert. Jedoch ist das schon älter und verfügt nicht über so viele Gimicks wie das Rider 550. Vielleicht liegt's daran.
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 611 [Revered Pioneer]
    UncleFrank schrieb: »
    Zunächst sind lt. Aussage des Händlers keine Karten vorinstalliert, was ich persönlich schon nicht sonderlich gut finde. Man muss also die Karten herunterladen, wobei man über die WiFi-Schnittstelle des Navis erhebliche Probleme bekommt, da man ständig aus dem WLAN fliegt.

    Diese Aussage ist schlicht gelogen! Natürlich ist die Europakarte vorinstalliert und das Gerät sofort nutzbar. Sie wird nicht auf dem aktuellsten Stand sein, wie auch, wenn zwischen Produktion und Verkauf die Karte aktualisiert wurde.
    Ich persönlich habe mit der Aktualisierung der Karte keine Probleme.
    Vermutlich meinte der Verkäufer, dass keine SD-Karte dabei ist...
    Aber mal ehrlich, wie kann in Mediamarkt- oder Saturn-Verkäufer sowas wissen?
  • UncleFrankUncleFrank Beiträge: 6 [Apprentice Traveler]
    Das Navi wurde nicht in einem Elektromarkt gekauft und ich frage mich, wie man ohne Kenntnis meiner Person diese Behauptung aufstellen kann. Das Gerät habe ich beim Louis in Dortmund gekauft und da erwarte ich schon etwas mehr Sachkenntnis. Fakt ist, dass auf diesem Gerät keine Karten vorinstalliert waren (was der Mitarbeiter von Louis nach Sichtung des reklamierten Gerätes bestätigen kann). Es kann natürlich sein, dass es sich um eine Montagsproduktion handelt, aber da ich bereits auf mehreren Seiten von diesen Problemen gehört habe, stehe ich wohl nicht alleine da.
  • UncleFrankUncleFrank Beiträge: 6 [Apprentice Traveler]
    Ergänzend noch eines: Ein Update war ebenfalls nicht möglich, da nach jedem Versuch angezeigt wurde 'Das Gerät ist auf dem neuesten Stand'.
    Und das kann überhaupt nicht sein.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,361 [Revered Voyager]
    Es gibt bei TT ab Werk kein Gerät ohne vorinst Karten ,wer weiß was das für ein Rückläufer war .. Von Louis hätte ich mehr Sachverstand erwartet . Der Verkäufer soll mal in seinen eigenen Katalog schauen und sich weiter bilden
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,528
    Superuser
    Falls du das gerät noch hast kannst du mal den Repararturmodus versuchen.
    http://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/1907/kw/rotes kreuz
    Eine eingesetzte Speicherkarte vorher raus nehmen
  • scheibenklarscheibenklar Beiträge: 236 [Exalted Navigator]
    bearbeitet Juli 2019
    @UncleFrank
    Beim Laden neuer Karten wird die alte, auf dem Gerät vorinstallierte Karte, gelöscht.
    Da das Laden der neuen Karte nicht richtig funktioniert hat, hast du nun keine Karte mehr auf dem Navi.

    Wäre keine Karte auf dem Gerät gewesen, hättest du beim ersten Einschalten des Navi die Meldung erhalten: "Keine Karte gefunden" (oder so ähnlich).
  • UncleFrankUncleFrank Beiträge: 6 [Apprentice Traveler]
    Genau das ist auch passiert: 'Keine Karte gefunden' wurde anzeigt. So langsam vermute ich auch, dass (wie Voyager angemerkt hat) ein Rückläufer mein Problem war. Das Gerät habe ich zurückgebracht und gegen ein Vorläufermodell getauscht. Funktioniert alles jetzt alles tadellos und (wie bei Tomtom üblich) die Einrichtung des Gerätes erklärt sich von selbst. Da selbst mein uraltes PKW-Navi seit Jahren problemlos funktioniert, hatte mich dieses Ungemach mit dem Rider 550 sehr gewundert. Aber wie gesagt: Ich habe jetzt ein anderes Tomtom und das funktioniert einwandfrei.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0