Uhr zum Biken und Snowboarden — TomTom Community

Uhr zum Biken und Snowboarden

M4NUM4NU Beiträge: 5 [Neophyte Traveler]
bearbeitet Januar 2019 in TomTom Adventurer
Hallo,

ich weiß nicht ob ich hier in diesem Forum richtig bin.

Ich schwanke akuell zwischen der Runner3 und der Adventure Multisport. Jeweils mit Herzfrequenzmesser. Einen MP3 Player benötige ich nicht.

Was mir jedoch sehr wichtig ist.
Ich fahre beim Biken und auch beim Snowboard regelmäßig mit dem Lift (oder auch mit dem Shuttle).
Im SKI Modus erkennt die Adventure die Lifte scheinbar automatisch und blendet diese aus der Aktivität aus.
Was mir jetzt wichtig ist... Kann die Uhr das auch im Bike Modus?

Wenn ich es richtig gesehen habe, dann kann die Runner3 keine Lifterkennung, da eine Höhenmessung per Barometer funktioniert. Ist das richtig?

Kann man alternativ die Runner3 verwenden und dann beim Lift oder Shuttle fahren einfach auf "PAUSE" klicken, oder werden die Auswertungen dann dennoch verfälscht?
Ist die Pausenfunktion auch ohne Probleme mit Handschuhen zu bedienen?

Es wäre schön, wenn mir jemand kurzfristig Auskunft geben könnte.
Besten Dank schon mal.

Gruß Manu.

Kommentare

  • M4NUM4NU Beiträge: 5 [Neophyte Traveler]
    Ich finde es schon schade, dass man man nach fast 20 Tagen immer noch keine Antwort vom TomTom Support hat. Na ja keine Antwort stimmt nicht. ich habe bereits zwei Emails bekommen, in denen steht, dass es Ihnen leid tut, dass ich noch keine Antwort erhalten haben.
    Und dass hier in dem Forum scheinbar auch keiner auf die Nutzerfragen antwortet.

    Ich frage mich ernsthaft wie emfehlenswert es ist sich ein TomTom Gerät zu kaufen. Wie ist denn der Support, wenn man mal Probleme mit seinem Gerät hat?
  • Conny S.Conny S. Beiträge: 550 [Supreme Navigator]
    Wenn man Probleme mit der Uhr hat, dann ist der Support sehr gut.
    Der ist aber auch ohne Probleme sehr gut.

    Das Forum hier wurde von TomTom eingerichtet, damit User anderen Usern helfen und/oder sich austauschen :wink:

    Zu deiner Frage im Eingangsposting kann ich leider nichts beitragen.
    Zu dem Zweck nutze ich die Uhr nicht und habe keine Erfahrungen bezgl. der Fragestellung.
    Wird wohl den Meisten so gehen, weshalb dir noch niemand geantwortet hat.
  • M4NUM4NU Beiträge: 5 [Neophyte Traveler]
    Aber wenn der support gut wäre denn hätte ich doch mittlerweile ne Antwort auf mein support ticket.
    Die müssten doch wissen welche Uhr sich wann wie verhält.
  • Conny S.Conny S. Beiträge: 550 [Supreme Navigator]
    Der Support ist da vielleicht nicht der richtige Ansprechpartner.
    Die sind m.W. für Reparaturen zuständig.

    Du möchtest doch eher eine Beratung haben :wink:
  • JürgenJürgen Beiträge: 5,301 Community Manager
    Snowboard steht nur auf der Adventurer zur Verfügung, nicht auf der Runner 3. In einem stehenden Lift sollte Autopause aktiviert werden. Ab welcher Geschwindigkeit sie dann wieder deaktiviert wird, weiß ich allerdings nicht. Da die Taste recht groß ist, dürfte sich die Pause auch von Hand mit Handschuhen aktivieren lassen.
  • eosdominikeosdominik Beiträge: 23 [Outstanding Explorer]
    Das stimmt, die Lifterkennung steht nur in den Modi Ski und Snowboard zur Verfügung.
    Funktioniert dabei recht akkurat, sofern der Lift bergwärts fährt (was er ja meistens tut). Allerdings gibt es dabei sowieso zu bedenken, dass die Liftkilometer trotzdem und leider nicht aus der Gesamtdistanz herausgerechnet werden. Also ist dieser Modus recht nutzlos, schade, dass das von TomTom so inkonsequent umgesetzt wurde.
    Der Knopf zur Pause ist zwar recht groß, stellt ja aber eine Vier-Wege-Wippe dar. Mit dünnen Handschuhen mag das noch gehen, mit etwas dickeren (Ski-)Handschuhen geht das nicht ganz so intuitiv.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0