Download von Software und Karten wird nie fertig — TomTom Community

Download von Software und Karten wird nie fertig

MüdeSchneckeMüdeSchnecke Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
Der erste Download von Software und Karte (nach dem Neukauf des Gerätes) kommt nie zum Abschluss.
MacDriveConnect ist auf meinem Computer installiert und das GO5200 über USB angeschlossen. Die Aktualisierung läuft an bis maximal ca. 40 %, dann erfolgt die Meldung "Hoppla, keine Internetverbindung". Das ist definitiv falsch, weil ich eine sehr schnelle Internetverbindung habe. Anschließend setzt sich der Download wieder fort bei einem Rücksprung auf ca. 10 bis 20 %. Das ganze läuft jetzt schon über 8 Stunden und erinnert an "Und täglich grüsst das Murmeltier".
Was sollte man tun ?

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,556 Superuser
    Man sollte versuchen das Navi über Wlan upzudaten. Wenn nicht möglich schau mal ob in MyDrive Connect das Obere Häkchen gesetzt ist.
    Zu den Einstellungen kommt man mit klick auf die Landesflagge oben rechts in MyDrive Connect.
    95bdd0ea-a035-449f-b0b2-f45ae577fcbe.jpg
  • MüdeSchneckeMüdeSchnecke Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Vielen Dank für den Tip, aber das Häkchen war gesetzt. Nach (mehreren) Neustarts von Computer und Navi habe ich zum Download nur noch die Deutschland/Österreich/Schweiz-Karte (1,05 GB) ausgewählt, weil die in den verfügbaren Speicher von 13 GB wohl passen sollte. Der Download läuft jetzt etwas schneller 0-90 % in ca. 30 Minuten, bleibt aber jetzt bei 90 % hängen und nach 5 weiteren Minuten springt er auf 0 % zurück in einer Endlosschleife.

    Ich habe die Quittung noch und werde das Gerät umtauschen.
  • kumokumo Beiträge: 5,958 Superusers
    Moin,
    Lochfrass schrieb:
    Man sollte versuchen das Navi über Wlan upzudaten. Wenn nicht möglich schau mal ob in MyDrive Connect das Obere Häkchen gesetzt ist.
    MüdeSchnecke schrieb:Vielen Dank für den Tip, aber das Häkchen war gesetzt.

    Die erste Aussage von @Lochfrass unterstreiche ich:
    Wifi Geräte sollten vorzugsweise per Wifi Verbindung zum WLan fähigen Router upgedatet werden. Da ist kein PC nötig. Übereifrige Virenwächter oder Laptop-Stromsparfunktionen können Download und Datentransfer nicht unterbrechen.

    Die zweite Sache unterstreiche ich nicht:
    Nach allem was ich gelesen habe, routet MyDrive Connect (MDC) die Internet-Verbindung des PC zum Navi durch (und ermöglicht Virenwächtern und Stromsparfunktionen ihr in diesem Fall schädliches Tun) und die Wifi Funktion des Navis wird abgeschaltet. Mehr aber auch nicht. Ich hatte auch bei eigenen Versuchen nie den Eindruck, MDC würde Updates für WiFi Geräte vorab laden.

    Die Erfahrung von [user=479943]MüdeSchnecke[/user] wäre womöglich eine ganz andere gewesen, wenn die Updates nicht per USB Kabel sondern per Wifi angestoßen worden wären.
  • MüdeSchneckeMüdeSchnecke Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Die Navigation des Gerätes zusammen mit der Desktop-Anwendung TomTom-MyDrive ist wirklich überzeugend gut.

    Aber solange TomTom keine zu Ende getestete Download-Software anbietet, sollte man keine (!) Downloads starten.

    Das Risiko ist zu groß: Wenn der Download abgebrochen wird (aus welchen Gründen auch immer), sind keine Karten mehr auf dem Gerät verfügbar und wenn man Pech auch keine funktionierende Firmware mehr.

    Eine Backup-Möglichkeit vor dem Download ist ja sinnigerweise nicht vorgesehen.

    Ich habe jetzt mein zweites 5200er, nachdem ich mir die Firmware beim ersten Gerät zerschossen habe durch Abbrechen eines hängengebliebenden Downloads. Mein Verkäufer war so kulant, mir das Gerät während der 14-Tagefrist umzutauschen.

    So sehr ich das Gerät beim Navigieren auch schätze, das "Ausliefern" des Betatests an den Verbraucher ist UNAKZEPTABEL.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online18

Breznbeck
Breznbeck
DougLap
DougLap
Jayney5648
Jayney5648
Maik76
Maik76
+14 Gäste