Neue Anwendung 17.301 ab sofort verfügbar für GO WIFI Geräte mit integrierten SIM Karten - Seite 3 — TomTom Community

Neue Anwendung 17.301 ab sofort verfügbar für GO WIFI Geräte mit integrierten SIM Karten

1356724

Kommentare

  • JoogieJoogie Beiträge: 26 [Apprentice Traveler]
    Was mich nur verwundert ist, das das Gsm Modul es schafft den Akku leerzusaugen.

    Und 2. das TomTom es nicht gebacken bekommt mal eine Firmware fehlerfrei rauszubringen. Haben die eigendlich Leute die mal die FW praxisnah testen?
    Dann wären die 2 Fehler mit sicherheit nicht passiert.

    Uns fiel es ja auch nach 1.5 Tagen auf..
  • AbileneAbilene Beiträge: 93 [Master Explorer]
    Bembo schrieb:
    @Abilene,
    die GO 5000/6000 Serie sind zum Glück nicht betroffen.
    Also sollte sich Regina nicht damit belasten. Und es liegt auch nicht an ihr, die Arbeiten der Mods einzuteilen.
    :slight_frown::slight_frown::slight_frown:
  • JoogieJoogie Beiträge: 26 [Apprentice Traveler]
    Wobei die 5 & 6k TomTom's keine Wifi Geräte sind, damit sind die Leute eh nicht betroffen..
  • Joogie schrieb:
    Was mich nur verwundert ist, das das Gsm Modul es schafft den Akku leerzusaugen.

    Etwas ähnliches gab es bei Nav3 (bei meinem go1005), die Software hat den Akku „kaputt“ gemacht. Ab einem gewissen Akkustand gab es dann auch keine Verkehrsdienste. Ich hatte bei dieser Serie einige Austausch Geräte...

    Also möglich ist es schon, sollte aber natürlich nicht passieren. Obwohl es mich bei dieser „Flick“ Software nicht erstaunt (z.B. die Sprachsteuerung funktioniert nicht mehr).

    Und dass tomtom alles alles so lange testet wie auch schon erwähnt wurde, bezweifliche ich schon länger! Benutzen die TomTom Mitarbeiter intern andere Hardware und Software? Denen müsste doch einiges auffallen vor uns oder sind wir die Betatestern?

    Ich habe kein gox20 erlaube mir dennoch eine solche Antwort, die immer noch besser ist als andere die sich profilieren wollen..... ;)

    Hier im Forum (sicher hier im deutschen) fehlt das Sprachrohr vom Hersteller der die Situation erklären sollte auch am Weekend!?
  • kumokumo Beiträge: 6,231 Superusers
    Die Moderatoren dürften eh keinen oder kaum Kontakt zu den Entwicklern haben. Alleine schon, um sich nicht zu verplappern und Endanwendern keine Gelegenheit zu einem TomTom Leaks zu bieten. Die Moderatoren werden Problemmeldungen nur sammeln und weiterleiten können.

    Ob es sich bei der 'Über Nacht in Standby - Akku leer' Geschichte nun um einen Zusammenhang mit dem GSM Modul handelt oder irgend etwas anderes?

    Eben lag das Gerät in 'Standby' neben dem PC und es waren keine Geräusche im PC-Lautsprecher zu hören.

    Der Akku meines Geräts war einmal nachmittags leer. Hatte das Gerät morgens nach der Fahrt mit einem kurzen Tipp auf den Ein-/Aus-Taster ausgeschaltet und in die Jacke gesteckt. Vielleicht habe ich den Taster dabei versehentlich berührt und sich das Gerät in der Jackentasche wieder eingeschaltet? Möglich wäre es...

    Am Donnerstag (also mit der 17.301.0020) scheint sich das Gerät auf dem Tisch wieder eingeschaltet zu haben. Ich bin mir jedenfalls sicher, es per Tipp auf die Taste ausgeschaltet zu haben und als ich Minuten später wieder ins Zimmer kam, war das Gerät eingeschaltet. Einbildung? Vergesslichkeit?? Werde ich alt??? Firmware-Bug????

    Wenn solche Symptome wenigstens belastbar reproduzierbar wären...
  • BemboBembo Beiträge: 13,033 Superuser
    Hallo Kumo,
    Danke für dein Bericht.
    Das Akku Problem hatten wir schon früher einmal. Man muss ziemlich zurück blättern, im Forum um die Threads zu finden.
    >Akku nach 1/2 Jahr ausgestiegen u.s.w
    Ich finde einfach das es sich lohnt, egal welche FW. das Navi am Abend runter zu Fahren.
    Die 2 Minuten am Morgen, hochfahren sollte man sich einfach nehmen.
    Besonders wenn man MyDrive aktiv hat. Braucht auch im Ruhemodus viel Strom.
    >Mein Akku ist immer noch gut nach fast 4 Jahren. Für kürzere Stops von bis 2 Stunden benütze auch ich den Ruhemodus.
    lg. Bembo
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 10,925 Superuser
    kumo schrieb:
    Eben lag das Gerät in 'Standby' neben dem PC und es waren keine Geräusche im PC-Lautsprecher zu hören.


    Wenn solche Symptome wenigstens belastbar reproduzierbar wären...

    @kumo
    Ich habe das Navi gerade im Standby wieder neben der Steroanlage liegen.
    Auch heute wieder Trotz Standby diese Geräusche der Sim einbuchungen.

    Über Nacht hatte ich bei der Arbeit das Navi ein paar mal im Standby und teilweise auch komplett Herunter gefahren. Trommel und Infosreen reset sind durch.
    Jetzt gerade habe ich es aus Standby aufgeweckt und die Verbindung zum Wlan wird aus Standby nicht wieder hergestellt
    Fehler ist also reproduzierbar

    Ich bin eigentlich kein User der überproportional meckert sondern nur das was dem Menschen angeboren/anerzogen wurde.
    Lieber helfe ich anderen mit den Informationen die ich hier und da im Forum gesammelt habe. (Gibt ja mehrere mit viel Erfahrung hier die Nützliche sachen posten)
    Aber in diesem Falle muss ich echt sagen das es ein No Go ist.
  • Tommy1511Tommy1511 Beiträge: 637 [Supreme Pioneer]
    Also das ist ja wohl der Gipfel der Unzulänglichkeit. Ich habe mich gestern beim Einschalten auch gewundert, warum der Akku leer ist. Aber eben wieder das gleiche. TomTom - was ist los bei Euch? Bitte den Fehler schnellstmöglich beheben. Danke! Waren hier etwa die gleichen Leute am Werk, welche dieses neue Forum "verbrochen" haben??
  • claudio1claudio1 Beiträge: 70 [Outstanding Wayfarer]
    hothouse schrieb:
    @Joogie
    Ja das kann ich bestätigen, habe genau das gleiche. Akku über Nacht im Ruhe Modus Komplett leer. Das war voher echt nie so.

    Da sollte jetzt aber mal schnell nachgebessert werden, und bitte TT nicht erst in 3 Monate. !
  • claudio1claudio1 Beiträge: 70 [Outstanding Wayfarer]
    Bei mir auch akku komplet leer dachte ich sehe nicht richtig das war doch vorher nicht so???? grüße aus dem schönen Wien
    sendet Claudio
  • BemboBembo Beiträge: 13,033 Superuser
    Hallo Tommy1511
    das es auch dich erwischt hat ? Du bist doch sonst vorsichtig und wartest auf Reaktionen im Forum.
    Den Fehler schnellstmöglich beheben ? Du kennst doch das. Ab Morgen steht: Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet.
    Und so wie es aussieht geht es nicht mehr, die Vorgänger Version zu installieren.
    So wie ich mich erinnern mag ist das seit der FW17.100 nicht mehr möglich.
    lg. Bembo
  • Tommy1511Tommy1511 Beiträge: 637 [Supreme Pioneer]
    Bembo schrieb:
    Hallo Tommy1511
    das es auch dich erwischt hat ? Du bist doch sonst vorsichtig und wartest auf Reaktionen im Forum.
    Den Fehler schnellstmöglich beheben ? Du kennst doch das. Ab Morgen steht: Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet.
    Hallo Bembo,
    eigentlich bin ich gar nicht so der vorsichtige - vielleicht sollte ich das werden :-)! Aber SO ein Fehler - das ist schon der Hammer. So etwas müsste bei einer einfachen Kontrolle der Software für die Entwickler sofort ersichtlich sein. Somit zeigt das von grandioser Schlamperei - anders kann man das wohl nicht ausdrücken. Jetzt bin ich gespannt, wie der "Hochdruck" aussehen wird, denn mit der Behebung des Fehlers kann ich und sicher auch andere nicht lange warten. Bin gerade ziemlich sauer.
    LG Tommy
  • kumokumo Beiträge: 6,231 Superusers
    Lochfrass schrieb:
    @kumo


    Ich habe das Navi gerade im Standby wieder neben der Steroanlage liegen.
    Auch heute wieder Trotz Standby diese Geräusche der Sim einbuchungen.
    Und da haben wir schon den Unterschied: Bei dir ist es wiederholbar, bei mir nicht (mehr). Warum? Ich habe zwischenzeitlich einen Trommelreset gemacht. Liegt es daran? Ich schalte das Gerät aktuell nur am Schreibtisch ein und aus. Nicht am Ende einer Fahrt nach Erreichen eines Ziels. Liegt es daran? Das meinte ich mit 'belastbar reproduzieren'.

    Die Entwickler von TomTom wissen noch nichts von ihrem 'Glück'... Wochenende...
  • GS88GS88 Beiträge: 36 [Renowned Wayfarer]
    Es ist nicht das GSM-Modul, das tut nur seine Arbeit. Wie jemand hier schon geschrieben hatte, der Countdown beim Abschalten in den Ruhemodus bleibt bei 1 stehen und nur das Display schaltet sich aus. Der Rest des Navis bleibt vermutlich mit GSM-Modul, GPS-Modul, Wlan-Modul und allem anderen im Hintergrund voll aktiv und somit auch die Geräusche am Lautsprecher. Ist ja kein Wunder wenn da der Akku dann kurze Zeit drauf leer ist.

    Man kann das sehr schön reproduzieren indem man das Navi vom Strom trennt (vorher aber bitte den Akku ein bisschen anladen lassen, sonst fährt es herunter), den Countdown runter zählen lässt, wartet bis das Display dunkel ist und dann hinten den Einschaltknopf einmal kurz drückt. Das Display geht an und man hat den Countdown der bei 1 stehen geblieben ist vor sich. Allerdings bekommt man den nicht mal weg mit nem Druck auf "Abbrechen" sondern da hilft nur noch entweder wieder an den Strom hängen dass die Meldung verschwindet oder Trommelreset.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 10,925 Superuser
    Info:
    Im Englischen Forum wurde vom Support scheinbar empfohlen den Reparaturmodus aufzurufen um das Problem zu beheben.
    https://en.discussions.tomtom.com/go-wi-fi-6200-5200-620-520-52-professional-via-53-482/new-software-17-301-available-for-download-only-go-wifi-devices-with-a-buit-in-sim-1032010/index2.html#post1206253

    Mal Abwarten bis sich hier jemand von TT dazu meldet oder bis jemand Support Erfahrungen schildert die helfen.
  • kumokumo Beiträge: 6,231 Superusers
    GS88 schrieb:
    Man kann das sehr schön reproduzieren indem man das Navi vom Strom trennt (vorher aber bitte den Akku ein bisschen anladen lassen, sonst fährt es herunter), den Countdown runter zählen lässt, wartet bis das Display dunkel ist und dann hinten den Einschaltknopf einmal kurz drückt. Das Display geht an und man hat den Countdown der bei 1 stehen geblieben ist vor sich. Allerdings bekommt man den nicht mal weg mit nem Druck auf "Abbrechen" sondern da hilft nur noch entweder wieder an den Strom hängen dass die Meldung verschwindet oder Trommelreset.
    Guter Hinweis. Bei mir erscheint der letzte Bildschirm vor dem Herunterzählen. Wenn ich vor dem Trennen der Stromversorgung einen beliebigen Menüpunkt aufrufe, dann wird beim nächsten Einschalten genau dieser Bildschirm angezeigt. Das Verhalten ist mir neu. Die letzte Seite des Countdown-Bildschirms sehe ich hier allerdings nicht. Wieder ein Unterschied.
  • Uwe H.Uwe H. Beiträge: 12 [Master Traveler]
    Hallo zusammen,
    ich kann "leider" auch bestätigen das nach dem Update mein 5200er Akku am nächsten Morgen im Standby leergesaugt war.

    Gruß Uwe
  • GS88GS88 Beiträge: 36 [Renowned Wayfarer]
    kumo schrieb:
    Guter Hinweis. Bei mir erscheint der letzte Bildschirm vor dem Herunterzählen. Wenn ich vor dem Trennen der Stromversorgung einen beliebigen Menüpunkt aufrufe, dann wird beim nächsten Einschalten genau dieser Bildschirm angezeigt. Das Verhalten ist mir neu. Die letzte Seite des Countdown-Bildschirms sehe ich hier allerdings nicht. Wieder ein Unterschied.

    Also ich kann das ganze bei meinem Go 5200 genau wie ich es oben beschrieben habe in 100% meiner Selbstversuche reproduzieren. Wie gesagt, kann in dem Countdown Fenster das bei 1 stecken geblieben ist auch nicht auf Abbrechen drücken, der Button ist zwar da und wenn ich ihn drücke kommt auch der Tastenton und er wird kurz so bläulich hinterlegt wie wenn man ihn gerade betätigt aber es passiert einfach nichts, selbst wenn ich da 1000 mal drauf drücke. Wenn ich dann den Einschaltknopf ein paar Sekunden drücke kommt auch das Auswahlfenster ob ich Ausschalten oder in den Ruhemodus wechseln will, allerdings hinter der Countdown Meldung so dass ich diese Buttons ebenso wenig betätigen kann wie sonst irgendwas was da dahinter liegt (Menü Knopf auf der Karte die dahinter zu sehen ist o.ä.). Wenn ich nun den Strom wieder einstecke verschwindet die Countdown Meldung und man kann das Navi wieder bedienen, will oder kann man jedoch jetzt keinen Strom verbinden hilft nur noch der Trommelreset da man hier nicht mehr raus kommt.

    Habe nun auch folgende Varianten getestet:

    1.) Vor dem Trennen der Stromversorgung ein kurzer druck auf den Einschaltknopf um das Gerät manuell in den Ruhezustand zu versetzen. Resultat: Display wird sofort dunkel (soweit wie gewünscht), Navi bleibt im Hintergrund jedoch aktiv und der Countdown fängt im Hintergrund an herunter zu zählen. Problem also das selbe wie gehabt, drückt man wieder den Knopf schaltet das Navi wieder bei Countdown 1 Sekunde ein.

    2.) Vor dem Trennen der Stromversorgung langer druck auf den Einschaltknopf und dann drücken auf "Ruhemodus". Resultat: Beim Wiedereinschalten auch wieder Countdown auf einer Sekunde zu sehen.

    Es scheint also de facto keine Möglichkeit mehr zu geben das Gerät in irgendeiner Möglichkeit in den Ruhezustand zu versetzen.
  • kumokumo Beiträge: 6,231 Superusers
    Ich könnte jetzt schreiben 'Mach mal 'nen Trommelreset' aber das hast du sicherlich bereits getan...
  • GS88GS88 Beiträge: 36 [Renowned Wayfarer]
    Habe nun mal in den Akku-Einstellungen das automatische in den Ruhemodus schalten deaktiviert und mal versucht was dann heraus kommt.

    Um nochmal meine beiden Varianten von oben aufzugreifen:

    1) Kurzer Druck und das Display dunkelt ab, bei erneutem Druck oder Strom anschließen startet das Navi sofort genau da wo man aufgehört hat, selbst wenn man irgendwo in den Tiefen des Menüs war hat man genau den gleichen Bildschirm wieder vor sich.

    2) Langer Druck, dann "Ruhemodus" und dann wieder kurzer Druck und man hat wieder das Menü vor sich "Ruhemodus" oder "Ausschalten", wobei die Buttons beide grau hinterlegt sind (eben noch von da wo ich gedrückt hatte, bevor dann das Display abgedunkelt hat).

    Das Problem scheint also nicht der Countdown zu sein, nehme an dass der immer schon nur bis 1 gezählt hat und dann hat sich das Navi abgeschaltet. Da es das jetzt aber nicht mehr tut bleibt er halt stehen auf 1, ist also quasi nur ein Symptom und nicht die eigentliche Ursache. Der Kern des Problems ist dass das Navi - warum auch immer - nicht mehr in den Ruhemodus zu bringen ist.
  • GS88GS88 Beiträge: 36 [Renowned Wayfarer]
    kumo schrieb:
    Ich könnte jetzt schreiben 'Mach mal 'nen Trommelreset' aber das hast du sicherlich bereits getan...

    Oh ja, mehr als nur einmal ;)
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 10,925 Superuser
    Und info Screen reset belibt auch erfolglos.
    Wenn ich nicht schon so viel mit problemen der aktuellen MyDrive Connect gelesen hätte, würde ich ja den Reparaturmodus versuchen.
    Aber so?? So weiß ich das ich eine Karte auf dem Gerät habe und das das Navi Navigiert.
    Nicht das der Download über MDC noch abbricht und die FW ganz im A.... ist.
  • GS88GS88 Beiträge: 36 [Renowned Wayfarer]
    So sieht es aus, der Ruhemodus ist in dieser Firmware aus Anwendersicht betrachtet jedenfalls komplett hinüber. Ob das jetzt nur eine Kleinigkeit ist beim Aktivierungsversuch des Modus (entweder durch Knopfdruck des Anwenders oder Selbstauslösung im Countdown) oder womöglich doch der Modus selbst tiefer greifend defekt ist, das vermögen nur die Programmierer zu sagen.

    Ich habe jedoch große Hoffnung dass größere Schäden am Akku durch Tiefentladen nicht entstehen, denn wenn offenbar außer dem Display das komplette Gerät im Hintergrund voll aktiv und einsatzfähig bleibt wonach es hier aussieht dann dürften selbstverständlich auch wenn der Akku dann alle ist die automatischen Abschaltmechanismen der Software greifen.

    Ansonsten sehe ich das wie Lochfrass, das Gerät navigiert einwandfrei und hat die neueste Karte drauf. Bevor ich daraus einen teuren Briefbeschwerer mache warte ich lieber auf einen Fix, solange muss ich wohl oder übel jedes Mal manuell komplett herunter fahren. Auch wenn es vor den Mitfahrern dann doch schon etwas peinlich ist :P
  • ralbro62ralbro62 Beiträge: 26 [Master Explorer]
    Wann kommt denn endlich mal eine Suchfunktion in "Meine Orte"?Ich habe über 300 Favoriten eingetragen und wenn ich den letzten brauche muss ich immer bis nach unten scrollen.

    Noch schlimmer ist es mit der Sprachbedienung. Da muss ich für rund 80 mal nächste Seite sagen bis ich am Ende der Favoriten bin.

    Wird ja wohl langsam Zeit das sich da mal was tut.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 10,925 Superuser
    ralbro62 schrieb:
    Wann kommt denn endlich mal eine Suchfunktion in "Meine Orte"?Ich habe über 300 Favoriten eingetragen und wenn ich den letzten brauche muss ich immer bis nach unten scrollen.
    Die Favoriten aus Meine Orte werden doch in der Schnellsuche mit aufgeführt.
    Hier hatte ich es mal verdeutlicht.
    https://de.discussions.tomtom.com/go-start-via-40-42-50-51-52-60-61-62-go-400-500-510-600-610-5000-5100-6000-6100-180/mehrere-benutzerkonten-fuer-ein-navi-oder-ein-ordnersystem-anlegen-990764/index1.html#post1123017
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0