Größeres Display für Rider-Reihe — TomTom Community

Größeres Display für Rider-Reihe

aglioeolioaglioeolio Beiträge: 13 [Legendary Explorer]
Inzwischen dominiert das Grau auf meinem Kopf, die Leidenschaft fürs Biken ist geblieben. Neben der veränderten Haarpracht, haben auch die Dioptrin zugelegt. Und da wäre ein größeres Display (wie's die US-Mitbewerber anbieten) absolut wünschenswert. Konkret: Kommt ein 5,5-Zoll-Rider?

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,264 [Revered Pioneer]
    Das kann dir nur TT verraten und die werden das nicht tun um nicht den Verkauf von den aktuellen Geräten zu stören
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Ob und wann sowas kommt kann dir hier wirklich niemand sagen und von TT gibt es vorab solche Infos nicht (wenn sie kommen ist das Gerät dann auch schon fast im Handel)...

    ...aber es gibt da eine andere Erfindung, die nennt sich (wenn ich richtig informiert bin) "Brille"... vielleicht hilft das auch schon, verfeinern lässt sich das noch durch die Brille 2.0, wird im Geschäft auch als "Gleitsichtbrille" angeboten... :sunglasses:
  • aglioeolioaglioeolio Beiträge: 13 [Legendary Explorer]
    lonesomeRider schrieb:
    ...aber es gibt da eine andere Erfindung, die nennt sich (wenn ich richtig informiert bin) "Brille"... vielleicht hilft das auch schon, verfeinern lässt sich das noch durch die Brille 2.0, wird im Geschäft auch als "Gleitsichtbrille" angeboten... :sunglasses:

    Oh, wie ich derart fundierte, konstruktive Kommentare liebe. An Dämlichkeit kaum zu überbieten.

    Und nun eine kleine Erklärung, einsamer Reiter: Ich habe fünf Dioptrin, trage seit meinem zehnten Lebensjahr eine Brille, bin 55 und habe auf meinen zwei dicken BMW ein echtes Problem: die 4,3 Zoll kleinen Navi-Displays.

    (vom Moderator entfernt)
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,264 [Revered Pioneer]
    BMW hat doch große Navis im Programm wenn ich mich recht erinnere und TT bringt doch ein neues Navi auf den Markt
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • BemboBembo Beiträge: 11,836 Superuser
    aglioeolio schrieb:
    lonesomeRider schrieb:
    ...aber es gibt da eine andere Erfindung, die nennt sich (wenn ich richtig informiert bin) "Brille"... vielleicht hilft das auch schon, verfeinern lässt sich das noch durch die Brille 2.0, wird im Geschäft auch als "Gleitsichtbrille" angeboten... :sunglasses:
    Oh, wie ich derart fundierte, konstruktive Kommentare liebe. An Dämlichkeit kaum zu überbieten.

    Und nun eine kleine Erklärung, einsamer Reiter: Ich habe fünf Dioptrin, trage seit meinem zehnten Lebensjahr eine Brille, bin 55 und habe auf meinen zwei dicken BMW ein echtes Problem: die 4,3 Zoll kleinen Navi-Displays.


    Auch wenn du schlechte Augen hast, ist es eigentlich kein Grund ein Helfer als .............zu betiteln.
    Da kann keiner etwas dafür.
    mfg. Bembo
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Die Netiquette ist für manche halt immer noch ein Fremdwort ... @Bembo ...

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • aglioeolioaglioeolio Beiträge: 13 [Legendary Explorer]
    Trend43 schrieb:
    Die Netiquette ist für manche halt immer noch ein Fremdwort ... @Bembo ...

    Gruß Trend

    Mich habe um Hilfe gebeten. Und was habe ich bekommen? Eine dumme, völlig überflüssige Bemerkung. Destruktiv und völlig unpassend. Typisches Troll-Verhalten.

    Die Nettiquette? Ist ein Muss, keine Frage. Bis allerdings jemand diesen Weg verlässt. Oder hat irgendjemand einen konstruktiven Vorschlag in lonesomeRiders Beitrag herausgelesen?

    Wenn jemand eine Lösung hat - bittesehr!
  • aglioeolioaglioeolio Beiträge: 13 [Legendary Explorer]
    Voyager1954 schrieb:
    BMW hat doch große Navis im Programm wenn ich mich recht erinnere und TT bringt doch ein neues Navi auf den Markt

    Thx für den Hinweis, aber in den BMW-Geräten steckt Garmin. Damit habe ich schlechte Erfahrungen gebracht.

    Die neuen TTs (500 bzw. 550er) sind wieder nur 4,3 Zoll groß. Leider.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,264 [Revered Pioneer]
    Nun ja dann fällt TT schon mal weg und die BMW Geräte gefallen dir nicht . Da bleiben wenig bis gar keine Alternativen,viel Erfolg bei deiner weiteren Suche
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • Wolfgang.AWolfgang.A Beiträge: 453 [Exalted Navigator]
    aglioeolio schrieb:
    Mich habe um Hilfe gebeten. Und was habe ich bekommen? Eine dumme, völlig überflüssige Bemerkung. Destruktiv und völlig unpassend. Typisches Troll-Verhalten.

    Hast du es den schon mal mit einer Gleitsichtbrille probiert?
    Der Tipp ist weder dumm noch überflüssig, ich kenne einige die auch mit Gleitsichtbrille fahren um den Tacho ablesen zu können.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Ich fahre auch mit einer Gleitsichtbrille. Der Umgang damit hat am Anfang zwar etwas Übung erfordert, klappte dann aber ganz wunderbar. Verzichten möchte ich darauf nicht mehr ...

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • RolfoRolfo Beiträge: 55 [Master Explorer]
    Ich verstehe das Problem nicht! Ich bin 57 Jahre alt und trage seit meinem 14. Lebensjahr Brille; ein Auge ist -5,5, das andere -6,5. Mit einer Gleitsichtbrille gibt's keinerlei Probleme mit irgendwelchen Navis; sei es das alte Zumo 660, oder der Rider 400! Wenn man die Displays nicht mehr erkennen kann hätte man sicher auch Probleme die Instrumente in einem PKW scharf zu sehen - eventuell muß dann die Gleitsichtbrille erneuert werden.
  • BemboBembo Beiträge: 11,836 Superuser
    Hallo zusammen,
    wenn @aglioeolio noch nie so eine Gleitsichtbrille hatte ist es am Anfang gar nicht so einfach. Bis man sich daran gewöhnt hat, kann es durchaus ein Monat gehen. Aber danach hat man keine Probleme mehr damit.
    mfg. Bembo
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,340 Superuser
    aglioeolio schrieb:
    lonesomeRider schrieb:
    ...aber es gibt da eine andere Erfindung, die nennt sich (wenn ich richtig informiert bin) "Brille"... vielleicht hilft das auch schon, verfeinern lässt sich das noch durch die Brille 2.0, wird im Geschäft auch als "Gleitsichtbrille" angeboten... :sunglasses:
    Oh, wie ich derart fundierte, konstruktive Kommentare liebe. An Dämlichkeit kaum zu überbieten.

    Und nun eine kleine Erklärung, einsamer Reiter: Ich habe fünf Dioptrin, trage seit meinem zehnten Lebensjahr eine Brille, bin 55 und habe auf meinen zwei dicken BMW ein echtes Problem: die 4,3 Zoll kleinen Navi-Displays.

    (vom Moderator entfernt)


    Siehst du die Straßenschilder überhaupt...??? Die sind zwar ein bisschen größer als NAVI aber auch etwas weiter weg....
    Und dein Tacho aufm Motorrad , ist nicht größer als NAVI siehst du da was...?

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    aglioeolio schrieb:
    lonesomeRider schrieb:
    ...aber es gibt da eine andere Erfindung, die nennt sich (wenn ich richtig informiert bin) "Brille"... vielleicht hilft das auch schon, verfeinern lässt sich das noch durch die Brille 2.0, wird im Geschäft auch als "Gleitsichtbrille" angeboten... :sunglasses:
    Oh, wie ich derart fundierte, konstruktive Kommentare liebe. An Dämlichkeit kaum zu überbieten.

    Und nun eine kleine Erklärung, einsamer Reiter: Ich habe fünf Dioptrin, trage seit meinem zehnten Lebensjahr eine Brille, bin 55 und habe auf meinen zwei dicken BMW ein echtes Problem: die 4,3 Zoll kleinen Navi-Displays.

    (vom Moderator entfernt)

    Nun eine Ergänzung noch von mir:
    Ich habe auf einem Auge 7 Dioptrin und auf dem anderen 1,5 ohne Brille könnte ich auch mit dem besseren Auge nichts erkennen...
    Alter 55: da bist du mir leicht, aber nicht erheblich voraus...
    BMW: ich habe nur eine dicke BMW... fühle mich aber nicht schlechter deswegen...

    So, und jetzt mal im Ernst... natürlich war mein Beitrag mit einem "Augenzwinkern" geschrieben, da aber so die Fassung zu verlieren, da fehlen mir die Worte...
    ...aber so dringend scheint es ja auch nicht gewesen zu sein, wenn du schon nach ca. 9 Wochen nach einer Antwort schaust... :-)

    Hoffe du hast gute Laune wenn du es liest, dann bekommst du es auch nicht in den falschen Hals... :-)
  • joschujoschu Beiträge: 56 [Prominent Wayfarer]
    Wenn das Display eines Navis zu klein ist und der Hersteller keine Angaben dazu macht, ob es in absehbarer Zeit ein motorradtaugliches Navi mit größerem Display gibt, dann gibt es nur zwei Möglichkeiten:
    • den Hersteller wechseln
    • die Lesbarkeit des Riders mithilfe einer Gleitsichtbrille verbessern
    War das sachdienlich und freundlich genug?
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Normalerweise brauch ich für das tägliche Leben nur eine Lesebrille und damit kann ich auch gut 'ablesen' was auf dem Navi passiert, zum Autofahren ist die allerdings eher suboptimal. Also was bleib übrig? Genau, die Gleitsichtbrille! Die deckt alle wichtigen Bereiche ab: Lesen, Navi und optimistisch in die Ferne schauen. In diesem Sinne ... :older_man_tone2:

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • aglioeolioaglioeolio Beiträge: 13 [Legendary Explorer]
    @alle: Danke für die vielen konstruktiven Vorschläge, die vor allem eine (Gleitsicht-)Brille betreffen. Nach einem geilen Marokko-Ausflug hier meine Anmerkungen (vielleicht nutzen diese ja noch anderen Usern)

    1) Ich bin kurzsichtig, ich brauche daher keine Gleitsichtbrille. Ich sehe die Anzeige meines Riders (2013) scharf (wie auch den Computerbildschirm daheim und im Büro).

    2) Warum wandern wichtige Anzeigen im Auto wie auf dem Motorrad weiter "nach oben" (Head up-Display im Auto, die Navis werden am Bike über den Instrumenten montiert)? Richtig: Damit die Zeit, die der Fahrer das Geschehen vorm Fahrzeug NICHT beobachten kann, möglichst kurz gehalten wird. Da geht's um Sekundenbruchteile. Darum ist der Trend nach einer Höher-Platzierung nur zu begrüßen. Nachsatz: Ich habe mir für meine 1150er-GS extra ein Gestell anfertigen lassen! Das Teil ich richtig gut!!!

    3) Warum werden Displays in Autos immer größer? Richtig: Weil einerseits mehr Bedienfunktionen untergebracht werden (müssen) und andererseits das Display in Sekundenbruchteilen ablesbar sein muss. Sprich: Es muss übersichtlich sein. Die Kacheln (Buttons) werden immer größer (siehe Apple CarPlay beispielsweise). Das ist sehr angenehm und hebt durch diese Übersichtlichkeit die Sicherheit.

    Ich habe mir für den Marokko-Trip ein 610er gekauft und eine eigene Halterung für meine GS basteln lassen (die ich dann auf besagtes Gestell, auf dem noch ein Touratech-Dämpfer (gedacht für den Rider 2013) montiert war, platziert habe).
    Vorteile: Das Teil war von der Platzierung perfekt, die Größe des Displays war sehr angenehm, die Daten rasch ablesbar.
    Nachteile: Das 610er lässt sich nicht mit Handschuhen bedienen (eh kloar), das Micro-USB-Kabel (Stromversorgung) ist ständig rausgerutscht, ich habe daher die Original-TomTom-Halterung in meine neue Halterung (Das Gerät wird von oben reingeschoben) reingebastelt. Das funktioniert auf gutem Asphalt, bei Schlaglöchern hoppelt das 610er runter (Ich musste den feinen Fixierungsstreifen an der Halterung abschleifen, damit ich das Gerät von oben reinschieben kann). Ich hab das Problem schlussendlich mit Kabelbindern gelöst :-)

    Fazit: In Autos werden die Displays immer größer, meine Biker-Kumpels haben allesamt das 5-Zoll-Garmin (Und tatsächlich ein Gleitsichtbrillen-Problem, diesen eitlen Fatzkes! ;-)). Liebes TomTom-Team, bitte vergrößert das Rider-Display auf 5,5 Zoll! Oder, noch besser, auf 6 Zoll. Siehe Amazon-Rezensionen: Ich bin nicht der einzige, der kein Mäusekino haben möchte, sondern ein größeres, leicht ablesbares Display wünscht! Danke!

    PS.: Das 610er-TomTom hat uns aus mancher Garmin-Sackgasse in Marokko gerettet - auch wenn die Marokko-TomTom-Karte um 49 Euro - ganz höflich formuliert - einen Hauch überteuert ist. Denn da fehlen ganz entscheidende Straßen in der Map!!!
    2c3766b6-041b-4136-a827-e235557eac45.jpg2c3766b6-041b-4136-a827-e235557eac45.jpg
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online26

Dennish
Dennish
Gazibarev
Gazibarev
Jim07
Jim07
lampard
lampard
Parrotcage1
Parrotcage1
ToFa
ToFa
+20 Gäste