Falsche Prognose Ankunftszeit TomTom Start 62 — TomTom Community

Falsche Prognose Ankunftszeit TomTom Start 62

Hallo Leute,

ich versuche seit Tagen dieses Problem zu lösen.

Habe kürzlich einen Start 62 erworben. U. A. aufgrund der fehlenden Möglichkeite eine Geschwindigkeit, mit der das Gerät rechnen soll, einzustellen, gibt er mir falsche (große Abweichungen) Ankunftszeiten zu Fahrtantrit an.

Ich fahre einen Transporter und bin in der Regel auf der Autobahn mit 100-120 Km/h unterwegs.

Gibt es da eine Lösung?

Liebe Grüße
Raza12

Kommentare

  • DagobertDagobert Beiträge: 3,369 Superuser
    Ich denke nein, ausser du hast ein LKW NAVI.
    Autobahn wird mit 130 Km/h gerechnet. Alle die, die dan aufm AB schneller sind kommen auch früher als die am Anfang gezeigte Zeit. Bei LIFE Geräten passt sich die Zeit immer an...

    https://de.discussions.tomtom.com/go-start-via-40-42-50-51-52-60-61-62-go-400-500-510-600-610-5000-5100-6000-6100-180/bei-der-routenplanung-eine-max-geschwindigkeit-einstellen-980394

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • Raza12Raza12 Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Vielen lieben Dank für deinen Beitrag. Das heißt, dass das Navi auch nicht die Möglichkeit hat etwa aus dem Fahrverhalten zu lernen?

    Das ist aber echt ernüchternd..

    Liebe Grüße
    Raza12
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,364 Superuser
    Als Alternative könnte man in der My Drive App die Route Berechnen lassen. Sie ist kostenlos, berücksichtigt Traffic und lässt geschwindigkeitseinstellungen bei der Planung im LKW Profil zu.
    Allerdings braucht man dafür ein Smartphone mit Internet
  • Raza12Raza12 Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Wie funktioniert das dann genau? Braucht man das Smartphone nur für die Planung, sprich zu Beginn der Fahrt, oder muss es permanent im Einsatz bleiben?

    Liebe Grüße
    Raza12
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,369 Superuser
    Lochfrass schrieb:
    Als Alternative könnte man in der My Drive App die Route Berechnen lassen. Sie ist kostenlos, berücksichtigt Traffic und lässt geschwindigkeitseinstellungen bei der Planung im LKW Profil zu.
    Allerdings braucht man dafür ein Smartphone mit Internet

    Was spricht dagegen MyDrive am PC im Browser zu öffnen...?
    Ich denke so kann er auch probieren, weiß nicht ob Browser version gleich mit der App ist...:-)

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Dagobert schrieb:
    Autobahn wird mit 130 Km/h gerechnet.
    Das ist Unsinn. TomTom verwendet IQ Routes-Daten, wodurch sich die zugrunde liegenden Geschwindigkeiten je nach Zeit und Ort ändern.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,364 Superuser
    @Raza12:
    Mein gedanken gang ging dahin das man in der My Drive App im Smartphone eine Route plant um zu sehen wie lange man für die Strecke benötigt. Es werden dort ja die aktuellen Trafficdaten und Sperrungen berücksichtigt.
    Wie Dagobert es schrieb kannst du dir mal auf der Website https://mydrive.tomtom.com/de_de/ anschauen.

    @Dagobert:
    Ich dachte da speziell an Situationen wenn man kein PC zur hand hat.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,369 Superuser
    EthoZ schrieb:
    Dagobert schrieb:
    Autobahn wird mit 130 Km/h gerechnet.
    Das ist Unsinn. TomTom verwendet IQ Routes-Daten, wodurch sich die zugrunde liegenden Geschwindigkeiten je nach Zeit und Ort ändern.
    Das mag sein aber da wo keine Begrenzug ist, wird es mit ca 130 KM/h gerechnet, wenn ich mich noch gut erinnern kann ( Julian hat irgendwo jemanden geantwortet). Jemand hat gefragt ( Strecke um Stuttgart) wo viele schneller fahren und die Ankommenzeit immer früher als gerechnet ausfällt...:-)

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • DagobertDagobert Beiträge: 3,369 Superuser
    Lochfrass schrieb:
    @Raza12:
    Mein gedanken gang ging dahin das man in der My Drive App im Smartphone eine Route plant um zu sehen wie lange man für die Strecke benötigt. Es werden dort ja die aktuellen Trafficdaten und Sperrungen berücksichtigt.
    Wie Dagobert es schrieb kannst du dir mal auf der Website https://mydrive.tomtom.com/de_de/ anschauen.

    @Dagobert:
    Ich dachte da speziell an Situationen wenn man kein PC zur hand hat.

    Ach ok, ich nütze auch beides..., je nach dem was ich wann brauche..:-)

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • WiiilmaWiiilma Beiträge: 83 [Prominent Wayfarer]
    Mein altes Navi (One XL) hat sich sehr wohl an das Fahrverhalten angepaßt. Das habe ich fast ausschließlich im Camper verwendet (meist noch mit Pferdeanhänger hintendran) - da hat man dann eben LKW-Geschwindigkeit. Hat aber eine Zeit lang gedauert, bis es sich angepaßt hat.

    Das jetzige, neue, verwende ich dank live traffic bei fast jeder Fahrt (vorwiegend im PKW) - da kann ichs also nichts sagen.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Dagobert schrieb:
    Das mag sein aber da wo keine Begrenzug ist, wird es mit ca 130 KM/h gerechnet, wenn ich mich noch gut erinnern kann ( Julian hat irgendwo jemanden geantwortet).
    Auch das ist falsch.
    Julian schrieb:
    IQ Routes Daten rechnen maximal mit einem Tempo von 130 km/h.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,364 Superuser
    EthoZ schrieb:
    Dagobert schrieb:
    Das mag sein aber da wo keine Begrenzug ist, wird es mit ca 130 KM/h gerechnet, wenn ich mich noch gut erinnern kann ( Julian hat irgendwo jemanden geantwortet).
    Auch das ist falsch.
    Julian schrieb:
    IQ Routes Daten rechnen maximal mit einem Tempo von 130 km/h.
    immer diese Goldwaage. Ich habe verstanden was Dagobert meinte
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Lochfrass schrieb:
    Ich habe verstanden was Dagobert meinte
    Schön, wenn Ihr Euch versteht.
  • WoDiWoDi Beiträge: 166 [Exalted Navigator]
    Ein Gerücht jagt nach nächste ...

    Es war hier kürzlich im Forum (von Julian) zu lesen, dass irgendwelche Geschwindigkeitsbeschränkungen oder Verkehrsschilder in diese Richtung bei der Berechnung der Ankunftszeit unerheblich sind, weil für die Ankunftszeit, die aus Billionen von Daten zugrunde gelegte tatsächlich erreichte Geschwindigkeit, zur Berechnung verwendet wird. Und ich muss sagen, dass das bei meinem 5100 in der Tat sehr gut klappt! Und über ein bis zwei Minuten streite ich mich nicht. Voraussetzug ist natürlich, dass keine Störungen die Ankunfstzeit verändern.
    Und außerdem möchte ich mal den mal sehen, der auf einer deutschen Autobahn 130 km in einer Stunde fahren kann. Wo ist das denn noch möglich? Wer 100 km/h schafft, der kann sich glücklich schätzen...

    Gruß
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,369 Superuser
    EthoZ schrieb:
    Dagobert schrieb:
    Das mag sein aber da wo keine Begrenzug ist, wird es mit ca 130 KM/h gerechnet, wenn ich mich noch gut erinnern kann ( Julian hat irgendwo jemanden geantwortet).
    Auch das ist falsch.
    Julian schrieb:
    IQ Routes Daten rechnen maximal mit einem Tempo von 130 km/h.

    Und nicht anderes hab ich auch gesagt...( wenn du schneller fährst, stimmt die Ankuftzeit auch nicht mehr....)

    Wir können deine oder meine Erklärung nehmen, es ist egal, fakt ist, man kann sich die Geschwindigkeitbegrenzung nicht einstellen. Das wollte @ Raza12 wissen, Rest war nur am Rand....:cool:

    PS.
    Sorry ich habe "Max vergessen zu schreiben.....
    0f680403-44b9-432e-9c33-1d1ef214a32e.jpg0f680403-44b9-432e-9c33-1d1ef214a32e.jpg

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online111

Bikerfan
Bikerfan
c-a-r-l-o-s
c-a-r-l-o-s
Maaxx
Maaxx
+108 Gäste