go 6250 pro - spezifische Geschwindigkeit einstellen — TomTom Community

go 6250 pro - spezifische Geschwindigkeit einstellen

daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
Was ich bei dem go 6250 vermisse sind Einstellungen spezifisch zur Geschwindigkeit z.b darf man mit einem 7,49 to. 80 kmh auf der Landstraße fahren in Luxemburg 75 kmh diese Geschwindigkeitseinstellung dient nur zur errechnung der Ankunftszeit. Das könnte man aber mit einen A-dat? ändern

Kommentare

  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Man müsste seine erlaubte Höchstgeschwindigkeit selbst einstellen können Im lkw modus !
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo daimler69,

    Danke für Dein Feedback.

    Du kannst ja bereits ein eigenes Tempolimit eintragen. Wenn ich Dich richtig verstehe, dann möchtest Du dass sich dieses maximale Tempo "dynamisch" ändert, sodass verschiedene Tempolimits je nach Region (Deutschland / Luxemburg) automatisch greifen?

    Gruß

    Julian
  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Ja ich das aber nicht so einstellen das ich dann Gewarnt werde im LKW Modus warnt das Navi immer ab 60kmh ich darf aber in Brd mit einem 7,49 to 80kmh auf Landstraßen fahren das müsste man selbst einstellen können ab Geschwindigkeit X möchte ich gewarnt werden nutze Tomtom sicher schon 3000000 kmh das ist etwas was fehlt
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    Danke für die Antwort, ich werde dies mal weiterleiten.

    Gruß

    Julian
  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Danke Julian einfach eine von mir eingestellte Geschwindigkeit bei der ich gewarnt werden möchte das passt zu PKW, LKW ,SPRINTER, BUS

    Gruss Siggi
  • tanTcheNtanTcheN Beiträge: 68 [Prominent Wayfarer]
    Bei Sn**per Geräten aus UK war das ganz nett einstellbar.

    Man hat sein Geschwindigkeitsprofil ausgewählt (PKW, 7,5t 12t+ etc)
    Danach wurden Geschwindigkeiten erstmal
    -auf der Karte korrekt angegeben. in deinem Bsp. auch 80 statt 60 auf Land angezeigt :)
    -zur Berechnung der Ankunft genutzt
    -und der integrierte Blitzer Warner wusste auch bescheid.

    -über wie viel Übergeschwindigkeit man Inner/Außerorts gewarnt wird, konnte man auch einstellen.

    Sowas wäre gut.

    Grüße
  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Vielleicht müssten noch einige mehr das für gut halten damit tomtom weis es besteht Nachfrage nach einer solchen Einstellung! An alle die das auch so sehen ? oder auch nicht hinterlasst einen Kommentar danke schon mal
    Gruß Siggi
  • NijarNijar Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich finde eure Vorschläge ja ganz ok, aber TomTom sollte erst einmal die immer noch vorhandenen Fehler beseitigen. Fast bei jeder Fahrt das Selbe: Stummschaltung aller Ansagen und Warnhinweise. Ich habe einfach keine Lust mehr immer wieder die Kiste während der Fahrt herunterzufahren.
    Der Fehler ist TomTom schon ewig bekannt, aber leider wird das ignoriert.

    Gruß Marlis
    Gru Nijar



    GO LIVE 1015 HDTM- Europa

  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Hallo Marlis darf ich fragen welches Navi du hast und wie alt es ist ? Ich selbst hatte dieses Problem noch nie.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,936 Superuser
    Also ich hab keine Lust bei jedem Grenzübertritt (Vierländerregion) dem Navi zu sagen welche Höchstgeschwindigkeit ich mit dem 40 Tonner fahren darf. !!;);)
    Ach so --ganz vergessen ! Wenn ich 80 als Höchstgeschwindigkeit eingestellt habe bekomme ich doch unten angezeigt daß ich zu schnell bin. Den Warnton möchte ich jetzt mal ganz weg lassen , denn die Geräte piepsen schon genug ! Vor allem sind die Warnungen von TT keines wegs genau und schützen nicht vor Strafe , da kann nur ein klarer Kopf was bringen. "Augen auf im Verkehr" ---Straßenverkehr und auch im anderen, das könnte auch teuer werden !;););)
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Darum geht's doch, wenn man unten die Höchstgeschwindigkeit einstellen könnte würde es eben nicht nerven, sondern man könnte es sich ja dann selbst einstellen. Hab mit vielen Lkw Fahrer gesprochen die eine solche Einstellung haben die sind alle überzeugt davon , so hat man ja nur die Möglichkeit ab 60 auf Land u. 80 auf Autobahnen gewarnt zu werden
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,936 Superuser
    daimler69 schrieb:
    Darum geht's doch, wenn man unten die Höchstgeschwindigkeit einstellen könnte würde es eben nicht nerven, sondern man könnte es sich ja dann selbst einstellen. Hab mit vielen Lkw Fahrer gesprochen die eine solche Einstellung haben die sind alle überzeugt davon , so hat man ja nur die Möglichkeit ab 60 auf Land u. 80 auf Autobahnen gewarnt zu werden
    Also ich bin ein echt alter Trucker und ich fahre meine Geschwindigkeiten nach der Tachoanzeige und der vor Ort erlaubten !! Wie schon gesagt, die Navi Geschwindigkeitangaben sind zum Teil sowas von falsch. Ich habe auch die Warnung im Navi abgeschaltet. Nichts ist schlimmer als ständig falsch gewarnt zu werden. Und wie auch schon gesagt, die ganzen Assistentsysteme und Bordcomputer machen doch den Rest, in zwei drei Jahren interessiert die Navi Geschwindigkeit keine Sau mehr.
    Und mal ehrlich,---- viel mehr holst du doch mit deinem 7,5 to wenn du 80 fährst gar nicht raus !!!.
    Es gibt da die gestressten, gedrückten, die bei Abfahrt noch nicht wissen ob sie ihren Sch.... komplett zustellen können, und genau der Druck macht auf der Strasse agressiv und Risikobereit und deswegen möchte man eine zuverlässige Angabe. Aber die gibt TT nicht, steht auch irgend wo im Kleingedruckten ! !!!
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Wenn man zwischen 400-550 km Landstraße hat ist das schon ein großer Unterschied ob ich mit 65 oder 85 kmh Fahre dazu muss man auch nicht aggressiv oder risikobereit Fahren. Vorausschauend heist das Zauberwort ,auch für alte Hasen zählt das ?
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,936 Superuser
    daimler69 schrieb:
    Wenn man zwischen 400-550 km Landstraße hat ist das schon ein großer Unterschied ob ich mit 65 oder 85 kmh Fahre dazu muss man auch nicht aggressiv oder risikobereit Fahren. Vorausschauend heist das Zauberwort ,auch für alte Hasen zählt das ?
    Na ja ohne dich angreifen zu wollen, ich erlebe täglich die Agressivität und Rücksichtslosigkeit der 3,5 bis 7,5 to Fahrer, die schlicht weg einen Scheiss Job machen müßen und zum Teil ausgebeutet werden (Darüber gibt es genügend Dokus !) Mir tun sie fast leid und ich verstehe auch ihr Verhalten, aber es passt eben nicht in den Strassenverkehr!!!Wenn ich mit 65 voraus fahre dürfen sie zB. schon gar nicht Überholen weil sie die benötigte Geschwindigkeit gar nicht erreichen! Wissen die wenigstens , in Österreich bekommst du dafür ein Ticket !;)
    Du fährst doch keine 400 km Landstrasse zu deinen Be und Entladestellen --Sorry das ist Blödsinnig und Unwirtschaftlich !!
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Wenn du dir das nicht vorstellen kannst das man 400-550 km Landstraße fahren kann dann kann es auch nicht weit mit deiner Erfahrung her sein , du kommst mir rüber wie so ein typischer Besserwisser .
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,936 Superuser
    daimler69 schrieb:
    Wenn du dir das nicht vorstellen kannst das man 400-550 km Landstraße fahren kann dann kann es auch nicht weit mit deiner Erfahrung her sein , du kommst mir rüber wie so ein typischer Besserwisser .
    Halt mal den Ball flach und werde nicht beleidigend !!!!!:@ Oder hast du die Forenregeln nicht gelesen ?????
    Wenn man natürlich gezielt nur Bundes und Landstrassen fährt kann man das schon machen, mir fällt es aber schwer darin einen Sinn zu finden ! Unlogisch, Unwirtschaftlich und Umweltbelastend!!!!
    Und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 80 km/h ist schon gar nicht machbar ! Das wären rund 7 Stunden nur Fahrzeit. Wenn die Geschichte also Gewerblich mit einem 7,5 Tonner bewältigt werden würde dürfte es sich nie und nimmer mit den Sozialvorschriften decken ! Aber gut das steht ja nicht zur Debatte
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Sorry aber dein Text gibt das her du stellst einfach alles in Frage nur weil du es nicht verstehst. Und schon wieder! Niemand hat was von 80kmh im Durchschnitt gesagt und gegen die Vorschriften verstößt auch niemand! Darum auch 80-85 kmh wo es geht Locker bleiben und nicht Trödeln ist die Devise
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,936 Superuser
    Das Thema ist für mich durch !!! Ich kenne die Spezies unter 7,5 to. sehr gut hab schließlich täglich mit Speditionen zu tun !
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Und ich kenne alle vom Fußgänger bis zum Schwertransport Fahrer und jede Gruppe hat seine Spezies . Und deshalb Konzentration Hoch und Rücksichtsvoll miteinander. In diesem Sinne, es gibt nicht die eine Gruppe ??
  • NijarNijar Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    daimler69 schrieb:
    Hallo Marlis darf ich fragen welches Navi du hast und wie alt es ist ? Ich selbst hatte dieses Problem noch nie.

    Das GO Professional 6250. Gekauft am 18.05.2015. Schön das bei deinem Navi alles klappt. Gestern auf der Fahrt von Essen nach Köln plötzlich wieder Funkstille. :@Keine Ansage bzw. Warnung vor einer festinstallierten
    Radarkamera. Also das Navi runtergefahren und neu hochgefahren. Bimmel, Bimmel und alles ist wieder gut.
    Ich verliere langsam die Lust an dem Teil.
    Am 28.09. steht eine grössere Fahrt nach Lissabon an. Da vorher auch Lourdes in Frankreich und Fatima in Portugal (Beides Wallfahrtsorte) angefahren werden, werde ich mal ein bündel Kerzen aufstellen und bitten, dass mein Tom Tom immer zur rechten Zeit seine Ansagen macht.:D
    Reserve Navi meines Bruders ist auch an Bord.

    Gruß Marlis
    Gru Nijar



    GO LIVE 1015 HDTM- Europa

  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Hallo Marlis du machst mir ja gute Hoffnung?, hab auch ein go 6250 hatte bis jetzt noch keine Probleme, Wünsche Dir eine gute Reise nach deinem Besuch in Lourdes wird sicher alles besser ?
  • daimler69daimler69 Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Am 18.05.2015 hab gedacht das 6250 wäre erst 2017 auf den Markt gekommen?
  • NijarNijar Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Natürlich 2017. Habe mich vertippt.
    Gruß Marlis
    Gru Nijar



    GO LIVE 1015 HDTM- Europa

  • Lucifer666Lucifer666 Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Nijar schrieb:
    daimler69 schrieb:
    Hallo Marlis darf ich fragen welches Navi du hast und wie alt es ist ? Ich selbst hatte dieses Problem noch nie.
    Das GO Professional 6250. Gekauft am 18.05.2015. Schön das bei deinem Navi alles klappt. Gestern auf der Fahrt von Essen nach Köln plötzlich wieder Funkstille. :@Keine Ansage bzw. Warnung vor einer festinstallierten
    Radarkamera. Also das Navi runtergefahren und neu hochgefahren. Bimmel, Bimmel und alles ist wieder gut.
    Ich verliere langsam die Lust an dem Teil.
    Am 28.09. steht eine grössere Fahrt nach Lissabon an. Da vorher auch Lourdes in Frankreich und Fatima in Portugal (Beides Wallfahrtsorte) angefahren werden, werde ich mal ein bündel Kerzen aufstellen und bitten, dass mein Tom Tom immer zur rechten Zeit seine Ansagen macht.:D
    Reserve Navi meines Bruders ist auch an Bord.

    Gruß Marlis
    Das liest sich als würdest Du Bus fahren.
    Im Reisebus hab ich die Ansage immer aus.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online15

Bikerfan
Bikerfan
Ewaa
Ewaa
hajue
hajue
lampard
lampard
Niall01
Niall01
ThorinE
ThorinE
+9 Gäste