Telefonfunktion Sena/Handy funktioniert nicht mit pairing Rider 42, Huawei 10 plus und Sena smh5 — TomTom Community

Telefonfunktion Sena/Handy funktioniert nicht mit pairing Rider 42, Huawei 10 plus und Sena smh5

MichaaaMichaaa Beiträge: 8 [Apprentice Traveler]
Hallo zusammen,

verbinde ich das Sena mit dem Rider und danach mit dem Telefon kann ich die Telefonfunktion des Sena Intercom zum Handy bei aktiver Verbindung zum Rider 42 nicht nutzen. Am Telefon wird nur die "Musikfunktion" angezeigt.

Verbinde ich zuerst das Telefon mit dem Sena (Telefonfunktion Sena/Handy aktiv) und schalte das TomTom später ein, versucht das TomTom Rider 42 immer eine BT Verbindung zum Sena aufzubauen, bricht aber gleich wieder ab.

Was nun?

Kommentare

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo,
    damit man dir besser helfen kann wäre eine genauere Info über dein Handy (ich vermute Android) und vielleicht auch über die Quatsche hilfreich...
  • MichaaaMichaaa Beiträge: 8 [Apprentice Traveler]
    Steht doch in der Überschrift
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Sorry, hatte ich glatt übersehen... :-(
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 238 [Renowned Wayfarer]
    Vorneweg die Telefonierfunktion (Rufannahme etc) geht nur über EIN Gerät, entweder Navi oder Headset.
    Was Du beschreibst ist logisch. Du mußt entscheiden welches Gerät die Telefonfunktion haben soll!
    Beim Smartphone gibt es zwei BT-Kanäle, die gleichzeitig aktiv sein können. der eine Kanal wird für die Telefonfunktion, der zweite für die Medienfunktion (A2DP) verwendet.
    So soll (sinnvoll) gekoppelt sein:
    Telefonfunktion am Navi, MP3-Medienfunktion (A2DP) mit Sena (A2DP).
    Das Sena mit dem "einfachen" Kanal, (NICHT A2DPKanal) und dem Navi verbinden.
    Wenn ok, Handy mit Navi pairen, dabei am Handy nur die Telefonfunktion auswählen.
    Wenn ok, Handy mit Sena (A2DPKanal) pairen, dabei am Handy nur die Medienfunktion auswählen.
    Telefonieren geht nun über Navi, MP3Player kann nun über Headset gesteuert werden.
    Und bevor Du loslegst, auf ALLEN verwendeten Geräten die alten Verbindung löschen.
    Und wenns funzt, Navi - Headset koppeln, DANACH Handy BT einschalten.
    dLzG
    Peter
  • MichaaaMichaaa Beiträge: 8 [Apprentice Traveler]
    Vielleicht habe ich nicht deutlich gemacht, dass ich das Sena mit dem Handy inkl. Telefonfunktion (also auch Sprachsteuerung des Handy wie z.B. "OK Google") koppeln möchte und das Navi nur mit Ansagefunktion. Dies funktioniert leider nicht, da sich das Rider IMMER A2DP "schnappt". Ich habe am Sena alle Kopplungen entfert und bin nach Anleitung der Sena Bedienungsanleitung vargegangen. Leider ist auch egal, ob ich zuerst das Tomtom "Ansagefunktion" oder Handy kopple. Ich bekomme leider immer zum gleichen Ergebnis wie oben beschrieben.

    Meine Vorgehensweise:
    Navi "Ansage" - Sena:
    Stereo-Musik (nur A2DP)
    1. Schalten Sie das Headset ein und halten Sie die Telefontaste fünf
    Sekunden lang gedrückt, bis die LED abwechselnd rot und blau
    leuchtet und Sie mehrere Pieptöne hören.
    2. Drücken Sie innerhalb von 2 Sekunden den Drehknopf. Die LED blinkt
    rot und die Sprachansage „Medienkopplung“ wird ausgegeben.

    Dannach
    Handy Sena:
    Koppeln mit einem Mobiltelefon – Mobiltelefon,
    Bluetooth-Stereogerät
    1. Schalten Sie das SMH5 MultiCom ein und halten Sie die Telefontaste
    5 Sekunden lang gedrückt, bis die LED abwechselnd rot und blau
    blinkt und Sie mehrere Pieptöne hören. Die Sprachansage „Handy
    koppeln“ wird ausgegeben.

    Suchen Sie auf Ihrem Mobiltelefon nach Bluetooth-Geräten. Wählen
    Sie auf dem Mobiltelefon in der Liste mit den gefundenen Geräten
    das SMH5 MultiCom von Sena aus.

    ALs Letztes
    Navi mit Handy.

    Ergebnis:
    ENtwerder versucht das Navi ständig mit dem Sena kontak aufzunehmen oder das Handy ist nur als Audiogerät gekoppelt.

    Oder ich bin zu Blöd dafür. Nur hat es mit meinem vorherigen noname BT-S2 Intercom problemlos funktioniert, nur dass die Naviansagen viel zu leise waren. Da dachte ich mir, ein Sena ist bestimmt besser, aber ich bin mit dem Teil keinen deut besser dran...
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 238 [Renowned Wayfarer]
    Michaaa schrieb:

    ALs Letztes
    Navi mit Handy.
    Wozu?
  • MichaaaMichaaa Beiträge: 8 [Apprentice Traveler]
    Stauinfo und mydrivegedönse
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 238 [Renowned Wayfarer]
    Hi Michaa,
    wozu den "wertvollen" A2DP-Kanal fürs Navi verwenden? Nur sinnvoll, wenn das Navi MP3 etc. könnte (Garmin Zumo). A2DP-Protokoll (Advanced Audio Distribution Profile). Diese Technik macht es möglich Musik in HiFi-Stereo Qualität (200 - 20.000Hz anstelle der bei Bluetooth üblichen 500 - 4.000Hz) kabellos in den Helm zu übertragen.
    2. das verwenden des Handys als Hotspot via Bluetooth geht m. W. über den Telefonkanal und wie bereits geschrieben, musst Du dich entscheiden, welches Gerät damit gekoppelt wird. Wenns das Headset sein soll, kannst Du die Tomtomdienste nicht nutzen! Darum nochmal, TT und Handy koppeln, am Handy nur die Telefonfunktion auswählen, die Mediendienste (MP3 etc.) deaktivieren.
    Anders wirds immer eine Krücke sein, vielleicht war das auch der Grund für das leise Navi bei deinem BT-S2.
    Servus
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 238 [Renowned Wayfarer]
    Nachtrag, Michaa
    schau Dir mal die Grafik bei bluebike an, da ist alles dargestellt, wie es richtig sein soll
    http://www.bluebike.com/bluebike.php
    dLzG
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online39

Ains
Ains
Bonaccord50
Bonaccord50
bonsipogi
bonsipogi
Gazibarev
Gazibarev
Justyna
Justyna
Jürgen
Jürgen
lampard
lampard
Palferman
Palferman
Pinki
Pinki
Tommy1511
Tommy1511
+29 Gäste