radarwarnung funktioniert nicht mehr

plötzlich funktioniert meine radarwarnung nicht mehr woran kann das liegen

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,080 Superuser
    Hallo poldi 123

    Oftmals bringt ein Trommelreset alles wieder ins Lot.
    --> Einschalttaste gedrückt halten bis das Navi mit dem Trommelgeräusch neu startet. Erst nach dem Trommelgeräusch die Taste los lassen.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,867 Superuser
    Und wenn der vorgeschlagene Reset auch nichts bringt bleiben immer noch zwei --ne drei Möglichkeiten. 1. An die Geschwindigkeit halten, 2. Augen zu und durch und 3. Wie sie es bei uns gemacht haben, die Kamera an ein Seil gehängt und mit Pfosten aus der Verankerung reissen. !!;) Der Pfosten wurde im angrenzenden See gefunden die Kamera bis heut noch nicht ! ;););)
    Es könnte aber auch was auf TomTom´s Seite im Busch sein !! Dein Radar geht nicht mehr, andere bemerken andere Radartöne und wieder andere mal Geschwindigkeitangaben und dann mal wieder nicht beim Radarsymbol in der Routenleiste.
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • swabian58swabian58 Beiträge: 59 [Renowned Trailblazer]
    poldi123 schrieb:
    plötzlich funktioniert meine radarwarnung nicht mehr woran kann das liegen

    Du fährst zu langsam ;-)
  • BemboBembo Beiträge: 11,603 Superuser
    s-i-g-g-i schrieb:
    Und wenn der vorgeschlagene Reset auch nichts bringt bleiben immer noch zwei --ne drei Möglichkeiten. 1. An die Geschwindigkeit halten, 2. Augen zu und durch und 3. Wie sie es bei uns gemacht haben, die Kamera an ein Seil gehängt und mit Pfosten aus der Verankerung reissen. !!;) Der Pfosten wurde im angrenzenden See gefunden die Kamera bis heut noch nicht ! ;););)
    Es könnte aber auch was auf TomTom´s Seite im Busch sein !! Dein Radar geht nicht mehr, andere bemerken andere Radartöne und wieder andere mal Geschwindigkeitangaben und dann mal wieder nicht beim Radarsymbol in der Routenleiste.

    Hallo Siggi,
    was da bei euch in Deutschland gejammert wird wegen den Radarkästen. Was machen den wir in der Schweiz ? Was ganze punkto Warnen gar nicht geht, weil es seit ein paar Jahren verboten ist. Aber auch bei un werden immer mehr dieser Blechbüchsen aufgestellt.
    Sicher kann es auch mir passieren das ich halt 5 Km zu schnell fahre. Hatte aber bis jetzt noch Glück. Und man liest fast täglich das wieder einer erwischt wurde wo in der 80 Km Zone halt 142 Km gefahren ist.
    mfg. Bembo
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,867 Superuser
    Na ja offiziell sind sie ja bei uns oder in anderen Ländern wie Österreich auch nicht erlaubt. Aber ich finde es ganz ok wenn bei uns viele Blitzer stehen. Europas Durchreiseland Nummer 1 darf ruhig an den Blitzern verdienen wenn sie schon keine Maut bekommen. Und gerade von deinen Landsleuten kommen viele oft nur mit einem Grund mal zu uns rüber. Zum Gas geben weil sie 130er Frust schieben. Dann kommen noch die verrückten Chinesen. Die mieten sich ein schnelles Auto um mal richtig brettern zu können, zu Hause stehen sie ja meistens mit dem Auto. Erst neulich haben sie wieder einen von denen erwischt mit 200 Sachen bei erlaubten 120.;)
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • BemboBembo Beiträge: 11,603 Superuser
    Hallo Siggi,
    ich nehme nicht an das es nur Schweizer sind. Das ist bei uns nicht besser. Egal von welchem Land der Fahrer kommt. Du, wo täglich viele Kilometer fährst, könntest sicher einiges erzählen.
    lg. Bembo
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,867 Superuser
    Bembo schrieb:
    Hallo Siggi,
    ich nehme nicht an das es nur Schweizer sind. Das ist bei uns nicht besser. Egal von welchem Land der Fahrer kommt. Du, wo täglich viele Kilometer fährst, könntest sicher einiges erzählen.
    lg. Bembo
    Ne schon klar , es sind nicht nur Schweizer, aber eben viele die Probleme machen, ist keine neue Geschichte : www.swp.de › SÜDWEST PRESSE, Ulm / Neu-Ulm › Nachrichten › Südwestumschau

    Neu jedoch ist : http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/Polizei-stoppt-Schweizer-Raser-auf-A81;art372458,9379951

    Blitzer sind gut aber stehen auch oft an den Falschen Stellen !;)
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • BemboBembo Beiträge: 11,603 Superuser
    s-i-g-g-i schrieb:
    Bembo schrieb:
    Hallo Siggi,
    ich nehme nicht an das es nur Schweizer sind. Das ist bei uns nicht besser. Egal von welchem Land der Fahrer kommt. Du, wo täglich viele Kilometer fährst, könntest sicher einiges erzählen.
    lg. Bembo
    Ne schon klar , es sind nicht nur Schweizer, aber eben viele die Probleme machen, ist keine neue Geschichte : www.swp.de › SÜDWEST PRESSE, Ulm / Neu-Ulm › Nachrichten › Südwestumschau

    Neu jedoch ist : http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/Polizei-stoppt-Schweizer-Raser-auf-A81;art372458,9379951

    Blitzer sind gut aber stehen auch oft an den Falschen Stellen !;)


    @Siggi
    Danke für die Links.
    Natürlich gibt es auch bei uns so Lausbuben.
    Autobeschlagnahmen wäre eine Möglichkeit. Aber ist anscheinend gar nicht so einfach. Weil sie oft mehr der Bank gehören, als dem Fahrer. (Leasing)
  • KarmuffelKarmuffel Beiträge: 205 [Renowned Wayfarer]
    Ich hatte das Problem auch schon öfter. Bei mir hat bisher immer ein Trommelreset geholfen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online16

goedi1
goedi1
IanBl
IanBl
lampard
lampard
+13 Gäste