Kurvenreiche strecken — TomTom Community

Kurvenreiche strecken

m albim albi Beiträge: 20 [Legendary Explorer]
Hallo, ich habe da mal eine frage wie kann ich diese Funktion so machen das ich nicht durch Seitenstraßen ober Garagen Höfe geschickt werde ?
ist es denn nicht Möglich das so einzustellen das diese Funktion erst ab der Stadtgrenze angeht ??

Lg Marco

Kommentare

  • fredis-garagefredis-garage Beiträge: 37 [Master Explorer]
    Nehme als Routenplanung doch einfach "Autobahn vermeiden"?. Kurvenreich funktioniert gut in abgelegeneren Regionen- da möchte ich es nicht missen...
    fredis-garage
  • Art VandelayArt Vandelay Beiträge: 247 [Supreme Navigator]
    @m albi: Nein, das ist tatsächlich so schlecht implementiert. Zu diesem Thema gibts massig Threads, aber keine Lösung.
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 696 [Revered Pioneer]
    Hi, ich weiß ja nicht wie ihr plant. Aber als Tipp, das Ziel liegt z.B. 80Km Ausserhalb, Ziel eingeben und mit Autobahn vermeiden aus dem Stadgebiet fahren, dann außerhalb der Stadt ins Menü gehen Routenprofil auf Kurvenreich umstellen und sich der Kurven erfreuen.
  • Art VandelayArt Vandelay Beiträge: 247 [Supreme Navigator]
    Und dann alle 5 km beim nächsten Ortsanfang wieder auf "schnellste Route" und am Ortsende wieder auf "kurvenreich", damit man nicht über jeden Schulhof geleitet wird?

    Bei so viel Tipparbeit rentiert sichs dann schon, eine Sekretärin als Sozia mitnehmen, die das abnimmt. :cool:
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Renowned Wayfarer]
    Hallo,

    ich sehe es auch so, das TT kurvenreich leider nicht richtig kann und auch nicht in der Lage ist das zu ändern. Es hilft nur eine uralte Grundregel bei der Navigation: Nach der Tourplanung und vor der Tour die Route auf dem Navi kontrollieren. Wenn sie nicht passt muss man die Tour umplanen. Z. B. mit der Option Autobahn vermeiden und dann selber die gewünschten Stopps setzen. Das ist zwar nicht schön aber bevor man sich in jeder kleinen Seitenstraße ärgert . . .

    Lorenz
  • TorquejunkieTorquejunkie Beiträge: 327 [Sovereign Trailblazer]
    Ich plane meine Routen mit MyRouteApp. Das klappt sehr gut. Dann aufs TTR beamen und gut ists... Ich verstehe auch nicht, warum TomTom unserer Wishlist nicht nachkommt. Ich empfehle TT derzeit nicht weiter.
  • 123-TOMTOM-123123-TOMTOM-123 Beiträge: 14 [Master Explorer]
    Ich plane meine Touren auch immer am Laptop und schiebe Sie, dann anschließend auf's TomTom. Das funktioniert aber natürlich nur wenn alle Routen im voraus geplant werden können. Das ist leider nicht immer der Fall, bzw. die Spontanität geht verloren. Daher wäre die Funktion Kurvenreiche Strecke ein geniales Feature. Leider ist die Funktion Kurvenreiche Strecke in fast allen Fällen nicht benutzbar.

    Aus meiner Sicht wäre das Feature aber sehr einfach umzusetzen, in dem die Funktion Kurvenreiche Strecke nur auf Landes- und Kreisstraßen angewendet wird.
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Renowned Wayfarer]
    Hallo,

    Man ist unterwegs ohne PC nicht auf die Kurvenreichen Strecken angewiesen. Routen lassen sich mit einer Papierlandkarte einfach und schnell planen. Das Setzen des Start- uns Zielpunktes und der gewünschten Stopps muss man aber vorher ein paar Mal üben.

    Lorenz
  • 123-TOMTOM-123123-TOMTOM-123 Beiträge: 14 [Master Explorer]
    Dadurch das die Funktion Kurvenreiche Strecke nicht sauber funktioniert. Gehe ich auch wie Lorenz1 vor und plane meine Route mit der Karten-App des Handy's und trage dann die Stopps ins TomTom ein. Das funktioniert sehr gut.

    Der Nachteil ist natürlich, du musst zur Routenplanung eine kurze Pause einlegen. Vor allem wenn sich deine Route, z.B. Wetterbedingt verschiebt.
  • TorquejunkieTorquejunkie Beiträge: 327 [Sovereign Trailblazer]
    Ich hab auf längeren Touren meißt ein Tablett dabei. Da klappt das ganz gut.

    Mit dem Smartphone und MyRouteApp gehts auch... Klar wenn man ne Karte hat ists noch mal einfacher...
  • Fraker0815Fraker0815 Beiträge: 57 [Outstanding Wayfarer]
    Ich nutze diese Funktion fast ausschließlich und war noch bei niemandem aufm Hof oder in der Garten-/ Garagenkollonie. Allerdings sind hier im Harz auch genügend Kurven, die eine vernünftige Planung durch das TTR ermöglichen.
    Wenn man zB irgendwo im Flachland sich befindet und die Kurvenoption dann vllt noch auf der höchsten Stufe eingestellt hat...dann kann ich mir schon vorstellen, dass es auch mal über Hinterhöfe und so geht.
    Desweiteren plane ich auch NIE Zwischenstopps und zwinge das Navi, meine Route zu fahren.

    Evtl. gibts bessere Lösungen, wenn man einfach mal an den 3 Kurven- und Bergoptionen bisschen "spielt" Vielleicht bringt es ja was.

    Denn zum Kartenlesen und Co braucht man keine Teuros ausgeben für ein Navi...
  • m albim albi Beiträge: 20 [Legendary Explorer]
    hi,ich habe es auf der ersten stufe,ich sehe da kein Problem das die Techniker das so machen das sich das ausschaltet ab Ortschild immer hin erkennt das tomtom einen ort !!

    das selbe ist es mit denn Ausfahrten und Einfahrten es ist kein Problem sowas 20-30m früher zu programmieren.

    es muß der wille da sein !!

    lg
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Wer ist in dieser Kategorie online0