Routenplaner nicht mehr mit Opera-Browser verwendbar? — TomTom Community

Routenplaner nicht mehr mit Opera-Browser verwendbar?

JulottoJulotto Beiträge: 1 [Novice Seeker]
bearbeitet November 2018 in MyDrive Connect
Seit dem letzten Update kommt beim Versuch den Routenplaner von MyDrive zu öffnen, eine englischsprachige Fehlermeldung, die besagt daß der Browser keinen vollen Support besitzt und ich Firefox, Safari oder Chrome benutzen soll. Danach bleibt der Bildschirm bis auf das Menü weiß. Vorher gab es diese Probleme nicht. Da ich nicht gedenke meinen Browser zu wechseln ist meine Frage: soll das so bleiben? Ich würde dann ein Navi eines anderen Herstellers erwerben und auf TomTom in Zukunft verzichten...

Kommentare

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo,

    vermutlich soll das so bleiben...
    versuche mal die "Hardware acceleration" zu aktiviern und schaue ob es dann geht:
    http://www.trishtech.com/2013/07/disable-hardware-acceleration-in-opera-browser/
  • SnertSnert Beiträge: 8 [Legendary Explorer]
    hallo,

    ich nutze chrom, aber auch ich bekomme dieselbe fehlermeldung.....routenplaner ist nicht mehr zu nutzen...

    vg
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    bei mir kommt die Karte dann meistens wenn man ein paar mal "f5" gedrückt hat...
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Snert schrieb:
    hallo,

    ich nutze chrom, aber auch ich bekomme dieselbe fehlermeldung.....routenplaner ist nicht mehr zu nutzen...

    vg

    MyDrive funktioniert bei mir mit Chrome einwandfrei. Eben ausprobiert!
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online44

Bembo
Bembo
Sweetsheila1
Sweetsheila1
TomDone
TomDone
+41 Gäste