Runner Cardio/Musik Audiofeedback — TomTom Community

Runner Cardio/Musik Audiofeedback

Mike-P.Mike-P. Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
Ich beobachte die Diskussion über das Audiofeedback schon seit einem Jahr, und nun muss ich auch mal etwas dazu fragen.

Da ich mittlerweile eine Lesebrille tragen muss, wäre ein Audiofeedback a la Runtastic eine tolle Sache. Z.Z muss ich aber mit Brille laufen um die Pace ablesen zu können. Da dies beim Sport lästig ist, laufe ich z.Z. immer noch mit meiner Runner2 UND dem Smartphone. Ich starte dabei zusätzlich die Runtastic-App wegen der Ansagen und der Musiksteuerung. Würdet Ihr die Ansagen von Zeit, Pace usw. integrieren, hätte ich mir schon längst eine Runner Cardio-Musik zugelegt. Wenn Ihr das umsetzten könntet wäre die Uhr nahezu perfekt. Und nicht nur für mich denke ich...

ist denn hier in absehbarer Zeit was geplant?!?

Schöne Grüße,
Michael

Kommentare

  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo Michael.,

    Danke für Dein Feedback und Deine Frage!

    Tut mir Leid zu hören dass Du deswegen noch immer mit der App nebenher laufen musst. :/ Ich kann es sehr gut nachvollziehen wenn diese Verbesserung gewünscht wird - auch wenn ich kein Problem damit habe z.B. die Pace der letzten Runde auf der Uhr abzulesen, wäre eine Audio-Ansage auch für mich eine willkommende Verbesserung!

    Ich habe hierzu in der Vergangenheit mehr Informationen eingeholt, da ich ebenfalls daran interessiert war zu wissen warum das Audio-Feedback noch nicht erweitert wurde.

    Das aktuell verfügbare Audio-Feedback ist bereist auf der Uhr gespeichert, in allen verfügbaren Sprachen. Diese Befehle benötigen natürlich auch Ihren Speicherplatz. Anscheinend ist es so dass hierdurch eine Erweiterung des Audio-Feedbacks den verfügbaren Speicherplatz zu sehr einschränken würde, um eine solche Verbesserung für alle Nutzer attraktiv zu machen.

    Eine Option wäre wohl, nur die Befehle der eigenen Sprache auf die Uhr zu übertragen. Dies würde allerdings auch automatisch bedeuten dass ein eigenes Tool zur Stimmen-Verwaltung in MySports Connect eingerichtet werden müsste, was insgesamt eine größere, arbeitsintensive Aufgabe wäre.

    Ich persönlich setze mich intern definitiv für eine solche Verbesserung ein und versuche für Euch eine definitive Zusage des Teams für diese Verbesserung zu erarbeiten - bisher habe ich leider noch keine Zusicherung dass dies in den nächsten Monaten kommen wird. :/

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • MaWoMaWo Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Hallo,
    bevor ich auf die Runner 3 umgestiegen bin, bin ich mit der Gear fit 2 von Samsung gelaufen.
    Da bei Samsung das Audiofeedback funktioniert, dachte ich das dies bei einer teureren und deutlich größeren Uhr natürlich auch mit an Board ist.
    Das dies doch nicht möglich ist, ist wirklich sehr ärgerlich und sollte auch in der Beschreibung der Uhr erwähnt werden.
    Ich muss jetzt wieder zurück wechseln und habe dadurch natürlich auch einen finanziellen Schaden.
    Vielleicht bekommt Ihr es ja irgendwann auch hin...
    Viele Grüße
  • phwphw Beiträge: 52 [Renowned Trailblazer]
    MaWo schrieb:
    Ich muss jetzt wieder zurück wechseln und habe dadurch natürlich auch einen finanziellen Schaden.

    Bei TomTom kannst du die Uhr doch bei "unzufriedenheit" 30 Tage lang zurück senden, 14 Tage sofern "online" erworben doch auch bei "eigentlich" jedem Händler.


    Gruß phw
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi MaWo,

    tut mir Leid dies zu hören. :(

    Die Sprachanweisungen funktionieren durchaus, hier siehst Du wann Anweisungen zu hören sind: Link zum Handbuch

    Ich kann aber gut nachvollziehen wenn dies in Deiner Situation nicht dem entspricht was Du erwartest.

    Wie ich bereits angesprochen habe setze ich mich für Verbesserungen in diesem Bereich ein.

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • phwphw Beiträge: 52 [Renowned Trailblazer]
    @dd2ka in diesem Bereich des Forums geht es um TomTom Runner 2/3 GPS gestützte "Sportuhren". Theoretisch funktioniert die überall wo Empfang ist aber Kartendaten für US of A sind hier nicht wirklich von Nöten.


    Gruß phw
  • salbfitsalbfit Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Julian schrieb:
    Das aktuell verfügbare Audio-Feedback ist bereist auf der Uhr gespeichert, in allen verfügbaren Sprachen. Diese Befehle benötigen natürlich auch Ihren Speicherplatz. Anscheinend ist es so dass hierdurch eine Erweiterung des Audio-Feedbacks den verfügbaren Speicherplatz zu sehr einschränken würde, um eine solche Verbesserung für alle Nutzer attraktiv zu machen.

    Eine Option wäre wohl, nur die Befehle der eigenen Sprache auf die Uhr zu übertragen. Dies würde allerdings auch automatisch bedeuten dass ein eigenes Tool zur Stimmen-Verwaltung in MySports Connect eingerichtet werden müsste, was insgesamt eine größere, arbeitsintensive Aufgabe wäre.

    "Was eine grössere, arbeitsintensive Aufgabe wäre"?
    Dafür sind doch Eure Programmierer da! Und eine Riesenarbeit ist das ja wohl nicht. Das schafft 1 guter Programmierer in einer halben Woche.

    Zudem sind ja die meisten benötigten Audiofiles bereits auf der Uhr (Zahlen, Einheiten, usw.)
    Lediglich die Abfolge, wie sie ausgesprochen werden sollen, muss angepasst werden und ein paar neue Files hochgeladen werden, wie "Distanz", "Pace", usw.

    Oder nehmt Euch ein Beispiel von Nike:
    sie haben das Audiofeedback bei der standalone-App der Apple-Watch 2 auch integriert, jedoch vorerst nur auf Englisch. Das verstehen ja schon mal sehr viele Leute.

    Aber andere Frage:
    irgendwann wird es ja einen Nachfolger der Spark3/Runner3 geben: ist dort das Audiofeedback integriert/geplant?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0