Schlaglochstrecken vermeiden, wie macht ihr das? — TomTom Community

Schlaglochstrecken vermeiden, wie macht ihr das?

AmaryllesAmarylles Beiträge: 173 [Renowned Trailblazer]
Hallo,
am Wochenende war ich mal wieder in den Ardennen, traumhafte Gegend! Ich habe verschiedene Routen auf dem Navi die ich nach und nach abfahre. Die letzte Route war aber der Oberhammer! Und zwar was die Straßenqualität betrifft. Die Belgier geben offensichtlich ja noch weniger Geld für den Straßenbau aus als wir deutschen und so war bei den letzten Routen immer mal wieder ein Stück dabei, welches schlechten Straßenbelag hat aber die letzte Route war eine 450Km lange Verkettung der offensichtlich schlechtesten Straßen, die Belgien zu bieten hat. Ich rede jetzt nicht von dem einen oder anderen Schlagloch, da waren Strecken dabei, die wirklich nicht mehr gehen. Ich muss dabei sagen, das ich ein Sportmotorrad fahre und keine Reiseenduro, die allerdings auf dem einen oder anderen Stück auch an ihre Grenzen gekommen wäre.

Nun versuche ich bei der Planung schon herauszufinden, wie die Straßenbeschaffenheit ist indem ich in Myrouteapp die Googlekarten maximal heran zoome um abzuschätzen, wie breit die Straßen sind. Straßen die keine gestrichelte oder durchgezogene Mittellienie aufweisen, versuche ich schon so gut es geht zu vermeiden. Auch Kreisstraßen in der Eifel vermeide ich da ich die Erfahrung gemacht habe, das auch die in manchen Gegenden dort oft schlecht bis unfahrbar sind.
Die Michelinkarten sind auch kein Garant für einigermaßen gute Befahrbarkeit.


Kennt jemand einen Trick oder hat einen Tip, wie man die katastrophalsten Strecken vermeiden kann?

Um noch einmal zu verdeutlichen: es geht mir nicht darum, immer und überall topf ebenen Asphalt zu haben sondern Strecken wie vermooste einspurige Waldwege oder Feldwegähnliche Schlaglochstraßen zu vermeiden, die mit einem herkömmlichen Motorrad einfach nicht mehr zu befahren sind. Nach 450Km holperstrecke hat man wirklich den Kaffee auf...

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,331 Superuser
    http://download.tomtom.com/open/manuals/rider_400_40/html/de-de/index.htm#RoutePlanning.htm
    Vielleicht Menü/Einstellungen/Routenplanung/Unbefestigte Straßen vermeiden
  • AmaryllesAmarylles Beiträge: 173 [Renowned Trailblazer]
    Hallo, danke für Deinen Hinweis, dies ist natürlich bei meinem Rider auf Vermeiden eingestellt. Die meisten Strecken waren auch vor Jahrzehnten gut, nur durch Jahrzehnte lange Vernachlässigung eben so schlecht geworden, das es nicht mehr schön ist, die zu befahren.

    Allerdings war da auch der eine oder andere Waldweg dabei, bei dem ich mich wirklich gewundert habe, das der Rider mich da durch schickt bzw. sich nicht geweigert hat, die Strecke zu befahren, obwohl "unbefestigte Straßen vermeiden" eingestellt ist. Aber das ist wieder ein anderes Thema...
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo,
    Da gibt es keine Möglichkeit, In Belgien ist die Chance eine solche Straße anzutreffen halt deutlich größer als im benachbarten Luxemburg, aber auch dort gibt es Stücke die man nicht gerne ein 2. mal fährt... Sowas mit einem Sportmotorrad zu fahren ist natürlich ein größeres Märtürium... Wenn du die kleinen Straßen ohne Mittelstreifen weg lässt, verpasst du natürlich auch Strecken, auf denen wenig Verkehr ist und die oft landschaftlich reizvoller sind... und die sind zum Teil vollkommen renoviert worden... Es ist also wie mit dem Wetter wenn man sich in der Gegend nicht auskennt... man muss sehen was kommt..
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 569 [Exalted Navigator]
  • AmaryllesAmarylles Beiträge: 173 [Renowned Trailblazer]
    Hallo,

    in Deutschland taugen die Michelinkarten schon recht gut, zumindest die Strecken, die ich bisher gefahren bin waren meist sehr schön. In Belgien hat das auf der letzten Tour aber gar nicht funktioniert.

    Ich schaue mir die Strecken auf Google schon recht genau an, die ich da geplant habe. Aber bei der letzten Tour ging das echt in die Hose.

    Mich ärgert das auch schon, das ich meist die frisch gemachten kleinen Sträßchen "verpasse" :-/

    Ich hatte ja gehofft, das der eine oder andere noch einen anderen Tipp für mich hat, nette Routen in einer tollen Gegend mit nicht zu schlichtem Asphalt zu planen. Wie gesagt kann ich für Deutschland zumindest die Michelin Karten, die unter Anderem in MRA integriert sind, empfehlen. Die werden offensichtlich aber nicht oder nur unzureichend gepflegt.

    Wenn das mit den Straßenschäden so weiter geht, muss ich wohl früher oder später doch auf einen SUV auf 2 Rädern wechseln.... :-(
  • XL500XL500 Beiträge: 35 [Renowned Wayfarer]
    Hallo Amarylles, wenn Du deine Routen mit MyRouteApp planst kannst du Dir innerhalb von MyRouteApp die Strecke mit GoogleStreetView ansehen, ich habe das erst mit kleinsten Strassen in der Lombardei getestet, hat Prima Funktioniert!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online38

AitchC
AitchC
Bikerfan
Bikerfan
Jürgen
Jürgen
lampard
lampard
T0RL0C
T0RL0C
tf3000
tf3000
+32 Gäste