GO 5100 - Wie lange reicht der interne Speicher noch für Europa + D-A-CH? - Seite 2 — TomTom Community

GO 5100 - Wie lange reicht der interne Speicher noch für Europa + D-A-CH?

2»

Kommentare

  • ThueringerThueringer Beiträge: 110 [Exalted Navigator]
    @kumo: noch ein Nachsatz zum Thema BRAUCHEN. I'm from Austria. Wir waren vergangenen Herbst in Dänemark und einen Tag in Malmö. Ohne Zweitnavi hätte das nicht funktioniert weil wahrscheinlich 2 Kartenteile nötig gewesen wären. Sicher wäre es ohne Navi gegangen. Die Fähre nach Rödby findet man ohne Navi auch. Ist aber entspannter mit... Und: Kartenwechsel ohne Laptop? Internetcafe an der Route? Muß aber jeder für sich entscheiden was er will.
  • ZahnbuersteZahnbuerste Beiträge: 86 [Outstanding Wayfarer]
    TT GO 6100. Alle Karten (auch die redundanten wie Ozeanien=Australien und Neuseeland) sowie Europa komplett auf 32 GB SD und Europa D-A-CH in 3D ohne Rußland auf internem Speicher upgedated.

    49 MB interner Speicher frei (Europa D-A-CH 3D und eine Computerstimm installiert)
    Auf 32 GB SD noch 3960 MB frei.
    Während Update wurden kleinere Karten wie Tunesien auf intern installiert so daß temporär nur noch 745 kb (unter 1 MB) frei war. Diese Mininkarten via DEinstall und neuinstall auf SD geschoben.
    TT MyDrive Cache war leer: Nun sind 31 GB im Cache = 10.20 alles.

    Wer Redundanz benötigt sollte halt zwei Micro SD Karten haben für alle Fälle.
    Kann man ja über Nacht laufen lassen.
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    Die neuen Karten sind noch größer, bin gespannt, ob es noch jemanden gibt, der ohne Speicherkarte auskommt.

    Ich habe mir jedenfalls tatsächlich eine zweite Speicherkarte gekauft, falls ein Update schief gehen sollte. Aktualisierung auf v10.25 ging zum Glück problemlos.

    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v9.75 = 5359 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v9.90 = 5500 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.00 = 5678 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.05 = 5951 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.20 = 6345 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.25 = 6560 MB

    ---

    Europa komplett v10.25 = 8553 MB
  • dw2dw2 Beiträge: 58 [Renowned Trailblazer]
    Gebäude Skandinavien passt noch, wenn man alle Stimmen außer Yannick deinstalliert.
  • lpop01lpop01 Beiträge: 1 [New Traveler]
    Nun mußte ich auch eine SD Karte benutzen beim GO6000. Ich fahre immer in 2D und brauche daher keine Gebäude. Ich habe es aber nicht hinbekommen Europa ohne Rußland und ohne Gebäude zu installieren. Wieso gibt es diese Auswahl denn nicht? Denn dann hätte der interne Speicher noch gereicht. Schätze ich mal.
  • magnum77magnum77 Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
    Genau das habe ich mich auch gefragt. Ich habe auch alle Stimmen außer Yannick deinstalliert und den Workaround mit Gebäude Skandinavien gewählt. Aber wieso gibt es nicht die Variante Europa ohne Russland und ohne Gebäude? Das wäre vermutlich für viele Anwender die Lösung. Ich zumindest brauche die Gebäude nicht.
  • ZahnbuersteZahnbuerste Beiträge: 86 [Outstanding Wayfarer]
    Schön zu lesen daß andere auch nur noch Europa ohne Russland mit Skandinavien in 3D auf den internen Speicher der 8GB-intern-Speicher-Geräte bekommen. Mit der nächsten Kartenversion > 10.25 wird auch das wohl vorbei sein weil eine Computerstimme mit circa 55MB behalte ich: Anna
  • Horst BramfeldHorst Bramfeld Beiträge: 2 [Apprentice Seeker]
    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Da gibt es einen internen Speicher mir 8 GB. Zusätzlich hat man die Möglichkeit eine Speicherkarte einzusetzen. Wenn die Karte nicht mehr passt, kommt die Speicherkarte rein und dem Gerät wird erklärt, wo jetzt die Karte für das Navi ist. Dann kann ich zusätzliche Karten auch noch abspeichern, wenn ich auf der Speicherkarte 32 GB habe. Bei Bedarf wechsel ich die Karte, wenn ich z.B. von Moskau nach New York fahren möchte.
    Gibt es einen Fehler mit der Lesbarkeit der Karten auf dem Speicherchip, kann es auch daran liegen, dass man einen billigen Chip gekauft hat, der einen sehr geringen Datendurchsatz hat. (Z.B. Class 10) 15 € sollte man mindestens für 32 GB ausgeben.

    Sollte trotzdem eine Karte nicht lesbar sein, den Chip mal formatieren (FAT32) und dann die Karte neu herunter laden. Wer einen schlechten Internetzugang hat, wo der Download öfters abbricht, der hat natürlich ein Problem. Hier ist es schnell möglich, dass die Kartendatei einen crc Fehler hat. Also einige Bits fehlen. Mal bei Bekannten fragen, die einen besseren Internetzugang haben.

    Bei mir ist die Europakarte innerhalb von 10 Minuten auf dem Rechner. Da aber das Go 6100 nicht über einen USB 3 Port verfügt, dauert das Installieren der Datenmenge natürlich ca. eine Stunde.
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    Update (aktualisiere jetzt nur noch "Europa komplett"): die neue Karte v10.35 ist kleiner als die alte, sehr merkwürdig! :)

    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v9.75 = 5359 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v9.90 = 5500 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.00 = 5678 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.05 = 5951 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.20 = 6345 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.25 = 6560 MB

    ---

    Europa komplett v10.25 = 8553 MB
    Europa komplett v10.35 = 8465 MB
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,352 Superuser
    lefreak schrieb: »
    Update (aktualisiere jetzt nur noch "Europa komplett"): die neue Karte v10.35 ist kleiner als die alte, sehr merkwürdig! :)
    Input: https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1667798#Comment_1667798
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    bearbeitet 29. August
    Nicht zu fassen... TomTom kann echt innovativ sein? ;)
    Hat man etwa neue Programmierer eingestellt?? Dann hätte ich ja fast wieder Hoffnung, dass die ganzen Bugs in der Firmware bald behoben sind ;)
    Justyna schrieb: »
    ...
    @110: Die Karte ist tatsächlich kleiner geworden, habe das auch getestet und habe mich gewundert.

    Als ich bei meinen Kollegen nachgehackt habe, habe ich erfahren, dass die Karten von Europa auf eine andere, innovative Weise zusammengestellt wurden.
    ...
  • andy77.andy77. Beiträge: 407 [Supreme Pioneer]
    bearbeitet 29. August
    Folgende Sparvariante kann ich mir von TomTom vorstellen:
    - weniger vorgefertigte Routen
    - weniger Daten (Pois, 3W&Mapcode-Datenbank
    - weniger Feldwege 😜
    🤔

    Innovativ wäre NDS mit Kartenabschnitte analog Go mobile! Der Datentraffic wäre kleiner und billiger
    _____________________________________________________________________________

    go6200
    , go mobile Android, go Nav Android. MyDrive ipad&Android
    alt oder defekt: go720t, go930t, go1005live, Go mobile iphone7, Go mobile Tablet Android
    ______________________________________________________________________________
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,352 Superuser
    Und weniger 3 D Gebäude. Ich finde die Straßen auch auf der Karte wenn keine 3D Gebäude zu sehen sind. Würde auch platz sparen.
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    bearbeitet 29. August
    Update (jetzt auch mit der Version Europa + Gebäude D-A-CH). Ein Freund von mir bekommt die neueste Karte tatsächlich noch auf den internen Speicher eines GO 5100 ;)

    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v9.75 = 5359 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v9.90 = 5500 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.00 = 5678 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.05 = 5951 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.20 = 6345 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.25 = 6560 MB
    Europa + Gebäude von D-A-CH (ohne Russland) v10.35 = 6378 MB

    ---

    Europa komplett v10.25 = 8553 MB
    Europa komplett v10.35 = 8465 MB
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 873 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 29. August
    andy77. schrieb: »
    Folgende Sparvariante kann ich mir von TomTom vorstellen:
    - weniger vorgefertigte Routen
    - weniger Daten (Pois, 3W&Mapcode-Datenbank
    - weniger Feldwege 😜
    Vor allem mit der Forderung nach "weniger Feldwegen" wäre ich sehr vorsichtig!

    Denn wohin das führen kann, dass "durften" wir ja bereits leidvoll erleben.
    TomTom hatte vor einiger Zeit ja schon mal entschieden die Karten "abzuspecken", und ist dabei leider deutlich über's Ziel hinausgeschossen.

    Auf dem Land fehlen seither fast alle kleineren Verbindungsstraßen zwischen Ortschaften. Sogar die asphaltierten und offiziell für den Autoverkehr vorgesehenen und beschilderten Verbindungsstraßen. Auch in den Städten wurde zahlreiche Nebenstraßen damals einfach "wegrationalisiert". :s

    Zu manchen Zielen findet man seither nur noch mit Hilfe eigener Ortskenntnisse. Ein Beispiel hatte ich hier mal beschrieben:
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1666650#Comment_1666650

    Wenn TomTom noch mehr Details aus den Karten entfernt, dann zeigen die Navi-Karten von TomTom wohl irgendwann nur noch die Autobahnen an (überspitzt formuliert). Für den Rest der Fahrt müsste man dann wie früher wieder Straßenkarten aus Papier verwenden. :#

    TomTom GO 5200, TomTom Start 52
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online5

5 Gäste