Neu: TomTom GO PROFESSIONAL — TomTom Community

Neu: TomTom GO PROFESSIONAL

JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
bearbeitet 31. Januar in Neuigkeiten und Ankündigungen
dddd58c0-7a5d-4bd9-8153-9b32133d3290.jpgHallo zusammen,

wir haben heute eine neue TomTom Reihe vorgestellt, welches speziell für die professionelle Nutzung entwickelt wurde, die TomTom GO PROFESSIONAL Serie!

Diese neue Reihe an Navigationsgeräten kommt mit Lifetime Kartenaktualisierungen via Wi-Fi®, mit auf große Fahrzeuge zugeschnittenes Routing zu sorgfältig ausgewählten LKW, Van und Bus POIs zu führen, z.B. zu Tankstellen und Parkmöglichkeiten. Die TomTom GO PROFESSIONAL Navigationsgeräte sind kompatibel mit Siri und Google Now und ermöglichen dem Fahrer einen sicheren Zugriff auf den mobilen Assistenten in der Hosentasche, sodass die Augen auf der Fahrbahn bleiben können.

Die neue GO PROFESSIONAL Reihe besteht aus vier Geräten und wird ab 18. Mai in den Läden erhältlich sein:
  • Das TomTom GO PROFESSIONAL 520 kommt mit einem interaktiven 5 Zoll Bildschirm, wird mit dem Smartphone verbunden und bietet Lifetime Radarkameras und Lifetime TomTom Traffic.
  • Das TomTom GO PROFESSIONAL 6200 kommt mit einem interaktiven 6 Zoll Bildschirm und hat eine eingebaute Sim Karte (inkl. Datenverbindung/roaming). Dazu gibt es ein Jahr lang kostenlos TomTom Radarkameras und TomTom Traffic.
Beide werden im Handel für 299 Euro / 399 Euro verfügbar sein.
  • Das TomTom GO PROFESSIONAL 620 kommt mit einem interaktiven 6 Zoll Bildschirm, wird mit dem Smartphone verbunden und bietet Lifetime Radarkameras und Lifetime TomTom Traffic.
  • Das TomTom GO PROFESSIONAL 6250 kommt mit einem interaktiven 6 Zoll Bildschirm und hat eine eingebaute Sim Karte (inkl. Datenverbindung/roaming). Dazu gibt es Lifetime TomTom Radarkameras und Lifetime TomTom Traffic.
Hier geht's zur Produktseite: Hier klicken


Gruß aus Amsterdam,

Julian
«13

Kommentare

  • TedeskuTedesku Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ich besitze seit vielen Jahren das TomTom GO 950 Live und war bisher zufrieden. Leider muß ich jedes Jahr für Live bezahlen und TomTom baut kein neues Navi für Wohnmobile.
    Meine Frage: Kann man das neue TomTom Go Profefessional 6250 für Wohnmobile nutzen und ist die Live Verbindung kostenlos, oder muss ich da auch nach einem Jahr den Live Servic jedes Jahr bezahlen. Mein Handy/Smartphone möchte ich dafür nicht benutzen.

    Gruß aus München
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Tedesku schrieb:
    Meine Frage: Kann man das neue TomTom Go Profefessional 6250 für Wohnmobile nutzen und ist die Live Verbindung kostenlos, oder muss ich da auch nach einem Jahr den Live Servic jedes Jahr bezahlen. Mein Handy/Smartphone möchte ich dafür nicht benutzen.
    Julian schrieb:
    Das TomTom GO PROFESSIONAL 6250 kommt mit einem interaktiven 6 Zoll Bildschirm und hat eine eingebaute Sim Karte (inkl. Datenverbindung/roaming). Dazu gibt es Lifetime TomTom Radarkameras und Lifetime TomTom Traffic.

    Hier geht's zur Produktseite: Hier klicken
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo Tedesku,

    freut mich zu hören dass Du Dein GO 950 LIVE so lange gepflegt hast und dass Du zufrieden damit bist! :) Ich verstehe aber sehr gut dass Du lieber das Geld in ein neues Modell investieren möchtest, als weiterhin die LIVE Dienste zu zahlen.

    Wie EthoZ bereits angemerkt hat, sind beim GO PROFESSIONAL 6250 alle Dienste inklusive und kostenlos, hier gibt es also keine Abos die extra abgeschlossen werden müssten.

    Auch wenn dieses Modell nicht in erster Linie für den Einsatz im Wohnmobil gedacht ist, kannst Du ohne Probleme auch die Maße Deines Wohnmobils eintragen, sodass dies für die Routenplanung berücksichtigt wird.

    Da dieses Modell noch nicht verfügbar ist, gibt es noch kein Handbuch. Das Menü für die Einstellungen der Maße sowie die Optionen, die sich daraus ergeben, findest Du aber auch in diesem Handbuch , das Menü wird dasselbe sein.

    Gruß

    Julian
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    566cb022-cd6e-4d74-8aa8-1d6b83e12fb6.jpg
  • TedeskuTedesku Beiträge: 0 [New Seeker]
    Danke an EthoZ und Julian für die Info.

    Ist von TomTom kein spezielles Navi für Wohnmobile geplant so wie das alte TomTom GO LIVE Camper & Caravan, das es leider nicht mehr gibt.
  • linggmlinggm Beiträge: 151 [Renowned Wayfarer]
    Das ist ja fast das CamperNavi welches ich mir schon länger wünsche...
    Entspricht das Routing im PKW Modus meinem GO 5000 oder gibt es Unterschiede?
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Nein, gibt keine Unterschiede. Außer dass Du im PKW-Profil ebenfalls eine Höchstgeschwindigkeit festlegen kannst, die bei der Routenplanung berücksichtigt wird.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    AndiAndi schrieb:
    Nein, gibt keine Unterschiede. Außer dass Du im PKW-Profil ebenfalls eine Höchstgeschwindigkeit festlegen kannst, die bei der Routenplanung berücksichtigt wird.
    Ideal für die Rollerfahrer. :cool:
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Besser als das Vio :D
    (wenn die Halterung hält ...)
  • Sieht aus wie ein "Trucker" Nachfolger.
    Komisch, dass das mittlere Model nur ein 1 Jahr Traffic hat. Also Professional Gerät?

    Ich warte auf ein Professionelles Autonavi ähnlich dem go 6200 mit mehr Einstellungsmöglichkeiten und "Eingriffe" wie z.B. eigene Warntöne, eigene Poibilder. OBD-Verbindung, Höhenanzeige, DTM, NDS-NavKit evt. noch mehr Hardware z.B. Dashcam etc.

    Auch ein Campernavi wurde schon oft als Ambitionen kundgetan, interesse wäre da (nicht von mir).

    P.S. wieso haben die Autonavi keine Möglichkeit solche Tomtom Poisammlungen auf der Karte anzuzeigen?
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    @andy: seit dem letzten Update können Autonavis eigene POI anzeigen... "Fach"Navis haben schon spezielle POI vorinstalliert (z.B. Motorradtreff oder was besonderes für LKW-Fahrer... )
  • lonesomeRider schrieb:
    @andy: seit dem letzten Update können Autonavis eigene POI anzeigen... "Fach"Navis haben schon spezielle POI vorinstalliert (z.B. Motorradtreff oder was besonderes für LKW-Fahrer... )
    Das weiss ich schon, gedacht sind die TomTom eigenen z.B. die Restaurant dauernd anzuzeigen mit deren Icons (auswählbar)...

    Etwas habe ich nicht gelesen: welche SIM bzw. Datenverbindung haben die Proffessional Geräte? 2G? Oder hat hier TomTom mal aktuelle Hardware eingebaut?
  • campercatcampercat Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Hallo Julian,
    kann man diese Navi auch für ein Wohnwagengespann konfigurieren?
    lg. aus Wien
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,150 Superuser
    campercat schrieb:
    Hallo Julian,
    kann man diese Navi auch für ein Wohnwagengespann konfigurieren?
    lg. aus Wien
    Nein - Pkw, Kleinbus, Bus und Lkw !
  • campercatcampercat Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Danke, schade
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,150 Superuser
    campercat schrieb:
    Danke, schade
    Kein Problem, dein Wunsch wurde schon oft gefordert, wann oder ob überhaupt TT darauf mal eingeht steht in den Sternen. Sinnvoller wäre aber eher ein Pkw Navi mit der Option "Anhängerbetrieb" wie es TT schon mal hatte ! Das dürfte dann auch billiger ausfallen als ein Lkw Navi mit der Option Pkw mit Hänger !
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    Ich frage mich, warum man bei den "normalen" GO-Modellen nicht auch eine Höchstgeschwindigkeit eingeben kann - scheinbar ist die Implementierung dieser Funktion ja kein Problem und sogar schon realisiert worden.

    Es gibt z. B. viele Fahrer, die auf langen Strecken immer mit max. 90 - 100 km/h auf der Autobahn unterwegs sind...
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,150 Superuser
    lefreak schrieb:
    Ich frage mich, warum man bei den "normalen" GO-Modellen nicht auch eine Höchstgeschwindigkeit eingeben kann - scheinbar ist die Implementierung dieser Funktion ja kein Problem und sogar schon realisiert worden.

    Es gibt z. B. viele Fahrer, die auf langen Strecken immer mit max. 90 - 100 km/h auf der Autobahn unterwegs sind...
    Ich gehe mal davon aus daß du mit normalenGo-Modellen die Pkw Navis meinst ?? Geht das da nicht ? Ich hab zwar 5 Navis hier rum liegen aber alle Truckergeräte und die können das alle auch im Pkw Modus.;)
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    Richtig, in den Einstellungen existiert der Menüpunkt "Mein Fahrzeug" bei den Pkw-Navis einfach nicht (z. B. GO 5100), somit kann man keine Individualisierung bezüglich der Höchstgeschwindigkeit vornehmen.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,150 Superuser
    Ist natürlich doof, ich frag mich jetzt wie es dann mit der Ankunftszeit ausschaut ? Wenn ich mit 180 nach Hamburg brettere von mir aus ist es schon ein Unterschied als mit 110 !;)
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    Genau das ist der Punkt, die Ankunftszeit wird auf dem Display ständig angepasst (natürlich teilweise auch durch Traffic-Infos verursacht), die am Anfang angesagte voraussichtliche Ankunftszeit kann man direkt vergessen bzw. ignorieren.

    Vermutlich rechnet das Navi einfach mit einer Geschwindigkeit von 120 km/h auf Autobahnen, auf den Abschnitten ohne Geschwindigkeitsbegrenzung und die erfahrungsgemäß häufig staufrei sind (sonst greift natürlich IQ Routes). Das ist suboptimal, ganz klar.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,150 Superuser
    lefreak schrieb:
    Genau das ist der Punkt, die Ankunftszeit wird auf dem Display ständig angepasst (natürlich auch durch Traffic-Infos verursacht), die am Anfang angesagte voraussichtliche Ankunftszeit kann man vergessen.

    Vermutlich rechnet das Navi einfach immer mit einer Geschwindigkeit von 120 km/h auf Autobahnen, auf den Abschnitten ohne Geschwindigkeitsbegrenzung - das ist suboptimal, ganz klar.
    Das Funktioniert bei den Truckern erstaunlich gut und fast immer genau +-15 min bei 500 km !;)
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    Davon träume ich... bei einer Strecke von 80 km würde +- 15 min vielleicht hinhauen ;)
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,747 Superuser
    lefreak schrieb:
    Vermutlich rechnet das Navi einfach mit einer Geschwindigkeit von 120 km/h auf Autobahnen, auf den Abschnitten ohne Geschwindigkeitsbegrenzung und die erfahrungsgemäß häufig staufrei sind (sonst greift natürlich IQ Routes). Das ist suboptimal, ganz klar.
    Es rechnet nach den IQ Routes Daten. Plane mal eine Strecke und genieße die Routenvorschau. Oftmals fährt TT sogar über die Erlaubte geschwindigkeit.Für die Planung der Ankunftszeit ist sowas wirklich bescheiden.
    Ich bin auch für die wiedereinführung der Option "Plane Route mit...km/h" Das würde sich vermutlich auch auf das Routing auswirken, da mir dann mit sicherheit eine Strecke angeboten wird die 10km kürzer ist, wo man aber nur 2Min später ankommt.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,150 Superuser
    Na ja dafür haben die Trucker andere Probleme die noch nerviger sind. Ich fang jetzt nicht an die aufzuzählen denn auch die neuen bringen da keine Änderung !
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online30

Geogee
Geogee
Kimathon
Kimathon
ssmit407
ssmit407
TomDone
TomDone
untimbrurar
untimbrurar
Voyager1954
Voyager1954
YamFazMan
YamFazMan
+23 Gäste