Neue Anwendung 17.1 ab sofort verfügbar! - Seite 2 — TomTom Community

Neue Anwendung 17.1 ab sofort verfügbar!

245

Kommentare

  • RaWiRaWi Beiträge: 92 [Renowned Wayfarer]
    Hallo zusammen

    Habe beobachtet das einzelne POIs später als andere angezeigt werden. Die einen sind direkt wenn sie in Bild kommen zu sehen, andere werden erst sichtbar wenn man schon fast daran vorbei ist. Alle POIs aus der gleichen POI-Datei.
    Kann das jemand bestätigen?

    versys1000 schrieb:
    ... Kann ich importierte POI´s auch in Mydrive auf dem PC einschalten und sichtbar machen. Im Moment sehe ich sie nur auf dem Navi aber nicht in mydrive. Meine Touren kann ich mir anzeigen lassen aber nicht die POI´s. Würde sie gerne genau s sehen wie die Farvoriten. Wäre supe wenn das gehen würde. Danke Frank
    Dem kann ich mich nur anschliessen!

    Gruß
    Rainer
  • NavifreundNavifreund Beiträge: 91 [Outstanding Wayfarer]
    ....Trommelreset seit gestetn bestimmt schon 5x probiert?
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 570 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    wo finde ich denn den Menü Punkt "Recent Destinatio" (heißt wohl letzte Ziele) auf dem Rider?
    Wie unten auf dem Screenshot.
    Mit freundlichen Grüßen - Best regards
    Jörgen
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    "Letzte Ziele" ist ein Punkt aus den verhassten "Auto-Navis"... bei den Ridern findet man die (wie bei den Auto-Nais) aber auch an 3 Stelle unter "meine Orte"...
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 570 [Exalted Navigator]
    lonesomeRider schrieb:
    "Letzte Ziele" ist ein Punkt aus den verhassten "Auto-Navis"... bei den Ridern findet man die (wie bei den Auto-Nais) aber auch an 3 Stelle unter "meine Orte"...

    Super danke
    Mit freundlichen Grüßen - Best regards
    Jörgen
  • Rider400FraMeRider400FraMe Beiträge: 31 [Master Explorer]
    Update installiert und soweit ist die Funktion in Ordnung.

    Ich finde aber auch unter Einstellungen keinen Eintrag mit POI.
    Auch nach mehreren Trommelresets keine Änderung....... :-( :-( :-(
  • UlikusUlikus Beiträge: 42 [Legendary Explorer]
    Trotz trommel reset sehe ich unter Erscheinunbild keinen eintrag mit poi!!! Es haben hier ja wohl einige Leute das Problem. Ich bitte den Support um einen Lösungsvorschlag. Danke im voraus.
  • Der_StefanDer_Stefan Beiträge: 128 [Master Explorer]
    @keine POI-Einstellungen: habt ihr POIs importiert? Ich hatte auch erfolglos etliche Trommelresets gemacht (natürlich begleitet von wüsten Verwünschungen in Richtung TomTom-Entwicklerteam), dann die Erleuchtung: "Menüpunkt ist nur sichtbar wenn importierte POIs auf dem Gerät"! Auf dem Gerät erstellte "Meine Orte" reichen nicht.
    Also über mydrive.tomtom.com eine beliebige OV2 Datei (kleiner 2 MB) importieren und auf das Gerät synchronisieren lassen. Danach war dann bei mir noch ein Trommelreset nötig: et voilà, Menüpunkt vorhanden :) Also klarer Fall von "Fehler 50"

    Der Rest wird sich in den nächsten Wochen zeigen...
  • Rider400FraMeRider400FraMe Beiträge: 31 [Master Explorer]
    PoI's wurden gestern schon importiert.
    Einige Neustarts und Trommelresets gemacht - Keine Veränderung.

    Heute Morgen das 410 nochmal eingeschaltet........
    Und siehe da, Einstellungen sind da und PoI's werden angezeigt!!!!
    Wahrscheinlich brauchte mein 410 auch erst mal 1 Nacht Ruhe. :-)
  • ExilfrankeExilfranke Beiträge: 90 [Renowned Wayfarer]
    Hallo Julian,
    schön dass du mal wieder positive Neuigkeiten unters Volk bringen durftest - und dann auch noch so gute!
    Update hat super easy funktioniert - und superschnell (das kenn ich vom Konkurrenten anders - da hängt der Server wohl über ein Modem am Netz).
    Die Änderungen find ich größtenteils sinnvoll - insbesondere die POIs waren schon schwer vermisst.
    Von daher "thumbs up and keep the good work going"
    Cheers, Sven
  • joschujoschu Beiträge: 56 [Prominent Wayfarer]
    Update wurde augenscheinlich durchgeführt, aber MyDriveConnenct meinte immer noch, das Update durchführen zu müssen.
    Zweimaliger Trommelreset und alles war gut!
    Sehr schöne Sache mit den POIs!!! Auch dass man unter verschiedenen Symbolen aussuchen kann, finde ich gut.

    Nach dem letzten unschönen Update eine positive Sache!
    Bitte weiter so - und zwar nur noch so!
  • UlikusUlikus Beiträge: 42 [Legendary Explorer]
    Ulikus schrieb:
    Trotz trommel reset sehe ich unter Erscheinunbild keinen eintrag mit poi!!! Es haben hier ja wohl einige Leute das Problem. Ich bitte den Support um einen Lösungsvorschlag. Danke im voraus.

    Hat sich erledigt. Es war tatsächlich der Grund, weil ich noch keine Poi's auf dem TomTom hatte. Nachdem ich jetzt eine Poi Datei drauf gespielt habe, ist nach einem Neustart, der Eintrag mit Poi vorhanden :-)

    Danke an "Der Stefan"!
  • SinakanaSinakana Beiträge: 5 [Master Explorer]
    @ Julian
    Ich hatte aus dem Internet die gesammelten POI's von Alpenrouten verwendet und dabei auf den Titel auf "Alpenpässe" geändert.
    Das ging nicht!
    Alpenpaesse funzt.
    Danke, bin mit meinem 410-er jetzt ziemlich zufrieden^^
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Auf die Umlaute bin ich gestern auch schon reingefallen ... ;-)
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • rwillirwilli Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Hallo

    ich habe leider die "Erscheinungsbild" - "Community POI auf der Karte anzeigen" Einstellung auf meinem Navi auch nicht . Hat jemand einen Tip was ich machen kann ,Neues Update wurde aufgespielt zeigts auch 17.100.. aber keine Pois-Anzeige einstellbar an für mich ?

    Das Navi habe Ich nach dem Update mehrmals zurückgesetzt.
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Master Traveler]
    Hallo,

    ich glaube, der Menüpunkt wird nur angezeigt, wenn POI-Dateien (.ov2) auf dem Navi sind. Die Dateinamen dürfen keine Umlaute (äöü) enthalten.

    Bei mir ist der Menüpunkt in
    Hauptmenü > Einstellungen > Erscheinungsbild > POI-Listen auf der Karte anzeigen.

    Lorenz
  • peternpetern Beiträge: 26 [Master Explorer]
    Ich vermute jetzt mal, der entsprechende Menupunkt zur Anzeige der POI kommt erst, wenn auch Benutzerdefinierte POI-Dateien in MyDrive hinzugefügt sind, und Mydrive auch mit dem Rider synchronisiert ist.


    Vielleicht gibt's da noch eine "offizielle" Bestätigung.



    Ach ja: Bei mir keine Probleme mit dem Update.
    Praxistest kommt noch, aber bis jetzt gefällt's mir.
  • 800er800er Beiträge: 54 [Master Explorer]
    Wie bringe ich POIs aud das sch.Teil
  • AmaryllesAmarylles Beiträge: 173 [Renowned Trailblazer]
    800er schrieb:
    Wie bringe ich POIs aud das sch.Teil

    Hallo,

    stinkt Dein Rider oder warum nennst Du es sch.Teil?

    Gehe in MyDrive --> Meine Orte --> POI Dateien. Dort kannst Du .ov2 POI-Dateien hochladen. Diese synchronisieren sich dann mit Deinem Rider.

    Wenn diese dann synchronisiert sind, findest Du diese dann in Deinem Rider unter Einstellungen --> Erscheinungsbild --> POI-Listen auf Karte anzeigen. Klick die an, die Du angezeigt bekommen möchtest und starte dann Dein Navi neu.
  • leverlever Beiträge: 36 [Prominent Wayfarer]
    Problem nach dem Update:
    Wenn ich Touren von der Karte übertragen möchte und den Icon auf dem Tomtom anklicke, kommt die Meldung:
    "Tracks werden importiert" soweit so gut, das ist wie immer, aber der hört nicht mehr von alleine auf, wenn er die Touren übertragen hat,
    die Eieruhr läuft immer weiter, wenn ich dann nach einigen Minuten den Vorgang abbreche, indem ich auf das den blauen Pfeil oben in der Ecke
    drücke, geht er normal auf Kartenansicht und die Toren sind richtig übertragen.
    Wieso beendet er die Übertragung nicht automatisch nach Fertigstellung??
  • RaWiRaWi Beiträge: 92 [Renowned Wayfarer]
    @lever

    Das Problem besteht schon länger, nicht erst seit diesem Update:?
    Bei mir zumindest nur sporadisch.

    Scheint man wohl mit leben zu müssen:8

    Gruß
    Rainer
  • RaWiRaWi Beiträge: 92 [Renowned Wayfarer]
    Amarylles schrieb:

    stinkt Dein Rider oder warum nennst Du es sch.Teil?

    Ich dachte "sch." steht für "schöne":D
  • KilatronKilatron Beiträge: 19 [Outstanding Explorer]
    Hat die neue Version eigentlich auch irgendeine Veränderung am Algorythmus bekommen, der für die Streckenführung von Tracks durch den Rider zuständig ist?

    Ich habe heute eine Tour machen wollen, die ich schon mal gefahren bin. Bestehend aus einem Track, den ich mir selber zusammengestellt habe. Leider will der Rider mich an nicht näher als Besonderheit erkennbaren Stellen, zum Verrecken nicht mehr über kleinere, als Umgehung für Innenstädte von mir ausgesuchte, Straßen führen, sondern verändert die Strecke nach Gutdünken in Richtung großer Landstraßen. Die von mir eigentlich gewählten Straßen färbt er übrigens braun ein.

    Ich kann machen was ich will, auch genauestes Setzen der Punkte usw. nutzt nichts. Die Straßen sind in der Riderkarte vorhanden, also nichts mit Kartenunterschieden als Grund.

    Und kurioserweise befinden sich auf der vom Rider neu gewählten Strecke dann sogar oft noch kleinere Sträßchen als die die er nicht akzeptieren will. Teile der alten Strecke möchte der Rider in Form von diesen bekannten sackgassenartigen Streckenabweichungen aber trotzdem noch anfahren, nur um einen dann nach 500m wieder umkehren zu lassen ...

    Ich bin ratlos, muss ich gestehen. Nur das konsequente Auslassen der betreffenden Gebiete bei der Planung hat etwas genutzt.

    Was soll man mit einem Navi anfangen, das manche Straßen zum Verrecken nicht befahren möchte? Dort gibt es keine Durchfahrtverbote, es sind keine Einbahnstraßen. Die Straßen sind auf der Riderkarte deutlich erkennbar. Nur wie von mir am Rechner geplant als Streckenteil anerkennen möchte der Rider sie auf einmal nicht mehr, sondern baut sich teilweise kurios anmutende neue Strecken und Umgehungen aus dem Track zusammen.

    Auf den neuen Strecken führt die vom Rider erstellte Route dann sogar von der von ihm selber als Umgehung gewählten Landstraße weg in eins der berüchtigten Wohngebiete, die an dervStrecke liegen. Dort wird kreuz und quer fast alles an Straßen abgefahren was da ist, um dann am Ende des Wohngebietes wieder auf die Landstraße zurück zu führen. Und da kann man ja nun wirklich nicht sagen, dass der Nutzer Wegpunkte nicht sorgfältig genug gesetzt hätte ...

    Da ist nur zu hoffen, dass die Programmierer des Rider endlich mal die Erlaubnis bekommen, einen ins Gerät geladenen Track auch 1:1 auf die interne Karte zu übertragen, sofern die Straßen auf der internen Karte auch vorhanden sind.
  • HA2216HA2216 Beiträge: 24 [Outstanding Explorer]
    Hallo

    Heute 600 km im Test gefahren und auch Problembereiche (Stau, Umleitungen, Autobahnabfahrten) probiert. Route war prima berechnet und Korrekturen sind sehr zügig erfolgt. Insofern hat es mir richtig gut gefallen.
    Gefehlt hat mir im Fahrbetrieb allerdings ein Symbol für den Ladezustand des Akkus, da ich für mein Motorrad bisher keine Verbindung zwischen Rider 40 und Batterie installiert habe (möchte ich eigentlich auch nicht). Das wäre sehr hilfreich, zumal in der Routenleiste noch ein Feld neben der Ankunftszeit frei wäre. Dieses Symbol würde gleichzeitig garantieren, dass diese Steckverbindung sauber arbeitet, wenn sie auf einer Tour genutzt wird.
    Als weitere Ergänzung würde ich mir in den Schnelleinstellungen den Knopf "Nächsten Stopp auslassen" wünschen. Das ist eine sehr große Erleichterung für den laufenden Fahrbetrieb, speziell als Guide einer Truppe, wenn man unwissend einen Wegpunkt in eine Baustelle gelegt hat. Platz wäre auch dafür ausreichend vorhanden (geeignet für Handschuhbedienung). Diesen Punkt hatte ich aber schon vor einiger Zeit in einer Wunschliste ausgedrückt.

    Gruß HA2216
  • AmaryllesAmarylles Beiträge: 173 [Renowned Trailblazer]
    Ich kann Deine Erfahrung mit der neuen Firmware nicht teilen. Ich bin heute eine 480Km Route durch das Bergische, Westerwald, Eifel gefahren. Absolut genial! Geplant mit Myrouteapp mit der Michelinkarte (geniale Karte!!!) Abgeglichen dann in Myrouteapp mit der original Tomtom Karte. Dann noch die Routenvorschau des Tomtom drüber gelegt und anschließend so weile Wegpunkte über die Route gelegt, das der Rider nicht anders konnte als meine Strecke abzuführen. Im Rider immer schnellste Route eingestellt, genial!

    Die neue Firmware ist toll! Viel schneller als vorher, die Sprachverbindung in meinem Header leider etwas leiser aber dafür DEUTLICH genauer und nicht mehr so krazig. Ob die eigene Routenführung besser gewOrden ist, kann ich noch nicht sagen. Aber bisher bin ich mit der Aktuellisierung absolut zufrieden und glücklich!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online7

Mherrb
Mherrb
+6 Gäste