Neue Anwendung 17.1 steht zum Download bereit! - Seite 6 — TomTom Community

Neue Anwendung 17.1 steht zum Download bereit!

123468

Kommentare

  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Habe mein Start 60 soeben auf FW 17.100 gebracht. Bei McAffee Firewall und Echtzeitscan deaktiviert dann angefangen. Zuerst nur FW-update gestartet; lief durch wie geschmiert. Erst danach das MSR-update gestartet, lief zwar ohne Probleme, allerdings hat das System etwas länger als sonst üblich auf das Start 60 gewartet. Unterm Strich: Update problemlos. Erste Tests laufen dann ab morgen. Schaun mer ma!
  • BemboBembo Beiträge: 12,282 Superuser
    Hotte-tomt schrieb:
    Habe mein Start 60 soeben auf FW 17.100 gebracht. Bei McAffee Firewall und Echtzeitscan deaktiviert dann angefangen. Zuerst nur FW-update gestartet; lief durch wie geschmiert. Erst danach das MSR-update gestartet, lief zwar ohne Probleme, allerdings hat das System etwas länger als sonst üblich auf das Start 60 gewartet. Unterm Strich: Update problemlos. Erste Tests laufen dann ab morgen. Schaun mer ma!

    Mach das. Mit etwas Glück wird es schon gehen.

    lg. Bembo
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    @Julian, eben wollte ich mir zu der neuen FW 17.100 ein aktualisiertes Handbuch downloaden. Bekommen habe ich leider nur eines mit SW-Stand 16.100. Es hat sich ja anscheinend mit der 17.100 so einiges geändert, deshalb die Frage, wann kommt ein dazu angepasstes Handbuch?
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Bembo schrieb:
    ...Mach das. Mit etwas Glück wird es schon gehen...
    ???? Update lief ja gut, Navi läuft auch noch. Was sollte also mit etwas Glück schon gehen? Das es "geht", davon bin ich fest überzeugt, nur was sich dabei tut werde ich sehen und falls mir etwas Besonderes auffällt - positiv wie negativ, werde ich es hier melden.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Die wichtigsten Änderungen hat Julian ja schon in der Ankündigung bekannt gegeben. Viel mehr habe ich bis jetzt auch nicht entdecken können. Abgesehen natürlich von den Dingen die nicht sichtbar im Hintergrund ablaufen und die nicht bekannt gegeben wurden.
  • cstucki60cstucki60 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Bei mir hat alles bestens funktioniert. Die POI's sind für mich keine absolute Priorität. Habe auch keine Abstürze wie andere und auch nichts auszusetzen. Danke TomTom! :D
  • CGNSpotterCGNSpotter Beiträge: 60 [Prominent Wayfarer]
    tanTcheN schrieb:

    Nein du bist nicht allein, ich dachte aber bis Dato ich wäre allein :D

    Ah sehr gut, also hat es auch nix mit meiner Hardware zu tun. Bis jetzt konnte mir inzwischen seit 1 Jahr oder so keiner helfen. Ich glaube, dass es das letzte Mal mit irgendeiner 14er Navcore oder so lief :D
    Anscheinend tritt es nicht bei allen auf, aber bei einigen, und TT hat sich nie sinnvoll dazu geäußert. Weder im englischssprachigen Forum noch hier. Am Telefon gab es sogar mal eine dubiose Aussage, dass die Kreuz-Anzeige abgeschafft würde, was natürlich völlig absurd ist und nichts mit dem Fehler zu tun hat.

    Also habe ich weitgehend die Hoffnung aufgegeben, dass es bald eine FW gibt, die man nicht alle 3-4 Tage neu starten muss damit alle Features laufen.

    Achja, noch etwas aufgefallen: mit der neuen FW ist einiges langsamer geworden, auch die Anzeige der Staus, wenn man auf der Karte draufdrückt.

    LG Eugen
  • Phil AnthropPhil Anthrop Beiträge: 65 [Apprentice Traveler]
    cstucki60 schrieb:
    Danke TomTom! :D

    ???

    Mein Update lief diesmal ohne Probleme.
    Dann: Schwarzer Bildschirm mit vier weißen Punkten; träger Aufbau; auch Karte baut sich träge auf, Navi friert manchmal ein; Sprachsteuerung scheint bisschen besser zu laufen aber dennoch - und nach wie vor - kaum zu gebrauchen.
    Danke TomTom!
    *kopschüttel*
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    Nach weiteren 3 Fahrten à 15 km stimme ich dem zu, das Navi ist insgesamt super träge und Anna spricht nicht mehr flüssig, hört sich so an, als wäre sie in einem Funkloch, ganz abgehakt... keine Sorge, mir ist schon klar, dass die Sprachqualität der Computer-Stimme nichts mit dem GPS/GPRS-Empfang zu tun hat, der Vergleich diente nur der Beschreibung ;)
  • stormchaser3000stormchaser3000 Beiträge: 66 [Legendary Explorer]
    Julian schrieb:
    Hallo zusammen,


    @stormchaser3000: Danke für Deine Umfassende Beschreibung. Für mich klingt es so als ob die Anzahl der POIs per Kategorie, sowie die Anzahl der POI Kategorien insgesamt diese Probleme verursachen könnten. Kannst Du mir mal eine Übersicht geben, wieviele POI Kategorien insgesamt installiert sind, und wieviele POIs sich in einer Kategorie befinden (besonders in der Kategorie für Supermärkte)? Bei wievielen POI Kategorien hast Du die Anzeige aktiviert?

    Das ist eine sehr gute Frage.

    mein Tomtom ist während einem Mapshare Update welches nach eine ganzen Stunde gefailt ist so stark abgestürzt, dass er genauso startete wie wenn ich den Button "Gerät zurücksetzen" der unter System sichtbar ist gedrückt hätte... Dabei zeigt mir das Tomtom ein rotes Dreieck mit dem USB verbindungskabel an und meldete mir dass ich in keinem Fall das USB Kabel trennen darf. Nach der Aktion war plötzlich die Firmware 16.6 irgendwas drauf und ich musste das Update von der 17.1er neu draufspielen. Danach musste ich alles neu eingeben und die Symbole neu anordnen. Updates von Mapshare gehen nach wie vor nur sehr schwierig, daher mache ich diese in Zukunft besser nie mehr drauf sondern warte auf kompletten Kartenupdates.
    Die POIs sind leider auch alle gelöscht, aber bei Navigieren zeigt Tomtom mir manchmal den Hinweis "Neue Orte hinzugefügt". Bis jetzt sehe ich aber noch keine POIs auf der Karte obwohl schon ein paar POis geladen sind. Hoffentlich hat Tomtom die zugeordnete Symbole vor dem blöden Mapshareupdate in Mydrive gespeichert, damit ich die Symbole nicht wieder komplett neu von Hand setzen muss. War ja nämlich vor dem Absturz fleisig unterwegs und damit auch mit Mydrive verbunden, sodass Tomtom genug Zeit hatte die gesetzten Symbole in Mydrive abzuspeichern.
    Aber selbst ohne POIs stürzt Tomtom immer wieder mal ab wenn man das Gerät zuvor komplett abgeschaltet hat. Ruhemodus hab ich noch nicht getestet da ich das Gerät höchstens 2 mal die Woche brauche.

    Die wichtigsten POIs die ich auch aktiviert habe kann ich kurz aufzählen:
    Mit einem Quadrat versehen:
    Häufige standorte von mobiler Blitzer:
    (Jeweils eine Liste:)10,20,30,40,50,60,70,80,90,100,110,120,130, (km/h) Abstandkontrollen und Tunnelüberwachungskameras.
    Für Ukraine und Russland: häufige GAI Kontrollstellen (Polizeiautos mit Laser z.b. hinter Kurven oder Kuppen also unübersichtliche Stellen wo sofort aus dem Verkehr rausziehen usw.)
    Mit einem Dreieck versehen:
    Gefahren:
    Für jedes Land separat (in etwa 30 Länder):
    -Bodenwellen?, damit meine ich diese komische hubbel wo aufm Boden liegen z.b. vor dem Megges, Burgerking oder mitten in der Stadt wo dann auf dem Hubbel nen Zebrastreifen draufgemalt ist. Das Deutsche Wort fällt mir momentan nicht ein aber Russisch heisst das Ding "Lischatje Polizia" das heisst soviel wie "Polizeimännchen das auf dem Boden liegt und man das Tempo zwangshaft abbremsen muss),
    - Gefährliche Kurven
    - Gefährliche (Unübersichtliche) Kreuzungen (auch gefährliche Kreuzungen mit Stoppschilder)
    - Unfallschwerpunkte
    - Gefährliche Bahnübergänge
    - Gefährliche Vorfahrtstraßen
    - Schlaglöcher (nur Ukraine, Weissrussland, Russland, Rumänien und Bulgarien)
    - Einbiegeverbote / Einfahrtsverbote z.B. falsche Richtung der Einbahnstraßen oder Linksabbiege bzw Rechtsabbiegeverbote
    - Gefahren von Wildwechsel (in Schweden / Finnland / Norwegen Gefahren vor Elchwechsel)
    Mit einer Raute versehen:
    Mc Donalds, Burgerking, Subway, Dönerladen, Pizzaria, Biergarten, Restaurants mit verschiedenen Essrichtungen wie z.b. Mexikanisch, Griechisch, Russisch usw.) (Für jedes Land einzeln)
    Mit einem 5eck versehen:
    Einlaufsladen:
    Aldi (Nord und Süd), Lidl, Netto, Penny, Edeka, Kaufland, Rewe, Hofer, Billa(Tschechien), ICA(Schweden), K-market (Finnland), Galleria, Epizentr (Ukraine), Kaufhof, Ikea, Bierstorfer, Rossmann, Marktkauf, Mediamarkt, Saturn, Hornbach und noch ein paar mehr welche mir auf Anhieb nicht einfallen.
    Mit einem 6eck habe ich folgende Sachen versehen:
    Ausflugsziele:
    Parkplätze mit super Ausblick, Berggipfel, Wanderparkplätze, Attraktionen, Sternwarten, Strände, Wasserfälle, Geysire, Vulkane, Schwimmbäder (Freibad und Hallenbad), Seen und Flüsse wo gebadet werden darf, Flugbeobachtungsplätze, Berghütten usw.

    POIs wo ich noch kein Symbol zuordnen konnte da zu wenig Symbole:
    freie Wifis für jedes Land einzeln, Kostenlose Parkplätze europaweit, Ärzte und Kliniken (vom Augenarzt bis Zahnarzt), Bowlingorte, Markenfreie Tankstellen, Geldautomaten, Briefkästen, usw.

    Mir sind jetzt nicht alle POIs eingefallen die ich drauf hab. Aber wenn man mal etwas sucht dann hab ich es immer mit dabei, selbst wenn mal kein Internet zur Verfügung steht.

    Diese POIs hab ich auch auf meinem IGO Primo (2005 in Ukraine gekauft) drauf gehabt, funktioniert (auch jetzt noch) wunderbar. Aber die Karte vom Jahre 2004 ist mir zu alt geworden. Daher hab ich mir in erster Linie wegen den Karten und auch den Blitzern (und mittlerweile misse ich auch die Stauinfos nicht mehr) das GO6100 zugelegt und erwarte das diese POI Listen hier ebenfalls aktiv nutzbar sind bzw während der aktuellen Navigation auch eingeblendet werden können.

    Fakt ist das Tomtom bereits den Schritt in die richtige Richtung getan hat. Jetzt muss nurnoch optimiert werden.
    Falls Tomtom auf die Optimierung keine Lust hat, können wir Nutzer unser Tomtom auch jeder selbst personalisieren ;)
    Brauchen dazu nur lediglich die Freigabe wie beim iGo oder Garmin.

    Grüße Stormchaser3000
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    lefreak schrieb:
    Nach weiteren 3 Fahrten à 15 km stimme ich dem zu, das Navi ist insgesamt super träge und Anna spricht nicht mehr flüssig, hört sich so an, als wäre sie in einem Funkloch, ganz abgehakt... keine Sorge, mir ist schon klar, dass die Sprachqualität der Computer-Stimme nichts mit dem GPS/GPRS-Empfang zu tun hat, der Vergleich diente nur der Beschreibung ;)

    Wurde ich etwa so schnell bezüglich der Stimme erhört? Ich werde das Update heute Abend mal installieren... wäre ja schon ein Fortschritt.
    Aber bei "unserem" Glück wird es danach noch schlimmer werden mit den Stimmen ;)


    6991ad44-8e86-4789-8e9b-83112d4b8dfb.jpg
  • KarmuffelKarmuffel Beiträge: 205 [Renowned Wayfarer]
    Karmuffel schrieb:
    Danke. Mach mich mal auf die Suche für meinen Mac.

    Ich nutze den Route Converter. Ist eine Ausführbare Datei welche nicht installiert werden muss und natürlich Freeware. Geht auch für MAC. Nur Java wird benötigt.

    http://www.routeconverter.com/stable-releases/de

    Danke! Andere von mir bisher getestete POI Editoren gehen leider nicht.

    Warum geht das nicht im Tomtom? :(
  • KarmuffelKarmuffel Beiträge: 205 [Renowned Wayfarer]
    Neuer Bug?
    Am Wochenende fuhr ich eine längere Strecke (wer nicht? :cool: ), und während der aktiven Routenführung kam im Abstand von 1-2 Minuten immer wieder im Hintergrund die akustische Frage "Wollen Sie zum Heimatort fahren?" mit dem "Ping" zur Spracheingabe. Erst ein Trommelreset schaltete das ab.
  • KarmuffelKarmuffel Beiträge: 205 [Renowned Wayfarer]
    Noch 2 Anmerkungen zur neuen Software nach ausgiebigem Gebrauch (TomTom 6100):

    1. Die Reaktionszeit auf Tasten ist merklich langsamer und fehleranfälliger geworden. Oft kommen der Quittungston und die Reaktion so spät, dass man nicht weiß, ob es reagiert, und dann tippt man ein zweites Mal und stellt nach 5-10 Sekunden fest, dass es 2x registriert wurde und dann ungewollte Funktionen ausführt. Manchmal reagiert es aber einfach nicht, und man muss es mehrfach probieren.
    2. "Eigene Sonderziele erstellen und anzeigen" geht ohne externe Programme und damit verbundenen Aufwand nicht. Damit ist es ein Werbegag:
    28ece862-c346-4f3c-8cf1-d13812e519f8.png
    Das vermittelt den falschen Eindruck, man könne das mit dem TT-Gerät machen, und das stimmt nicht. Richtiger wäre: "Sie können POI-Sammlungen importieren und anzeigen, aber weder im TomTom Gerät noch mit Mydrive Connect selbst erstellen."
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    Das "Updates für Stimmen" ließ sich problemlos installieren, direkt danach war nicht mehr Anna ausgewählt, sondern Lisa (vielleicht, weil die "schlechte Anna" gelöscht und die "gute" installiert wurde?) :P

    Konnte Anna in den Einstellungen erneut auswählen, diese Wahl wurde auch nach einem Neustart beibehalten.
    Bezüglich der Qualitätsunterschiede melde ich mich nach weiteren Tests. Etwas Positives (bzw. eigentlich etwas Selbstverständliches) muss ich doch erwähnen: der freie Speicher des Gerätes blieb auch nach dem Update identisch, es gingen also nicht 120 MB "verloren", ich hatte schon große Bedenken deswegen.

    9540c2e8-90fc-41b8-9961-b39714e81707.jpg
  • Phil AnthropPhil Anthrop Beiträge: 65 [Apprentice Traveler]
    Auch mehrere Neustarts haben nichts bewirkt: Immer wieder schwarzer Bildschirm mit 4 weißen Eckpunkten, träger Aufbau... :-(
    Was mich noch irritiert, ist die Ansage: "Fahren Sie durch den Kreisverkehr herum, erste Ausfahrt...". Warum dann "herumfahren"??? Wäre es nicht besser und klarer: "Fahren Sie in den Kreisverkehr rein, erste Ausfahrt..."?
  • stormchaser3000stormchaser3000 Beiträge: 66 [Legendary Explorer]
    Scheinbar ist mein Tomtom an der Krankheit Mydrivitolus Absturzikus erkrankt.
    Nach dem Einschalten stürzte das Tomtom ab aber nicht nur einmal. Nach 10 Abstürzen hab ich mal den Powerknopf ca 15 Sekunden bis das Tomtom neu startet gehalten. Danach wieder das gleiche obwohl man nichts abgetippt hat. Nach weiteren ungefähr 10 Abstürzen hab ich das Ding komplett ausgeschaltet und wieder angeschaltet. Danach hab ich das Tomtom in den Schrank gelegt und bin Mittagessen gegangen. Nach dem Mittagessen (ca. 40 Minuten) kam ich zurück und das Tomtom stürzte immernoch munter vor sich hin ab.
    Dann ging langsam auch meine Geduld zu Ende und ich liess einfach den Akku leer gehen. Nach dem der Akku leer war steckte ich das Tomtom an das Ladekabel und es fing sich nach dem 3ten Absturz. Diese gelegenheit nutzte ich sofort um das Gerät auf Werkeinstellungen zurückzusetzen.
    Während der Absturzwelle ging weder eine Verbindung mit Mydrive herzustellen noch ein manuelles Zurücksetzen. Gibt es vielleicht einen Trick wie man das Tomtom zurückzusetzen kann ohne dass man in das Menü muss? Hinweis: POIs waren noch garnicht draufgeladen da ich meine Mydrivedaten nach einem vorherigen Zurücksetzen noch nicht eingegeben hatte. Wollte lediglich mal testen wie die Software selbst ist was anfangs ja sogar sehr gut geklappt hat.
    Gibt es vielleicht irgendwo die Version 13.XX zum Download damit man diese wieder aufspielen kann? Denn da ging alles noch ohne Abstürze und damit war ich auch sehr zufrieden.

    Grüße Stormchaser3000
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    Scheinbar ist mein Tomtom an der Krankheit Mydrivitolus Absturzikus erkrankt.
    ...
    Gibt es vielleicht irgendwo die Version 13.XX zum Download damit man diese wieder aufspielen kann? Denn da ging alles noch ohne Abstürze und damit war ich auch sehr zufrieden.

    Mit v16.201 gab es auch noch keine Probleme, jedoch ist man bislang gezwungen, die neueste FW zu installieren, wenn man die Karten aktualisieren möchte.

    Eventuell (falls mein Wunsch Beachtung findet), könnte sich dies in ferner Zukunft ändern, aber erst muss man meinen "Verbesserungsvorschlag sorgfältig prüfen". Na ja, hoffen dürfen wir...

    Das wäre quasi Fortschritt durch Rückschritt (= Rollback) ;)

    Hier mein Eintrag in einem anderen Thread:
    lefreak schrieb:
    Habe den Support kontaktiert, aber die vertrösten einen nur auf die Zukunft... schade.
    Hat jemand eine Idee, wie man ein Rollback hinbekommen könnte und welche Risiken damit einhergehen?


    Sehr geehrte/r Damen und Herren,
    vielen Dank für Ihre Nachricht und herzlich für Ihre Geduld!

    Laut Ihrer Nachricht möchten Sie die Software-Version 16.201 auf Ihrem Gerät wieder installieren.

    Aus diesem Grund habe Ihr Anliegen intern an unsere technische Abteilung weitergeleitet, und ich habe die Antwort, dass es nicht möglich ist, solang die neueste Software-Version 17.1 installiert ist, geht es leider nicht Rollback auf FW 16.201.

    Deshalb melde ich mich Ihre Hinweise als einen Verbesserungsvorschlag bei Entwicklungs- bzw. Konstruktionsabteilung, damit unserTomTom Team Ihren Verbesserungsvorschlag sorgfältig prüfen wird und diese Funktion bei zukünftigen Software-Update berücksichtigen.

    Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen und danken für Ihr Verständnis.
    Falls Sie weitere Fragen oder Probleme haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
  • UtarpUtarp Beiträge: 57 [Outstanding Wayfarer]
    Phil Anthrop schrieb:
    Was mich noch irritiert, ist die Ansage: "Fahren Sie durch den Kreisverkehr herum, erste Ausfahrt...". Warum dann "herumfahren"??? Wäre es nicht besser und klarer: "Fahren Sie in den Kreisverkehr rein, erste Ausfahrt..."?

    Ich habe gerade eine längere Fahrt mit Kreisverkehren hinter mir und finde auf jeden Fall den neuen Text besser als den alten:Fahren Sie DURCH den Kreisverkehr.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,786 Superuser
    Am besten gefiel mir der Vorschlag" nehmen sie im Kreisverkehr die ... Ausfahrt"
    Das ist schön kurz und neutral
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,085 Superusers
    Die ursprüngliche Lösung war die mit deutlichem Abstand beste Variante. Nicht durch und nicht drumherum sondern einfach links abbiegen, 3. Ausfahrt, da wusste man wohin es letztlich geht und wie man einen Kreisverkehr benutzt weiß leider immer noch kaum einer. Ähnlich der Rettungsgasse oder dem Reißverschlusssystem. Das ist einfach zu viel verlangt.
  • hajuehajue Beiträge: 1,898 Superuser
    c-a-r-l-o-s schrieb:
    Die ursprüngliche Lösung war die mit deutlichem Abstand beste Variante. Nicht durch und nicht drumherum sondern einfach links abbiegen, 3. Ausfahrt, da wusste man wohin es letztlich geht und wie man einen Kreisverkehr benutzt weiß leider immer noch kaum einer. Ähnlich der Rettungsgasse oder dem Reißverschlusssystem. Das ist einfach zu viel verlangt.

    Hallo c-a-r-l-o-s,

    Deiner Meinung schließe ich mich 100%ig an.

    Gruß
    Hans-Jürgen
  • lefreaklefreak Beiträge: 153 [Outstanding Explorer]
    Kreisverkehr:
    Sehe ich genauso, man möchte letztendlich wissen, ob man geradeaus/rechts/links fahren muss, egal, ob es eine Straßenkreuzung ist oder ein Kreisverkehr, ich fand die alte Ansage auch besser.

    Mir ist auch aufgefallen, dass die Ansagen seit v17.1 teils auch konfus/missverständlich geworden sind, z. B. wurden mir beim Wechseln der Autobahn sehr uneindeutige Anweisungen gegeben, ich erinnere mich vor allem an die letzte, da wurde genau an dem Pfeil (siehe Bild) "nehmen Sie die Ausfahrt" angesagt, obwohl ich natürlich nicht von der Autobahn auf die Wattenscheider Str. fahren sollte, sondern auf die neue Autobahn, richtig wäre also "Fahren Sie auf die Autobahn" gewesen. Es kann auch sein, dass die Ansage einfach deutlich verspätet kam (durch die Trägheit der neuen FW) - zugegeben, dieses Autobahndreieck ist ein wenig komplex, wie man sieht, aber ein Ortsunkundiger hätte sich ziemlich sicher verfahren.

    14048207-568f-4450-a73f-cb0517437c19.jpg
    Mein Fazit bisher ist, dass durch die neue FW eher mehr Probleme entstanden sind, als Probleme gelöst wurden.
  • stormchaser3000stormchaser3000 Beiträge: 66 [Legendary Explorer]
    Sodele... ich hab jetzt mein Tomtom von der Absturzkrankheit befreit.

    Seit gestern läuft alles wie geschmiert. Kein einziger Absturz mehr.
    Selbst der Start läuft super schnell und die Verkehrsmeldungen sind in noch nicht mal einer Minute seitdem man den Ein/Aus Knopf lange drückt und das Trommeln hörbar ist, verfügbar.

    Wie hab ich das gemacht?
    Ganz einfach! Ich hab einfach mich von Mydrive abgemeldet bzw die Synchronisation mit Mydrive abgebrochen.
    Seitdem gibt es absolut keine Abstürze mehr, weder beim starten, noch beim navigieren.

    Wie geht das genau?

    1. Tomtom einschalten und warten bis das Tomtom eingabebereit ist
    2. Menü drücken und rüberscrollen bis zu den Tomtom Diensten und auf Tomtom Dienste drauf drücken
    3. den dritten Punkt "Mydrive" in den Tomtom Diensten auswählen
    4. Synchronisation stoppen indem man sich von Mydrive rechts unten abmeldet
    5. wenn alles richtig gemacht wurde steht bei Tomtom Diensten unter dem Punkt Mydrive "Nicht angemeldet"

    gelegentlich sollte man sich dennoch bei Mydrive anmelden wenn man am PC oder in der App Änderungen (z.B. Sterne hinzugefügt / gelöscht) vorgenommen hat.
    Falls keine Änderungen vorgenommen wurden und die Synchronisation komplett abgeschlossen ist, kann man diese Verbildung trennen damit man ein Absturzfreies Tomtom nutzen kann.
    Übrigens: Seitdem man nicht mit dem Mydrive Konto verbunden ist hält der Akku deutlich länger.

    Auf gehts, back to the Roads: Auf eine Absturzfreie Navigation!

    Grüße stormchaser3000
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Nach den ersten Testtagen kann ich sagen, die FW 17.100 läuft bei mir bislang klaglos. Nach den ersten Fahrten keimte bei mir sogar schon die Hoffnung auf, dass nun eine geplante Route nicht mehr beim 1.Stopp nach Rückkehr aus dem Ruhemodus "vergessen" wird und händisch neu gestartet werden müßte. Leider hat sich heute diese Hoffnung zerschlagen: Diesmal hat mein Start60 die Route zwar nicht nach dem ersten, dafür aber nach dem zweiten Stopp "vergessen" => Route händisch wieder neu laden und starten. Schade, wäre zu schön gewesen!!:(:(
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online26

Alvo
Alvo
Bembo
Bembo
Jim07
Jim07
Kartenköner
Kartenköner
Le421
Le421
lonesomeRider
lonesomeRider
oe5psl
oe5psl
Offgrid420
Offgrid420
unitrucker
unitrucker
+17 Gäste