Schwacher Akku — TomTom Community

Schwacher Akku

Mgk89Mgk89 Beiträge: 1
Hallo,

Ich wollte mich mal erkundigen, ob dieses Verhalten der Uhr 'normal' ist:

Mir fällt auf, dass der Akku meiner Uhr ziemlich schwach zu sein scheint. Bei Gebrauch am Laufband (ohne GPS tracking, ohne nachtmodus) ist nach ca 1h Musik hören der Akku zu zwei Drittel verbraucht. Bein laufen mit GPS und Musik ist überhaupt nach einer Stunde Schluss. Die Uhr habe ich im Jänner gekauft, bislang vielleicht 15 mal verwendet. Die Firmware ist aktuell.

Mir scheint, dass dieses Verhalten doch sehr abweicht von der Akkuleistung von der andere berichten?

Danke für eure Antworten,
Lg mgk

Kommentare

  • JürgenJürgen Beiträge: 4,974 Community Manager
    Mgk89 schrieb:
    Hallo,

    Ich wollte mich mal erkundigen, ob dieses Verhalten der Uhr 'normal' ist:

    Mir fällt auf, dass der Akku meiner Uhr ziemlich schwach zu sein scheint. Bei Gebrauch am Laufband (ohne GPS tracking, ohne nachtmodus) ist nach ca 1h Musik hören der Akku zu zwei Drittel verbraucht. Bein laufen mit GPS und Musik ist überhaupt nach einer Stunde Schluss. Die Uhr habe ich im Jänner gekauft, bislang vielleicht 15 mal verwendet. Die Firmware ist aktuell.

    Mir scheint, dass dieses Verhalten doch sehr abweicht von der Akkuleistung von der andere berichten?

    Danke für eure Antworten,
    Lg mgk
    Hallo mgk,

    das ist natürlich nicht normal. Versuch einmal ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen in den Einstellungen von TomTom Sports Connect. Wenn das nicht hilft, ist dies ein Fall für unseren Kundendienst: 069 663 08 012 (Mo - Fr: 09:00 - 17:30).

    Gruß,
    Jürgen
  • DerOnkelDerOnkel Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Hallo mgk,
    meine Erfahrungen decken sich recht genau mit Deinen.Ich komme auf ca. 1,5h beim Laufen (nur GPS,keine Musik) und Indoor max. auf ca. 2h (Musik,ohne GPS).
    Jetzt aber zum "peinlichen"-nach Contakt zum Support habe ich die Uhr bereits 2x eingeschickt und ein "neues" Gerät zurück erhalten-ohne elementare Verbesserung!
    Ich bin mega enttäuscht und recht ratlos-die Uhr war zum Laufen von Marathon/Halbmarathon gedacht-damit brauche ich nicht los.
    Was tun-Rechtsweg?Muß das sein?
    Gruß Tom
  • JürgenJürgen Beiträge: 4,974 Community Manager
    DerOnkel schrieb:
    Hallo mgk,
    meine Erfahrungen decken sich recht genau mit Deinen.Ich komme auf ca. 1,5h beim Laufen (nur GPS,keine Musik) und Indoor max. auf ca. 2h (Musik,ohne GPS).
    Jetzt aber zum "peinlichen"-nach Contakt zum Support habe ich die Uhr bereits 2x eingeschickt und ein "neues" Gerät zurück erhalten-ohne elementare Verbesserung!
    Ich bin mega enttäuscht und recht ratlos-die Uhr war zum Laufen von Marathon/Halbmarathon gedacht-damit brauche ich nicht los.
    Was tun-Rechtsweg?Muß das sein?
    Gruß Tom
    Hallo Tom,

    Dein Fall ist wirklich übel. :(

    Den Rechtsweg brauchst Du bei uns natürlich nicht ein zu schlagen. Wir wollen auf jeden Fall, daß Dir geholfen wird. Du hattest in beiden Fällen Kontakt mit Jörg, der seine Arbeit sehr gründlich macht. Die Wahrscheinlichkeit, daß jemand ein zweites mal Probleme mit der Batterie-Verwaltung hat, ist eigentlich gleich Null. Bevor ich Deinen Fall an Jörg und dessen Supervisor zurück gebe, eine Frage: bei allen drei Uhren lief die letzte Verbindung zu unseren Servern über einen Computer. Nutzt Du auch die mobile App? Wenn App und Uhr sich nicht über Bluetooth verbinden können, geht das auf die Batterie-Leistung. Wenn sie dann erst einmal verbunden sind, ist Bluetooth kein Problem.

    Gruß,
    Jürgen
  • DerOnkelDerOnkel Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Hallo Jürgen,
    recht herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort.Das stimmt mich jetzt echt zuversichtlich und freut mich sehr.
    Ich kann Dir sagen,das ich die App logischerweise auf dem Hand habe,ich muß aber immer extrem "fummeln" bis ich eine Verbindung herstellen kann.Da mir das meist zu stressig ist,tu ich das meistens abends auf`m Sofa,also nicht auf Kosten der Akkuladung.Ich habe Handy und Uhr nie zusammen im Einsatz wenn Du das meinst.Aktuell:
    -Uhr kpl. aufgeladen.
    -Studio Modus mit Nacht ohne Musik.
    -1.09h Trainingszeit.
    -Akkuanzeige fast halb leer.
    Gruß Tom.
  • JürgenJürgen Beiträge: 4,974 Community Manager
    DerOnkel schrieb:
    Hallo Jürgen,
    recht herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort.Das stimmt mich jetzt echt zuversichtlich und freut mich sehr.
    Ich kann Dir sagen,das ich die App logischerweise auf dem Hand habe,ich muß aber immer extrem "fummeln" bis ich eine Verbindung herstellen kann.Da mir das meist zu stressig ist,tu ich das meistens abends auf`m Sofa,also nicht auf Kosten der Akkuladung.Ich habe Handy und Uhr nie zusammen im Einsatz wenn Du das meinst.Aktuell:
    -Uhr kpl. aufgeladen.
    -Studio Modus mit Nacht ohne Musik.
    -1.09h Trainingszeit.
    -Akkuanzeige fast halb leer.
    Gruß Tom.
    Hallo Tom,

    Der Nacht-Modus reißt bei mir auch ganz schön ein. Wenn ich im Winter zwei mal mit dem Rad zwischen Büro und Heim pendle (2x 30 Minuten), ist der Akku auch halb leer. Was passiert, wenn Du den Nacht-Modus ausschaltest?

    Und kannst Du den Sync mit dem Telefon einmal ausschalten? Vielleicht sucht die Uhr nach dem Telefon und findet es nicht. Das geht auch auf die Batterie. Während des Aufbaus einer Verbindung braucht Bluetooth viel Strom. Steht die Verbindung erst einmal, gibt es das Problem nicht mehr.

    Gruß,
    Jürgen
  • DerOnkelDerOnkel Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Hallo Jürgen,wünsche schöne Ostern gehabt zu haben :-).
    Also habe jetzt bereits 2 Läufe (Hannover und Paderborn) mit meiner alten Garmin machen dürfen/müssen...freue mich :-(.Also ich denke,wenn ich "alles abschalte" werde ich bestimmt auf eine "bessere" Akkuzeit kommen-aber ist das der Sinn,will ich das,habe ich mir deshalb eine Uhr mit Puls und Musik gekauft?!
    Sei mir bitte nicht böse,aber dann "tut es mein MiBand" auch,oder irgendeine "Fitnessuhr"-findest Du nicht?!
    Ich habe -wie schon geschrieben-mittlerweile so vieeel geschrieben,probiert,hin und her gesendet...ich hab echt keine Lust mehr und bin nur frustriertund ärgere mich das ich TomTom gekauft habe,sorry.
    Ich weiß Deine Mühe echt zu schätzen,hoffe aber Du kannst mich verstehen.
    Grüße Tom
  • Conny S.Conny S. Beiträge: 543 [Sovereign Trailblazer]
    Sorry, dass ich mich einmische, aber es ist natürlich verständlich, dass der Akku sich unglaublich schnell entlädt, wenn der Nachtmodus ständig eingeschaltet ist bzw. das Display ständig leuchtet.

    Ob das tatsächlich notwendig ist, mag ja jeder für sich selber entscheiden, aber für mich war es bisher immer ausreichend, die Displaybeleuchtung kurz zu aktivieren, wenn ich im Dunkeln auf die Uhr schauen wollte.

    Versuche es doch einfach mal ohne Nachtmodus ;-)
  • DerOnkelDerOnkel Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Hi Conny,
    wie schon gesagt-ich werd sicher auf eine "vertretbare" Akkulaufzeit kommen,keine Frage.Dann nutze ich die Uhr ohne Nachtmodus und dafür die Musikfunktion...und dann...?!Das selbe Spiel bloß unter anderen Vorzeichen,richtig?!
    Weiß Du was mich fast am meistens "ärgert"-ein kurzer Hinweis,das die Uhr mit den "beworbenen" Möglichkeiten eine max. Akkuleistung von 1-1,5h hat und schon wäre alles klar gewesen!Kommt für meine Bedürfnisse/Ansprüche nicht in Frage und fertig,kein Problem,kein Stress...alles gut.Bin ich wirklich "pingelich" wenn ich mehr als die 1-1,5h erwarte-ich denke nicht,sorry
    Gruß Tom
  • DerOnkelDerOnkel Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Hi,gehe ich recht in der Annahme,das die "Discussion" hiermit beeendet ist,bzw. das Thema Support/Kontakt?
    Warte ich umsonst auf eine Lösung meines "Problems" und das ist alles richtig so,nicht zu ändern und ich "will bloß zuviel"?!
    Gruß Tom
  • HarryontherunHarryontherun Beiträge: 78 [Legendary Explorer]
    Jaja, die Akku Laufzeit, ein müsig Thema, aber eins über das man sprechen kann und durch probieren mit welchen Einstellungen man am besten fährt auch zu besseren Ergebnissen gelangen kann. Ich hatte auch erhebliche Probleme mit der Akku Laufzeit, habe aber durch das deaktivieren des Sync und der Vibration in den Optionen (stehen jetzt auf aus) deutlich längere Akkulaufzeit erreicht! Mit Sync und Vibration auf ein ca 4 Stunden insgesammt (mit Hf Messung an, Musik aus, Nachtmodus aus, Vibration aus) und komme jetzt mit HF Messung an auf rund 8 Stunden Akku Laufzeit, das ist für meine Bedürfnisse ausreichend! Mit Nachtmodus, Musik, HF Messung , Vibration und zuletzt Sync auf Dauer ein wundert es dann auch nich wenn man "nur" auf 1,5 Stunden kommt, aber unter diesen extrem Bedingungen läuft oder fährt ja auch keiner rad, oder? Man kann ja nur mal zum vergleich bei seiner nächsten Radfahrt mit Strava auf dem Handy via Gps tracken, über das Handy dann Musik auf den BT Kopfhörer schicken und das ganze mit ständiger Bildschirmanzeige live und in Farbe verfolgen....mal sehen wie lange der Akku des Handys das dann mitmacht ;-) Gruß Harry:$
  • Hiking UweHiking Uwe Beiträge: 43 [Renowned Trailblazer]
    Grade die Beleuchtung frisst, nicht umsonst steht da der Hinweis, wenn man diese dauerhaft aktiviert.
    Ansonsten läuft die Uhr gut autark, sodass man den Sync sowie die BT-Verbindung auf dem Smartphone danach wieder deaktiviert bis zum nächsten Sync.

    Ich nutze meine Adventurer zum Wandern, die ist ja auch "nur" eine aufgebohrte Runner/Spark. Im Wander-Modus (geringere GPS-Frequenz) hält das Gerät locker einen ganzen Wandertag (bis zu 12 Stunden) durch, danach ist der Akku in der Regel noch zu 30-50% gefüllt (je nachdem, wie oft ich an der Uhr unterwegs rumspiele. Eine Runner/Spark ohne den Wander-Modus sollte auch auf mindestens 50% Laufzeit kommen.
  • N-Run79N-Run79 Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Für lange Läufe absolut ungeeignet. Maximal 2 Stunden mit GPS/Puls -alle anderen Funktionen abgeschaltet. Dabei wollte ich dazu eigentlich Musik nutzen....
    Das ist selbst im Freizeitbereich zu wenig! Ich bin enttäuscht. Eine Reklamation scheint keinen Sinn zu machen, denn was ihr hier beschreibt scheint state of the art und keine Ausnahme zu sein.
  • HarryontherunHarryontherun Beiträge: 78 [Legendary Explorer]
    Hmm, habe ich vor einigen Wochen die Akku Laufzeit der TT Runner 3 als für mich ausreichend angesehen, wurde ich gestern eines besseren belehrt! Den Vivawest Marathon hat sie 9n gut 4:45 h (bin halt ne Schnecke auf der Strecke ;-) ) gut gemeistert, Akku Anzeige war nach dem Lauf auf (geschätzt) noch gut 35- 40% (Balken noch über ein drittel!). Gestern bin ich den Bergischen 6 Stunden Lauf angegangen und musste feststellen das sich die Uhr vor Abschluss meiner letzten Runde verabschiedet hat, ich habe 49,3 Km geschafft, die Uhr sich aber nach 5:22h abgeschaltet und mir in der Auswertung 48,1 km immerhin noch gegeben, ich hatte schon die Befürchtung der Komplette Lauf wäre ins Nirwana gebeamt weil nicht abgespeichert! Aber 5:22 h bei vollen Akku und alles außer HF Messung und Gps ausgeschaltet ist schon schwach... lange Läufe also in Zukunft nicht mehr mit der UNZUVERLÄSSIGEN TT Runner 3 !!!
  • Iceman61Iceman61 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hab leider das gleiche Problem wie viele hier das bei meiner Runner 2 Music nach 1,5 Std der Accu down ist und die Uhr gerade mal bisschen mehr als ein Jahr alt ist . Gibt es eine Möglichkeit den Accu zu tauschen ?
  • slinslin Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    bearbeitet 12. Juli
    Es gibt auf YouTube eine Anleitung wie man den Akku tauscht.
    Nach Ablauf der Garantie will TomTom eine ordentliche Stange
    Geld für den Wechsel.

    Aber da sich TomTom vor nunmehr 2 Jahren von der Wearable-Sparte
    verabschiedet hat, solltest Du vielleicht eher überlegen ob eine neue
    Uhr nicht die bessere Lösung ist. Denn TomTom macht nichts mehr,
    keine Update, keine Fehlerbereinigungen. Nix...
  • Iceman61Iceman61 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Danke dir für die Info , denke eine neue Uhr wird demnächst meinen Arm zieren .......
  • slinslin Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Das ist die vernünftigste Lösung, @Iceman61 . Zumal TomTom sich auch
    nicht um neue, sinnvolle, Funktionen bemüht hat (Editieren von
    Aktivitäten, manuell eine Aktivität anlegen, Race-Modus. Um nur
    einige Dinge zu benennen)... Da hinkt die Software um Jahre hinter,
    den anderer Herstellern, her.

    Quittung bekommen -> Uhren haben sich schlecht verkauft.
    Soll mal einer sagen, dass Marktwirtschaft nicht funktioniert :thumb_up:
  • RalfS77RalfS77 Beiträge: 39 [Outstanding Wayfarer]
    Ich benutze meine TomTom immer noch lieber als meine Garmin. Der Akku sollte (fast 2 Jahre alt) noch mind. 4-6h durchhalten. Meine längste durchgängige Aktivität mit GPS war 3h.

    Warum ich sie lieber benutze?
    Ich finde sie einfach übersichtlicher (die Uhr, die App, die Webseite). Ist nicht so überladen wie Garmin Connect oder Strava. Auch die Skallierung von Pulsanzeige, Geschwindigkeit mit Höhenmetern finde ich besser.

    Aktivitäten kann man übrigens editieren! Manuell hinzufügen leider nicht. Läufe als Rennen markieren leider auch nicht. Dafür synchronisiere ich die Daten mit Strava.

    Ich finde es schade, dass sich TomTom von der Sparte verabschiedet hat.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online21

Bembo
Bembo
dmulv
dmulv
Elchdoktor
Elchdoktor
Ewaa
Ewaa
Jürgen
Jürgen
Sithyuk
Sithyuk
YamFazMan
YamFazMan
+14 Gäste