TomTom 5200 zeigt keine mobilen Blitzer an! - Seite 2 — TomTom Community

TomTom 5200 zeigt keine mobilen Blitzer an!

24

Kommentare

  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378
    Superuser
    Nein!
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Nein das geht nicht!
  • killernusskillernuss Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
    Kann ich denn die Karte vom internen Speicher auf die im Gerät befindliche Micro- SD Karte verschieben?
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378
    Superuser
    Nein, du musst sie neu runterladen und auf der SD installieren!
  • killernusskillernuss Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
    Ok.
    Kann ich mir die Micro-SD Karte dann auf dem Laptop ansehen?
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378
    Superuser
    Nein! TT verwendet ein eigenes Dateisystem!
  • killernusskillernuss Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
    So bewirbt TomTom das 5200/6200 auf seiner Internetseite diese Funktion.


    Lebenslang Radarkameras

    Frühzeitige Warnungen auf Ihrem TomTom GO zeigen Ihnen an, wenn Sie sich einer fest installierten oder mobilen Radarkamera oder einer Abschnittskontrolle nähern, und erinnern Sie an die geltende Geschwindigkeitsbegrenzung. Sie können während der gesamten Lebensdauer Ihres Geräts kostenlos aktualisierte Standorte von Radarkameras erhalten.
  • killernusskillernuss Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
    Ich habe noch ein wenig gelesen.
    Auf der Seite von TomTom steht, dass ich mein Gerät mit dem Computer verbinden Muss/kann,
    um die Datei Speedcamera mit my drive herunter zu laden.
    Das könnte der Knackpunkt sein, warum ich die Blitzer nicht sehen kann.
    Und warscheinlich kann ich mein 5200 nur mit dem originalen TomTom-Kabel mit dem Rechner verbinden.
    Wenn ich ein anderes Kabel nehme, tut sich ausser der Ladefunktion nichts.
    Ich werde das Kabe gleich mal aus dem Wagen holen und es testen.
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378
    Superuser
    Du bekommst die Updates über WLAN bzw. über die eingebaute GPRS Verbindung während der Fahrt!
  • killernusskillernuss Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
    Könnte es denn sein, dass ich mit dem Gerät noch nicht lange genug unterwegs war und deshalb keine mobilen Blitzer
    gezeigt werden?
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378
    Superuser
    Das hat nichts mit der Einsatzdauer zu tun! Wenn etwas auf der gefahrenen Strecke liegt, auch ohne geplante Route, wird gewarnt!
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,868
    Superuser
    killernuss schrieb:
    Ich bin die Strecke in exakt der gleichen Richtung gefahren.
    Also hätten sie mit gemeldet werden müssen.

    Dan brauchst du sio was wie POIBase..:-)
    Da wirst du von häufigen Stellen von Mobilenblitzern immer gewarnt, egal ob einer da ist oder nicht...:-)
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    Danke für Eure Kommentare.

    Je nach Straßentyp wird eine Meldung nicht reichen, daran könnte es liegen.

    @Killernuss: Kannst Du mal die genauen Standorte nennen, bei denen Du eine Meldung gemacht hast? Falls Du dies nicht öffentlich teilen möchtest, kannst Du mir eine private Nachricht senden: hier klicken

    Ich kann dies dann von einem Spezialisten prüfen lassen.

    Verstehe ich es aber richtig, dass zu diesem Zeitpunkt keine Blitzer an diesen Standorten waren? Denn wir warnen eigentlich nur dann wenn auch Blitzer vor Ort sind (weshalb manchmal eine einzelne Meldung keine Warnung verursacht), es gibt "Hotspots" für mobile Blitzer, wir haben die Anzahl aber bewusst reduziert um zu verhindern dass das TomTom ständig warnt wenn in Wirklichkeit kein Blitzer vorhanden ist. Denn wenn das TomTom ständig piepst wird man die Warnungen irgendwann nicht mehr ernst nehmen.

    Generell:

    - zum Melden muss man mit den Diensten verbunden sein (sollte hier der Fall gewesen sein)
    - je nach Straßentyp wird dann direkt vor einem Blitzer gewarnt, oder auf eine Bestätigung gewartet
    - diese Meldung ist dann für eine gewisse Zeit aktiv, sollten mehr Meldungen kommen wird entsprechend verlängert

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • killernusskillernuss Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
    TomDone schrieb:
    killernuss schrieb:
    So sollte es aber dann auch mit den mobilen Blitzern sein.
    Lieber einmal mehr warnen, auch wenn sie gerade nicht da stehen.
    Besser als nicht warnen und dann zahlen.
    Es gibt ja auch die Warnung vor 'häufige Standorte mobiler Blitzer'! Funktioniert tadellos!

    Und er zeigt Dir dann alle Standorte währen des fahrens an?
    Auch wenn kein mobiler Blitzer da steht?
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,067
    Superuser
    Hin und Wieder wird solch ein Bereich gemeldet. In der Routenleiste findet man dan solch ein Symbolf6e8df8b-96b1-40b4-9a6d-aab5ae23e2ce.jpg
    Kurz gesagt
    zu 95% kommen immer die Festverbauten meldungen
    zu 4% kommen die Mobilen Blitzermeldungn( Mal stehen sie noch mal ist der Blitzer schon wieder weg bzw Fehlmeldung)
    zu 1% kommen die Meldungen Häufige standorte

    so ist jedenfalls das Verhältnis der von mir befahrenen Strecken.
    Du solltest deine Erwartungen bezüglich Mobiler Blitzer nicht zu hoch ansetzen.
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378
    Superuser
    killernuss schrieb:
    Und er zeigt Dir dann alle Standorte währen des fahrens an?
    Auch wenn kein mobiler Blitzer da steht?
    Ja!
  • killernusskillernuss Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
    Tut er bei mir aber nicht.
    Nach ausführlichen Diskussionen mit dem TomTom Support habe sie jetzt eingeräumt, dass feste Blitzer gemeldet werden,
    mobile nur, wenn sie gemeldet und überprüft wurden.
    Toller Service.
  • FlobiFlobi Beiträge: 16 [Apprentice Traveler]
    Und was bedeutet überprüft ???

    Gerade bei den Mobilen Blitzen geht es doch um die schnelle Meldung.
    Blitzer.de kann es doch auch.
  • killernusskillernuss Beiträge: 21 [Outstanding Explorer]
    Genau so sehe ich das auch.
    Hier wird meiner Meinung nach eine Funktion beworben, die überhaupt keinen Sinn macht.
    Ich könnte es ja noch verstehen, dass die mobilen Blitzer erst bei Meldung eingepflegt werden.
    Aber dann sollten sie doch auch IMMER angezeigt werden, so wie es bei den festen Geräten auch
    praktiziert wird.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    selbstverständlich müssen mobile Blitzer von irgendjemandem gemeldet werden, da diese nur temporär aktiv sind. Niemand "testet" diese Radarkameras persönlich, es gibt allerdings einige (automatisierte) Systeme die die Meldungen verifizieren.

    Genauso selbstverständlich ist es dass mobile Blitzer nach einer Weile nicht mehr angezeigt werden, weil der Blitzer dann nicht mehr dort steht.

    Würden wir an jeder Stelle, an der uns in den letzten Jahren mobile Blitzer gemeldet wurden, permanent eine Warnung geben, dann würde ein TomTom in vielen Gegenden nur noch warnen obwohl keine einzige Radarkamera vor Ort ist.

    Dann würde diese Warnung keinen Sinn mehr machen, weil man diese Warnungen nicht mehr ernst nehmen könnte. Im Gegensatz zu einigen anderen Anbietern wollen wir nur dann warnen wenn es wirklich Sinn macht.

    Gruß

    Julian
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,729 [Revered Navigator]
    Julian schrieb:
    ...selbstverständlich müssen mobile Blitzer von irgendjemandem gemeldet werden, da diese nur temporär aktiv sind...
    Wenn die Community (mich eingeschlossen) weiterhin so fleißig ist, bin ich zufrieden. Meine Bilanz der letzten Jahre, 8-9 von 10 wurden gemeldet. Danke an den Melder von heute früh 8 Uhr, A8, Abstandsmessung, Richtung München. :)
  • hanselmannhanselmann Beiträge: 43 [Master Explorer]
    Hallo Julian, ich bin ganz neu hier und habe mich auch wegen Problemen mit Radarwarnungen hier eingelesen. Auf meinem TTGO520 WIFI werden im Moment weder Feste noch Mobile Blitzerstandorte angezeigt, obwohl alles aktiviert ist. Habe bisher das TTGO 520T besessen und war mit diesem voll zufrieden. (Leider defekt!) Du schreibst, dass es wenig Sinn machen würde, wenn immer Warnungen kämen, obwohl kein Blitzer da ist. Ich möchte ein Beispiel nennen, welches mir selbst passiert ist. Ich war in Bayern unterwegs auf der A9. Mein TTGO 520 T meldete mir mobilen Blitzer voraus. An der Stelle stand auch wirklich einer. Nach ca. 3 Kilometern wiederum eine Blitzerwarnung. Ich dachte so bei mir , nach ca. 3 Kilometern wird doch nicht schon wieder einer stehen. Trotzdem hielt ich die Geschwindigkeit ein und was soll ich sagen, es stand wieder ein mobiler Blitzer da. Was ich damit sagen möchte, wie einige Vorredner schon meinten, lieber 5 mal gewarnt und keiner da, als nicht gewarnt und dann Zahlen! Mit meinem jetzigen Problem, dass gar keine angezeigt werden, gibt es Tipps oder Hinweise was da noch zu machen ist!

    Freundliche Grüße
    hanselmann
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,067
    Superuser
    Hi hanselmann
    hast du schon ein reset am gerät gemacht?
    Einschalttaste gedrückt halten bis das Navi mit dem Trommelgeräusch neu startet?
    Hat die Warnung vor Stationären blitzern schon mal funktioniert bei dir?
  • hanselmannhanselmann Beiträge: 43 [Master Explorer]
    Hallo Lochfrass, danke erst mal für die Antwort. Einen Reset habe ich gemacht. Mittlerweile werden die Blitzer angezeigt, aber es erfolgt weder eine Warnung über Vorlesen bzw. Töne bei festen und mobilen Blitzern. Was kann ich machen, damit ich gewarnt werde.

    Gruß hanselmann
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,067
    Superuser
    Hmm. :?
    Außer dem Überprüfen der Warneinstellungen fällt mir da auch nichts ein.
    Menü/Einstellungen/Töne und Warnungen.
    Warnungstyp: Vorlesen
    Radarakameras und Gefahren: Schalter auf ein (nach rechts blau hinterlegt)
    Bei den aufgeführten Blitzern alles auf Immer stellen

    Das Vorledsen klappt nur wenn eine Computerstimme wie Anna oder Yannik aktiv ist.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0