MyDrive Connect erkennt nicht das Navi - Seite 2 — TomTom Community

MyDrive Connect erkennt nicht das Navi

2

Kommentare

  • Lucky 147Lucky 147 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Diese Vorgehensweise ist weder professionell noch Kundenfreundlich. Vor allem weil mit dem Gerät ja noch nicht mal eine Bedienungsanleitung bei liegt. Nur so ein drei Seitige Funktionsübersicht.?
    Wenns nächstes Wochenende nicht klappt send ich den (von Moderator entfernt) zurück. ?
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,307 Superuser
    Lucky 147 schrieb:
    Vor allem weil mit dem Gerät ja noch nicht mal eine Bedienungsanleitung bei liegt.
    Bedienungsanleitung: http://download.tomtom.com/open/manuals/rider_400_40/index.html
  • BemboBembo Beiträge: 11,833 Superuser
    Lucky 147 schrieb:
    Diese Vorgehensweise ist weder professionell noch Kundenfreundlich. Vor allem weil mit dem Gerät ja noch nicht mal eine Bedienungsanleitung bei liegt. Nur so ein drei Seitige Funktionsübersicht.?
    Wenns nächstes Wochenende nicht klappt send ich den ..... zurück. ?

    Hallo Lucky147
    Es ist in vielen Sachen wo du kaufst, das keine Bedienungsanleitung mehr dabei ist. Dafür findest du die Anleitung im Internet.
    Was nützt es dir wenn TT eine Bedienungsanleitung mit liefert, die schnell nicht mehr stimmt ? Angenommen es kommt für dein Navi eine Neuerung raus, kann das TT korrigieren oder ergänzen.
    mfg. Bembo
  • LangerHamburgLangerHamburg Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Moin
    Jetzt habe ich auch wieder dieses wohl immer und wieder auftretende Phänomen.
    My Drive sagt "nicht verbunden", ist aber verbunden! Und Gerät sagt: "öffnen oder installieren sie....." ist aber installiert und auch in der neuesten Version, inkl. 1x komplett runter und neu. Nichts funktioniert. wie so oft schon.
  • Dr.JekyllDr.Jekyll Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Moin....so ich hatte auch das Problem das ich kein Update machen konnte. TomTom Support angerufen und dort hat mir eine sehr fachkundige junge Dame den Treiber neu aktualisiert bzw. instaliert. Top TomTom ....großes Lob.:)
  • HeifueHeifue Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Hallo, ich bin neu hier im Forum, habe aber mit meinem Navi Start 50 das gleiche Problem. Macht es Sinn, ein neues Thema zu eröffnen, oder kann mir hier geholfen werden??
    Mein Navi zeigt mir an, dass ich MDC öffnen oder installieren soll, während auf dem PC die Software läuft und versucht eine Verbindung zum Navi aufzubauen.
    Alle oben stehenden Ratschläge habe ich schon probiert, leider ohne Erfolg.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,307 Superuser
    Hallo Heifue
    Folge mal den Anweisungen in diesem link.
    https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/16347/~/navigationsgerät-stellt-keine-verbindung-zum-computer-her-(mydrive-connect)

    Vielleicht hast du auch die Möglichkeit den Treiber manuell zu Installieren.
    Im Gerätemanager auf den Eintrag mit dem Gelben Dreieck klicken. Rechtsklick -->Treiber Aktualisieren. Neuen Treiber :::MANUELL::: wählen, auf "Durchsuchen" klicken.
    Im Verzeichnis C:\Programme\MyDrive Connect\Driver\INF\tomtom.inf wählen, mit o.k. bestätigen. Bzw C:\Programme(x86)\MyDrive Connect\Driver\INF\tomtom.inf
  • CA MilleCA Mille Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    Moin Moin.....
    bin zwar nicht neu hier, habe mich aber nach Einarbeitung mit meinem Rider 2 dezent die letzten 2 Jahre zurück gehalten.
    Naja und nun habe ich ein neues Teil das im ersten Moment fast alles schlechter macht als das Alte. Also erst einmal Üben...Üben...Üben.
    Mann sollte es kaum glauben, aber es hat eine Saison damals gedauert um mit dem Rider 2 so richtig klar zu kommen.
    Hatte mir als erstes ..Skip a Way Point... installiert und einen Routentracker. Ging prima.

    So nun zum 410 ,da gibt es einigen Merkwürdigkeiten. Zum ersten aus Diebstahl technischen Gründen ein in sich geschlossenes System.
    Kann Mann leider nicht mehr drin rumwerkeln -:)) :cool:

    High End PC mit sauberen installierten Win 10 Prof 64 Bit ...Navi 410 wird im Explorer erkannt. My Drive funzt auch. Dann plötzlich nach Tagen wird das Gerät nicht mehr gelistet. Da ich lange Jahre in der IT zu Hause war , eigentlich kein Prob für mich ...dachte ich. Schieten sächst Fieten...alle Register gezogen nix klappt. Sicherheitssoftware, Ad_Blocker, Defender und und und, alles auf Stopp. Im Gerätemanager wird das Navi mit etwas schubsen auch als Tom Tom erkannt aber gelistet wird es nicht.
    Also die Routen über eine Speicherkarte auf das Gerät geschoben. Geht, ist mir aber eigentlich zu umständlich. So nun kommt´s, Zweitrechner mit Win 7 Prof 64 Bit, die selbe Konstellation der Software wie Win 10 und alles löppt einwandfrei . Nun bin ich ja von Haus aus Neugierig.. und bin noch am Suchen. Vielleicht finde ich ja das Haar in der Suppe.

    Gruß Ca Mille
  • bandrianbandrian Beiträge: 0
    Villeich hilft das:Bei Problemen ,mit USB mal hier schauen:http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/69767-usb-port-funktioniert-mehr-windows-7-a.html Hilft auch bei Win 10 bandrian
  • CA MilleCA Mille Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    Moin Moin ...
    so erst einmal bandrian für den Tip,aber ich glaube ich habe eine Lösung ( zumindest für mich ) gefunden.

    Bei mir lief das TT immer im Gerätemanager als unbekanntes Gerät auf . Ab und an auch mal unter Netzwerkadapter mit der
    Bezeichnung MPT-Device.
    Dort klickst du mit der rechten Maustaste auf

    Treibersoftware aktualisieren dann nicht im Netz nach Treibern suchen lassen

    sondern auf dem Computer nach Treibersoftware suchen

    Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen

    dort dann unter USB MTP-USB-Gerät auswählen

    und auf Weiter klicken......

    Und Zack war das Gerät gelistet....

    Noch ein Tip.....

    Nachdem USB zum PC hergestellt wurde, kommt die Anfrage.....

    Routen importieren.....


    erst wenn die Anfrage beantwortet ist ,wird das Navi gelistet

    Jetzt können die Routen einfach vom PC auf das Navi geschoben werden ( geht auch ohne zusätzliche Speicherkarte)
    nach dem die Daten auf dem Navi sind mit ...Fertig .......quittieren !

    Beim nächsten Start vom Navi können die Routen importiert werden..

    So hoffe gehülft zu haben und es klappt jetzt auch mit dem Nachbarn.

    Persönliche Anmerkung :
    Das Thema scheint ja schon etwas länger hier durchs Forum zu geistern und ich bin verblüfft ,
    dass es hier noch keiner von den Oberen gewuppt hat :)
  • ZZRGumbiZZRGumbi Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Auch ich habe endgültig die Nase voll, nichts funktioniert bei dem M... Teil.
    Schon die Montage war ein Graus, er erkennt nicht MyDirve Connect oder andersrum keiner weiß es, Hilfe gibt es keine!
    Erste Installation ohne Probleme, auch Updates funktionieren, beim nächsten Anschluss nix mehr!!!
    Wird im Explorer angezeigt, aber in MDC als nicht verbunden angezeigt, Im Gerätemanager taucht es auch nur manchmal auf, jetzt wieder nicht aber im Explorer ist er immer da!!! Erkennt auch mein Android Handy nicht aber das IPhone sehr wohl???, ..., und Updates funktionieren nicht!!!
    Ich frage mich wie hier getestet wird und wir kann man ein System auf den Markt schicken wo es ja wohl sehr sehr viele Probleme gibt denn wie man hier im Forum lesen kann bin ich ja offensichtlich nicht der einzige dem es so geht und Sorry, ich bin Anwender und kein Programmierer. Ich hatte mich im Vorfeld über verschiedene Hersteller informiert und mich dann für das 410 entschieden, war wohl ein Fehler! Jetzt muss ich den ganzen Kram wieder zurückbauen und wieder zurückbringen, sehr sehr ärgerlich.
    400€ für ein nicht funktionierendes Teil kann ich leider nicht verstehen, ich wollte damit fahren, stattdessen liegt es nur unbrauchbar rum, jetzt hab ich keine Lust mehr... Leider habe ich auch schon einige Zusatzteile gekauft, Halterungen, Schutz, ..., auch das wieder zurück...Ich hoffe das wenigstens die Rückgabe klappt, damit sollten TomTom ja wenigstens Erfahrung haben!!!
    TomTom danke, und nie wieder!!! Ich hoffe ein anderer Hersteller kann sein Werbeversprechen halten!
  • CA MilleCA Mille Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    Moin Moin.....

    du hast ja irgendwie Recht, nur leider hat jede Firma eine Leiche im Keller. Leider liegt es auch oft am Windows,oder sonst einem Betriebssystem.
    Also nicht gleich den Kopf in den Sand stecken. Mann überlege mal wie lange ich / du gebraucht haben um mit dem ersten Navi so richtig umgehen zu können. Wenn ich Eines bräuchte um einfach von A nach B zu gelangen, hätte es auch ein 100 Euro Teil sein können.
    Aber ne wir wollen ja mehr, Größer , Besser. Wie ich schon Eingangs geschrieben hatte war ich mit meinem TT Rider 2 ( nach einigen privaten Änderungen) hoch zufrieden. Nur eben nicht mehr auf der Höhe der Zeit.Nun geht das Üben und Lernen sowie Testen wieder los, bis ich damit meine Ansprüche befriedigen kann.

    Gut der TT- Service scheint eher per Schildkröte unterwegs zu sein, aber bedenke wie viel User es gibt die dort irgend etwas möchten.
    Das ist bei der Telekom ( noch schlechter) ebenso grausam bei vielen anderen Großunternehmen.
    Also solltest du weitere Hilfe brauchen gib Laut. Aber versuche das mal so wie oben beschrieben...Den Fehler zu finden hat mich gestern 6 Std gekostet. Nun löppt es.
    Du musst nur im Gerätemanager das Gerät finden, das erscheint entweder als

    ...............................................................................................................................................................................................
    Gerätemanager öffnest du ganz einfach wie folgt: bei mir Win 10 / andere Win Systeme ähnlich

    1. Item...dieser PC suchen...
    2. Rechte Maustaste
    3. Eigenschaften
    3a. jetzt wird es bei den unterschiedlichen Winsystemen etwas anders
    4. Gerätemanager
    5. wie unten weiter
    ....................................................................................................................................................................................................
    unbekanntes Gerät, oder .....unter da lief es bei mir zuerst auf nach Treiber aktualisieren übers ........................................................Netz dann unter Tragbare Geräte als MPT

    Netzwerkkarten oder wie bei mir unter

    TRAGBARE GERÄTE

    dann Treiber aktualisieren aber nicht aus dem Internet sondern auf dem PC und dort unter

    Liste von Geräten auf dem PC suchen, dort dann

    USB auswählen, dann im Unterordner

    MPT USB auswählen

    Danach sollte dein 410 gelistet werden ! Gib mal Antwort ob es geklappt hat !

    Ach so, ich vergaß...obwohl es hier schon mehrmals beschrieben wurde,
    wenn du das TT mit USB verbindest kommt die Meldung im Gerät.....


    ......Routen importieren .........

    erst wenn du die Anfrage beantwortest wird das Gerät im System gelistet

    sobald du auf .......Fertig ..... drückst, ist das Navi nicht mehr im System gelistet !
  • ZZRGumbiZZRGumbi Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Danke für deine Hilfe, ich hatte echt keine Lust mehr aber ich versuche es nochmal...
    Ich melde mich wieder...

    Danke und Gruß
    Dieter
  • ZZRGumbiZZRGumbi Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Hallo, ich habe alles so gemacht wie du es beschrieben hast aber in My Drive Connect is nix connect...
    Ist wie bei dir unter tragbare Geräte gelistet aber das wars, Funktion im MDC gleich null... Schade...
    Das beste ist, im Gerätemanager wird unter Tragbare Geräte - TomTom 410 - angezeigt bei Gerätestatus: "Das Gerät funktioniert einwandfrei"... ich lach mich kaputt!!! Sonst klappt alles, wird im Gerätemanager angezeigt nur eben nicht in der eignen TT Software!!! Schon lächerlich! Wat nu? Hast du oder jemand sonst noch eine Idee, die von Garmin scheinen ja auch ihre Probleme zu haben, ich weiß nicht ob ein Umstieg lohnt? Auf jeden Fall mal Danke!!!

    Gruß aus dem schönen Worms
    Dieter
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,307 Superuser
    Hallo ZZRGumbi,
    Vielleicht lässt sich diese Anleitung bei dir Anwenden.
    Versuche es mal mit und Ohne Speicherkarte.
    https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/16347/p/2986
    Wichtig: Unter Punkt 3 auf den Grau hinterlegten Begriff achten. (unbekanntes Gerät oder TomTom#)
    Ich denke Tomtom# meint dann wie bei dir Tomtom 410
    Hast du Speicherkarte drin? Vielleicht mal entfernen:?
  • ZZRGumbiZZRGumbi Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Hallo Lochfrass und Danke aber auch dieser Tipp hat leider nicht geholfen...
    Nein eine Speicherkarte hab ich keine drin gehabt, wie gesagt beim ersten Start alles in Ordnung!!!
    Hat vielleicht noch jemand eine Idee, ich wäre echt dankbar...
    Jetzt schreibt er die ganze Zeit "Vorkonfigurierte Treiberordner werden gesucht..." ???
    Gerät erscheint immer noch unter "Tragbare Geräte"...

    Gruß
    Dieter
  • BemboBembo Beiträge: 11,833 Superuser
    Hallo Dieter,
    ich glaube bald nicht mehr daran, das dir hier noch jemand Helfen kann.
    Ob es nicht bald gescheiter ist, Kontakt mit dem Support aufnehmen.

    Für Deutschland Mo - Fr. 9 - 17.30 Tel. 069 6680 0915

    mfg. Bembo
  • BeEmBeEm Beiträge: 11 [Outstanding Explorer]
    Hallo,
    nachdem ich das Thema gestartet habe bin ich doch überrascht, das viele User ähnliche Probleme haben.
    Ich hatte ja gedacht, das es an dem Navi liegt und wollte heute den Support anrufen.
    Vorher habe ich noch einen letzten Test gemacht und MDC auf einem anderen PC installiert (Win7).
    Und siehe da - Verbindung und Update klappt alles wunderbar.
    Ich denke ich werde die Anleitung von CA Mille nochmal durchackern und sehen ob ich das hinbekomme.
    Gruß, BeEm
  • SummarSummar Beiträge: 7 [Master Explorer]
    So, danke erstmal dem Threadersteller und den Vorrednern, aber leider sind auch hier Probleme aufgetreten, die sich selbst durch die voran genannten Tipps nicht lösen lassen.

    Ich habe ein TomTom Start 40, dieses angeschlossen - wurde einwandfrei von My Drive Connect erkannt, hat die Inhalte vollständig herunter geladen und dann wo es ans installieren gehen sollte, waren auf einmal keine Treiber mehr vorhanden, das Navi wurde nicht mehr erkannt.
    Automatische Treibersuche brachte ebenfalls keinen Erfolg - im Gerätemanager taucht es als TomTom40 auf -, genauso wenig wie die im Forum beschriebenen Tipps. Dachte also, alles klar, mein Navi ist älter, wird es jetzt nicht mehr supportet? Wäre ja scheiße, weil es einwandfrei funktioniert.

    Ich hatte aber meinem Paps Bescheid gesagt, der das TomTom Start 50 besitzt. Selber Fehler.

    Meine Vermutung ist, dass es an den zur Verfügung gestellten Dateien liegt, die aufs Navi herunter geladen werden. Hat jemand noch Tipps und Kniffe? Sonst schreibe ich auch ne Mail an TomTom. :-(

    Das ist das erste Mal, dass ich leider frustriert bin und nun dauert es auch wieder, bis ich meinen Paps sehe, um ihm das Navi zu aktualisieren. Glücklicherweise sind die Funktionen nicht eingeschränkt.

    Liebe Grüße
  • CA MilleCA Mille Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    Moin Moin,
    sorry das ich mich erst jetzt wieder melde, war unterwegs.

    Also, wenn sich dein Gerät unter Tragbares Gerät eingetragen (meist Name MPT) hat solltest du, wie ich schon mal beschrieben habe,wie folgt vorgehen....

    1. Treiber aktualisieren wählen.
    2. Treiber manuell auswählen
    3. Treiber USB aus der Liste auswählen
    3. Treiber aus einer Liste auswählen
    4. USB aus der Liste auswählen
    5. MTP USB auswählen
    6. Treiber aktualisiern.


    Jetzt sollte das Geräte nach dem Aktualisieren als TT 410 gelistet werden

    Sollte vor Punkt 1 meiner Anweisung dein Gerät nicht als MPT gelistet sein sondern nur als Tragbares Gerät,
    musst du erst einmal einfach nur Treiber aktualisieren klicken, damit das Gerät als MTP irgendwo im Gerätemanager auftaucht
    und dann mit Punkt 1 ( siehe Oben) weiter.


    Sollte dein Gerät, wenn es dann als TT410 gelistet ist nicht im TT Drive erkannt wird.....kann ich zur Zeit nicht erkennen.
    Sorge erst einmal dafür das dein System es richtig erkennt.
    Hinweis ( hatte ich auch schon beschrieben) zum Übertragen von Karten benötigst du nicht zwingend TT-Drive oder so .Dieses geht auch per Explorer.

    Wichtig ist nur das dein Gerät im Gerätemanager des Systems richtig erkannt und gelistet wird !

    Gruß Camille
  • BörnyBörny Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Hallo, ich habe folgendes Problem gehabt, mein PC hat das navi nicht erkannt, trotz eines USB steckers.
    ich ging folgender maßen vor...
    - Einstellungen
    - Gerät VOLLSTÄNDIG zurück setzten (Gerät löscht alles, also vorher sicherheitshalber deine Favoriten extern speichern ggf. niederschreiben)
    - Gerät ausschalten
    - Gerät neu einrichten
    - nochmal alles anschließen
    probies mal so und sag mal bescheid was raus kam, lg und gute Fahrt ;)
  • CA MilleCA Mille Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    Börny
    wenn Windoof das erste mal den Treiber nicht richtig installiert hat glaube ich nicht das es beim zweiten mal mit Gerätereset funzt.

    Aber ist sehr unterschiedlich, mein Win7 Prof 64 Bit hat es sofort gemacht. Win10 Prof 64 Bit hat gezickt. Da muss man den Treiber per Hand raufbügeln... Aber ich hoffe das wir hier Feedback bekommen.:D
  • CA MilleCA Mille Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    Nachtrag.....

    Bei mir war heute die Zuordnung des 410 wieder nicht gegeben. Macht aber nix.
    Navi an den PC stöpseln...wenn Anfrage Routen importieren OK

    Nicht auf Fertig drücken.....

    Einfach im Gerätemanager suchen,

    Treiber aktualisieren nicht automatisch wählen sondern aus einer Liste...
    dort nach USB Treiber suchen und dann MTP USB (nicht Gerät !!!!)
    Nun sollte das Navi im Explorer oder/und in der Geräteauflistung korrekt erscheinen. Jetzt kann es
    wie ein normales Laufwerk geöffnet werden.

    Nun können die Routen / Tracks direkt vom Explorer/ Speicherort oder Tyre auf das Gerät übertragen werden.
    Dann auf Fertig Nicht vorher weil sonst das Navi in der Geräteauflistung verschwindet .......

    die Routen/Tracks werden auf das Gerät kopiert.

    Hinweis:
    Manchmal nuddelt das Gerät beim kopieren der Routen/Tracks wie bekloppt.dann einfach abbrechen und aus Sicherheitsgründen noch mal importieren. Meist hat es aber schon beim ersten Mal richtig geklappt !!!
  • MopedFahrerMopedFahrer Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Moin CA Mille,
    das nutzt aber doch nichts, wenn das Gerät als MTP (Routen überspielen) bereits funktioniert, aber in "TomTom MyDrive Connect" nicht verbunden wird!
    Habe genau das gleiche Problem wie die anderen (Windows 10; 64-bit).
    Im Geräte-Manager wird das TomTom Rider 400 auch nicht als "TomTom" in Netzwerkadapter angezeigt sonder als "NDIS-kompatibles Remotegerät". Auch Treiber deinstallieren und neu installieren bringt nichts.

    Wenn ich "TomTom MyDrive Connect" gestartet habe wird "! nicht verbunden" angezeigt

    Wenn ich dann das TomTom per USB anschließe erkennt das Programm ja dass das TomTom angesteckt wurde: es wird eine weile "Verbindung wird hergestellt" angezeigt und dann "? Keine Reaktion"
  • CA MilleCA Mille Beiträge: 16 [Outstanding Explorer]
    Moin Moin ..........

    Mache es doch einfach einmal genau so wie ich es beschrieben hatte, dann wird das Gerät auch einwandfrei in der Laufwerk Übersicht des PC korrekt als TT gelistet.
    Jetzt kannst du Tracks ..Touren oder was auch immer ganz normal vom PC auf das Gerät schieben. Du benötigst weder My Drive oder sonst noch etwas dazu. Natürlich musst du mit irgendeiner Software deine Route /Track erstellen und an einem für dich bekannten Ort ablegen. Von dort ziehst du dann die Route/Track auf das TT.
    Du benötigst nicht einmal den Umweg über die Speicherkarte.
    Ein Prop gibt es ab und an einmal beim Kopieren,das TT mungelt und mungel. Musst einfach den USB-stecker nach einigen Min ziehen.
    Das kopieren dauert eigentlich nicht mal ne Min.
    Alternativ sollte es auch über Bluetooth gehen.

    Ich arbeite mit Tyre und My RouteApp ,habe My Drive zum Planen von Routen noch nie benutzt.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online113

blader
blader
Elchdoktor
Elchdoktor
Lochfrass
Lochfrass
oe5psl
oe5psl
+109 Gäste