Speicherbelegung — TomTom Community

Speicherbelegung

SchienenbusSchienenbus Beiträge: 4 [Master Traveler]
Hallo zusammen, auf meinem Rider habe ich noch 1,55 GB interner Speicher (von 16 GB) frei, auf meiner Speicherkarte 15,87.
Frage nun: wie wird der Speicher verwaltet? Wer entscheidet, wo was gespeichert wird? In der Anleitung steht, dass bei einem Update mind 400 MB frei sein müssen. Und wenn ich das Gerät über USB anschließe, sehe ich nur einen Speicher (den internen).
Wie kann ich nun den zusätzlichen Speicher verwenden (z.B. um Karten beim herunterladen dort zu speichern?) Lt. System ist die Karte formatiert und erkannt.
Vielen Dank in die Runde.
Martin

Kommentare

  • ZahnbuersteZahnbuerste Beiträge: 94 [Renowned Wayfarer]
    Beim G0 6100 installiert die MyDrive Software die Karten immer auf den internen Gerätespeicher sofern dort noch Platz ist.
    In der MyDrive Software kannst Du unter dem Quadrat das eine Karte symbolisiert auswählen ob eine Karte auf den internen Speicher oder die SD Karte installiert werden soll.
    Hinweis: Beim Kartenversions Update installiert die Software die KArte auf den internen Speicher sofern dort Platz ist (und auch dann wenn nur noch kümmerliche 30 MB intern frei bleiben). In dem Fall Karte manuell deinstallieren was sehr fix geht und dann auf die SD Karte installieren.
    Ich denke das Rider verhält sich wie der Go 6100.
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    moin, moin
    ich denke das rider verhält sich nicht ganz so.
    rider ausschalten, die sd-karte aus dem rider nehmen und das rider einmal ohne sd-karte einschalten und wieder auschalten. ob dieser schritt, ein und auss halten ohne sd-karte, unbedingt nötig ist weiß ich nicht zu 100% kann aber nicht schaden.
    mit ausschalten meine ich richtig ausschalten. nicht nur in den standby.
    nun die sd-karte wieder einsetzen und das rider einschalten.
    du wirst nun gefragt ob du die speicherkarte zum speichern von route/tracks oder zum speichern von maps nutzen willst.
    wähle maps aus. dann werden die maps auf die speicherkarte geladen. deine routen und tracks werden dann in den internen speicher des rider geladen. das reicht auch vollkommen aus.
  • SchienenbusSchienenbus Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Vielen Dank für die Hilfe, ich denke, das beste ist den Speicherort beim herunterladen angeben (s. Zahnbürste). Ich hab den Vorschlag von hamsterlange ausprobiert, jedoch ohne die erwähnte Nachfrage.
    Doch nun habe ich eine weitere Frage: wie kann ich heruntergeladenen Karten auf die SD-Karte verschieben? Eigentlich dachte ich mir, ich lösche sie auf dem Rider und installiere sie neu. Doch diese Installation dauert bei mir ca 3 h (ist das normal?, denn zuerst geht es auf den Rechner und dann an den Rider). Aber ich finde nirgends einen Hinweis, wie ich Karten löschen kann und das Handbuch schweigt zu diesem Thema komplett. Wer kann da einem DAU :-)) weiterhelfen? Besten Dank dafür
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,441 Superuser
    Hallo,
    Solange auf dem Navi genug Speicherplatz frei ist, werden Landkarten auch auf dem Navi gespeichert...
  • NavigatikoNavigatiko Beiträge: 20 [Apprentice Traveler]
    Hallo,

    ich verstehe dann die Frage beim Kartenupdate nicht. Es wird gesagt, man muß Russland weglassen oder eine SD-Karte einlegen. Ich habe aber eine eingelegt. Allerdings habe ich damals gewählt, die Routen auf die SD zu speichern - wobei das scheinbar gar nicht funktioniert. Ich wüsste nicht, wie/wo ich da Routen finden könnte. (Bei Garmin wird die Route einfach in die Karte gezeichnet - sehr geschickt gemacht!) Anyway: aber wenn ich eine SD drin habe, müsste es doch dann allenfalls mich fragen, ob ich umwechseln will - Karte auf SD, Route auf "Festplatte"?

    Vielen Dank, 1.7.18
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0