Akku lädt nicht mehr (Rider 400) — TomTom Community

Akku lädt nicht mehr (Rider 400)

SicilianoSiciliano Beiträge: 15 [Legendary Explorer]
Hallo Leute!

Das Gerät hatte schon immer etwas Mühe mit laden, geht extrem lange, aber nun ladet es nach 1.5 Jahren definitiv nicht mehr. Weder an der Motorradhalterung, noch am PC und auch nicht am USB-Ladegerät.

Kann man den Ladezustand und die Akkukapazität am Gerät anschauen? :?
Kann es mit dem aktuelle Zustand des Gerätes nicht nachvollziehen.

Musste schon jemand von euch den Akku austauschen lassen?

Danke im Voraus für eure Antworten!

Kommentare

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,441 Superuser
    Hallo,

    Hast du es denn mal direkt mit einem Micro USB Ladegerät an dem Stecker in der Ecke des Navis hinter der Gummiabdeckung probiert? Dann lade es dort mal, am besten mehrere Stunden...
    Den aktuellen Ladestand kannst du im Hauptmenü ablesen (während der Ladung dann mal kurz trennen, damit du nicht nur den Ladeblitz siehst sondern den aktuellen Stand) oder du drückst den Ein-/Ausschakter mal so lange bis du eine weiße Schrift auf dem Bildschirm siehst (ähnlich Dos Screnn am PC)... dort steht dann der Ladezustand in %... Wenn du das Gerät längere Zeit nicht brauchst, dann schalte es am besten ganz aus und nicht nur in den Stanmdby... dazu den Ein-/ Ausschalter einige Sekunden drücken (3-5), dann erscheint im Dispaly "Standby" bzw. "Ausschalten"...
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,350 [Revered Voyager]
    Da du noch Garantie hast wende dich an den Händler der übernimmt die Kosten .
  • VN  HardyVN Hardy Beiträge: 35 [Prominent Wayfarer]
    Moin
    Das hatte ich auch vor kurzem durch langes nicht benutzen und im Standby liegen gehabt. Der PC USB hat zum laden nicht gereicht. Erst Ein USB Ladegerät vom Handy mit 2000 mA hat den Akku wieder zum laden gebracht., hat aber auch 4 Stunden gedauert. Seitdem hält der Akku aber wieder.
  • SicilianoSiciliano Beiträge: 15 [Legendary Explorer]
    Genial, danke für den Tipp, lonesomeRider!

    Akku ist total leer, siehe Foto... :(
  • oe5psloe5psl Beiträge: 646 [Revered Pioneer]
    Hallo Sicilliano,
    jetzt ist nur noch die Frage, wie lange ist der Akku schon bei dieser niedrigen Spannung von 372 mV, dies kommt bereits einer Tiefentladung gleich und den Akku könnte mittlerweile bereits das Zeitliche gesegnet haben.
    Eigentlich sollte gegen eine Tiefentladung im Gerät eine elektronische Sperre eingebaut sein, wenn das Gerät aber nicht verwendet wird, entlädt sich der Akku aber trotzdem langsam, bis es zu spät ist.
    Sobald nur mehr ca. 20% Restladung vorhanden ist, ist es höchste Zeit, den Akku an ein Ladegerät zu hängen, um ihn vor Dauerschaden zu bewahren
    Man sollte halt sehen, ob noch während einer Aufladung etwas Strom aus dem Ladegerät gesaugt wird, wenn nicht, ist der Akku definitiv kaputt.
    Ich verwende mittlerweile als Kontrolle solch ein USB-Ampere-Messgerät von amazon um billiges Geld
    MfG. oe5psl
  • SicilianoSiciliano Beiträge: 15 [Legendary Explorer]
    "Battery charge level" bleibt leider auch nach mehreren Stunden bei 0% 369 mV :(

    Danke für eure Tipps, somit ist es ein klarer Fall für die Werkstatt. Immerhin geht es zum Glück auf Garantie.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    oe5psl schrieb:
    ...Ich verwende mittlerweile als Kontrolle solch ein USB-Ampere-Messgerät von amazon um billiges Geld ...

    Feine Sache, das werde ich mir wohl auch zulegen ...

    Gruß Trend
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,441 Superuser
    Hallo,
    schaue mal ob sich jemand vom Support bei dir meldet...
  • UveTomTomUveTomTom Beiträge: 191 [Supreme Trailblazer]
    Hallo,
    Aber wie kann das Displays bei 0,3v noch etwas anzeigen.
    Bei einer tiefentladung ist der akku nicht gleich kaputt, probiere es noch ein paar mal mit dem laden über Nacht
  • SicilianoSiciliano Beiträge: 15 [Legendary Explorer]
    Das Navi startet nur, weil ich es direkt an der Stromversorgung dran hatte. Reparatur ist angemeldet und der Kurier bestellt. Die Hotline war ganz höflich und hat mir kein Loch in den Bauch gefragt à la "versuchen Sie dies und das". Ob das schon des öfteren gemeldet wurde? Auf jeden Fall bin ich froh, dass das Navi ausserhalb der Saison ausgestiegen ist. :cool:
  • SicilianoSiciliano Beiträge: 15 [Legendary Explorer]
    Gefundener Fehler:

    Leider konnte ihr Gerät nicht repariert werden und deshalb senden wir Ihnen ein Ersatzgerät.

    Auf dem Ersatzgerät ist die neueste funktionierende Basissoftware sowie die Karte installiert. Somit sind alle Inhalte ab Wer und die aktuellste Basissoftware auf dem Gerät vorhanden. Wir haben Ihr Ersatzgerät vor dem Versand erneut getestet und es hat alle Funktionstests erfolgreich bestanden.

    ---

    Wünsche euch allen eine tolle Motorrad-Saison! Happy riding!
    :D:D:D
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0