Spracheingaben werden fast nie verstanden - warum dann dieses Gerät ?

2»

Kommentare

  • joie
    joie Registered Users Beiträge: 17
    Master Explorer
    Ja, ich kann nur bestätigen, dass die Sprachsteuerung beim Go 6100/6200 eine absolute ZUMUTUNG ist. Auch ich habe dies verschiedentlich schon vor 2 Jahren zur Sprache gebracht. Damals hieß es von Seiten TomTom das man sich der miserablen Sprachsteuerung bewusst sei und bereits hart daran gearbeitet würde die Sprachsteuerung zu verbessern. SEITDEM IST NICHTS, aber auch gar nichts, passiert. Seit 10 Jahren TomTom Kunde weiss ich, dass dieses Verhalten TOMTOM typisch ist.
    Zur Sprachsteuerung selbst: Ja, sie funktioniert tatsächlich - im stillen Wohnzimmer! Hier wird jede Spracheingabe verstanden. Bei der Fahrt sieht dies schon deutlich anders aus: Nur wenige Befehle werden erkannt (Hallo TomTom, Lauter, Leiser,Nach Hause fahren, Zur Arbeitsstelle fahren, 2-D-Modus, 3-D-Modus, Tagmodus, Nachtmodus - das war es auch schon). Ansonsten wird man durch die Ansagen: "Ich habe Sie nicht verstanden" oder "Ich habe Sie wieder nicht verstanden .. Sie können..." usw. in den Wahnsinn getrieben - GROTTENSCHLECHT !
    An TomTom: Seid ihr unfähig eure Sprachsteuerung in den Griff zu kriegen? Seit mindestens 2 Jahren passiert nichts. Schämt euch!!:stuck_out_tongue_closed_eyes:
  • Taliesin
    Taliesin Registered Users Beiträge: 192
    Renowned Wayfarer
    joie schrieb:
    Ja, ich kann nur bestätigen, dass die Sprachsteuerung beim Go 6100/6200 eine absolute ZUMUTUNG ist. Auch ich habe dies verschiedentlich schon vor 2 Jahren zur Sprache gebracht. Damals hieß es von Seiten TomTom das man sich der miserablen Sprachsteuerung bewusst sei und bereits hart daran gearbeitet würde die Sprachsteuerung zu verbessern. SEITDEM IST NICHTS, aber auch gar nichts, passiert. Seit 10 Jahren TomTom Kunde weiss ich, dass dieses Verhalten TOMTOM typisch ist.
    Zur Sprachsteuerung selbst: Ja, sie funktioniert tatsächlich - im stillen Wohnzimmer! Hier wird jede Spracheingabe verstanden. Bei der Fahrt sieht dies schon deutlich anders aus: Nur wenige Befehle werden erkannt (Hallo TomTom, Lauter, Leiser,Nach Hause fahren, Zur Arbeitsstelle fahren, 2-D-Modus, 3-D-Modus, Tagmodus, Nachtmodus - das war es auch schon). Ansonsten wird man durch die Ansagen: "Ich habe Sie nicht verstanden" oder "Ich habe Sie wieder nicht verstanden .. Sie können..." usw. in den Wahnsinn getrieben - GROTTENSCHLECHT !An TomTom: Seid ihr unfähig eure Sprachsteuerung in den Griff zu kriegen? Seit mindestens 2 Jahren passiert nichts. Schämt euch!!:stuck_out_tongue_closed_eyes:
    na ja, Tankstelle versteht es auch.
  • bjmawe
    bjmawe Registered Users Beiträge: 142
    Supreme Trailblazer
    longo schrieb:
    Bei dem Versuch per Spracheingabe eine Adresse einzugeben zB Aachenerstr. 2002 , Köln kam alles , nur n icht Köln, Aachener Str.

    Verständlicher Weise; das TomTom weigert sich partout aus gutem Grunde, Adressen in Köln anzunehmen. Probiest Du dies hingegen mit einer Düsseldorfer Adresse, klappt das. :stuck_out_tongue_winking_eye::sweat_smile:

    Glaubst Du ernsthaft, dass das zugrunde liegende Gerät von der CPU her bzw. vom gesamten System her überhaupt leistungsfähig genug ist, um eine komplette Sprachbedienung zuzulassen? Immer wieder kann man in Foren und Fachzeitschriften lesen, dass das System zur Navigation zwar genug Leistung zu Verfügung stellt, wenn es aber um die Sprachbedienung geht, wird's sehr schnell kritisch.
  • Voyager1954
    Voyager1954 Registered Users Beiträge: 3,366
    Revered Voyager
    Irgend was muss der verbliebene Wettbewerber besser machen ,eventuell mal auf dem kleinen Dienstweg nachfragen