Vignetten und Maut unterscheiden — TomTom Community

Vignetten und Maut unterscheiden

TT01TT01 Beiträge: 5 [Master Traveler]
Muss leider feststellen, dass mein neues 6200 Wifi immer noch nicht zwischen Maut- und Vignettenpflicht unterscheidet. Das kann sogar mein 10 Jahre altes FALK Navi schon.
Wann wird das endlich integriert? So macht europaweites Routing keinen Sinn!
Schön wäre es, wenn man für jedes Land hinterlegen könnte, ob Vignette vorhanden oder Maut ok ist.
Wenn ich jetzt z.B. über die Schweiz nach Frankreich fahre kann ich nur zwischen Maut ja oder nein wählen, das reicht nicht.

Bitte umgehend melden wann diese Funktion erweitert wird, sonst geht das neue Gerät wieder zurück.

Danke
«13

Kommentare

  • DagobertDagobert Beiträge: 5,068
    Superuser
    TT01 schrieb:
    Muss leider feststellen, dass mein neues 6200 Wifi immer noch nicht zwischen Maut- und Vignettenpflicht unterscheidet. Das kann sogar mein 10 Jahre altes FALK Navi schon.
    Wann wird das endlich integriert? So macht europaweites Routing keinen Sinn!
    Schön wäre es, wenn man für jedes Land hinterlegen könnte, ob Vignette vorhanden oder Maut ok ist.
    Wenn ich jetzt z.B. über die Schweiz nach Frankreich fahre kann ich nur zwischen Maut ja oder nein wählen, das reicht nicht.

    Bitte umgehend melden wann diese Funktion erweitert wird, sonst geht das neue Gerät wieder zurück.

    Danke

    Hi,

    Maut lasse ich umfahren wenn ich möchte (geht über TT GO App) und Vignetten brauche ich für Autobahnen im Ausland ( kann ich auch im TT vermeiden) . Beides kann mein TT GO App. Ich kann mir nicht vorstellen dass TT 6200 so was nicht kann..:-)
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,290
    Superuser
    Ähm die Vignette zeigt noch nur von aussen sichtbar an daß die Maut bezahlt wurde !!! Wo ist jetzt bitteschön der Unterschied zwischen Maut und Vignette ???;);)
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378
    Superuser
    s-i-g-g-i schrieb:
    Ähm die Vignette zeigt noch nur von aussen sichtbar an daß die Maut bezahlt wurde !!! Wo ist jetzt bitteschön der Unterschied zwischen Maut und Vignette ???;);)
    Arlbergtunnel, Brennerautobahn, Pyhrnautobahn...........etc. Da zahlst du trotz Vignette nochmal Maut!
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,290
    Superuser
    Was ist mit denen ? Ok aber das ist auch ne Maut die man vermeiden kann, ach wie lieb ich doch die Go Boxen einfach durchfahren !;);)
  • TT01TT01 Beiträge: 5 [Master Traveler]
    >3000 Beiträge und dann sowas?

    Also eine Vignette kaufe ich damit ich eine gewisse Zeit (14 Monate Schweiz = 40 Euro) die Autobahnen benutzen kann.
    Ok, ist ja auch eine Maut.
    Aber mit Maut meine ich die kilometerabhängige Gebühr die man an den Kassen für die gefahrene Strecke bezahlt. Und da diese z.B. in Frankreich mit einem höheren Auto absolute Abzocke ist, möchte ich gerne die Parallelstraßen benutzen.
    Daher ist es wichtig, daß man vignettenpflichtige Straßen separat einstellen kann.
    Wie ich schon geschrieben habe, konnte das selbst mein 10 Jahre alter FALK.

    Wie ich in anderen Diskussionen las, haben ja auch schon viele dieses Problem bemängelt.
    Aber TT scheint das wohl nicht zu interessieren. Braucht man ja auch nicht wenn man immer nur zu Tante Erna um die Ecke fährt.
    Dann habe ich wohl das falsche Gerät gekauft. Danke Onlinekauf, geht zurück:)
  • Das was TT01 meint, wurde vor langer langer Zeit in der ellen langen Wunschliste eingefügt (für Nav4 Geräte).
    Aber es gibt wohl Gründe wieso T2 alles so schlicht und aufs Minimum reduziert.
    Die User fordern schon Jahre brauchbare Funktionen. Sie programmieren aber lieber die Farbe Gelb als neues Future.
    TomTom geizt nicht und bringt endliche euer Megaupdate, vielleicht dann auch mit mehr Einstellungsmöglichkeiten??
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,290
    Superuser
    TT01 schrieb:
    >3000 Beiträge und dann sowas?

    Also eine Vignette kaufe ich damit ich eine gewisse Zeit (14 Monate Schweiz = 40 Euro) die Autobahnen benutzen kann.
    Ok, ist ja auch eine Maut.
    Aber mit Maut meine ich die kilometerabhängige Gebühr die man an den Kassen für die gefahrene Strecke bezahlt. Und da diese z.B. in Frankreich mit einem höheren Auto absolute Abzocke ist, möchte ich gerne die Parallelstraßen benutzen.
    Daher ist es wichtig, daß man vignettenpflichtige Straßen separat einstellen kann.
    Wie ich schon geschrieben habe, konnte das selbst mein 10 Jahre alter FALK.

    Wie ich in anderen Diskussionen las, haben ja auch schon viele dieses Problem bemängelt.
    Aber TT scheint das wohl nicht zu interessieren. Braucht man ja auch nicht wenn man immer nur zu Tante Erna um die Ecke fährt.
    Dann habe ich wohl das falsche Gerät gekauft. Danke Onlinekauf, geht zurück:)
  • TT01TT01 Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Hallo Siggi,

    erstmal SORRY, sollte nicht beleidigend sein. Habe nur nicht geglaubt, das jemand der hier so aktiv ist mein Problem nicht erkennt.

    Aber ohne Mautstrassen ist keine Lösung, dann fährt er durch Frankreich und nimmt jedes Dorf mit. Er weiss ja nicht dass ich in der Schweiz Autobahn fahren darf.
    Es ist ja nicht nur diese Strecke, fahre auch nach Italien oder Slowenien und habe die A Vignette. Wenn ich ihm Mautstrecken verbiete, fährt er in Österreich durch jedes Dorf.

    Klar kann ich meine Strecken auch besser vorbereiten und etwas mitdenken, vielleicht denke ich ja auch zu kompliziert. Aber dafür hatte ich ja eigentlich 379 Euro ausgegeben.

    Viele Grüße und einen schönen Abend noch.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,290
    Superuser
    TT01 schrieb:
    Hallo Siggi,

    erstmal SORRY, sollte nicht beleidigend sein. Habe nur nicht geglaubt, das jemand der hier so aktiv ist mein Problem nicht erkennt.

    Aber ohne Mautstrassen ist keine Lösung, dann fährt er durch Frankreich und nimmt jedes Dorf mit. Er weiss ja nicht dass ich in der Schweiz Autobahn fahren darf.
    Es ist ja nicht nur diese Strecke, fahre auch nach Italien oder Slowenien und habe die A Vignette. Wenn ich ihm Mautstrecken verbiete, fährt er in Österreich durch jedes Dorf.

    Klar kann ich meine Strecken auch besser vorbereiten und etwas mitdenken, vielleicht denke ich ja auch zu kompliziert. Aber dafür hatte ich ja eigentlich 379 Euro ausgegeben.

    Viele Grüße und einen schönen Abend noch.
    Ich habe dein Problem schon erkannt aber halte es nach wie vor für keines. Zumal du ja vor jedem Land in der laufenden Navigation Maut vermeiden kannst. Also sprich zu deinem Beispiel: "Es ist ja nicht nur diese Strecke, fahre auch nach Italien oder Slowenien und habe die A Vignette. Wenn ich ihm Mautstrecken verbiete, fährt er in Österreich durch jedes Dorf." Lasse die Maut einfach zu und schalte sie vor Italien oder Slowenien ab. Das sind nur zwei tip im Navi und schon routet dein Navi mit Maut durch A und Mautfrei durch I oder SlO !
  • Ich wohne im Rheintal, will ich z.B. nach Dornbirn fahre ich in der Schweiz auf der Autobahn nach Widnau/Diepoldsau dann über den Schmitter Zoll nach Dornbirn (da ohne Autobahn, da Maut). In den Messepark, bis Widnau auf der Autobahn dann über den Zoll Widnau....

    In der Grenznahen Region geht dein Tipp nicht auf, gibt es doch völlige andere Routen.
    Etwas hat TomTom gemacht, eine Schranke wird in der Routenliste angezeigt und kann umfahren werden.

    Dennoch ist es sinnvoll wenn der User seine Einstellungen tätigen kann, generell und bei der Routenplanung soll die Frage kommen z.B. Maut in der Schweiz vermeiden? Maut in Österreich vermeiden? etc. mit Auswahl Feld. Dies natürlich nur wenn der User dies in den Einstellungen eingestellt hat!
    Was spricht dagegen für mehr Einstellmöglichkeiten?
  • TT01TT01 Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Hallo Andy,

    vielen Dank für die Unterstützung.

    Den Tip vor der Grenze anzuhalten und erstmal mein 379 Euro teures Gerät umzuprogrammieren (einfach Maut wieder aktivieren geht beim 6200 nicht) habe ich auch nicht ernst genommen. Vielleicht werden hier Leute bezahlt die alles schönreden.

    Beim Support hatte man mir geraten, mein Anliegen hier im Forum als Verbesserungsvorschlag an TomTom zu senden. Ich wollte ja auch nur von einem Mitarbeiter hören, ob diese Funktion demnächst zu erwarten ist.

    Aber scheinbar hat TomTom kein Interesse und auf Antworten wie "Vignette ist doch Maut" nur um die nächsten 1000 Beiträge vollzubekommen kann ich verzichten.

    Schade, denn sonst ist das Gerät ja nicht schlecht wenn man im Land bleibt.

    Viele Grüße und einen schönen Tag noch
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,068
    Superuser
    TT01 schrieb:
    Hallo Siggi,

    erstmal SORRY, sollte nicht beleidigend sein. Habe nur nicht geglaubt, das jemand der hier so aktiv ist mein Problem nicht erkennt.
    Es ist ja nicht nur diese Strecke, fahre auch nach Italien oder Slowenien und habe die A Vignette. Wenn ich ihm Mautstrecken verbiete, fährt er in Österreich durch jedes Dorf.
    Klar kann ich meine Strecken auch besser vorbereiten und etwas mitdenken, vielleicht denke ich ja auch zu kompliziert. Aber dafür hatte ich ja eigentlich 379 Euro ausgegeben.

    Viele Grüße und einen schönen Abend noch.
    In Sloweinien ist Vignette nur für Autobahn. Also wenn du es vermeinden möchtest im TT Autobahn vermeiden einstellen und es ist alles gut. ich denke mit anderen Länder ist das gleiche. Das du dann über Dörfer fährst ist klar, oder..?
    Und in Slowenien bezahlst du Maut für Tunneln, bezahle ich es jedes mal auch in A, für Pyhrnautobahn. Und für Westeuropa einreisenden ist nur Karawanken Tunnel interessant was Sloweinien betrifft. da kannst du über dem Berg fahren falls du nicht zahlen möchtest. Hab ich als Kind auch erlebt.
    Da brauche ich kein NAVI... ich habe eine Strecke wo ich 2 mal Maut bezahlen muss (Pyhrnautobahn). Es kostet alles wenn ich mich gut erinnere ca 15 €(eine Richtung). Ich weiß nicht was mich eine Umfahrung kosten würde...Benzin und Stress und Zeit. Da stört mich Slowenien Vignette mehr weil für 15 € nur 7 Tage drin sind. Da nur wenige 7 Tage in Urlaub fahren kostet es also 30 €. Und in Kroatien ist noch besser, von der Grenze mit Slowenien bis nach Split eine Richtung ca. 25 €. Ich bin aber am Abend da und wenn ich Autobahn vermeinden möchte, brauche ich noch ein Tag bis ich da bin.
    Entweder besorge ich mir alles schon hier (was ich mache - Videomaut) und kann entspannt dürchfahren oder ich fahre über Dörfern... Und wenn du dahin kommst, erinnern dich die Schilder dass du ,wenn du weiter geradeaus fährst, auf eine Maut-Autobahn bist. Spätestens da kannst du rausfahren. ( Da muss mir mein NAVI nicht sagen, dass ich rausfahren muss)
    Wenn du weißt wo Maut ist (Tunneln) kannst beim Punktesetzen umfahren. Muss aber ein bisschen planen.
    Und wenn ich über 3 Länder eine Fahrt-Reise mache , schaue ich mir die Routen...!!! erst mal auch am PC und informiere mich was mich da auf dem Weg erwartet.
    Einfach mal Barcelona in TT eingeben und losfahren kann man auch machen und erwarten, dass mich mein NAVI auf alles erinnert und warnt was kommt. Am besten noch die Raststätten zeigen wo die besten Toiletten und gutes essen sind. Wenn dann irgendwas schief geht ist natürlich ein NAVI schuld, aber vorbereiten auf eine Reise tut man immer noch selber. Es sind nicht nur NAVIs, auch andere Technik...die soll uns alles abnehmen, für uns denken, an alles mögliche erinnern und wenn was schief geht haben wir schuldigen wo wir uns beschweren können. natürlich weil Geräte so teuer sind und für dieses Geld müssen schon alles können. Ein Routenplaner Set bekommt man bei ADAC kostenlos..., so kann man auch navigieren, ganz billig , man muss sich damit aber beschäftigen. Das möchten aber wenige tun..:-)

    Bin gespannt wie es die Zukunft mit Alexa sein wird....:cool::D
  • oe5psloe5psl Beiträge: 696 [Revered Pioneer]
    Hallo Freunde,
    vor 11 Monaten war dieses leidige Thema ebenfalls am Tablett, was hat's gefruchtet?
    https://de.discussions.tomtom.com/gostartvia-4042505152606162-go-4005005106006105000510060006100-180/neue-anwendung-15600-ist-ab-sofort-verfugbar-977633?postid=1019164
    Hier in Österreich ist man Weltmeister, wenn's um Abzocke geht, die Vignette gibt es bei uns schon seit einer gefühlten Ewigkeit, da wusste man in anderen Ländern nicht einmal, wie man Vignette schreibt, Jahr für Jahr wird sie teurer und dazu kommen noch sechs Sondermautstellen, für die man zwischen €5,- und €11,50 pro Fahrt bezahlt.
    Natütlich wäre es wünschenswert, wenn es getrennte Einstellungen für Maut und Vignette am Navi geben würde, der Wunsch danach wurde ja schon des Öfteren geäußert, wenn aber TT nicht will .....
    Und wer jetzt meint, diese Einstellmöglichkeit wäre unnütz, der bräuchte sie ja nicht zu aktivieren, gibt es ja in anderen Bereichen auch Beispiele, wie den Befehl "Fahre zum Arbeitsort", den nutze ich nie, weil ich bereits in Rente bin :)
    Schönen Tag allen,
    oe5psl
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,290
    Superuser
    TT01 schrieb:
    Hallo Andy,

    vielen Dank für die Unterstützung.

    Den Tip vor der Grenze anzuhalten und erstmal mein 379 Euro teures Gerät umzuprogrammieren (einfach Maut wieder aktivieren geht beim 6200 nicht) habe ich auch nicht ernst genommen. Vielleicht werden hier Leute bezahlt die alles schönreden.

    Beim Support hatte man mir geraten, mein Anliegen hier im Forum als Verbesserungsvorschlag an TomTom zu senden. Ich wollte ja auch nur von einem Mitarbeiter hören, ob diese Funktion demnächst zu erwarten ist.

    Aber scheinbar hat TomTom kein Interesse und auf Antworten wie "Vignette ist doch Maut" nur um die nächsten 1000 Beiträge vollzubekommen kann ich verzichten.

    Schade, denn sonst ist das Gerät ja nicht schlecht wenn man im Land bleibt.

    Viele Grüße und einen schönen Tag noch
    Deine verbalen Attaken/Beleidigungen sind ganz klar gegen mich gerichtet, das ist offensichtlich ! Und hier wird niemand von TT bezahlt ausser den Moderatoren !!! Wieviele Beiträge ich schreibe ist mir vollkommen wurst, es gibt kein Belohnungssystem bei allen 1000 Beiträgen, ich bin eben einfach nur schon lange hier !!! Aber du solltest deine aggressive schreibweise mal überdenken, und da du ja meinst ein ganz kluger zu sein , frag ich mich warum du eigentlich diesen Thread eröffnet hast wo du doch vorher wohl nach eigenen Aussagen schon nach diesem Thema gesucht und auch gefunden hast ??? Warum schreibst du da nicht weiter ????

    @All, ich gebe zu ihr habt da nicht unrecht, ich habe mich da in was verrennt ! :(Dies kommt zum einen weil mein erster Beitrag in dem Thread eigentlich eine Frage beinhaltete ("Ähm die Vignette zeigt noch nur von aussen sichtbar an daß die Maut bezahlt wurde !!! Wo ist jetzt bitteschön der Unterschied zwischen Maut und Vignette ?") die dann gleich vom Fragesteller mit Beleidigungen beantwortet wurde, da bemerkte ich schon die aggrressieve Art des Schreibers und zum anderen weil ich durch meinen täglichen Einsatz im Lkw diese Mautprozedere zum Glück nicht machen muß und ganz anders kenne ! Sorry an alle ausser dem Fragesteller!!!:$
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,068
    Superuser
    oe5psl schrieb:
    Hallo Freunde,
    vor 11 Monaten war dieses leidige Thema ebenfalls am Tablett, was hat's gefruchtet?
    https://de.discussions.tomtom.com/gostartvia-4042505152606162-go-4005005106006105000510060006100-180/neue-anwendung-15600-ist-ab-sofort-verfugbar-977633?postid=1019164
    Hier in Österreich ist man Weltmeister, wenn's um Abzocke geht, die Vignette gibt es bei uns schon seit einer gefühlten Ewigkeit, da wusste man in anderen Ländern nicht einmal, wie man Vignette schreibt, Jahr für Jahr wird sie teurer und dazu kommen noch sechs Sondermautstellen, für die man zwischen €5,- und €11,50 pro Fahrt bezahlt.
    Schönen Tag allen,
    oe5psl

    Vielleicht seit ihr Welltmeister wenn's um Abzocke geht, fahre aber nach Kroatien. Wie ich schon geschrieben habe, einfacher Richtung von der Grenze bis Split ca 25 € und zurück das gleiche....
    Da kan ich bei euch paar Monate fahren..:-) Und jedes mal wenn du auf Autobahn fährst, muss du zahlen..:-)
    Da ist mir Österreich am liebsten...überall muss ich mehr bezalen....:D
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,068
    Superuser
    TT01 schrieb:
    Hallo Andy,

    vielen Dank für die Unterstützung.

    Den Tip vor der Grenze anzuhalten und erstmal mein 379 Euro teures Gerät umzuprogrammieren (einfach Maut wieder aktivieren geht beim 6200 nicht) habe ich auch nicht ernst genommen. Vielleicht werden hier Leute bezahlt die alles schönreden.
    Man kann sich im Vorfeld informieren und dann wenn es passt, das Gerät kaufen. Einfach kaufen und dann meckern das Gerät kann vieles nicht und ist aber soooo teuer...:-)
    TT01 schrieb:
    Beim Support hatte man mir geraten, mein Anliegen hier im Forum als Verbesserungsvorschlag an TomTom zu senden. Ich wollte ja auch nur von einem Mitarbeiter hören, ob diese Funktion demnächst zu erwarten ist.
    Ich hoffe, es meldet sich jemand von Moderatoren und du bekommst die Info.
    TT01 schrieb:
    Aber scheinbar hat TomTom kein Interesse und auf Antworten wie "Vignette ist doch Maut" nur um die nächsten 1000 Beiträge vollzubekommen kann ich verzichten.

    Schade, denn sonst ist das Gerät ja nicht schlecht wenn man im Land bleibt.

    Viele Grüße und einen schönen Tag noch

    Ein NAVI muss erst mal als NAVI funktionieren und es gibt schon genug Baustellen die meine Meinung nach, viel wichtiger sind als Vignette oder Maut. Wenn du dich mal im Forum dürchliest wirst du sehen, dass hier so viele Wünsche sind, die nicht mal ein PC so einfach abarbeiten und berechnen kann. Aber jeder möchte dass sein Anliegen sofort in TT Software eingebetet wird. Und wenn das Gerät zu teuer ist einfach auf MAP-Karten umsteigen. oder du holst dir (so wie ich es habe) TT GO App und dann kostet es nicht so viel und du wartest was noch von Schick-Schnack in Software kommt...
  • wolf-cottbuswolf-cottbus Beiträge: 50 [Master Explorer]
    Moin, ich wäre auch dafür Maut für einzelne Länder im vorraus ein/aus schalten zu können.
    Ich hatte sonst Garmin,Navigon und Becker. Da waren die Navis schon fertig bevor sie verkauft wurden.
    Ich erlebe zum erstenmal mit TomTom das ein Navi halbfertig beim Kunden landet und später mit Software nach geliefert wird. Wie soll man sich da in Vorraus informieren? Man weis ja nicht was noch kommt oder wieder gestrichen wird.

    Gruß wolf
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,068
    Superuser
    wolf-cottbus schrieb:
    Moin, ich wäre auch dafür Maut für einzelne Länder im vorraus ein/aus schalten zu können.
    Ich hatte sonst Garmin,Navigon und Becker. Da waren die Navis schon fertig bevor sie verkauft wurden.
    Ich erlebe zum erstenmal mit TomTom das ein Navi halbfertig beim Kunden landet und später mit Software nach geliefert wird. Wie soll man sich da in Vorraus informieren? Man weis ja nicht was noch kommt oder wieder gestrichen wird.

    Gruß wolf

    Man weiß aber was schon vorhanden ist und wenn es mir nicht reicht schaue ich welche NAVI so was hat was ich brauche.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Kommentare.

    Erst einmal möchte ich Euch darum bitten Euch nicht gegenseitig anzugreifen - hierzu gibt es keinen Grund. :)

    Zum Thema:

    Ich setze mich intern natürlich dafür ein dass dies verbessert wird, ich kann sehr gut nachvollziehen dass eine solche Differenzierung einen Mehrwert darstellen würde. Ich bin auch schonmal über AT + CH nach Italien gefahren - auch wenn es eine wunderschöne Strecke war, "doppelt" zahlen ist halt nicht so schön.

    Ich bin mir nicht sicher ob meine persönliche Einschätzung da richtig ist, aber dies ist vielleicht besonders in der DACH-Region ein Thema, da es hier wahrscheinlicher ist dass man Routen angeboten bekommt bei denen man gleich in mehreren Ländern zahlen muss.

    Sei es wie es sei, meine Kollegen sehen selbstverständlich auch dass dies noch besser umgesetzt werden könnte. Gleichzeitig gibt es aber auch viele andere, sinnvolle Verbesserungen die auch Ihre Berechtigung haben. Die Kollegen müssen hier Prioritäten setzen welche Funktionen wann umgesetzt werden können, da die Teams auch nicht unendliche Kapazitäten haben. Daher kann ich leider zu diesem Zeitpunkt nicht genau sagen was in diesem Kontext der Stand der Dinge ist - sollte ich in dieser Richtung etwas hören, werde ich es gerne mit Euch teilen.

    Ich werde diesen Punkt in meinem nächsten größeren Bericht nochmal unterstreichen, in der Hoffnung dass dies Euren Wunsch nach einer solchen Erweiterung das nötige Gehör verleiht. :)

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,005
    Superusers
    Danke für deine Nachricht Julian,

    wir haben ja auch schon öfters über dass Thema gesprochen.
    Kannst du abklären ob es in den Karten schon eine Unterscheidung zwischen Maut und Vignetten gibt, oder ob dafür NDS notwendig ist? Wenn diese Daten schon vorliegen, wäre es vielleicht im ersten Schritt möglich es in der Routenleiste (besser noch in der Routenliste, oder der Routenübersicht) anzuzeigen und diesen Unterschied kenntlich zu machen. (Bisheriges Symbol für Maut und neues für Vignette)

    Gruß Mbpilotuser
  • TT01TT01 Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Hallo Julian,

    von mir auch einen riesen Dank für Deine Antwort auf meinen Verbesserungsvorschlag. Wenn es wenigstens schon einmal wieder mit Prio in der Pipeline ist können wir ja noch hoffen.

    Viele Grüße
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Mbpilotuser,

    nein, es gibt keine solche Spezifizierung in den Karten, jedenfalls soweit ich es mit meiner begrenzten Erfahrung weiß.

    Dies sollte aber auch nicht nötig sein: Wenn ich es richtig sehe gibt es kein Land in dem es Maut und Vignette gibt. Es sollte also vollkommen ausreichend sein vorab definieren zu können in welchen Ländern man Mautstraßen vermeiden soll. Oder übersehe ich da etwas?

    Gruß

    Julian
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,005
    Superusers
    In Österreich und Schweiz gibt es beides.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0