Fehlnavigation, veraltetes und tw. falsches Kartenmaterial für die USA — TomTom Community

Fehlnavigation, veraltetes und tw. falsches Kartenmaterial für die USA

AmitravelerAmitraveler Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
Wertes Tom-Tom-Team, Werte UserInnen-Gemeinschaft!

Habe vorm USA-Urlaub das (neue) Kartenmaterial erworben, installiert und Upgedatet. Funktionscheck vorm Abflug erfolgreich. Kaum in den USA angekommen und bereit zum Urlaubsantritt, bereits die ersten Probleme, nicht funktionierende Stauerkennung trotz manuell nachgeführter TMC. Keine aktuellen Baustellen im Kartenmaterial erkennbar (bestehen tw. bereits 3 Jahre!). Bei kürzester Route tw. in Schlangenlinien durch Wohngebiete gelotst (auch nicht befahrbare Strassen werden angezeigt!). Die schnellste und die ökologischte Route sind meistens Ident und großteils ein Mega-Umweg. Bei POI - Suche von Walmart (kein unbekannter Supermarkt), Fehlleitung in Wohngebiet wo noch nie ein Supermarkt war. Bei vermeintlichen Autobahnneubauten (bestehen auch schon mehrere Jahre) stimmen Spurassistenz und tatsächliche Route nicht überein, ebenso werden Strassen die gleich lauten (kommt in Amerika sehr häufig vor) und sich in unterschiedlichen Distrikten befinden immer wieder fehlerhafte Routen errechnet, da der Navigator nicht die Postleitzahlen für gesamte Bundesstaaten kennt! Auch Alternativrouten (entlang landschaftlicher Highlights) sind, ohne Kenntnis von ortsüblichen Kartenmaterial nicht befahrbar; detto ortsübliche Strassenkreuzungen (an denen sich Einkaufscenter befinden) werden nicht erkannt. Das Verkleinern von Strassenbereichen um bessere Ortsübersicht zu erhalten ist leider nicht möglich. Bei Schnellstrassen kommen die Spurwechsel tw. erst wenn sie schon vorbeigefahren sind, desgleichen kann niemand in 150 yards über 6 Spuren wechseln ( Ansage rechts abfahren, links halten)!
Wertes Tom-Tom-Team , bitte um Antwort und Fehlerbehebung!!!

Kommentare

  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Amitraveler schrieb:
    ...nicht funktionierende Stauerkennung trotz manuell nachgeführter TMC....Wertes Tom-Tom-Team , bitte um Antwort und Fehlerbehebung!!!
    Hallo Amitraveler, zunächst mal herzlich willkommen hier im Forum. Dies ist ein User-Forum, deshalb wird Dir bei Deinem Problem hier keiner helfen können; da wäre es besser, wenn Du Dich mal direkt an TT wendest. Allerdings werden Deine Hinweise von den Usern sicher dankbar aufgenommen, besonders wenn sie demnächst ebenfalls i.d. USA wollen.

    Was mich persönlich aber mal interessieren würde ist, ob denn das TMC im Start 60 tatsächlich auch in den USA funktionieren soll, denn dort senden zwar Clear Channel und Navteq inzwischen nahezu flächendeckend über FM. Dabei wird in den USA allerdings eine Variante des RDS-Standards benutzt: RBDS (Radio Broadcast Data System) (Quelle: Wikipädia); ich vermag nicht zu sagen, ob das Start 60 diesen Standard auswerten kann und auch nicht zuverlässig und umfassend darin die gelieferten Verkehrsinformationen sind. Jedenfalls sind dafür die aussendenden Radiosender in den USA zuständig, TT hat da keinerlei Einfluss drauf. Genauso wie hier in Deutschland, auch hier kommen die Informationen für RDS/TMC nicht von TT, sondern von den regionalen UKW-Radiosendern.

    Meine 2. Frage: Was meinst Du mit "manuell nachgeführtem TMC" und wie macht man das ggf.?
  • AmitravelerAmitraveler Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hi Hotte,

    ums auszu Deutschen, Du musst auf Dienste gehen und da findest Du die Einstellmölichkeit, dann Radiofrequenz eintippen.
    Das ist genau dass, was Dein Beifahrer den ganzen Tag tuen muss, da alle paaar Meilen eine neue Frequenz ist, kurzum viele Sender mit kurzem Sendebereich.

    Wie geht an TT direkt zu schreiben? Konnte nur hier posten. das Gerät geht nach vier Jahren grade kaputt. Stecker ist ins Gerät gefallen!

    Bitte um Hilfe!
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Amitraveler schrieb:
    ... Du musst auf Dienste gehen und da findest Du die Einstellmölichkeit, dann Radiofrequenz eintippen ...

    Moin,

    ich habe auch das START 60, aber die Funktion habe ich noch nicht gefunden. Werde mir das später mal genauer anschauen müssen. Oder handelt es sich bei dem Navi um 'ältere' Version des Start 60?

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Amitraveler schrieb:
    ...Wie geht an TT direkt zu schreiben? Konnte nur hier posten. das Gerät geht nach vier Jahren grade kaputt. Stecker ist ins Gerät gefallen!...
    Hallo Amitraveler, ganz links unten auf dieser Seite (im grauen Bereich) kannst Du zum Support. Auf "Konktakte" tippen.

    Oder ruf doch mal an:

    Deutschland: 069 6630 8012 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr
    ab NAV4 069 6680 0915 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr

    Österreich: 0810 102 557 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr

    Schweiz: 0844 0000 16 Mo - Fr: 09:00 - 17:30 Uhr
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online113

dr.zoidberg
dr.zoidberg
Gazibarev
Gazibarev
Granat
Granat
HarryMc
HarryMc
Justyna
Justyna
reminder
reminder
+107 Gäste