hin-und-her bei den Verkehrsinformationen — TomTom Community

hin-und-her bei den Verkehrsinformationen

Guten Morgen zusammen,

seit einiger Zeit kann ich bei meinem GO5000 beobachten, dass die Informationen über verkehrsbedingte Verzögerungen auf meinen Strecken stark schwanken. Ich kenne das schon aus der Vergangenheit, aber da waren die Zeitunterschiede nicht so auffällig.

Mir ist schon klar, dass es technisch bedingt immer zu Differenzen kommen kann (mehrspurige Autobahnen und Abfahrten und so), aber ich kann in letzter Zeit beobachten, dass die angezeigte Verzögerung immer mal so um 5-7 Minuten "pendelt". Heißt: Erst wird eine Verzögerung von zwei Minuten angezeigt, nur Augenblicke später sind es dann schon knapp 8 Minuten und wieder eine Minute später dann "nur" 4 Minuten etc.

Das macht es dann natürlich etwas schwer sich darauf zu verlassen und zu entscheiden ob man einer Ausweichroute folgen möchte.

Hat noch jemand ähnliches baobachtet?

Kommentare

  • WoDiWoDi Beiträge: 167 [Exalted Navigator]
    Dieses "schwanken" ist der Dynamik des Verkehrs und der Datenlage geschuldet.
    Wer oft mit dem Fahrzeug unterwegs ist weiß, wie sich die Verkehrslage ständig ändert. Und dies abzubilden ist sicher nicht einfach, weil ja auch nicht anonym darüber befunden werden kann warum der Verkehr z.B. langsamer wird. Wenn z.B. auf einer 120iger Autobahn plötzlich nur knapp 60 gefahren wird kann es sich um einen sich anbahnenden Stau halten. Es kann aber auch eine Wanderbaustelle sein. Die Frage ist, was zuerst gemeldet wird. Dies nur als Beispiel für weitaus kompliziertere Lagen.

    Gruß
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Das ist normal. TT erfasst in Echtzeit. Wenn plötzlich viele abfahren, geht die Zeit runter. Oder Polizei lässt Fahrzeuge durch.. dann kommt Bergung. Dann Gaffer, die wieder bremsen usw... wenn einer nur wegen Gaffen bremst, kann er bei viel Verkehr einen langen Stau auslösen. Da gibt es auch Videos zur Stauentstehung. Sehr interessant.
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,701 [Revered Navigator]
    Braunbaer schrieb:
    seit einiger Zeit kann ich bei meinem GO5000 beobachten, dass die Informationen über verkehrsbedingte Verzögerungen auf meinen Strecken stark schwanken. Ich kenne das schon aus der Vergangenheit, aber da waren die Zeitunterschiede nicht so auffällig.

    Bevor noch weitere "Standardantworten" folgen, kann ich bestätigen, dass ich diese Beobachtungen in letzter Zeit auch gemacht habe.

    Vielleicht kann Julian etwas dazu sagen?
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • WoDiWoDi Beiträge: 167 [Exalted Navigator]
    Was soll Julian wohl dazu sagen? Dass Du einer von Tausenden bist, die das bemerkt haben?

    Gruß
  • linggmlinggm Beiträge: 151 [Renowned Wayfarer]
    mapfanatic schrieb:
    Braunbaer schrieb:
    seit einiger Zeit kann ich bei meinem GO5000 beobachten, dass die Informationen über verkehrsbedingte Verzögerungen auf meinen Strecken stark schwanken. Ich kenne das schon aus der Vergangenheit, aber da waren die Zeitunterschiede nicht so auffällig.

    Bevor noch weitere "Standardantworten" folgen, kann ich bestätigen, dass ich diese Beobachtungen in letzter Zeit auch gemacht habe.
    ...

    Dito. Seit einigen Wochen habe ich morgens einen Stau auf der Bundesstrasse, der mit in 40% aller Fälle nicht angezeigt wird. Die Verzögerung liegt bei ca. 4 Minuten. Meiner Ansicht nach war das schon besser.
    Nun wohne ich eher im ländlichen Bereich. In Ballungsräumen und auf Autobahnen ist die Genauigkeit weiterhin beeindruckend.
    Meine Erwartungshaltung ist extrem hoch. Natürlich auch dadurch bedingt, dass es ganz sicher das beste System am Markt ist!
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Wenn immer morgens irgendwo Rushhour ist, plant das TT mit IQ Routes ein und zeigt es nicht zwingend als Stau an. Außer es ist länger als sonst. Er rechnet die Verzögerung einfach ein. Ist manchmal verwirrend.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Kommentare!

    Ohne konkrete Vorfälle untersucht zu haben, ist es natürlich schwierig hier die genauen Gründe zu nennen. Da spielen viele Faktoren eine Rolle.

    Generell kann man aber sagen dass Schwankungen in der Ankunftszeit (abgesehen von Änderungen von +/- 1 Minute, was von IQ Routes Informationen stammen kann) nur alle zwei Minuten statt finden sollten, da dies das Intervall ist in dem TomTom Traffic die aktuellen Infos sendet.

    Sollten mehrere, starke Schwankungen innerhalb dieses Intervalles beobachtet werden, dann ist es wahrscheinlicher dass irgendetwas nicht richtig läuft. Dies bräuchte dann aber sehr detaillierte Beispiele (im Bezug auf Position und Uhrzeit) da wir dies ansonsten nicht verifizieren können.

    Ich habe erst in der letzten Woche eine Strecke mit mehr als 1.500 km (und entsprechend viel Stau) hinter mir, da wir knapp dran waren war mein Blick fast permanent auf die Ankunftszeit gerichtet. Dort waren auch Schwankungen zu erkennen, diese traten aber nur alle paar Minuten auf, was widerum ziemlich sicher auf Staus auf meiner Route zurück zu führen war.

    Wir haben Euer Feedback in jedem Fall aufgenommen, sodass dies ggf. von einem Experten genauer unter die Lupe genommen werden kann.

    Gruß

    Julian
  • HopfenUndMalzHopfenUndMalz Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Julian schrieb:
    ...mein Blick fast permanent auf die Ankunftszeit gerichtet. Dort waren auch Schwankungen zu erkennen, diese traten aber nur alle paar Minuten auf, was widerum ziemlich sicher auf Staus auf meiner Route zurück zu führen war.
    Ich glaube, bei den geschilderten Beobachtungen geht es in erster Linie um die Schwankungen bei jedem einzelnen Stau, die manchmal etwas seltsam sind und auf und ab gehen. Das ist zumindest das, was mir in letzter Zeit auch öfter aufgefallen ist.

    Also beispielsweise hast du eine einzelne Verzögerung von 8 Minuten. Beim nächsten "Nachladen" (nach zwei Minuten) hat der gleiche Stau nur noch 4 Minuten Verzögerung, beim nächsten "Nachladen" wieder 8 Minuten... Nur um das Prinzip zu verdeutlichen.

    LG, Chris
  • Mir ist dies auf der Heimfahrt vom Urlaub Mitte Juli aufgefallen. Stau beim/vor dem Isla Bella Tunnel bei Bonaduz GR/Schweiz Richtung Norden. Die Zeiten änderten sich stetig von ca. 12min bis zu gar keiner Verzögerung. Ich nahm dann die "grüne" Route und sah dann auch den Stau.
    Komisch, dass das Gerät mal keine Verzögerung dann wieder eine von so 12min anzeigt.
    -> Wird der Stau für eine Zeit "gespeichert" wenn die Verbindung zum TomTom Server unterbricht, oder sofort auf null gesetzt?

    Wenn ich mal weiter weg fahre zur Arbeit, dann sind die Schwankungen praktisch immer vorhanden, nur lässt sich dass halt nicht kontrollieren weil die Verzögerungen meist weit weg waren. Daher auch sicherlich teilweise stimmen.
    Mir fiel aber auf, dass letzthin bei der Autobahnausfahrt 71 Winterthur Ohringen war auf der Hauptstrasse ein Stau angegeben - war aber keiner.

    Bei Lustenau sehe ich auf der Vorbeifahrt auf der Schweizerseite, jeden Tag eine Verzögerung von mind. 4min, kann mir dies aber nicht vorstellen. Da weiss vielleicht siggi mehr...
    Array
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,701 [Revered Navigator]
    andy77 schrieb:
    Die Zeiten änderten sich stetig von ca. 12min bis zu gar keiner Verzögerung. Ich nahm dann die "grüne" Route und sah dann auch den Stau.
    Komisch, dass das Gerät mal keine Verzögerung dann wieder eine von so 12min anzeigt.

    Hallo Julian,

    danke für dein Feedback.
    So ähnlich waren meine ersten zwei Fälle. Heute Abend wieder, aber nicht so extrem.
    A81 von Zuffenhausen nach Leonberg
    1750 32min
    1752 34min
    1754 29min
    1756 37min
    1758 36min
    1800 38min
    1801 Alternative genommen.
    Leider ist es weiterhin sehr schwierig für Testzwecke den Stau auch auf der Alternativroute zu beobachten, weil die Nav4 Geräte bis heute nicht in der Lage sind, einen Punkt auf der Karte nicht nur für 20 Sekunden zu fixieren! :(
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Bei Tunneln ist es schonmal was besonderes, weil es dort auch "Blockabfertigungen" gibt... da kann also durch aus jemand 12 Minuten stehen, dann wird wieder ein Block durchgelassen und die letzten fahren ohne anzuhalten durch...
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    vielen Dank für Euer Feedback.

    Ich werde dies intern weiterleiten, sodass dieses Verhalten genauer beobachtet wird. Insofern ich hier relevantes Feedback erhalte, werde ich dies gerne mit Euch teilen.

    Falls Ihr weitere Beispiele habt, die Kollegen nachstellen könnten, lasst es uns bitte wissen.

    Gruß

    Julian
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,701 [Revered Navigator]
    Julian schrieb:
    Falls Ihr weitere Beispiele habt, die Kollegen nachstellen könnten, lasst es uns bitte wissen.
    Gern. :)
    A8/A81 von Leonberg nach Kreuz Stuttgart
    17.58 15 min
    18.00 27 min
    18.01 Alternative genommen
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,701 [Revered Navigator]
    Hallo Julian,

    ich vermute weiterhin, dass es auch mit der spurgenauen Darstellung von Staus zutun hat. Am Montag und Dienstag hat es hier relativ gut funktioniert. Deshalb blieb ich auf der Strecke! :)

    A8/A81 von Stuttgarter Kreuz nach Leonberg.
    Beide Autobahnen laufen parallel, der eigentliche Stau ist Richtung Karlsruhe, ein wenig Stau Richtung Heilbronn.
    Bis 8.41 Uhr konnte ich zwischen 2 und 4min Verzögerung beobachten, soweit alles ok.
    Plötzlich werden 19min angezeigt, Gerät bekommt "Panik" zeigt mir die Alternative, leider waren es aber nur noch 100m zum Ausweichen und ich war auf der Linken von drei Spuren.
    Also bleib nur anstellen und weiter beobachten.
    Um 8.47 fiel die Anzeige auf 4min, um 8.49 wieder auf 13min.
    Am ende waren es ca. 10min Verzögerung, weil die Spur nach Heilbronn doch schneller lief und die richtige Erkennung nicht stattgefunden hat.
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • linggmlinggm Beiträge: 151 [Renowned Wayfarer]
    Ich glaube, dass die "spurgenaue Anzeige" immer wieder falsch verstanden wird.
    Hier wird doch sicherlich nicht per GPS ermittelt auf welcher Spur sich das Fahrzeug befindet.

    Ich stelle es mir wie folgt vor:
    Es ist Stau. Spur A geht nach Karlsruhe. Spur B nach Basel. Ihr ermittelt wie lange diejenigen, die nach Basel fahren im Stau stehen und wie lange diejenigen stehen, die nach Karlsruhe unterwegs sind. Dann bekommen diejenigen, die Richtung Basel fahren eine andere Stauzeit angezeigt als diejenigen, die Richtung Karlsruhe fahren.
    Die mir von Euch zugewiesene Spur hängt also von meinem Ziel ab.
    Bedingung für diese Funktion ist, dass den unterschiedlichen Suren unterschiedliche Ziele zugeordnet werden können. Z.B. Abbiegespuren.
    Wenn es auf der Autobahn 3 Spuren nebeneinander gibt, und keine Ausfahrt oder Kreuzung bevorsteht, dann gibt es auch kein spurabhängiges HD Traffic.

    Julian, Richtig?
  • HopfenUndMalz schrieb:
    Ich glaube, bei den geschilderten Beobachtungen geht es in erster Linie um die Schwankungen bei jedem einzelnen Stau, die manchmal etwas seltsam sind und auf und ab gehen. Das ist zumindest das, was mir in letzter Zeit auch öfter aufgefallen ist.

    Erst einmal meinerseits eine Entschuldigung, dass ich nun bei meinem eigenen Thema nicht direkt antworten konnte.
    Das möchte ich nun aber nachholen. Zumindest in meinem Fall sind die Schwankungen in kürzeren Abständen, das sind definitiv nicht die 2 Minuten die TT wartet bevor neue Verkehrsinformationen geholt werden.
    Array
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online38

althazar
althazar
Bembo
Bembo
Bikerfan
Bikerfan
caluroso
caluroso
+34 Gäste