Displayfehler Kondeswasserbildung ohne Wasser? Produktionsfehler? - Seite 4 — TomTom Community

Displayfehler Kondeswasserbildung ohne Wasser? Produktionsfehler?

124»

Kommentare

  • IdefoxIdefox Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Na in dem Fall............

    Justyna please help!!!! :D;):D
  • IdefoxIdefox Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Und schon hat die gute Fee geholfen. :$

    Danke Justyna
  • AlvoAlvo Beiträge: 141 [Revered Navigator]
    Hallo,

    das Problem scheint nicht nur auf die älteren Geräte beschränkt zu sein, bei meinem TTR 40 ist es gestern ebenfalls passiert, Kaufdatum 18.7.17!
  • Jörg aus KielJörg aus Kiel Beiträge: 17 [Outstanding Wayfarer]
    Konntet ihr die Rücksendung über das UPS-Tracking nachverfolgen? Mein Status steht seit einer Woche immer noch auf "Versandaufkleber erstellt" obwohl ich das Paket bereits am letzten Mittwoch direkt bei UPS abgegeben habe....

    Viele Grüße
    Jörg
  • Art VandelayArt Vandelay Beiträge: 221 [Renowned Trailblazer]
    Alvo schrieb:
    das Problem scheint nicht nur auf die älteren Geräte beschränkt zu sein, bei meinem TTR 40 ist es gestern ebenfalls passiert, Kaufdatum 18.7.17!
    Das Kaufdatum sagt ja nichts darüber aus, wann das Gerät herstellt wurde. Es kann ja auch schon 2 Jahre herumliegen, bevors über den Ladentisch geht. Das Modell "40" wird auch schon seit längerer Zeit gar nicht von Tomtom beworben und somit nicht mehr hergestellt.

    (Ich bin ja eh gespannt, ob der Kleber bei den neuen Modellen wirklich besser hält. Die Temperaturunterschiede zw. im kalten Herbstregen herumfahren und im Hochsommer in der prallen Sonne stehen lassen sind schon enorm. Das muss ein Teufelzeug sein, das dauerhaft so gut klebt, dass es für die notwendige Luft- und Wasserdichtheit sorgt. Mal schauen, ob nicht in 2 Jahren auch die anderen Modelle hier aufschlagen. Weil sowas gehört natürlich geschraubt.)
  • AlvoAlvo Beiträge: 141 [Revered Navigator]
    Ist zwar lästig immer die alten Geräte zu betonen, aber beim Urban Rider hält das Display bisher noch immer dicht. Allerdings ist es ja auch nicht nur von außen drauf geklebt, ist wohl dem Design geschuldet, sieht jetzt eher wie ein Smartphone aus und mit fast randlosem Display, aber damit erkauft man sich halt andere Probleme.
  • Jörg aus KielJörg aus Kiel Beiträge: 17 [Outstanding Wayfarer]
    Konntet ihr die Rücksendung über das UPS-Tracking nachverfolgen? Mein Status steht seit einer Woche immer noch auf "Versandaufkleber erstellt" obwohl ich das Paket bereits am letzten Mittwoch direkt bei UPS abgegeben habe....

    Viele Grüße
    Jörg

    Zumindest hat TomTom soeben den Eingang der Rücksendung bestätigt...die Techniker werden das Gerät überprüfen. Da bin ich ja gespannt wie´s ausgeht :8
  • JustynaJustyna Beiträge: 3,298 TomTom Moderator
    Hallo Alvo,

    Wenn auf dem Display Kondenswasser erschienen ist, ist es das uns wohlbekanntes Hardware- Problem und in diesem Falle werden die Riders immer im Rahmen der Garantie ausgetauscht.
    Schick mir bitte Deine Lieferadresse per Mail zu.

    @Jörg aus Kiel: Ich kann bestätigen, dass Dein Gerät bei uns eingetroffen ist.
    @Art Vandelay: Ich muss bei meinen Kollegen nachhacken, ob der Kleber verbessert wurde. Dake fürs Feedback!

    Gruß,

    Justyna

    Gruß,

    Justyna
  • WotiniWotini Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Hallo Justyna, habe Dir meine Lieferadresse per Mail zu geschickt und seit dem nichts mehr gehört. Wie geht das denn jetzt weiter ?
  • Wolfi99Wolfi99 Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Hallo Justyna,
    ich lese diesen Thread interessiert mit, seit ich meinen TomTom Rider 410 am 29.07.2016 gekauft habe. Bis dato hatte ich noch keinerlei Probleme und kam auch ganz gut mit dem Gerät zurecht. Kurz- und Langstrecken, Regen und Sonne über die Alpen bis an die Nordsee - alles funktionierte fast tadellos.

    Nun hat am 14.10.2017 die Scheibe des Riders leider von innen beschlagen und das Display war so gut wie nicht mehr ablesbar. Die Anzeige der Daten war durcheinander (siehe Bilder) und ließ auch keine Bedienung mehr zu. Das Ganze ereignete sich ohne Regeneinfluss und bei herrlichem Herbstwetter. Eine Stunde späterer der Fleck wieder verschwunden und nach Aus- und Einschalten stimmte auch Displayanzeige wieder.

    Wohin kann ich das Gerät zurücksenden bzw. wo bekomme ich einen Retouren-Schein her?

    Viele Grüße aus Karlsruhe
    Wolfgang
  • topstar02topstar02 Beiträge: 11 [Outstanding Explorer]
    Moin,

    ich bekam meins am Montag wieder, wurde getauscht.

    Danke Justyna für die Mühe :cool:
  • JustynaJustyna Beiträge: 3,298 TomTom Moderator
    Hallo Wolfi99,

    Du bekommst von mir den Retourenschein, schick mir bitte Deine Lieferadresse zu, wie ich schon per Mail gebeten habe.

    Gruß,

    Justyna
  • Wolfi99Wolfi99 Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Hallo Justyna,

    danke für die Rückmeldung. Da ich leider keine Nachricht in meinem E-Mail Postfach finden konnte habe ich mich telefonisch mit dem TomTom Kundendienst in Verbindung gesetzt. Die Retoure müsste mittlerweile schon dort eingegangen sein.

    Den Schriftwechsel habe ich dir als PM zugesandt...

    Viele Grüße
    Wolfgang
  • thomgoothomgoo Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
    Ich hatte dieses Wochenende selbiges Kondenswasser-Problem mit einem gerade erst gekauften TomTom Rider 450 bei der ersten Benutzung!!!

    Die Tour war trocken; nach knapp 30km der Tour war das Display beschlagen!

    Das Navi ist noch nie mit Wasser in Berührung gekommen!

    Es kann doch nicht sein, dass das Problem auch mit der neuesten Generation des Rider noch immer nicht behoben ist!?!

    8501c421-78f5-4fcc-9687-354a853fe75b.jpg
  • KawakriegerKawakrieger Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    Servus,

    ist mein Gekauftes Gerät vom 24.05.2016 auch noch in der Garantie?
    war auch noch nie im Regen damit da ich es vermeiden wollte, leider habe auch ich nun Kondenswasser flecken auf dem Display!
    Gruß
    TS
  • AlvoAlvo Beiträge: 141 [Revered Navigator]
    @Kawakrieger, melde dein Problem per PN an Justyna, sie kann dir helfen und einen Rücksendeschein ausstellen, oder due wendest dich an den Händler, wo du es gekauft hast und der schickt es zur Reperatur ein. Dauert aber mit Sicherheit länger. Bei mir hatte der Umtausch mit Justyna´s Hilfe eine Woche gedauert.
  • KawakriegerKawakrieger Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    Servus,
    danke für die Info.
    Habe ich mal so gemacht.

    Gz
    TS
  • JustynaJustyna Beiträge: 3,298 TomTom Moderator
    Hallo Kawakrieger,

    Prüf bitte Deinen Mailbox nach, ich habe auch Deine PN gesehen.
    Dein Rider wird kostenlos ausgetauscht.

    Gruß,

    Justyna
  • PrusseliesePrusseliese Beiträge: 20 [Master Explorer]
    Ein Hallo an den Support,

    Mein tomtom rider 400 ist auch aus der Garantie.
    Wir sind gerade mit den Motorrädern am Gardasee im Urlaub. Und ich habe nun plötzlich das gleiche Problem, dass Display ist beschlagen und ich kann die Routenführung nicht erkennen.
    Ob es an der starken Sonneneinstrahlung liegt?
    Bei Regenfahrten in England gab es kein Problem.
    Kann ich dieses Gerät noch einschicken zwecks Reperatur oder sollte ich es gleich in die Tonne kloppen?

    LG Marion
  • JustynaJustyna Beiträge: 3,298 TomTom Moderator
    Hallo @Prusseliese,

    Schick mir bitte die Seriennummer Deines Riders per private Nachricht hier im Forum zu.

    Gruß,

    Justyna
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online15

Bembo
Bembo
Ewaa
Ewaa
Justyna
Justyna
Jürgen
Jürgen
Olli_1
Olli_1
+10 Gäste