Bug in der Routenplanung — TomTom Community

Bug in der Routenplanung

harleykimharleykim Beiträge: 20 [Outstanding Explorer]
Ich besitze das neueste TT Rider mit aktueller Softwareversion. Folgende Routenplnaungseinstellungen sind vorgewählt: immer kurvenreiche Route planen, unbefestigte Straßen vermeiden.
Unter "Spannende Tour planen" habe ich mittlere Steigung und größere Straßen (weniger Kurven) ausgewählt. Letzteres obwohl ich Kurvenjunkie bin, denn bei einer anderen Einstellung plant er in den Alpen auch noch den letzten asphaltierten Feldweg mit ein, wenn der Kiurven besitzt.
Wenn ich jetzt unter "Aktuelle Route" auswähle: "Alternative suchen", dasnn wirft das Navi die Voreinstellungen, die ich unter "Spannende Tour planen" gesetzt habe, über den Haufen und plant selbst winzigste Straßen als alternative Route, obwohl es genug große Straßen als Alternative gäbe.

Konkretes Beispiel: zwischen Verona und Gardasee plane ich mit o.g. Einstellungen eine kurvenreiche Route nach Riva. Dann wähle ich eine Alternative, die über die Gegend am Monte Baldo auf der Seeseite führt. Nach etwa 20 km wurden die Straßen immer enger und letztlich landeten wir auf einer radwegbreiten Straße, die wieder zum Gardasee herunter führte (wie gewünscht). Allerdings standen dort hintereinander 5 riesige Warntafeln mit dem Hinweis "Descendenta pericolosa" und einer Reihe von Verbotsschildern von Fahrzeugen, für die diese Straße gesperrt ist. Eigentlich war sie nur für Mountainbike nicht gesperrt. Leichtsinnigerweise bin ich diese Straße trotzdem gefahren und musste feststellen, dass die Warntafeln mit dem "Gefährlicher Abstieg" berechtigt waren. Ich bin zwar heil (und völlig fertig) unten angekommen, aber die Straße hätte bei den Voreinstellungen niemals ausgewählt werden dürfen.
Ähnliche Beispiele habe ich mehrfach erlebt.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online32

Heidi_R
Heidi_R
Invisibly
Invisibly
+30 Gäste