Keine Staumeldungen in Kroatien — TomTom Community

Keine Staumeldungen in Kroatien

kurz vor dem Urlaub hatte ich mir vor allem wegen der als gut rezensierten Stauangaben ein Tomtom 6100 zugelegt, auch um wirklich ohne zusätzliches Smartphone wirklich immer die aktuellsten Staudaten zu haben. Das hat auch ganz gut funktioniert.
Aber nicht in Kroatien...
Es waren nur wenige Staus, am Anreisetag jedenfalls keine auf den Autobahnen, aber später dann auf der Dalmatien Küstenstraße, durchaus auch von Touristen verwendet, habe ich eine halbe Stunde gestanden. Und in den Straßen von Trogir fahren unendlich viele Touristen rum, da ist eigentlich immer Stau: im Navi nichts davon zu sehen.


Warum?

Kommentare

  • dstockingerdstockinger Beiträge: 7 [Legendary Explorer]
    Gleiches bei mir!
    Keine Live-Dienste (“Tomtom-Live-Services“) in Kroatien! Sobald ich über die Grenze nach Slowenien fahre erhalte ich wieder Verkehrsinfos und bin online. Warum nicht in Kroatien????
    Es wäre fair, nicht nur die Kartenabdeckung als Marketinginstrument bekannt zu geben sondern auch die Abdeckung der LIVE-Services.
    :?
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Jedermann kann sich in MyDrive anschauen, wo es Verkehrsmeldungen gibt und wo nicht.

    https://mydrive.tomtom.com/de_de/

    Und ansonsten:

    http://de.support.tomtom.com/app/content/id/8/locale/de_DE
  • derulbiderulbi Beiträge: 1 [New Traveler]
    Das ist alles korrekt was ihr schreibt. Kroatien war noch nie dabei ... dennoch würde ich gerne mal die Fragen stellen, ob man in absehbarer Zeit damit rechnen kann. Schließlich ist Kroatien mittlerweile EU-Mitglied.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,829 Superuser
    Es hat dieses Jahr nur Slowenien HD Trafic bekommen, wenn ich mich gut erinnere. Kroatien und restliche Balkanländer sind noch nicht dabei. Also Blitzerwarnung ja, aber Staumelden noch nicht.
    Wann es kommt müssen Moderatoren sagen oder TT...:-)
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,829 Superuser
    Heckflosse134 schrieb:
    Aber nicht in Kroatien...
    Es waren nur wenige Staus, am Anreisetag jedenfalls keine auf den Autobahnen, aber später dann auf der Dalmatien Küstenstraße, durchaus auch von Touristen verwendet, habe ich eine halbe Stunde gestanden. Und in den Straßen von Trogir fahren unendlich viele Touristen rum, da ist eigentlich immer Stau: im Navi nichts davon zu sehen.

    Für Dalmatiens Küstenstr. brauchst du im Juli und August kein NAVI...:-) Es ist immer voll weil Hauptsaison ist.
    Letztes WE sind viele richtung Kroatien gefahren...ich war got sei Dank in Gegenrichtung unterwegs..:-)
    Da in Kroatien keine Vignette benutzt wird hat man immer Stau am Anfang ( Streckenkarte aus dem Automat ziehen) und am Ende (da wird bezahlt). Also auch ohne Stau aufm Autobahn kann passieren dass du beim bezahlen mehr als Stunde wartest...:-)
    Und so bald du dann vom Autobahn auf die Küstenstrasse kommst ist fast imer Stau weil zu viele Autos auf der Straße sind.
    Ich bin Ende Juni hingefahren und hatte ca. 13 Stunden bis Split gebraucht. ( Von FFM) Es war keine Stau auf die Strecke und es waren keine Ferien..:-) Unten nur beim bezahlen gewartet.
    jetzt im Juli wo ich zurück gefahren bin, war schon in Slowenien am Autobanende ( Maribor-Zagreb) ca 7km Stau + die Strecke bis zu Kroatische Gränze.
    Und über Münschen-Salzburg war es noch viel schlimmer..:-)
  • Heckflosse134Heckflosse134 Beiträge: 13 [Master Explorer]
    ich habe eigentlich nie Stau (in den letzten 9 Jahren) auf der Autobahn, es gibt aber gelegentlich Staus, die man vermeiden möchte. Zum einen
    den Anstieg bei Zadar, da ist es zurück manchmal zu, manchmal nicht - ich wollte durch Angucken eine Woche früher herausfinden, ab wann, damit ich rechtzeitiger losfahre. Außerdem könnte man dann immer noch stattdessen Küstenstraße fahren bis Senj (dauert länger ist aber besser als da eine Stunde zu stehen.
    Ansonsten ist mir mehrfach ein großer Stau vor der Grenze passiert (Maribor), weshalb ich, wenn ich ihn gewusst hätte, ganz anders über die Berge und über Lubljana gefahren wäre.
    Küstenstraße bei Trogir: da war eine Baustelle, deren Staulänge nicht absehbar war, da hätte mir das Navi geholfen, anders zu fahren.
    Beim Bezahlen habe ich noch nie mehr als 5 Fahrzeuge gewartet... auch nicht am Wochenende.
    Ein Rumäne erzählte mir aber (er kam eine Woche später) von Horrorstaus bei Zagreb, seltsamen Umleitungen durch seine Waze-App und einen großen Stau bei Zadar bergrunter. Wäre auch ein Fall für sinnvolle korrekte Verkehrsinformationen.
  • Heckflosse134Heckflosse134 Beiträge: 13 [Master Explorer]
    ok, habe ich nicht geguckt. Mit so einer Lücke hatte ich einfach nicht gerechnet.
    Außerdem wollte ich nicht noch mehr Stunden für die Recherche für ein Allerweltsprodukt aufwänden. Hätte ich besser.
    Inzwischen habe ich viel gelesen (keine richtigen Investitionen in Navis mehr, lieber in mobile Produkte usw....) was ich alles nicht nachvollziehen kann. Da ist immer noch ein Riesenmarkt, aber keiner baut vernünftige Navis, die die Möglichkeiten der heutigen Technik nutzen.
  • dstockingerdstockinger Beiträge: 7 [Legendary Explorer]
    Zusammenfassend: Es gibt kaum ein europäisches Land mit derart umfangreichen Staukatastrophen im Sommer wie Kroatien. Ein ideales Einsatzgebiet für korrekte Informationen und optimierte Routenplanung! Würde Nerven, Material und Umwelt schonen!

    Was ist los bei TomTom?
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,267 Superuser
    Hallo,
    aus technischer Sicht muss eine gewisse Menge Leute mit TT Navis unterwegs sein um auch Staumeldungen absetzen zu können... und dies nicht nur in den Sommerferien sondern das ganze Jahr über... ich könnte mir vorstellen das daran hackt...
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,829 Superuser
    Heckflosse134 schrieb:
    ich habe eigentlich nie Stau (in den letzten 9 Jahren) auf der Autobahn, es gibt aber gelegentlich Staus, die man vermeiden möchte. Zum einen
    den Anstieg bei Zadar, da ist es zurück manchmal zu, manchmal nicht - ich wollte durch Angucken eine Woche früher herausfinden, ab wann, damit ich rechtzeitiger losfahre. Außerdem könnte man dann immer noch stattdessen Küstenstraße fahren bis Senj (dauert länger ist aber besser als da eine Stunde zu stehen.
    Ansonsten ist mir mehrfach ein großer Stau vor der Grenze passiert (Maribor), weshalb ich, wenn ich ihn gewusst hätte, ganz anders über die Berge und über Lubljana gefahren wäre.
    Küstenstraße bei Trogir: da war eine Baustelle, deren Staulänge nicht absehbar war, da hätte mir das Navi geholfen, anders zu fahren.
    Beim Bezahlen habe ich noch nie mehr als 5 Fahrzeuge gewartet... auch nicht am Wochenende.
    Ein Rumäne erzählte mir aber (er kam eine Woche später) von Horrorstaus bei Zagreb, seltsamen Umleitungen durch seine Waze-App und einen großen Stau bei Zadar bergrunter. Wäre auch ein Fall für sinnvolle korrekte Verkehrsinformationen.

    ich kann nachvollziehen was du meinst und möchtest...aber es wird nicht leicht in Kroatien.
    hab auch schon 2 mal (weil ich früh genug losgefahren bin- Südlich von Split) gerade noch geschaft bei " Maslenica" dürch zu kommen. Kurz vor Zagreb hab ich im HR2 ( Kroatische Radio) der 2 mal in der Stunde verkehrsinfos gibt gehört, dass A1 (Autobahn) kommplet wegen starken Wind gesperrt ist.... Beide Richtungen...
    Solche Sachen kann man auch im radio hören. Küstenstr. fahre ich nur wenn ich es muss, hab Glück, Autobahn ist jetzt bis Ploce fertig und dann hab ich nur noch 15 km Küstenstr...
    Und es kommt auch auf die Uhrzeit und den Tag wann man fährt. Freitags ist immer dicht Richtung Adria, bzw. Sonntags in Gegenrichtung. Viele fahren dann zurück nach Hause ( Wochenende am Meer) + Reiseverkehr macht schon was. Nicht so viel direkt am Autobahn aber wie gesagt Bezahlstellen....:-)

    Und dieses Jahr war schon Ende Juni sehr voll, so wie in Jahren zuvor im Juli oder August... Ich denke es kommen immer mehr Turisten nach Kroatien Urlaub machen...:-)
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi zusammen,

    Danke für Eure Beiträge!

    Natürlich wollen wir auch in Kroatien unseren Dienst so schnell wie möglich anbieten, dieses Land ist in jedem Fall eines der nächsten Länder in Osteuropa die von uns hinzugefügt werden, so viel darf ich schonmal verraten. :)

    Da ich leider relativ wenig Zeit habe muss ich mich kurz fassen: Wenn Länder nicht unterstützt werden, kann dies auch damit zutun haben dass wir z.B. keine adäquaten Partner in der Region finden die uns mit offiziellen Informationen zu Sperrungen etc. versorgen, wir haben hier gewisse Standards und gehen da keine Kompromisse ein. Soetwas ist aber nur ein Faktor, ein anderer z.B. ist der Partner für die Datenübertragung. Ich will jetzt nicht zu sehr aus dem Nähkästchen plaudern, aber es gab da auch ein Land welches lange nicht abgedeckt werden konnte da die Partner ein vielfaches der Gebühren verlangen wollte als in dem Rest der Länder üblich... Damit will ich verdeutlichen dass nicht jedes Land gleich ist und es immer Herausforderungen gibt, meine Kollegen arbeiten aber stets daran die Abdeckung zu erweitern. :)

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • Met-MannMet-Mann Beiträge: 51 [Master Traveler]
    lonesomeRider schrieb:
    Hallo,
    aus technischer Sicht muss eine gewisse Menge Leute mit TT Navis unterwegs sein um auch Staumeldungen absetzen zu können... und dies nicht nur in den Sommerferien sondern das ganze Jahr über... ich könnte mir vorstellen das daran hackt...
    Selbst in Saudi Arabien und Südostasien bietet Tomtom Staumeldungen an, obwohl dort sicherlich kaum Geräte von Tomtom genutzt werden.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,267 Superuser
    Hallo Met-Mann,
    wenn du weiter gelesen hast, hast du gemerkt, dass Julian wohl die kompetenteste Antwort gegeben hat... in so einem Fall darfst du dann meine Antwort als so gut wie nicht vorhanden betrachten... erhält beschrieben woran es dort wirklich hackt...
  • TeamleiterTeamleiter Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Der letzte Beitrag ist ja schon etwas älter. Gibt's schon Neuigkeiten zu dem Thema?
    Oder gar einen konkreten Termin?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online19

Atomic_Punk
Atomic_Punk
Elchdoktor
Elchdoktor
Lost_Soul
Lost_Soul
Niall
Niall
+15 Gäste