500€ Edelschrott am Lenker — TomTom Community

500€ Edelschrott am Lenker

hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
Vor 4 Tagen bin ich Regen gekommen. Soviel, bzw. So wenig, dass ich nicht einmal den Regenkombi über gezogen habe. Tags drauf war zuerst Wasser im Display sichtbar, das Teil tats aber noch. Am Nachmittag fing es dann an zu spinnen. Es bediente sich selbst und hat ohne Ende Meine Orte, gesetzt. Irgendwann hat es sich entschlossen, einen dieser Orte als Ziel zu nehmen. Bin inzwischen über 1000 km von diesem mir unbekannten Ort entfernt.

Das Teil nimmt leider keinerlei Befehle entgegen. Auch der Trommelreset verbessert die Lage nicht; im Gegenteil. Ich werde gefragt, ob ich routen importieren mochte und kann weder ja, noch nein eingeben. Also sd-Karte raus und erneuter reset. Dann navigiert es sich tot, zu dem mit unbekannten Ziel.
Hört sich lustig, ist aber ärgerlich, wenn das 500€ Teil einen am schwarzen Meer im Stich lässt!!!
«1

Kommentare

  • BemboBembo Beiträge: 11,901 Superuser
    @hajo62
    hast sicher Garantie. Ohne wenn und aber zurück geben. Lerider schreibst du nicht welches Navi.
    Ich nehme an Rider 400 ?
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo,
    da hast du wohl leider irgendwie ein schlechtes Gerät erwischt... Da sollte es ohne Probleme Ersatz geben...
  • KaleuKaleu Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    ... fahr nicht die Treppe runter & lass die Fähren wech, es könnte dein ENDE sein ...
  • KaleuKaleu Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    ... ich geh nun auf mein Kutter & rauch mich ein Pfeichen, früher hatten wir auf kein Navi. Und? ich bin überall hin ... uSa TaiWan AfriCa...
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    TomTom 400 premium, weil ich nicht wollte, dass man es mir unterwegs klaut.

    Ja, Karte tut auch, wenn es brauchbare gäbe. Und ich hätte 500€ mehr Urlaubsgeld.

    Klar umtauschen. Nur bleibt dann weniger als 1 Jahr Restgarantie, da es nach wenig mehr als einem Jahr gestorben ist. Und das ist mir nach der Erfahrung zu heikel, dass ich auf dem nächsten Schaden sitzen bleibe. Werde versuchen, es zurück zugeben.
  • Kansler2Kansler2 Beiträge: 11 [Outstanding Explorer]
    hajo62 schrieb:
    Hört sich lustig, ist aber ärgerlich, wenn das 500€ Teil einen am schwarzen Meer im Stich lässt!!!
    Ich war vor vier Wochen mit dem TT Rider 410 am Schwarzen Meer und alles war gut.

    Viel Glück beim tauschen....

    Ralf
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,265 [Revered Pioneer]
    Nach einem Jahr zurück geben in welchem Universum lebst du ?? Einschicken zur Reparatur und dann eventuell los werden ,so sollte das funktionieren.
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ich liebe diese hilfreichen Troll-Kommentare...
  • WalliserWalliser Beiträge: 141 [Renowned Wayfarer]
    Hallo Hajo62

    ...da ich auch sehr intensiv unterwegs bin kann ich mit dir fühlen!

    Was bringt es da wenn ich Garantie auf dem Gerät habe, wenn es mir die langersehnten und gut geplanten Ferien zur Sau macht!! :(

    Zum Glück haben meine Freundin mit TomTom 400 und ich mit ... immer zwei Navis im Einsatz! Das schlimmste was uns passieren könnte wenn mein Navi schlapp machen würde!! ;)
  • BemboBembo Beiträge: 11,901 Superuser
    @Walliser
    sicher ist es Ärgerlich wenn das Navi schlapp macht, wenn man in einer Gegend ist, wo man Ortsunkundig ist.
    Aber für so Fälle hat man noch eine Landkarte im Auto. Bedingt natürlich das man mal Karten L:Desen gelernt hat.
  • WalliserWalliser Beiträge: 141 [Renowned Wayfarer]
    @Bembo
    Wenn man Ortskundig ist ja! :) Was bringt die Karte im Auto wenn du mit dem Motorrad unterwegs bist?!?! ;)
    Wir fuhren im letzten Jahr 23`000km und machen beim Pässewettbewerb mit! 891 Pässe/Wasserscheiden im 2015!
    Gerne laden wir dich ein mal mitzukommen und uns zu lotzen, mit bis über 1400 km in zwei Tagen mit über 50 Zielen!
    Da sind zum Teil sehr kleine Strässchen dabei! ;) Würde mich mega interessieren wie gut du Karten lesen kannst! :)
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Hallo Walliser,
    Danke!!!
    Frage mich ohnehin , was die ganzen "Nimm dich die Karte"-Klugscheißer in einem Navi-Forum wollen...
  • BemboBembo Beiträge: 11,901 Superuser
    hajo62 schrieb:
    Hallo Walliser,
    Danke!!!
    Frage mich ohnehin , was die ganzen "Nimm dich die Karte"-Klugscheißer in einem Navi-Forum wollen...

    :D:D:D
  • MeisenkaiserMeisenkaiser Beiträge: 145 [Renowned Wayfarer]
    hajo62 schrieb:
    ,..
    Frage mich ohnehin , was die ganzen "Nimm dich die Karte"-Klugscheißer in einem Navi-Forum wollen...
    Weißt du überhaupt, wen du da aufs Korn nimmst?
    Er führt meist unangefochten die Kudo-Liste an, und ist mit dem Expert Car Navigation Abzeichen dekoriert .
    Das wird nicht hinterher geworfen, sondern setzt fundiertes Fachwissen voraus.
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Whow, wenn man für die Weisheit "Nimm doch die Karte vom Beifahrersitz" des Motorrades Dekorationen braucht, ist irgendwas falsch auf dieser Welt oder in diesem Forum.
    Ich frage mich doch bereits seit mehreren Tagen, wie ich ohne diese hilfreichen Posts voran gekommen bin und warum ich nicht mehr da bin, wo das Navi sein Leben ausgesuchte.

    Es leben die Trolle und besonders die dafür noch "ausgezeichneten".
  • SchoenskiSchoenski Beiträge: 19 [Outstanding Wayfarer]
    Ja, aber so ein Forum ist auch nicht dafür gedacht, seinen Frust ab zu laden. Wir können nix für fehlerhafte Geräte. In Foren soll man sich gegenseitig unter die Arme greifen, weil die Hersteller gerne mit Beschreibungen und Infos geizen. Dann lieber mal ein Spässchen mit Landkarte. Es gibt nun mal keinen perfekten Hersteller und dafür gibt's die Garantie. Damit muss man sich halt auseinandersetzen und was tun. Ansonsten eben: Landkarte lesen
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Stimmt. Frust Abladen bringt wenig, war aber auch nicht mein Ansinnen.
    Zum einen hätte ja jemand eine sinnvolle Idee haben können, weil er bereits ähnliche Erfahrung gemacht hat. Zum anderen sollte es der Hinweis sein, dass dies passieren kann, auch mit Geräten, die ein Jahr alt sind und bereits und viele Stunden Regenfahrt hinter sich haben.

    Und das an die Trolle: Ich bin schon groß, habe mehrere Karten dabei - OK, nicht auf dem Beifahrersitz - und kann diese auch lesen. Es bleibt aber lästig, wenn in einem Ort laut Karte nur eine Straße nach rechts abgehen soll, in natura aber drei Schotterwege vorhanden sind, von denen mindestens einer (nämlich der zuerst probierte) eine Sackgasse ist. Und genau das kann die Karte offensichtlich zumindest hier nicht leisten; erstaunlicherweise das TomTom vor seinem Exodus jedoch schon.

    Obwohl. Eigentlich schon ein wenig Frust abladen. Darüber, was hier an 'Ratschlägen' gepostet wird und darüber, das TomTom mit den Erfahrungen über Probleme so sparsam umgeht.
    Und darüber, dass ich vor dieser Erfahrung drei Leute von dem Teil überzeugt habe...
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Nachtrag: Wenn es kein generelles Problem ist und 'nur' einzelne Chargen betroffen sind, wäre die proaktive Info über die betroffenen Seriennummer hilfreich.
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    Hi Zusammen,

    der Beitrag von Bembo war sicherlich als lockerer Kommentar gemeint. Es würde mich wundern, wenn Bembo hier jemanden böswillig angehen würde - von daher kein Grund, sich aufzuregen.

    Gruß Karsten
    neuken in de keuken!!!
  • RohtiRohti Beiträge: 7 [Master Explorer]
    also Leute, wenn man sich hier hinsetzt & sich diesen Post mal durchliest, weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll.
    wenn ich mich strikt auf Technik verlassen möchte, sollte ich da immer ein 2. Gerät dabei haben. wenn ich das nicht mag, oder kann, dann nehme ich ne Karte, das ist doch logisch. An ein Ersatz sollte ich bei solchen Touren doch immer denken. wenn das Moped streikt, dann maule ich doch auch nicht auf den Hersteller & lass es einfach wieder reparieren. weil ich da kein Ersatz mithabe ;).
    Ich habe mein 400'er seit es rauskam & es hat schon so manchen Regen erlebt & läuft & läuft.
    bei ca. 15-20T im Jahr ist das auch nicht zu vermeiden aber hergebe ich es nicht mehr...
    & nun nicht mehr jammern & sich durchfragen & einfach nur fahren...

    "wünsche allen immer eine Handbreit Asphalt unterm Rad"
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ich unterstelle hier niemandem Böswilligkeit. Aber ziemlich inhaltsfrei sind einige der gegebenen Antworten schon. Und sie zeigen, dass der eine oder andere den Unterschied der üblichen Autonavigation zur Navigation auf dem Moped kaum aus eigener Erfahrung kennen kann.
    Diese Trolle machen aus meiner Sicht jeden zweiten Thread tot.

    Na klar hat man irgend eine Art von Ersatz dabei.

    Und nun mal wieder Inhalt.
    Das Display ist locker und lasst sich am Rand runter drucken. Dazu gibt auch schon einen Thread. Ich weiß aber nicht, ob es erst locker war und dann Wasser eingedrungen ist, oder umgekehrt.

    Aber das Teil zuckt nun wieder. Mehrere Tage am Lenker in praller Sonne und bei ca. 30 Grad haben wenig gebracht.
    Ich hab's dann im Tankrucksack ins Karten-Fach gepackt. War ja eh schon hin, konnte nix schlimmeres mit passieren.
    Einige Tage in dieser Hitze scheinen gewirkt zu haben. An einigen Stellen des Displays sind nun wieder Eingaben möglich. Ist hinreichend aufwendig, einen Ort einzugeben, aber meist gelingt es nach wenigen 10 Minuten doch irgendwie.
    Und wenn man Internet hat... Habe über die Cloud die nächsten Ziele übertragen. Dann muss ich die nur noch anwählen.
    Vielleicht hilft's ja jemandem, dem das unterwegs auch passiert.

    Und Achtung, wenn es anfängt zu regnen, Voll-Bremsung und das Teil einpacken. Ich bin leider in wirklich leichten Regen gefahren und habe nach wenigen Minuten erst angehalten und dann war's leider schon wieder hinne.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo,

    wenn es so ist, dass sich das Dispaly in Teilbereichen runterdrücken lässt, dann wird die ganze Sache undicht und dann ist aus meiner Sicht ein Tausch durch TT angebracht... mindestens während der Garantie (und da sollte ja nun kein Gerät raus sein... )... Das was du machst ist dann wirklich Rettung in höchster Not um den Urlaub iPods die Tour zu einem erträglichen Ende zu bringen... Was ich mir bisher nur vorstellen kann ist, dass dies durch Temperatur / Hitzeeinwirkung passiert, was das Gerät aber akönnen sollte, ohne wenn und aber...
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    So, hab's am 1. August eingeschickt. Mal sehen was passiert und wie lang das ganze dauert und was man zurück bekommt...
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    @hajo: Tut mir Leid zu lesen dass Dein TomTom von diesem Problem betroffen bist. Ich kann Deine Reparatur leider nicht finden, i.d.R. dauert diese aber nur wenige Tage, das TomTom sollte im besten Fall also bereits wieder auf dem Weg zu Dir sein.
    hajo62 schrieb:
    Nachtrag: Wenn es kein generelles Problem ist und 'nur' einzelne Chargen betroffen sind, wäre die proaktive Info über die betroffenen Seriennummer hilfreich.
    Das stimmt, leider ist soetwas nicht möglich. :/ Sonst hätten wir dies bereits getan um Euch und uns Zeit und Nerven zu sparen. ;)

    Gruß

    Julian
  • hajo62hajo62 Beiträge: 0 [New Seeker]
    Julian schrieb:
    Ich kann Deine Reparatur leider nicht finden, i.d.R. dauert diese aber nur wenige Tage, das TomTom sollte im besten Fall also bereits wieder auf dem Weg zu Dir sein.
    Ist (angeblich) am Mittwoch von Louis zu Euch gesandt worden...
    Ist ein 400er Premium.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online88

ad3e
ad3e
Bonaccord50
Bonaccord50
Cherusker15
Cherusker15
DougLap
DougLap
Justyna
Justyna
kurtnaslund
kurtnaslund
lampard
lampard
Lepre
Lepre
Nandaramesh
Nandaramesh
Pecos
Pecos
RoadRider
RoadRider
sweetman70
sweetman70
Thomas1973
Thomas1973
+75 Gäste