Navi wird nicht erkannt - Drive Connect (Version 4.1.0.2723) mit OS X El Capitan 10.11.4 — TomTom Community

Navi wird nicht erkannt - Drive Connect (Version 4.1.0.2723) mit OS X El Capitan 10.11.4

VespamiciVespamici Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
Hallo zusammen,
ich wollte mein neu erworbenes TomTom Rider mit meinem Mac Book verbinden (OS X El Capitan 10.11.4). Dazu habe ich My Drive Connect (Version 4.1.0.2723) heruntergeladen und erfolgreich installiert. Das Navi habe ich nun direkt mit dem Original USB-Kabel 4UUC.001.04B (habe 2 davon und beide getestet) an das Mac Book angeschlossen.
Starte ich nun die Software My Drive Connect und will ein neues Gerät hinzufügen finde ich das Navi nicht (auch nicht nach einem Reset des Gerätes noch nach Verbindungsversuche an den diversen USB-Schnittstellen.
Gibt es eine neuere Version von My Drive Connect für OS X El Capitan 10.11.4? Oder gibt es noch eine weitere nicht berücksichtigte Komponente?
Vielen Dank für Euer Feedback
Christian (Vespamici)

Kommentare

  • VespamiciVespamici Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Hallo Bembo
    Vielen Dank fürs Feedback!!!
    Den ersten Link kenn ich, hat leider nix gebracht. Zum Link 2 die Software hab ich ja erfolgreich installiert nur zweifle ich mittlerweile an der Kompatibilität
    Danke und Grüsse
    Christian
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    Grundsätzlich funktioniert das auch mit Mac, wie mehrfach hier zu lesen ist....
    Du schließt das Navi aber schon ohne Halterung an und es ist auch eingeschaltet...???
  • VespamiciVespamici Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Hallo LonesomeRider,
    ja das ist richtig - das Navi ist ohne Halterung direkt mittel dem originalen USB Kabel und dem PC verbunden. Ich habe soeben es noch mit einem Windows rechner mit Windows 8.1 getestet, leider auch hier ohne Erfolg. Das Gerät wird hier nicht mal im Gerätemanager aufgeführt und es kommt beim Anschliessen eine Popup- Meldung dass Windows das USB Gerät nicht richtig erkannt hat. Ich habe schon mal den Treiber, den man unter der Installation findet de-installiert und neu installiert, jedoch ohne Änderung.
    Hatte bislang da es mein Rechner von der Arbeit ist und ich viel mit Software arbeite sowas noch fast nie erlebt und weiss gard nicht so richtig wie weiter. Wäre ein teurer Spass wenn man das nicht zum laufen kriegen würde
    Danke und Gruss Christian
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    Hallo,
    nur zur Sicherheit: Das Navi wird nicht als Laufwerk angezeigt sondern der Zugriff findet nur über MyDrive Connect statt... Es werden 2 Treiber installiert, 1 mal für die Update die von TT kommen, 1 mal für den Zugriff um Dateien zu kopieren (Zugriff auf einzelne Verzeichnisse und die Speicherkarte)... Wenn der Gerätemanager eine Gerät mit Ausrufezeichen anzeigt, ist das komisch, aber normal... meist funktioniert es dass trotzdem ohne Probleme...
    Verwendest du besondere Virenscanner auf dem Mac (oder was anderes, was die Sicherheit erhöhen soll). Bei einem Windows Rechner macht da Kaspersky des öfteren Probleme...
  • VespamiciVespamici Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Hallo
    Danke für die Nachfrage.
    Auf dem Mac habe ich die Firewall und den Virenscanner ausgeschaltet. Hier komme ich bei MyDrive Connect nur auf die Seite wo er auf das Gerät wartet. Schaue ich in den Systemeinstellungen sehe ich hier gar nichts. Leider passiert auch nichts dass ich sehen würde dass eine Kommunikation steht.

    Beim Windowsrechner ist es aktuell so, dass es das Navi im Gerätemanager nicht mit einen Ausrufezeichen anzeigt sondern nur wenn man die "Versteckten Anschlüsse" aktiviert. Hier aber mit einem Fehler "USB not recognized Code 45". Das Verhalten im My Drive Connect ist anschliessend das selbe wie beim Mac.
    Wie bereits erwähnt habe ich zwei Original-USB-Kabel von TomTom und hab es auch noch mit weiteren getestet. Meiner Meinung nach fällt das Navi immer in den Lademodus anstelle in den Verbindungsmodus (ein entsprechendes Fenster ist wie beschrieben auch nie gekommen). Auf diesem Rechner habe ich den Treiber auch deinstalliert. Nach dem erneuten Booten und Reset des Navi ist anschliessend aber der gleiche Zustand wie vorher. Auch hier habe ich keinen speziellen Virenscanner (Kaspersky so oder so nicht der beisst sich auch mit unseren Software welche wir verkaufen ;-))

    Bin grad etwas ratlos!
    Christian
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    Ich stehe jetzt auch recht restlos da... es lädt aber schon über den USB sonst wäre vielleicht der Anschluss defekt...
  • VespamiciVespamici Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Der Anschluss PC seitig ist an beiden Geräten ok (brauche die sonst viel). Das Navi wird auch geladen, den beim Einstecken schaltet es sich aus dem Ruhemodus ein...
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    ...aber es meldet sich weder hier noch da... ein weiteres Gerät zum testen wäre jetzt hilfreich ... oder ein ganz anderer Gedanke weil ich mich in eine Richtung verrannt habe... :-(
  • VespamiciVespamici Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Ja bin auch grad ratlos - eigentlich müsste da Gerät ja dem PC melden wenn es im Betriebsmodus ist (zum verbinden mit MyDrive Connect) wie es zB auch ein Mobile (zumindest Android) macht....
    Falls Du trotzdem noch eine gute Idee hast bin ich Dir um jeden Tip dankbar. Müsste mal überlegen ob jemand in meiner Nähe auch ein Rider hat zum testen
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    Erkennt das Navi denn, außer am einschalten, das es mit einem PC verbunden ist? Es müsste eine entsprechende Meldung kommen...
  • VespamiciVespamici Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Auf dem Navi? Weder auf dem Navi noch auf den PCs gibt's ne Meldung
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,465
    Superuser
    Also wenn am Navi keine Meldung kommt, dass es mit einem PC verbunden ist, ist dann doch ein Hardwaredefekt am Navi nicht auszuschließen, da du ja ein Original USB Kabel verwendest hast (es gibt ja auch USB Kabel, die nur ein Gerät mit Strom aufladen können und keine Datenleitungen haben) :-)
  • VespamiciVespamici Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Ja könnte schon sein
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    tut mir Leid dass Du dieses Problem hast. :(

    Nur zur Sicherheit: Auf dem Win-PC, auf dem Du es versucht hast, war auch MyDrive Connect installiert?

    Mich hat dies erst ein wenig an ein Problem erinnert, welches ein anderer Nutzer mit einer Uhr von uns hatte - dort hat der Mac die Uhr nicht erkannt wenn dieser aus dem Stand By gestartet wurde: https://de.discussions.tomtom.com/runner-multi-sport-312/immer-gleiche-fehlermeldung-beim-1-verbinden-der-uhr-mit-dem-mac-978073?postid=1028341

    Allerdings schreibt mein Kollege, dass er dieses Problem bei OS X 10.11.4 nicht reproduzieren konnte...

    Wenn das alles nicht hilft, kannst Du eigentlich nur noch den Wiederherstellungsmodus ausprobieren, in der Hoffnung dass Dein Mac reagiert. Falls dies nicht hilft, sollte das TomTom ausgetauscht werden.
    [video]

    Gruß und viel Erfolg

    Julian
  • VespamiciVespamici Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Hallo Julian,
    erst mal recht herzlichen Dank für Dein Feedback. Ja das Problem ist ziemlich nervig, aber wie es so geht "Die Technik" ;-)

    Um Deine Fragen zu beantworten: Ja ich habe auf dem MacBook und auf dem Windows-PC MyDrive Connect (aktuellste Version) installiert und die Verbindungstests immer mit dem Originalkabel gemacht. Die Rechner habe ich jeweils auch neu gebootet und das TomTom Rider in den Wiederherstellungsmodus gesetzt >> jedoch immer ohne Erfolg.

    Was ich sicher sagen kann ist das auf beiden Rechner die USB Schnittstellen einwandfrei funktionieren (brauche die Rechner beruflich mit unseren Software).

    Ich habe heute morgen das Gerät zum Händler zurückgebracht und es sollte ausgetauscht werden. Ich vermute wirklich dass es sich um einen Hardwaredefekt handelt, da das Gerät nicht erkennt wenn es mit einem PC verbunden ist (das Gerät wird auch nicht als verbunden angezeigt).
    Ich hoffe nun, dass es anschliessend mit dem neuen Gerät funktionieren wird sonst weiss ich auch nicht mehr weiter.

    Kannst Du ggf bestätigen, dass das USB Kabel mit der Bezeichnung Tomtom 4UUC.001.04B das korrekte Kabel für die Verbindung zum PC ist.

    Danke und Gruss
    Christian
  • Josef_MJosef_M Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Danke für die Hinweise, haben mir sehr geholfen. Ich hatte das gleich Problem:
    • Wollte das neue Navi in der Software MyDrive Connect hinzufügen
    • Fügen Sie ihr erstes Gerät hinzu…..“
    • auf „hinzufügen“ geklickt, und nun hänge ich seit Stunden bei „Ihr Gerät wird hinzugefügt“ - "Bitte trennen sie nicht die Verbindung zu ihrem Gerät"
    Lösung: Kaspersky abgeschaltet und dann ist die Verbindung zustande gekommen.
    Jetzt konnte das Gerät erfolgreich hinzugefügt werden und aktualisiert sich gerade ... :sunglasses:
    Versionen: TomTom Start 64, MacOS El Capitain 10.11.6, MyDrive Connect 4.2.2.3559, Kaspersky Internet Security 2016 Version 16.0.0.245a.b.c.d.e.f.g.h
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online1

ONDI63
ONDI63